[Sammelthread] Empfehlungen für kostenlose Offline-Navigation

  • 206 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Sammelthread] Empfehlungen für kostenlose Offline-Navigation im Karten und Navigation im Bereich Android Apps und Spiele.
K

kwm

Neues Mitglied
Ich glaube, Du hast ihn missverstanden. Denke, er meinte nicht gigaexpress mit dem Kommentar sondern Googles Vorgehensweise.

Die nervt ja auch echt. Ein Editor ist auf dem Handy nicht mehr nutzbar, EXIF-Remover können nicht mehr usw.
 
King_Rollo

King_Rollo

Experte
@ anhaltmike: Ich glaube hier liegt ein großes Missverständis vor. Wie kwm richtig interpretiert hat (Danke dafür!) bezog sich mein Kommentar darauf, dass ich es nicht gut finde, dass Google mit einer neueren Version von Android ein so wichtiges Feature weglässt und ich jetzt quasi darunter zu leider habe. Nichts läge mir fernen, einen Forum-User, der mir helfen will, in irgend einer Form zu beleidigen o.ä.! :)
 
K

KarstenM

Ambitioniertes Mitglied
Ja, die Änderungen, die mit Kitkat kamen, sind wirklich für viele ärgerlich. Aber es stimmt nicht, dass Apps nicht mehr auf die Karte schreiben dürfen - sie müssen sich jetzt nur an genaue Regeln halten. Offenbar darf jede App jetzt nur noch in einen ihr zugedachten Pfad schreiben. Hintergrund dieser "Gängelung" ist einerseits die Sicherheit, andererseits aber auch die Möglichkeit, die Daten mit der App de-installieren zu können.
 
anhaltmike

anhaltmike

Experte
@King_Rollo,
Ok, sorry - echt Missverstanden.
Ich war so in Prass, dass ich keine Alternative in Betracht zog.
Danke für den Hinweis und nochmals "sorry". ( auch an KWM ein Dank für seine sinnvolle Meinung).

Also zum Thema:
Habe mit jetzt für Polen auch ne kostenlose Navigation gesucht.
Noch ein Gerät möchte ich nicht im Haushalt/Auto rumfliegen haben, also kein Externes.
Habe die ganzen Monate die Google-Navigation (halt Online) benutzt.
Aber ne extra Polen-SIM, oder extra-Option auf meiner SIM wollte ich nicht.
Lange gelesen, gesucht, verglichen...
Ich bin gerade in Polen und habe für mich 2 sehr gute Navigationen gefunden.
1. BeOnRoad - ähnlich, wie mein altes iGo vom PDA. Ich hoffe, es bleibt kostenlos.
2. MapFactor - graphisch nicht ganz so toll, aber zuverlässig und zweckmäßig. Leider oft keine Strassennummern.
Also, wenn BeOnRoad keine Einschränkungen bringen (wg. Nutzungszeit), ist Dies meine erste Wahl, dann MapFactor.
ZZ lese ich noch in diesen speziellen Foren. Deshalb weiß ich bezüglich der Einschränkungen noch nicht ganz Bescheid. Eigentlich ja wohl kostenlos, gelle?
Benutze beide Navigationen gerade eine Woche und bin am Vergleichen.
Gruß anhaltmike
 
King_Rollo

King_Rollo

Experte
Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht. :) Meinst du mit BE-ON-ROAD dasselbe was ich meine? Wie ist das bei dir mit den Kartendaten? Wo werden die gespeichert? Denn eigentlich war ich mit BE-ON-ROAD ebenfalls sehr zufrieden, aber der interner Speicher meines Samung Galaxy S4 reicht mehrere GB Kartenmaterial nicht aus, weswegen ich die App nur dann nutzen kann, wenn ich die Daten wieder irgendwie auf SD-Karte auslagern kann. Und der Witz ist: sowohl die Entwickler von BE-ON-ROAD als auch der Samsung-Support haben mir eigentlich bestätigt, dass dies möglich sein sollte...
https://play.google.com/store/apps/details?id=cz.aponia.bor3&hl=de
 
Keks66

Keks66

Ehrenmitglied
Ich meine, be on road geht nicht auf eingeschränkten kitkat, da es ein Verzeichnis im root der Sdkarte anlegt. Geht also nur mit Schreibrecht dort.
Schau dir mal Skobbler an, das ist für kitkat angepasst und legt die Karten auf SD.
 
anhaltmike

anhaltmike

Experte
@King_Rollo:
Ich habe ein China-Handy "Jiayu G4s" mit externer Speicherkarte und Android 4.2.2.
Es gibt sogar ein KitKat für dieses Gerät. Aber wegen der Beschränkungen habe ich kein KK drauf.
Mein Gerät ist gerootet. Ich weiss nicht mehr, ob ich gezielt nach dem Speicherort gefragt wurde.
Auf jeden Fall liegen meine Daten auf der SD.
Eigentlich war ich auch der Annahme, dass Samsung das Schreiben bei KK eigentlich ermöglicht.
Bei meinem Tablet LG GPad 8.3 bin ich von 4.2.2 auf 4.4.2, habe gerootet und in ETC/Permissions die platform.xml die SD mit Schreibrechten berechtigt. Klappt mit vielen Apps (leider nicht mit Allen).
Vielleicht klappt es auch bei Dir.
Bei Be-On-Road meinen wir das Selbe.
Im Moment scheitere ich noch an einem akustischen Warnen vor Blitzern. Die Karten-Daten habe ich geladen, auch sieht man Sie auf dem Display. Allerdings wird man nicht gewarnt.
Das ist bei MapFactory gut gelöst.-klappt einfach so.
Gruß anhaltmike