Android-Phone bis 150€ (bq Aquarius X5?)

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Android-Phone bis 150€ (bq Aquarius X5?) im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
T

TV-Box

Neues Mitglied
Hallo,

ich suche einen Nachfolger für mein THL T6s, da mir der interne Speicher doch etwas zu klein geworden ist und das GPS rumspinnt.
Es darf ruhig auch ein China-Phone sein. Ich nutze es überwiegend zum Surfen, als Navi, WhatsApp, für Schnappschüsse und als Kamera-Fernauslöser. Das sollte es einigermaßen flüssig beherrschen.

Wichtig wäre mir:
Im Idealfall nicht größer als 5 Zoll
Root möglich (für CustomROMS)
Gutes GPS
Ordentliche Kamera
Android aktueller als Lollipop
Gute Akkulaufzeit
RAM ab 2GB
erweiterbarer Speicher

Nice to have:
wechselbarer Akku

Nicht so wichtig:
Displayauflösung
Dual-Sim
Anspruchsvolle Spiele

Ich habe mir mal ein paar China-Handys angeguckt. Das Leeco Le 2 X520 hat krass gute Specs, ist halt leider 5,5', hat keinen wechselbaren Akku und keine Speichererweiterung (größtes Minus). Wäre aber noch zu verkraften, wenn's sonst in Ordnung ist? Ist das GPS gut?

Das BQ Aquaris X5 sieht auch gut aus. Gibt's auch aus Deutschland unter 150€. Gibt es da Hardwareunterschiede zur Cyanogen-Variante? Eher nicht oder? Dann ist die Version wahrscheinlich egal und man kann beides flashen?
Das X5 ist mein Favorit im Moment, bin aber offen für weitere Vorschläge.

Edit: Das Vernee Thor oder Vernee Apollo Lite wäre vlt auch noch eine Option?

Danke schon mal!
 
Zuletzt bearbeitet:
C

copy&paste

Experte
Hardwaremäßig sind beide Varianten (Android, CyanogenOS) gleich aufgestellt.
Neben diesen Optionen gibt es dann auch noch CyanogenMod als OS. Am aktuellsten dürfte die Androidversion sein. Da CyanogenOS ja gerade komplett verstorben ist, wird zumindest dieser Zweig mit Marshmallow enden.
Beim Thema "root" fällt BQ bis dato sehr positiv auf und ist sehr liberal, es werden einem kaum/keine Steine in den Weg gelegt.
Zum Thema "Größe". Durch die Tasten unterhalb des Displays fällt das X5 schon recht groß aus. Ein-Hand-Bedienung ist für mich nur in ruhigen Situationen möglich. Zum Bus joggen und dabei den Fahrplan aufrufen geht leider nicht mehr. Das ist der Tribut an die Tasten.
Ich bin kein Vielnutzer, schalte WLan/BT/Internet nur bei Bedarf ein und komme regelmäßig auf mehr als drei Tage Laufzeit. Eher mehr, aber das ist wirklich nicht besonders repräsentativ :winki:
Zum GPS kann ich nichts negatives sagen, bin aber auch kein Sekunden- oder Meterfetischist. Es funktioniert für meine Ansprüche, als Autonavi, ordentlich.
 
T

TV-Box

Neues Mitglied
Hi. Danke für die schnelle Antwort. Das klingt doch gut so weit. Noch dazu kann man es in Deutschland kaufen und hat dann Garantie dabei. Ich denke mal, es wird das X5 werden. :)
 
C

copy&paste

Experte
Der Fairness halber. Erwarte keine Geschwindigkeitswunder. Ich nutze noch ein S4 Mini mit CyanogenMod und war etwas erstaunt, dass das X5 kein Quantensprung dargestellt hat. Aber da hatte ich wohl auch etwas falsche Erwartungen :winki:
Der Vorteil des X5 liegt in der Kombi aus "nur"-HD-Auflösung und sparsamen (man könnte auch sagen "schwachem" :tongue:) Prozessor. Es ist kein hoch gezüchtetes Gerät mit Fokus auf Power und Schnelligkeit. Dafür punktet es bei der Akkulaufzeit.
Der nicht wechselbare Akku ist ein leider auch bei Bq verbreitetes Thema.
Zwei "Macken" hat mein Gerät: erstens ist der Näherungssensor strange. Ich lese aber beim X5 Plus auch von Problemen und werde das wohl mal näher betrachten. Ich habe bei einem Gespräch ab einer gewissen Dauer das Problem das sich der Bildschirm nur verzögert bzw. gar nicht wieder aktiviert. Ich muss dann den Ein/Aus-Knopf drücken. Die Standardaussage: mal zurück setzen scheue ich, weil ich etliche Feineinstellungen bzgl. Firewall und google-Dienste vornehme. Vielleicht hilft da eine Kalibrierung mittels App weiter. Zweites Manko: der USB-Stecker sitzt sehr locker im Anschluss. Auch da sollte ich mal genauer hinschauen.
 
T

TV-Box

Neues Mitglied
Gerät ist heute angekommen. Es wollte ums Verrecken nicht anspringen, beim Druck auf den Power-Button passierte nix, obwohl es aufgeladen war.
Hatte es schon als defekt abgetan, ins Paket zurückgeräumt und Retoure-Aufkleber aufgeklebt, da vibriert der Karton plötzlich und es ist an. Wahrscheinlich ist mein Gerät besessen. Aber es läuft jetzt. :flapper:
 
Ähnliche Themen - Android-Phone bis 150€ (bq Aquarius X5?) Antworten Datum
2
3
11