1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. Rak, 13.01.2016 #1
    Rak

    Rak Threadstarter Foren-Inventar

    Hi, ich bin schon seit einer Weile gefrustet, dass bei gReader und News+ offensichtlich die Entwicklung gestoppt wurde. (Weiß eigentlich jemand Hintergründe dazu?).

    Noch funktioniert alles bei mir (im Zusammenspiel mit Feedly), bei anderen laut Berichten im Netz nicht mehr. Und irgendwann wird Ende sein. Daher würde ich mich gern jetzt schon mal in Ruhe umschauen - zumal ich auch lieber aktive Entwickler unterstütze. Aber es scheint so, als seien richtig gute Feedreader eher eine aussterbende Art ..:( Es wird wohl anders gelesen inzwischen.

    Meine "Muss"-Wünsche an eine App:
    - Feedverwaltung serverbasiert (Feedly oder anderes)
    - Synchronisierung des "Gelesen"-Status, da ich auf mehreren Geräten lese
    - Anzeige in der Sidebar der Anzahl der ungelesenen Artikel für Ordner und ausgeklappt auch für jeden Feed - un die Feeds sollen auf Wunsch auch einzeln angewählt werden können.
    - In der Listenansicht der Artikel neben der Überschrift noch 1-2 Zeilen mehr
    - Auswahl pro Feed (!), ob die Feedansicht oder die normale Webansicht angezeigt werden soll
    - einschaltbarer gut lesbarer Lesemodus

    Andere schöne Sachen des gReaders sind eher nachrangig (Auto-Sync, Tasker-Integration, TeslaUnread-Unterstützung, Offline-Nutzung).

    Getestet habe ich die Feedly-App (scheitert an den letzten beiden Punkten) und Palabre (unübersichtlich, scheitert bei mir am dritten Punkt). Ansonsten hat mich von den Screenshots her bei gefundenen Apps nichts überzeugt.

    Habt ihr noch Tipps? Auch gerne noch in einigen Wochen, es eilt ja nicht. ;)
     
  2. max-de, 13.01.2016 #2
    max-de

    max-de Android-Experte

    Schau dir mal FeedlyReader an, dürfte aber an Punkt 5 scheitern (Nur allg. Einstellung Ansicht: Feed oder Web; jeden Artikel kannst du aber über ein Icon im Web öffnen). Trotzdem eine gute Alternative, bin auch von gReader gewechselt.
     
    Rak gefällt das.
  3. Rak, 13.01.2016 #3
    Rak

    Rak Threadstarter Foren-Inventar

    @max-de
    Zunächst mal danke, in der App wirkt einiges wie beim gReader abgeguckt ;)

    Und Punkt 5 wird tatsächlich doch erfüllt, kann man für jeden Feed getrennt einstellen.

    Jedoch scheitere ich an ein paar Dingen, die ich selbstverständlich fand und oben nicht gelistet hatte:
    - Manuelle Sortierung der Ordner und Feeds (Quellen verwalten)
    - Nach dem Gelesen-Markieren in einem Feed per Zurück-Button zur Übersicht der Feeds anstatt die App direkt zu schließen
    - Lesemodus mit Readibility klappt oft nicht

    Hab ich da was übersehen?
     
  4. max-de, 13.01.2016 #4
    max-de

    max-de Android-Experte

    stimmt, habe ich gerade auch endeckt ... danke ;-)
    habe ich bisher auch nicht gefunden, die alphab. Sortierung in den verschiedenen Unterordnern stört mich aber auch nicht wirklich.
    Ich gehe immer oben links über den zurück-Pfeil.
     
    Rak gefällt das.
  5. Rak, 13.01.2016 #5
    Rak

    Rak Threadstarter Foren-Inventar

    Aktualisiert wurde die App aber auch schon ein Jahr nicht mehr, wird die noch gepflegt?

    Denn an gReader kommt sie noch nicht heran. Und ohne weitere Perspektive lohnt es nicht.
     
  6. max-de, 13.01.2016 #6
    max-de

    max-de Android-Experte

    uff, da fragst du mich was. Kann ich dir leider auch nicht beantworten.
    War zumindest die erste Feedly-App, die mir nach gReader ganz gut gefallen hat.

    Mit einem hast du da wohl vollkommen Recht:
     
    Rak gefällt das.
  7. Rak, 14.01.2016 #7
    Rak

    Rak Threadstarter Foren-Inventar

    Hab nochmal "Palabre" probiert, in Teilen ganz gut, in anderen Teilen nicht. Scheint aber - als einzige (?) - weiter entwickelt zu werden.

    Irgendwie versteh ich es nicht. Ist es wirklich so, dass immer weniger Leute mit Feeds arbeiten?

    Ich wüsste nicht, wie ich auf andere Weise sinnvoll allgemeine Nachrichten und Blogs sortiert an einem Platz lesen könnte - dazu ohne dass ich dieselben Nachrichten mehrfach auf meinen Geräten Angeboten bekomme. Ich hofffe echt, dass die gReader-App noch lange funktioniert.

    Wie machen das denn andere Leute - wenn Feedreader nicht mehr so beliebt sind? :confused2:
    -- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
    Hab nochmal "Palabre" probiert, in Teilen ganz gut, in anderen Teilen nicht. Scheint aber - als einzige (?) - weiter entwickelt zu werden.

    Irgendwie versteh ich es nicht. Ist es wirklich so, dass immer weniger Leute mit Feeds arbeiten?

    Ich wüsste nicht, wie ich auf andere Weise sinnvoll allgemeine Nachrichten und Blogs sortiert an einem Platz lesen könnte - dazu ohne dass ich dieselben Nachrichten mehrfach auf meinen Geräten Angeboten bekomme. Ich hofffe echt, dass die gReader-App noch lange funktioniert.

    Wie machen das denn andere Leute - wenn Feedreader nicht mehr so beliebt sind? :confused2:
    -- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
    Hab nochmal "Palabre" probiert, in Teilen ganz gut, in anderen Teilen nicht. Scheint aber - als einzige (?) - weiter entwickelt zu werden.

    Irgendwie versteh ich es nicht. Ist es wirklich so, dass immer weniger Leute mit Feeds arbeiten?

    Ich wüsste nicht, wie ich auf andere Weise sinnvoll allgemeine Nachrichten und Blogs sortiert an einem Platz lesen könnte - dazu ohne dass ich dieselben Nachrichten mehrfach auf meinen Geräten Angeboten bekomme. Ich hofffe echt, dass die gReader-App noch lange funktioniert.

    Wie machen das denn andere Leute - wenn Feedreader nicht mehr so beliebt sind? :confused2:
     
    max-de gefällt das.
  8. cramu, 14.01.2016 #8
    cramu

    cramu Android-Lexikon

    Bevor Du nach einem Feedly-Reader suchst, kann ich nur empfehlen auch Alternativen in Betracht zu ziehen!
    Ich bin kürzlich erst komplett zum Inoreader umgezogen, denn die Fülle an nützlichen Features wie Filter, Regeln, Mail2Tag etc. wird Feedly auch mittelfristig nicht anbieten können.

    Die Suche nach einem guten Reader treibt mich auch schon länger um, denn die offizielle App ist ziehmlich buggy, erlaubt keinen Download des vollen Artikels und ist auch nicht wirklich featurereich, also im Gegensatz zum Webservice eher nicht angemessen für Power-User.
    Daher setze ich momentan noch auf den gReader-Bruder News+, was derzeit auch noch recht zuverlässig funktioniert.

    Es lohnt sich auf jeden Fall, FeedMe im Auge zu behalten, denn die App hat Potential und wird aktiv entwickelt.
    Auch das schon erwähnte Palabre sollte auf einem guten Weg sein.
    Tatsächlich ist aber für mich keine wirkliche Alternative zu gReader/News+ in Sicht . .
     
    Torrentsyndrom, Rosa Elefant und Rak gefällt das.
  9. max-de, 28.01.2016 #9
    max-de

    max-de Android-Experte

    FeedMe habe ich ausprobiert, gefällt mir nicht ... schon alleine, weil man 2x zurück muss um die App zu beenden und auch immer erst beim Start in der Ordnerübersicht landet.

    Palabre bin ich jetzt am testen, gefällt mir schon mal recht gut. Vor allem, dass Links in den Feeds direkt mit dem externen Browser geöffnet werden (können). Bei FeedlyReader landete man ständig im internen Browser und bekam so oft Fehler (z.B. bei Links auf den PlayStore).
    Einzig wo ich jetzt noch ein bisschen testen muss ist, ich bekomm ab und zu die Feeds nicht alle als gelesen markiert. Tauchen dann nach Synchronisation wieder auf. Na mal weiter beobachten.
     
    Rak gefällt das.
  10. OOmatrixOO, 30.01.2016 #10
    OOmatrixOO

    OOmatrixOO Android-Lexikon

    Ich bin von News+ zu FeedMe gewechselt. Für mich aktuell die einzige Alternative.

    Das man 2x zurück muss um die App zu beenden stört mich überhaupt nicht, da ich das sowieso nicht nutze.

    Das beim Start die Ordnerübersicht kommt, finde ich sogar sehr praktisch.

    Dazu kommt, dass der Dev sehr aktiv ist und sich auch Problemen und feature requests annimmt.
     
    solala83 gefällt das.
  11. Rosa Elefant, 31.01.2016 #11
    Rosa Elefant

    Rosa Elefant Android-Guru

    Ich nutze ja Newsblur, allerdings mit News+, weil mir da nichts fehlt. Newsblur hat aber auch eine eigene App.

    Natürlich sind Feedreader nicht für jeden geeignet. Vielen Leuten reicht Facebook als Informationsmedium, die sind eben oft nicht besonders clever.

    In meinem Bekanntenkreis gibt es immer noch Leute, die ihre Blogs noch sozusagen per Hand lesen. Es gibt also durchaus einen Markt, der noch nicht voll ist. Das Problem ist wohl eher, dass es noch nicht jeder kennt, weil keine Werbung gemacht wird.

    Ich habe zum Anfixen eine öffentliche TT-RSS-Installation aufgesetzt, die sogar benutzt wird. Einfach mal weitersagen, dass es so was überhaupt gibt. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2016
    Rak gefällt das.
  12. Rak

    Rak Threadstarter Foren-Inventar

    Hat sich denn bei der Newsblur-App was getan. Hatte die vor einer ganzen Weile mal probiert, da fehlte mir viel (was genau, hab ich leider vergessen).
     
  13. Rosa Elefant, 31.01.2016 #13
    Rosa Elefant

    Rosa Elefant Android-Guru

    Ja, wird ständig weiterentwickelt. :)
     
    Rak gefällt das.
  14. Rosa Elefant, 02.02.2016 #14
    Rosa Elefant

    Rosa Elefant Android-Guru

    Oh, das war untergegangen:

    Der Nachfolger von Newsrob (hatte ich früher selbst genutzt) kann inzwischen mit Feedly, The Old Reader und Newsblur synchronisieren. Falls jemand einen dieser Dienste nutzt.
    GrazeRSS – Android-Apps auf Google Play
     
    Rak gefällt das.
  15. Rak

    Rak Threadstarter Foren-Inventar

    Wirkt etwas spartanisch... ;). Aber danke, ist gemerkt.
     
  16. Rak

    Rak Threadstarter Foren-Inventar

    Hmm, probiere gerade mal wieder Palabre aus. Wenn man dazu Chromer statt des internen Chrome Custom Tab verwendet (im WLAN mit Vorladen), ist das recht schnell. Immerhin auch Unterstützung von TeslaUnread.

    Hab nochmal geschaut, welche Apps es mit Feedly-Unterstützung gibt, die aber - für mich - wegen letztem Update länger als ein Jahr her rausfallen. Als Übersicht:
    Press (RSS Reader) – Android-Apps auf Google Play
    FeedlyReader – Android-Apps auf Google Play
    Feed Centre ( RSS | Feedly ) – Android-Apps auf Google Play
    Flyne. The Offline Reader. – Android-Apps auf Google Play
    Reader+ | Reader Plus – Android-Apps auf Google Play
    Nilsr (RSS Reader | Feedly) – Android-Apps auf Google Play
    NewsFeed - Feedly Client – Android-Apps auf Google Play
    ReadIt - Simple Newsreader – Android-Apps auf Google Play

    Da war wohl der Hype damals nach dem Ende des Google Reader ...

    Bleiben übrig (abgesehen von gReader/News+):
    FeedMe (RSS Reader) – Android-Apps auf Google Play
    Palabre - Feedly & RSS Reader – Android-Apps auf Google Play
    PaperBoy : A Feedly NewsReader – Android-Apps auf Google Play
    The Geek | Feedly | RSS – Android-Apps auf Google Play
    feedly: your work newsfeed – Android-Apps auf Google Play
     
    max-de gefällt das.
  17. OOmatrixOO, 15.02.2016 #17
    OOmatrixOO

    OOmatrixOO Android-Lexikon

    FeedMe finde ich von allen noch am Besten. Erst heute wieder ein Update erhalten.
     
  18. Rosa Elefant, 15.02.2016 #18
    Rosa Elefant

    Rosa Elefant Android-Guru

    Das letzte Update der Newsblur-App ist übrigens auch noch nicht lange her. :)
     
  19. max-de, 15.02.2016 #19
    max-de

    max-de Android-Experte

    bei Palabre habe ich immer noch den Fehler, dass die "Alle als gelesen markieren" Funktion bei mir irgendwie nicht funktioniert. Ich bekomme bei einem späteren Aufruf auf einem anderen Gerät immer wieder die "schon gelesenen" als ungelesen präsentiert.
     
  20. Rak

    Rak Threadstarter Foren-Inventar

    Klar. Ich hatte jetzt halt mal nur die Feedly-Apps gesammelt. Auch für mich als Erinnerungsstütze für später. :)
     

Benutzer fanden diese Seite durch die Suche nach:

  1. android hilfe gute feed reader

Du betrachtest das Thema "Gibt's noch andere wirklich gute serverbasierte Feedreader als gReader?" im Forum "Informationsdienste",