P30 pro root

  • 16 Antworten
  • Neuster Beitrag
U

ultras1

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo zusammen,

würde gerne meinmp30 pro rooten ohne die Firmware zu ändern, besser gesagt soll kein custom Rom installiert werden. Brauche root nur damit ich mein Handy im Auto spiegeln kann. Hab gegoogelt jedoch nichts passendes gefunden. Habt ihr eine Anleitung wie es geht?

Lieben DankDschonmal an alle die helfen können...

LG Özkan
 
BigManitu

BigManitu

Fortgeschrittenes Mitglied
Rooten geht leider (vorläufig) nicht, da der bootloader nicht entsperrt werden kann. ich warte auch sehnlichst darauf, um mein geliebtes TitaniumBackup wieder nutzen zu können :1f622:
 
S

Susanne1978

Gast
Unterstützt das p30 kein MirrorLink?
@ultras1
 
U

ultras1

Neues Mitglied
Threadstarter
Mein Auto unterstützt es leider nicht, geht nur mit root
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Brauche root nur damit ich aamirror installieren kann, dann geht es mit dem Autoradio
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Skyliner - Grund: Direktzitat entfernt. MfG Skyliner.
S

sasquuatch

Neues Mitglied
Weis jemand ob es inzwischen geht und wenn ja, wie?
 
Bernd55

Bernd55

Erfahrenes Mitglied
Das wird grundsätzlich schon gehen. Ich hatte mit diesem Anbieter bei Ebay (der chattet auch über Whatsapp) Kontakt und der hat meine ROM modifiziert (ca.70€) und dabei Fastboot entsperrt und ich vermute auch gerootet (P30 pro). Ich war selbst dabei als er das per Remotesoftware getan hat. Die Prozedur hat ca. 20 Std(!) gedauert und man muss immer anwesend sein. Hat danach aber alles wieder zugemacht, weil ich über die Problematik eines offenen Bootloaders von anderen Geräten (P8/P9)recht gut informiert bin. Auf Wunsch kann ich dir auch die Webseite per PN mitteilen.
Huawei Demo Mode Remove, Unlock Service, P10, P20, P30, Mate 20, Pro, Honor, All | eBay
Problem wird nur sein, eine entsp. TWRP zu finden und eine verlässliche ROM.
Aus dem Lesen der Tecalote-Threads hier im Forum weiß ich aber, dass ich so etwas nie mehr machen würde, weil man ständig auf andere Mitglieder angewiesen ist, die einem helfen. Außerdem wurde der Zeitaufwand (alleine schon das Lesen der Anleitungen z.B. über Magisk)) im Laufe der Jahre immer schlimmer, und man dann andauernd neue ROMS flashen muss. Das muss nicht sein.
Außerdem habe ich den Eindruck, dass solche Threads hier im Forum nicht so gern gewünscht sind. Kann mich aber auch irren.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sasquuatch

Neues Mitglied
Danke Bernd für die Aufklärung, dann hat es sich für mich erledigt. Ich will nichts kompliziertes, dann ist es noch schlimmer als bei Apple und da bin ich erst weg, weil ich davon ausgegangen bin, dass dieses System offener ist, aber da habe ich mich doch fürs falsche Android Handy entschieden
 
griesgramix

griesgramix

Stammgast
sasquuatch schrieb:
...aber da habe ich mich doch fürs falsche Android Handy entschieden
...oder fürs falsche Autoradio.
 
S

sasquuatch

Neues Mitglied
Was hat mein autoradio damit zu tun, ob ich mein p30 pro rooten kann?

So ein Unfug:thumbdn:
 
griesgramix

griesgramix

Stammgast
...sorry, verwechselt mit dem Thread-Ersteller :1f60e:
 
Manuela.K

Manuela.K

Fortgeschrittenes Mitglied
@Bernd55 Was hat der Demo Modus mit Root zu tun? Rooten ist grundsätzlich jetzt auch mit Magisk möglich. ABER Das neue Filesystem macht es derzeit unmöglich auf die Systempartition schreibend zuzugreifen. Sollte jemand EFROS überwinden so wird man auch schreiben können.

Einen Demo Modus haben Ausstellungsgsgeräte die mann normalerweise auch nicht als privater bekommt.
 
Bernd55

Bernd55

Erfahrenes Mitglied
Ich hatte aber eins über Ebay erworben ohne dass ich wusste, was ein Demomode (das Geräte wurde als Demogerät deklariert von Demomode keine Rede) ist und dachte ich könnte das alleine hinbekommen, da ich bestimmt schon 20 mal ein P8 geflasht hatte. Dass der Demo-mode eigentlich unüberwindlich ist, habe ich erst nach dem Kauf erfahren. Über Restriktionen wie: kein Mobiles Internet, keine Sperrbildschirm kein Fingerabrucksensor usw. war mir nichts bekannt. Da es ja auch einen Demomode in den Entwickleroptionen gibt, den man an- und ausschalten kann und der Verkäufer angeblich nicht damit klarkam, dachte ich an nichts Böses. Die dürftige Beschreibung und der Verweis auf keine Rücknahme reichte Ebay und urteilte für den Verkäufer. Anschließend ist man ja immer schlauer. Normalerweise war das Handy Schrott. Hatte also keine Wahl. Huawei selbst weigerte sich es zu entsperren (ein lokaler Händler hatte es versucht). Aber kann ein Händler an bewährte Verkäufer solche Demogeräte nicht verschenken?
Du hast Recht, man kann auch nicht gerootete Roms flashen, aber auf jeden Fall muss der Bootloader entsperrt sein. Und das wurde auch wirklich gemacht, ich war ja selbst dabei und ich kenne die einschlägigen ADB-Befehle.
 
Manuela.K

Manuela.K

Fortgeschrittenes Mitglied
Hmmm Ok. jetzt mal auf die Gefahr hin das du mich für verrückt hältst. Aber diese ADB Befehle würde ich gerne kennen. Zahle Dir auch deine Unkosten. Per ADB ein Smartphone zu Rooten würde die Android Gemeinschaft wirklich sehr beeindrucken. Auch Bootloader entsperren über ADB ist Toll. Wie gesagt wenn du mir diese Befehle verrätst erstatte ich dir gerne deine Unkosten. Darf ich fragen was Du für das Gerät bezahlt hast?
 
Bernd55

Bernd55

Erfahrenes Mitglied
Das Gerät hat 430 € gekostet. Die ADB-Befehle stehen doch in fast jedem Forum etwa im P8-Forum. Die Befehle helfen dir aber nur, wenn du den Bootloader-Code besitzt. Und den besitze ich nicht, aber derjenige, der es geflasht hat, hat offensichtlich eine Möglichkeit gefunden. Ich weiß aber auch, dass es speziell modifizierte HiSuite 'Versionen gibt, mit denen das Flashen einer Rom möglich ist. Dazu gibt es Anleitungen im Internet. Und die Hisuite wurde auch bei mir benutzt. Da so viel ich weiß Huawei keine Entsperrcodes mehr ausgibt, dürfte das wohl das Hauptproblem sein.
Es gibt ja noch andere Firmen, die das Entlocken anbieten, das Feedback von Usern darüber ist aber recht negativ.
Wie ich aber schon sagte, mich interessieren weder das Flashen, noch Root noch Unlock, sondern nur die Kamera des Geräts.

Zumindest zu der Zeit als ich noch aktiv Roms flashte, ging dieses nur über ADB - bei Huawei. Und darüber wurde TWRP geflasht und darüber wiederum die Roms und das Rooting.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Hier ein Link zum ADB-Befehl:
FAQ Huawei P8 Entsperren (Unlock) des Bootloaders
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jackman

Ambitioniertes Mitglied
Hi Leute,
beim erstmaligen Einschalten kam die Meldung bei der Registrierung eines Huawei Accounts: "Ihr Gerät wurde gerootet".
Hat das schon jemand von euch gehabt.
Rootchecker erkennt nichts.
Hatte mich schon gefreut.
Grüße
 
M

Mordor

Erfahrenes Mitglied
@Jackman
Wenn du das Gerät NEU gekauft hast schick es zurück! Du hast keine Herstellergarantie mehr.

Zum rooten selbst:
Du kannst den UL Code kaufen und mit dem offenen Bootloader dann rooten.

Um ADB freizuschalten zahlt man kein Geld. Das geht einfach im Entwicklermodus.

Rooten an sich geht lt. XDA
[GUIDE] [EMUI 9.1] Magisk Root P30 Pro * BL Code Received * UPDATE FIRMWARE Join Here

Die Frage ist aber ob sich das lohnt für nicht näher spezifische Gründen. Das mangelhafte Autoradio wäre keines der Gründe.

Bei einem Mazda 2 habe ich z.b. lieber das Radio gehackt statt das Handy ! War deutlich sicherer.

@Bernd55
Das geht aber schon lange nicht mehr diese ADB Befehle, oder irre ich da ? Das ging zumindest damals beim p20 schon nicht mehr

Falsch gelesen. Was du das gepostet hast geht, wenn du den unlock Code hast. Der kostet Geld. Aber keine 70 und mehr Euro
 
Bernd55

Bernd55

Erfahrenes Mitglied
Hallo,
nein ich habe nicht falsch gelesen. Ich hatte keinen Unlock Code und ich brauche ihn auch nicht. Habe aber gesehen, dass der Bootloader kurzzeitig offen war (das lief ja die ganze Zeit über TeamViewer ab). Ich habe ja früher über längere Jahre nur mit Custon ROms gearbeitet. Das war früher auch kein großer Aufwand. Und man hatte spezielle Features immer früher als die mit der StockRom. Das hat sich aber inzwischen so stark zum Negativen geändert, dass der zeitliche und nervliche Aufwand nicht mehr im Verhältnis zum Vorteil steht. U.a. die zwingende Benutzung von Magisk.
Ich würde daher heute jedem vom Rooten abraten.

Gruß
 
Oben Unten