Suche RSS Reader mit Cloud und Lesezeichen Funktion

  • 35 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere RSS Reader mit Cloud und Lesezeichen Funktion im Informationsdienste im Bereich Android Apps und Spiele.
J

julia33

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

ich suche einen RSS Reader mit Lesezeichen (Bookmark) und Cloud Funktion.
Die Artikel sollten auch auf anderen Geräten mit meinem Account lesbar sein.

Im Prinzip finde ich Flym gut, auch weil OpenSource, aber leider werden die Lesezeichen nicht synchronisiert.

Von der Aufmachung gefällt mir Flipboard, aber hier sehe ich keine Möglichkeit etwas für später zu markieren.

Pocket ist in Firefox schon drin, aber unter Android eine separate App. Hier könnte ich die Artikel für später ablegen, aber eigene RSS Feeds in Pocket zu hinterlegen gibt es soweit ich sehen kann nicht?

Im Moment sehe ich nur die Kombination Flym+ Pocket oder Flipboard+Pocket.
Hat jemand einen besseren Vorschlag?

Bei Nextcloud gibt es wohl auch eine News App?
 
holms

holms

Guru
@julia33 Hallo, da wäre etwa FeedMe:
FeedMe (RSS Reader | Podcast) - Apps on Google Play
Funktioniert mit einigen serverbasierten Diensten, etwa auch Feedly.

So kannst du über mehrere Geräte hinweg synchronisieren (oder auch Webansicht im Browser am PC).

Die Frage ist, was du genau unter Lesezeichen verstehst, für welchen Zweck. Grundsätzlich kann man beliebige Artikel markieren, diese sind dann auch auf anderen Geräten markiert.

Und man kann außerdem auch Artikel auf ungelesen belassen, sodass dies auch so bleibt, wenn man alle Artikel als gelesen markiert.
 
J

Jorge64

Ikone
Sorry fürs ausgraben des Threads.

Ich wollte fragen ob hier jemand Pocket in der Premium Version nutzt.

Nutze Pocket schon sehr lange und sehr gerne,vor allem auch wegen der Möglichkeit YouTube Videos abzulegen,bin aber unsicher ob die Premium Version sich lohnt.
 
S

sylvester78

Erfahrenes Mitglied
Persönlich nutze ich Feedly (als Android App & Firefox Addon) & Inoreader (als Android App & Windows Website App).
Beide in der kostenlosen Version, aber das reicht mir.

Synchronisiert wird über alle Geräte und markieren usw. klappt auch total easy.

Zu Pocket kann ich leider nichts beitragen.
 
Zuletzt bearbeitet:
holms

holms

Guru
Hallo, ich weiß auch nicht, was Pocket mir so bringen soll.

Dagegen kann ich sagen, dass mir die FeedMe-App (geht ja auch mit Feedly) viel besser gefällt als die Feedly-App.
 
meik0N

meik0N

Erfahrenes Mitglied
Dann schau dir mal Raindrop.io an.

Raindrop.io is the best place to keep all your favorite books, songs, articles or whatever else you come across while browsing.
  • Save text, images & links from the web
  • Upload images & files
  • Add notes & photos from your phone
 
holms

holms

Guru
@meikon Ich hoffe, du meinst nicht mich. ;)

Ich selbst nutze nämlich Raindrop.io für browserübergreifende und geräteübergreifende Lesezeichen und bin hochzufrieden. Da braucht man auch kein Addon am Smartphone.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jorge64

Ikone
Finde Pocket extrem praktisch,da es mir vom Design und der Bedienung her am besten gefällt.

Vor allem auch YouTube Videos dort ab legen zu können finde ich praktisch.

@meikon :
Danke für den Tipp 👍.

Sieht interessant aus,werde ich mir Mal ansehen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Raindrop.io macht auf den ersten Blick einen sehr guten Eindruck,aber was sehr viel besser ist bei Pocket ist das Artikel komplett von Werbung befreit werden und perfekt zum lesen sind.
Pocket speichert da meist in der optimierten lese Ansicht und nicht in der Web Ansicht.

Kann man aber einstellen wie man mag.

Ist auf jeden Fall sehr viel schöner zu lesen bei Pocket.

Bei Raindrop.io kommt nur quasi 1 zu 1 die Webseite inklusive aller Werbung auf der Seite.

Oder behebt das die pro Version?
 
Zuletzt bearbeitet:
holms

holms

Guru
@Jorge64 Raindrop.io ist eine Lesezeichenverwaltung. Du siehst, was du normalerweise im Browser siehst.
 
J

Jorge64

Ikone
@holms :

Was wäre denn die genaue Bezeichnung für Pocket?

Dachte das würde man auch als Lesezeichen Verwaltung bezeichnen.
 
holms

holms

Guru
@Jorge64 Pocket hieß früher "Read it later". Passt besser. Du kannst Artikel da ablegen und später (offline wenn kein Video) lesen.

Bei Lesezeichen ist es bei mir anders, manche bleiben dauerhaft, manche nur kurz. Aber die Seiten müssen bei mir nicht gespeichert werden, nur der Link.

Und zurück zum RSS-Reader:
In einem anständigen Reader (wie FeedMe u.ä.) kann man:
- Artikel als ungelesen behalten, um sie dann später zu lesen
- Artikel markieren, um sie später nochmal aufzurufen

Ich weiß also nicht, was ich mit Pocket anfangen sollte ;).
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jorge64

Ikone
@holms :

Vielen Dank für die Erklärung 👍.

Jetzt habe ich den Unterschied verstanden.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Mit Feedme war ich auch immer sehr zufrieden,bis die App auf einmal überall mehrere GB gebraucht hatte an Speicher auf dem Handy.

Aber da muss ich glaube ich das sync Limit und die Artikel Liste irgendwie reduzieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sylvester78

Erfahrenes Mitglied
FeedMe konnte mich nicht überzeugen und deshalb bin ich bei den Original-Apps geblieben. 😇
 
J

Jorge64

Ikone
@holms :

Das hilft mir sehr, vielen herzlichen Dank 👍.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Eine letzte Frage noch:

Nutzt ihr von raindrop.io die Pro oder die kostenlose Version?
 
Zuletzt bearbeitet:
meik0N

meik0N

Erfahrenes Mitglied
@Jorge64 Zum Start reicht wohl erst mal die kostenlose Variante. Will das selbst die Tage noch testen.
How is the Pro plan different from the Free?
In short you will have full-text search, permanent copies of your bookmarks, nested structure of collections, more space for uploads, cloud backup and tools to keep your bookmarks clean.
Hier noch ein "kleiner" Überblick


Vielleicht noch wichtig zu wissen: Die App verzichtet vollständig auf Tracker!
Ferner erfolgt die Entwicklung "open source", siehe Raindrop.io
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jorge64

Ikone
Vielen Dank für die Zusatz infos.

Werde es mir auch die Tage Mal überlegen mit der pro Version.

Bei einmal Käufen überlege ich nicht lange,aber bei dem Abo Modell muss ich überlegen,da es langsam bei mir überhand nimmt:

Google One 2TB Abo,
To do ist Premium,
Evernote Premium,
Dashlane Premium Family,
Google Play Pass,
Norton 360 Security,
Pushbullet Pro,
Office365 Family ,
Und alles als Jahresabo.

Dann zusätzlich noch
Waipu TV,
Spotify Duo,
Deezer Family und Netflix.

Vergessen habe ich da bestimmt noch was😅.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sylvester78

Erfahrenes Mitglied
holms schrieb:
Hallo, ich weiß auch nicht, was Pocket mir so bringen soll.

Dagegen kann ich sagen, dass mir die FeedMe-App (geht ja auch mit Feedly) viel besser gefällt als die Feedly-App.
Ich muss das Thema noch einmal hochholen, denn mein letzter Test lag schon etwas zurück. 😃

Eigentlich ist FeedMe nicht schlecht, aber eine Sache stört(e) mich bzw. ich konnte keine Lösung finden.
Markiere ich manuell alle Feeds als gelesen, verschwinden diese nicht aus der Liste. Das passiert erst, wenn ich neu synchronisiere.
Kann man das irgendwo anpassen?

Kleine nicht so wichtige Optikangelegenheit, ich hätte gerne in der Listenansicht die Bilder links. Klappt das auch?
 
holms

holms

Guru
sylvester78 schrieb:
Markiere ich manuell alle Feeds als gelesen, verschwinden diese nicht aus der Liste.
Du meinst, wenn du die Anzeige auf "nur ungelesene" hast?

Dann bleiben soeben als gelesen markierter Artikel in der Liste erhalten, sind aber ja als gelesen deutlich erkennbar. . Sonst würden ja die Artikel in der Liste springen.
Du musst aber nicht synchronisieren, es reicht den Feed oder die Kategorie zu wechseln, wenn dich das stört.

sylvester78 schrieb:
Kleine nicht so wichtige Optikangelegenheit, ich hätte gerne in der Listenansicht die Bilder links. Klappt das auch?
Nein.

Für beide Punkte kannst du aber ja mal den Entwickler anschreiben, vielleicht baut er entsprechende Optionen ein?
 
Ähnliche Themen - RSS Reader mit Cloud und Lesezeichen Funktion Antworten Datum
0