Geburtstag aus Google Kalender entfernen

  • 32 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Geburtstag aus Google Kalender entfernen im Kalender im Bereich Business und Organisation.
S

Sirius77

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe mal eine Frage zum Google Kalender:
Ich hatte bei einem Kontakt den Geburtstag hinterlegt. Diesen Kontakt benötige ich inzwischen nicht mehr und habe ihn aus meinen Kontakten gelöscht. Trotzdem wird der Geburtstag immer noch in der Google Kalender App angezeigt. Synchronisiert habe ich natürlich. Auch den Speicher der App habe ich gelöscht, Neustart des Handys etc auch. Wenn ich über's Web in den Google Kalender gehe, steht der Geburtstag auch nicht mehr drin. Nur aus der App bekomme ich ihn nicht heraus. Ich hatte so etwas vor Jahren schon einmal und weiß, dass es irgendwas mit dem Kalenderspeicher zu tun hatte. Aber den Speicher der App habe ich ja bereits gelöscht. Ich habe das Pixel 3 mit Android 10, wobei es ja keine Cachepartition mehr gibt, die ich löschen könnte. Sonst hätte ich das mal versucht.
Hat jemand noch einen anderen Lösungsansatz?
 
H

Hoffi8888

Ambitioniertes Mitglied
Möchte mich der Frage anschließen. Habe das selbe Problem.
Danke
LG
 
mgerla

mgerla

Erfahrenes Mitglied
Bei mir liegt der Fall ähnlich. Ich habe ein Samsung Galaxy S20+ und nutze die Kalender-App vom Samsung (Eintragungen Kontakte und Kalender erfolgen aber ausschl. über Google). Über mein bei Google direkt hinterlegtes Profil wird mein Geburtstag direkt im Kalender eingetragen. Da steht dann "Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag". Ich habe auch einen eigenen Kontakt angelegt und hier auch irgendwann mal meinen Geburtstag eingegeben (bis heute Morgen war da aber kein Geburtstag eingetragen. Den habe ich wohl irgendwann mal wieder gelöscht). Jetzt habe ich im Kalender zusätzlich noch den Eintrag "Vorname Nachname hat Geburtstag" (aus Datenschutzgründen nenne ich meinen Namen hier nicht).

Ich habe jetzt schon den Geburtstag in meinem selbst erstellten Kontakt gelöscht. Das hat aber keinerlei Auswirkungen auf den Kalender. Der Geburtstag steht hier immer noch drin. Natürlich habe ich sowohl die Kontakte und den Kalender nach der Löschung des Geburtstages synchronisiert.

Ich habe mich auch über Web (Internet) angemeldet und die Löschung meines Geburtstages in meinem Kontakt vorgenommen. Dennoch wird der Eintrag im Google-Kalender nicht gelöscht. Hier stehen immer noch zwei Einträge drin.

Was kann man hier noch unternehmen, dass die Geburtstage die man löscht hier nicht mehr angezeigt werden?

Ich denke ja auch mal daran, dass man bei einem Kontakt mal ein falsches Datum angegeben hat. Was ist, wenn man einen Kontakt löscht? Da will man ja an dessen Geburtstag auch nicht mehr erinnert werden.

Ich habe auch meinen Kontakt schon komplett gelöscht und neu aufgenommen. Das hat aber auch nichts gebracht. Hatte heute Morgen erst gesehen, dass in meinem Kontakt ja überhaupt kein Geburtstag eingetragen war, und dennoch wurde hier im Kalender ein Eintrag angezeigt.

Gruß

mgerla
 
Toccata

Toccata

Erfahrenes Mitglied
Schliesse mich der Frage an. Der Kontakt ist noch vorhanden, den Geburtstag hab' ich gelöscht. Erscheint aber immer noch. Ich nutze aCalender+
 
Toccata

Toccata

Erfahrenes Mitglied
Hatte den Kontakt mittlerweile auch im Google Account gelöscht, aber der Geburtstag wurde immer noch angezeigt.
Der Google Kalender war bei mir deaktiviert, da ich aCalender+ nutze. Hab' diesen kurzfristig wieder aktiviert, und siehe da, der Geburtstag war weg. Warum, weshalb, wieso ? Keine Ahnung. Google Kalender wieder deaktiviert, und alles ist, wie es sein soll.
Was ich nicht verstehe, meine Termine werden mit dem aCalender synchronisiert. Ohne Probleme. Nur mit dem Geburtstag hat es gehakt.
 
holms

holms

Lexikon
Toccata schrieb:
Der Google Kalender war bei mir deaktiviert, da ich aCalender+ nutze.
Hallo, da wäre nun die Frage, wieso die Google Kalender-App überhaupt installiert ist, wenn du sie doch deaktiviert hast.

Da fällt mir nur als Begründung ein, dass die App vorinstalliert war. Das hat dann meist den Grund, dass der Hersteller des Geräts so mal eben einen aktuellen Sync-Adapter aufs Gerät packen kann. In diesem Fall (und auch sonst bei Sync-Problemen) heißt das:

Die Google Kalender-App nicht deaktivieren, damit deren Sync-Adapter verendet werden kann. Ansonsten kann man die App einfach dann ignorieren.

Weiterer Hinweis nochmal: aCalendar synchronisiert nicht selbst mit Google. Das macht fast keine Kalender-App und ist auch nicht unbedingt notwendig.

Genauso rät es der Entwickler deiner aCalendar-App:
Google Kalender
 
Zuletzt bearbeitet:
Toccata

Toccata

Erfahrenes Mitglied
Der Google Kalender ist vorinstalliert, und läßt sich nich deinstallieren, nur deaktivieren.
Der Sinn der Sache ist ja, daß sich alle Termine auf dem Laptop, PC und Handy synchronisieren, und das klappt auch mit dem aCalender hervorragend. Neuen Kalender anlegen, Google Konto angeben, und fertig. Geht über die Einstellungen vom aCalender.
Geburtstage sollen ja angezeigt werden, aber ich möchte sie bei Bedarf auch löschen können.
Termine löschen funktioniert über aCalender problemlos und werden auch synchronisiert.
Die Synchronisation kann ich einstellen wie ich möchte. Einen bestimmten Zeitraum, oder manuell.

Das einzigste Problem war, wie vom TE angesprochen, gelöschte Geburtstage wurden nicht synchronisiert, bzw. nicht gelöscht.
Das geht nur, wenn man über die Kontakte App den Kontakt bearbeitet, bzw. löscht. Aber auch das hat nicht funktioniert. Der Geburtstag ist immer noch hartnäckig angezeigt worden, obwohl der Kontakt gelöscht wurde. In der App sowie im Google Konto.

Also, hab' ich den GKalender nochmal aktiviert, alles synchronisiert und wieder deaktiviert, und dann war er futsch, so wie es sein sollte.
 
holms

holms

Lexikon
@Toccata Ich hatte das schon verstanden ;). Und wie vermutet, war die Google Kalender-App vorinstalliert.

Nochmals die Lösung: Keinesfalls die Google Kalender-App deaktivieren. Denn die Google Kalender-App übernimmt die Synchronisation mit Google, damit du in aCalendar alles richtig hast.

Ansonsten kannst an verschiedenen Ecken mal Probleme bekommen.

PS: Und noch einmal: aCalendar synchronisiert selber grundsätzlich nichts, sondern liest und schreibt in den Kalenderspeicher von Android.
 
Zuletzt bearbeitet:
mgerla

mgerla

Erfahrenes Mitglied
Bei meinem Problem hilft mir das nicht weiter. Ich habe ja das Samsung Galaxy S20+ und nutze den S-Planer von Samsung. Hier ist mein Google-Konto hinterlegt. Termine werden auch perfekt synchronisiert. Nur das mit den Geburtstagen will nicht funktionieren. Lösche ich den Geburtstag bei einem Kontakt, dann bleibt er trotzt anschließender Synchronisation im Kalender stehen. Wenn ich mich auf der Weboberfläche anmelden, dann steht der Geburtstag auch noch im Kalender. Es hilft auch nichts, wenn ich auf der Weboberfläche im Kontakt den Geburtstag lösche. Das scheint mir eher ein tiefgreifenderes Problem zu sein. Wäre schön, wenn es hierfür eine Lösung gäbe.

Für Unterstützung wäre ich sehr .
 
holms

holms

Lexikon
@mgerla Da gilt vermutlich dasselbe wie ich oben geschrieben habe.

Installiere mal die Google Kalender-App. Auch mal öffnen, überprüfen, was zur Synchronisation aktiviert ist.

Was auch noch sein könnte: Wo speicherst du die Kontakte? Wirklich bei Google?
 
mgerla

mgerla

Erfahrenes Mitglied
@holms

Die Kontakte speichere ich definitiv bei Google. Bei "Verwalten von Kontakten" ist beim "Standardspeichort" mein Google-Konto hinterlegt.

Mit dem Kalender muss ich mal testen. Muss ich den dann auf dem S20+ lassen, oder kann ich den dann wieder deinstallieren?

Möchte einfach keinen unnötigen Ballast auf meinem Gerät.
 
holms

holms

Lexikon
@mgerla Drauf lassen. Und dann ignorieren.

"Ballast"? ;) Ich glaube, der Vergleich passt nicht ;).
 
Zuletzt bearbeitet:
mgerla

mgerla

Erfahrenes Mitglied
Na ja ich komme ja aus dem Apple-Lager. Da gibt es ja nur die iCloud und den fest verknüpften Kalender. Da bin ich unter Android überfordert. Daher manchmal meine "vielleicht komischen" Nachfragen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Hätte es denn irgendwelche Auswirkungen, wenn ich den Google-Kalender nach dem Test doch wieder löschen würde?
 
Zuletzt bearbeitet:
holms

holms

Lexikon
@mgerla Evtl. mal Probleme bei der Synchronisation, beispielsweise wie hier jetzt gerade oder etwa bei Serienterminen mit Ausnahmen.

Welchen Nachteil soll es aber haben, die Google Kalender-App installiert zu lassen? Ich sehe keins ;)
 
mgerla

mgerla

Erfahrenes Mitglied
@holms

Von Problemen beim Synchronisieren habe ich bislang noch nichts bemerkt. Hatte aber bislang nur Samsung Galaxy Geräte und da waren die Probleme schon immer irgendwie da. Beim S20+ meiner Frau und beim Galaxy A50 bei meinem Sohn ist es das Gleiche.

Du meinst also, dass ich den Google Kalender installieren und anschließend mal aufrufen soll (also auch mal eine Synchronisation durchführen soll?). Benutzen muss ich den dann aber aktiv nicht, oder? Ich kann dann schon mit dem Samsung S-Planer weitermachen?

Wenn dadurch der Fehler beseitigt wird, dann würde ich auch kein Problem damit haben die App auf dem S20+ drauf zu lassen.
 
holms

holms

Lexikon
mgerla schrieb:
Du meinst also, dass ich den Google Kalender installieren und anschließend mal aufrufen soll (also auch mal eine Synchronisation durchführen soll?).
Ja. Bin noch nicht mal sicher, ob du wirklich die App einmal öffnen musst. Wobei synchronisieren macht Android dann schon selbst. Aber es wird dann der aktuelle Sync-Adapter von Google verwendet.

mgerla schrieb:
Benutzen muss ich den dann aber aktiv nicht, oder? Ich kann dann schon mit dem Samsung S-Planer weitermachen?
Richtig.
 
mgerla

mgerla

Erfahrenes Mitglied
Dann werde ich das die Tage mal testen. Wenn es nicht funktionieren solle (also die Geburtstage immer noch nicht verschwinden), dann kann ich die App Google Kalender ja wieder deinstallieren.

Werde die App also erst mal nur installieren und nicht starten. Danach den Geburtstag löschen und über die Konten eine Synchronisation durchführen. Mal sehen, was dann passiert.
 
mgerla

mgerla

Erfahrenes Mitglied
@holms

Bis jetzt habe ich noch nichts getestet. Ich hätte hierzu nur noch mal eine Frage. Sollte ich mich dazu entschließen die App Google Kalender nach dem Test doch wieder zu deinstallieren, bleibt dann im System irgendwas hängen, was dann irgendwelche Schwierigkeiten bereiten könnte, oder wird bei der Deinstallation wirklich alles gelöscht (was die App Google Kalender betrifft)?
 
holms

holms

Lexikon
@mgerla Nein, da bleibt nichts "hängen". Ist dann so wie vorher.
 
mgerla

mgerla

Erfahrenes Mitglied
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Wünsche noch einen schönen Tag.
 
Ähnliche Themen - Geburtstag aus Google Kalender entfernen Antworten Datum
2
0
1