Android-Smartphone bis 300 Euro

  • 2 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Android-Smartphone bis 300 Euro im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
T

toka1977

Fortgeschrittenes Mitglied
allo,

ich suche ein neues Android-Smartphone bis maximal ca. 300 Euro. Wichtig sind ihr vor allem eine gute Hauptkamera und ein Fingerabdrucksensor ist Pflicht. Ich habe mal bei idealo nach diversen Kriterien gefiltert und bin bei folgenden Modellen hängen geblieben:

- Honor 7
- Huawei P9 lite
- Lenovo Moto G4 Plus
- LG Nexus 5X 32 GB
- Samsung Galaxy A5 (2016)

Wie schneiden die Modelle kameratechnisch ab? Das Nexus 5X hat immer die aktuellen Updates, aber keine Möglichkeit den Speicher zu erweitern. Honor 7 und Galaxy A5 haben schicke Metallgehäuse. Bei Honor/Huawei ließt man aber immer wieder von Problemen mit den Push-Benachrichtigungen.

Gruß

toka1977
 
Falster

Falster

Guru
toka1977 schrieb:
Wie schneiden die Modelle kameratechnisch ab?
Da ist jetzt kein Gerät dabei, was von der Kamera her "schlecht" ist. Das Galaxy A5 sticht etwas heraus mit optischem Bildstabi und f/1.9 Blende (alle anderen haben f/2.0 und keinen Bildstabi). Laser-AF kann man ignorieren, der funktioniert nur ~30cm. Wenn du keine CustomRoms brauchst und mit Touchwiz klar kommst, würde ich zum A5 raten.
 
T

toka1977

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

Danke für Deine Antwort. Ich bin immer noch unentschlossen und bin gerade dabei mit Infos aus dem Netz das Für und Wieder für die einzelnen Geräte abzuwägen.

Vom P9 lite habe ich mich als erstes verabschiedet. Es bietet weder ein Metallgehäuse (wie das Honor 7), noch ein unverbasteltes Android (wie das Nexus 5X oder Moto G4 Plus). Außerdem kein 5 GHz-WLAN, das finde ich irgendwie unzeitgemäß.

Das Honor 7 scheint eigentlich das perfekte Gerät zu sein. Aber die EMUI-Oberfläche sowie die Probleme mit den Push-Benachrichtigungen, von denen man öfter ließt, machen mich skeptisch. Außerdem ist die Update-Versorgung bei Honor wohl auch nicht die Beste, insbesondere was die monatlichen Sicherheitsupdates angeht.

Das Galaxy A5 macht einen hochwertigen Eindruck. Touchwiz scheint mittlererweile auch erträglich geworden sein. Aktuell wird wohl das Marshmallow-Update ausgerollt, aber vermutlich wird das Gerät danach kein Update mehr sehen, so wie ich Samsung kenne. Außerdem scheint die Kamera nicht so gut zu sein, trotz f/1.9 und Bildstabilisator.

Das Nexus 5X wäre eigentlich meine erste Wahl, wenn nicht der Speicher auf 32 GB begrenzt wäre. Das könnte auf Dauer etwas knapp werden. Weiterhin ist das Gerät keine Schönheit, aber das ist sekundär. Von der Leistung und der Kamera her scheint mir das Gerät von allen Kandidaten das Beste zu sein.

Das Moto G4 Plus hat ein unverbasteltes Android und soll laut Lenovo Update für Android N und O bekommen. Außerdem wohl eine sehr gute Kamera und die Möglichkeit den Speicher zu erweitern. Negativ ist für mich die Größe, 5,5 Zoll ist schon ein ziemlicher Klopper. Die Position des Fingerabdrucksensors vorne finde ich an sich klasse, aber das Ding sieht da irgendwie deplaziert aus und bietet keine weiteren Funktionen. Außerdem soll die Rückseite ein Staubmagnet sein.

Vor ein paar Tagen gab es ja das HTC One A9 für 269 Euro im Saturn. Das habe ich leider verpasst, das Gerät wäre wohl auch ein Kandidat gewesen. Leider ist der Preis jetzt wieder deutlich höher.

Kann jemand die obigen Einschätzungen bestätigen oder widerlegen?
 
Ähnliche Themen - Android-Smartphone bis 300 Euro Antworten Datum
4
6
14