Echte Offline Outdoor Navigation

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Echte Offline Outdoor Navigation im Karten und Navigation im Bereich Android Apps und Spiele.
Black-Angel

Black-Angel

Stammgast
Hallo

Ich denke mal die Frage wurde schon öfters gestellt, jedoch habe ich auf diese Frage bis her noch keine wirklich zufrieden stellende Antwort erhalten.

Ich bin auf der Suche, nach einer echten Offline Outdoor Navigation, ähnlich Navigon.Also eine Navigation welche die zu benutzen den Karten für eine offline Navigation auf der sd-Karte abspeichert und die Routenberechnung auf dem Handy ausführt.Die meisten von mir getesteten OutdoorNavigation speichern zwar die Karten für eine offline Nutzung auf der sd-Karte ab, jedoch erfolgt die Streckenberechnung durch eine Internetverbindung auf einem Server (meist einen OSM Server). Dies ist jedoch gerade im Ausland nicht so toll.

Gibt es eine outdoor Navigation, ähnlich Navigon (damit kann man ja keine Outdoor Karten einladen) für Wanderwege und Fahrradwege?

Gesendet von meinem GT-I9100 mit der Android-Hilfe.de App
 
fred_999

fred_999

Stammgast
OsmAnd kann das.

Gruß
Fred :)
 
V

ventil@tor

Gast
Black-Angel schrieb:
Gibt es eine outdoor Navigation, ähnlich Navigon (damit kann man ja keine Outdoor Karten einladen) für Wanderwege und Fahrradwege?
Klar. Nennt sich Navfree, läuft nur offline und ist sehr übersichtlich und verständlich. MapFactor ist in meinen Augen Schrott, aber jeder kann die testen und für sich entscheiden. :winki:
 
M

MatthiasM

Erfahrenes Mitglied
ventil@tor schrieb:
MapFactor ist in meinen Augen Schrott, ... :winki:
Ob ich wirklich dem Urteil von jemandem vertrauen soll der noch nicht ein mal den Titel dieses Threads richtig gelesen hat? Auch :winki:!

Oder kann Navfree jetzt auch Wanderwege?
 
Thomas_

Thomas_

Dauergast
Black-Angel schrieb:
...Ich bin auf der Suche, nach einer echten Offline Outdoor Navigation....Also eine Navigation welche die zu benutzen den Karten für eine offline Navigation auf der sd-Karte abspeichert und die Routenberechnung auf dem Handy ausführt...
Gibt es eine outdoor Navigation... für Wanderwege und Fahrradwege?...
Mit Osmand* kann man das alles machen. Nur das Routing ist etwas gewöhnungsbedürftig bzw. auch fehlerhaft. Das Kartenmaterial lebt vom mitmachen und entsprechend lückenhaft ist es manchmal.
Bei uns hier (HH u. Umgebung) ist das Gebiet allerdings sehr gut erschlossen und zeigt oft Wege/Pfade die man noch in keiner anderen Karte findet. Z.B. ist die "Südspange Hittfeld K77n"(siehe Link OpenStreetMap) in den meisten anderen Karten, auch online, noch nicht enthalten.

*) bei mir auf dem S2 nutze ich die Plus-Version Osmand+
https://play.google.com/store/apps/...t#?t=W251bGwsMSwxLDEsIm5ldC5vc21hbmQucGx1cyJd
 
Zuletzt bearbeitet:
R

riojatonorway

Neues Mitglied
Eine echt gute Sache ist, man glaubt es kaum, die Outdoor App von Medion. Irgendwie haben die es fertig gebracht, die OSM Daten inklusive der POIs als Vektorkarten herunterladbar zu machen. Da es sich um Vektorkarten handelt ist die Schrift immer richtig ausgerichtet, egal wie die Karte ausgerichtet ist oder in welcher Zoomstufe man die Karte hat. Das hab ich bei anderen Apps so noch nicht gesehen. Die Karten sind auch Offline Routingfähig für Fahrrad und Wanderwege und können nach Adressen oder Restaurants oder Jugendherbergen durchsucht werden.

Da die Vektorkarten so klein sind, kann man problemlos ganz Europa oder Asien auf das Handy laden. Etwas gewöhnungsbedürftig ist der Kartendownload, aber wenn man das mal raushat ist das ding der Kracher :tongue:
Bin beruflich viel in den letzten Winkeln der Welt unterwegs, und hier kann ich sogar Karten von sonstwo runterladen.

- kann also Offline Karten UND offline Routing!
- ist nicht so schlecht zu bedienen wie Ape-Map
- hat noch ein zwei Kinderkrankheiten

Die app ist zwar nich kostenlos (ca. 5 Euro), kann aber getestet werden. Die Karten von OSM sind allerdings kostenlos.
Man muss sich nun auch zum Glück nicht mehr bei Medion registrieren um was runterzuladen.

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.medion.gopal.outdoor

Gebt mir mal bescheid, was ihr davon haltet...
 
Thomas_

Thomas_

Dauergast
riojatonorway schrieb:
...Die app ist zwar nich kostenlos (ca. 5 Euro), kann aber getestet werden...
Zitat einer Bewertung aus Deinem Link: "...Es kann nicht sein das das App kostenlos ist und dann für den Test keine Karten zur verfügung gestellt werden!!! Wie soll ein App getestet werden wen ich die dafür benötigten Karten erst Kostenpflichtig herunterladen muss!!..."
Durchschnittliche Bewertung 2,8

Scheint ja nicht gerade der Hitt zu sein und kaum mit OsmAnd+ vergleichbar.
 
R

riojatonorway

Neues Mitglied
Thomas_ schrieb:
Scheint ja nicht gerade der Hitt zu sein und kaum mit OsmAnd+ vergleichbar.
Hast Du es denn getestet?... Also bei mir funktioniert das Kartenladen einwandfrei. Osmand kenne ich nicht, werde es aber mal ansehen.
 
R

riojatonorway

Neues Mitglied
Ohne das Ganze hier arg viel weiter in die Breite zu treten.

Ich habe Medion Outdoor mit OSMAND verglichen und kann sagen, OSMAND ist auch ganz OK, aber gefällt mir insgesamt und vor allem von der Karte her weniger als das Medion Outdoor. Die Vektorkarten sehen nicht so gut aus, wie bei Medion. Insgesamt ist die Benutzeroberfläche viel übersichtlicher. Außerdem kann man bei Medion zwischen verschiedenen (offline) Kartenthemen bei gleichen Kartendaten wählen und auch UTM Koordinaten eingeben. Bei der Zieleingabe wird sofort ein Kartenüberblick des Zielgebiets angezeigt.
Noch ein Vorteil von Medion: Es kann aus SRTM Daten ein Höhenprofil der aktuellen Route berechnen (ebenfalls offline).
Das Routing von Medion scheint mir ebenfalls sinnvoller zu sein, da es Fahrradwege konsequent nutzt. Aber dafür fehlen mir mehr Erfahrungswerte mit OSM.
Auch wenn Medion schlechte Bewertungen hat (das ist glaub ich, weil am Anfang der Kartendownload nicht funktioniert hat), sollte man sie mal ausprobieren.
 
Bubi4ever

Bubi4ever

Fortgeschrittenes Mitglied
riojatonorway schrieb:
...aber gefällt mir insgesamt und vor allem von der Karte her weniger als das Medion Outdoor...
Das Routing von Medion scheint mir ebenfalls sinnvoller zu sein, da es Fahrradwege konsequent nutzt. Aber dafür fehlen mir mehr Erfahrungswerte mit OSM.
Ich hab Medion und Osmand+. Ich will die beiden nicht miteinander vergleichen, aber Osmand hat den Vorteil, dass "hier" zumindest, viel aktuelleres Kartenmaterial zur Verfügung steht. Bereits im Mai wurde "hier" druch ein nur ~1km langes Wegstück das Routing/der Verkehrsfluss erheblich verändert. Navigon, Copilot....haben es noch nicht bemerkt;), Osmand und Konsorten schon länger:thumbsup: und mit Medion hab ich grad wieder eine alte Karte heruntergeladen:thumbdn:. Na, da werden die Urlauber in den Weihnachtsferien wieder druch 20/30er-Zonen mit unübersichtlichen RechtsvorLinks-Ecken irren.....
 
Thomas_

Thomas_

Dauergast
Bubi4ever schrieb:
...mit Medion hab ich grad wieder eine alte Karte heruntergeladen...
In Google Play werden 4 Navi-/Karten-Apps/Lizenzen von Medion angeboten und da sind die von Aldi nocht nicht mitgezählt - welche meinst Du?

Worin unterscheidet sich die Apps bzw. Lizenzen? Für mich(und für andere auch wenn ich mal die Bewertungen lese) ist das Ganze ziehmlich unübersichtlich und mit €24,95 auch recht teuer wenn es wirklich das Kartenmaterial von OSM ist.

MapFactor Navigator mit OSM-Kartenmaterial ist "free" und selbst die TomTom Kaufkarte f. D kosten nicht mal €15,- wenn man was fürs Auto sucht.
 
Bubi4ever

Bubi4ever

Fortgeschrittenes Mitglied
Thomas_ schrieb:
In Google Play werden 4 Navi-/Karten-Apps/Lizenzen von Medion angeboten - welche meinst Du?

Worin unterscheidet sich die Apps bzw. Lizenzen? ... und mit €24,95 auch recht teuer wenn es wirklich das Kartenmaterial von OSM ist.

MapFactor Navigator mit OSM-Kartenmaterial ist "free" und selbst die TomTom Kaufkarte f. D kosten nicht mal €15,- wenn man was fürs Auto sucht.
Ich hatte mich auf das von "riojatonorway" zitierte Medion Outdoor (Lizenz 4,95€) bezogen, daher (von mir:) "Ich will die beiden nicht miteinander vergleichen" - was anderes als Osmand+.

Jetzt habe ich auch das neue Medion Navigation entdeckt und die Testversion runtergeladen (Testzeit 14 Tage). Dazu kann man dann DACH-OSM(!)-Karten runterladen (D = "Bundeslandweise". Auch hier der Kartenstand "hier" von vor Mai 2012 - offensichtlich dieselben Karten wie "Outdoor-Version". Für die Testversion wurden mir dann auch kostenpflichtige Karten angeboten: D, F, Benelux....JE 14,95€. Wenn dann noch die App mit 24,95 dazukommt:confused:.

Verkehrs-/Staumeldungen sind auch mit den OSM-karten abrufbar (Onlineverbindung!) - das sind Meldungen, die die Route, aber ggfs. auch die enge und weitere Umgebung betreffen.

Mapfactor ist ja noch "beta". Mal schauen, was die App später kostet. Und 15€ für D-Karte ist auch nicht günstig, vor allem, weil man nur mit D nicht weit kommt:rolleyes2:

Ich hab jetzt grad mal eine Routensimulation ausprobiert: 3x ist die App nach 200 bis 600m abgestürzt, immerhin konnte ich auch feststellen, dass die Ansagen ganz schön häufig (nervig) kommen, z. B. bei jedem kleinen Links- oder Rechtsschwenk...

Na ja, mal auf ein Update warten, mit dem hoffentlich die Testzeit verlängert wird....

Auch ja, durch die Onlineverkehrsmeldungen ist es ja nicht "Echt-Offline...." und noch ein Link:
http://www.pocketnavigation.de/2012/11/medion-gopal-navigator-fur-android-im-test/
 
Zuletzt bearbeitet:
R

riojatonorway

Neues Mitglied
Thomas_ schrieb:
In Google Play werden 4 Navi-/Karten-Apps/Lizenzen von Medion angeboten und da sind die von Aldi nocht nicht mitgezählt - welche meinst Du?

Worin unterscheidet sich die Apps bzw. Lizenzen? Für mich (...) ist das Ganze ziehmlich unübersichtlich und mit €24,95 auch recht teuer wenn es wirklich das Kartenmaterial von OSM ist.
Falls die Frage auch an mich ging: Ich bezog mich mit meinen Aussagen nur auf die Outdoor-Version Medion.
Zu den verschiedenen Apps: Es gibt jeweils zu der Autonavigation und der Outdoor Version eine Lizenz-"App". Die macht nichts weiter, als die Apps nach der abgelaufenen Testzeit freizuschalten. Man muss also immer beide Pakete herunterladen um jenseits der Testzeit damit herumfahren/laufen zu können.

Übrigens: Die kostenpflichtigen Karten in der Auto- bzw. Straßennavigation sind garantiert NICHT von OSM sondern von NAVTEQ. Ich hatte mir das ebenfalls schon mal angesehen, da ich großer Fan der GoPal Geräte von "Mödion" bin.
 
Bubi4ever

Bubi4ever

Fortgeschrittenes Mitglied
riojatonorway schrieb:
Übrigens: Die kostenpflichtigen Karten in der Auto- bzw. Straßennavigation sind garantiert NICHT von OSM sondern von NAVTEQ.
Das ist richtig. App + DACH kosten 24,95€, wer EU will muß nochmal 24,95€ berappen. Warum mir Länderkarten für jeweils 14,95€ angeboten wurden, kann ich im Moment nicht nachvollziehen.
Weil es für viele wichtig ist: Verkehrsmeldungen sind zwar kostenlos, aber es ist eine Onlineverbindung (immer) erforderlich. Da die Navteq-Karten auch schon mehr als 6 Monate alt sind, bleib ich bei meinem CP9.

Ich hab gestern Abend es noch 2x auf je 20km getestet. Das Routing war bei Vorwahl "schnell bzw. kurz" gleich, aber vom in der Praxis gewählten Weg weit entfernt. Am Anfang durch persönliches Eingreifen auf die richtige Strecke gebracht, war es dann grundsätzlich in Ordnung. Nervig waren dann aber doch die Menge an Ansagen. Jede kleine Biegung in derselben Straße wurde als "leicht links/rechts auf Wilhelmstr. abbiegen" - ich war aber schon 1,5km auf der Wilhelmstr.:confused:.
Und oft kommt die 2. Ansage zu früh: "In 100m nach Rechts auf .... abbiegen" (Kreuzung/Ampel) - ich steh noch an der Ampel, da komme die Ansage: "Nach 50m links auf .... abbiegen." Für Ortsfremde sehr verwirrend...
Medion sollte die Testzeit verlängern.
 
Thomas_

Thomas_

Dauergast
Unter Outdoor Navigation habe ich immer Navigation für Radfahrer und Wanderer verstanden und da bin ich mit OSMand+ eigentlich ganz zufrieden. Zumindest hier in der Gegend sind die Karten meistens aktueller und vor allem detailreicher als die kommerziellen.

Fürs Kfz kann man Osmand+ zumindest auch verwenden, wenn mir da auch vieles nicht so zusagt, z.B. dass das Tempolimit nur angezeigt wird, wenn man eine angelegte Route abfährt.

Was mir bei Osmand+ auch gut gefällt ist der Pfeil der immer die Richtung(Luftlinie) zum Ziel zeigt. Dass macht oft eine Routenführung entbehrlich.
 
Ähnliche Themen - Echte Offline Outdoor Navigation Antworten Datum
105
9