Android Smartphone bis max 250€

  • 19 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Android Smartphone bis max 250€ im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
S

Sputnik83

Neues Mitglied
Servus,
ich brauch ein neues Smartphone. Dafür kann ich 250€ berappeln. Muss aber auch nicht auf Teufel komm raus jeden Euro davon ausgeben. Im Vergleich zu meinem sehr geliebten Blackberry Q10 wird es ohnehin eine Verbesserung sein. Ein Chinahandy möchte ich per se nicht ausschließen. es sollte aber im deutschen Netz ohne Einschränkungen zu nutzen sein. (Ich habe gelesen, dass wohl nicht alle Modelle die notwendigen Bänder unterstützen... ansonsten aber keine Ahnung was genau ich brauche oder nicht.)

Was ich unbedingt will:
Android (um so neuer um so besser - zwecks Langzeit Unterstützung)
Eine wenigstens bei ordentlichen Lichtverhältnissen brauchbare Kamera.
Akkulaufzeiten, die einen ordentlich über den Tag bringen.
Speicherkartenslot

Was ich gerne hätte:
Dual-Sim (auch also Kombislot mit der MicoSD möglich, aber gerne beides.)
Klinkensteckplatz wäre nett. (Ich nehm das Telefon gerne mit ins Bett um Hörbücher zum einschlafen zu hören. Die Bluetooth-Kopfhörer sind da unpraktisch und sterben zu schnell den Kabeltot.)
Display was auch bei Sonneneinstrahlung noch gut abzulesen ist, da ich das Telefon auch als Fahrrad-/Wandernavi nutze. Da war das BB Q10 erstklassig.
Entsprechend wäre ein ordentliches GPS nett.

Formfaktor ist mir nicht so wichtig. Es sollte noch in die Hosentasche passen...

Hoffe auf eure Hilfe,
herzlichst Marius
 
T

tiicher

Gast
Mein Vorschlag:

Xperia XZ1 Compact

Erfüllt alle deine Anforderungen.

+Außerdem sehr robust
+Mit IP67+68 vorbildlich Wasserdicht
+Toptechnik verbaut
+sehr flüssig laufende Software
+Klinke
+sehr gute Akkuleistung
+Mit einem Batteriepflegesystem ausgestattet ,damit altert der Akku nicht so schnell
+Sehr gutes Display
+Mit NEUSTER Androidversion und sehr schnellen Sicherheitspatches
+Speicherkartenslot
+Sehr ordentliche Kamera (Bei wenig Licht bei richtiger Handhabung ebenfalls sehr gute Ergebnisse)
+extrem handlich (noch etwas handlicher als das Q10)
4,6 Zoll Display

GPS kann ich nicht viel zu sagen, wüßte aber nichts negatives

Preislich unter 300 Euro zu bekommen
 
reinold p

reinold p

Stammgast
Meine Suche (ich hab mich noch nicht entschieden) ergab in dem Preissegment:
Xiaomi Mi A2 lite
+ Android One
- veralteter Prozessor, micro-USB, Kamera bei LowLight
Moto G6 plus
+ mit Galileo-Sat
- Kamera, Wifi-Reichweite, keine LED
Nokia 6.1 plus
+ Android One, kompakt, EIS
- noch keine Tests, nur Hybrid-Slot SIM/SD

Alle haben ein sehr helles Display, hohe Akkulaufzeiten, Klinke.

@tiicher: beim XZ1c nehme ich an, daß es noch 1J reguläre Updates bekommt und Öffnen des Bootloaders (für aktuelle ROMs danach) die Kameraqualität mindert.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

nickoski

Stammgast
zenfone 3: 5.5 od. 5.2 Zoll (habe selber eins)

- sehr guter GPS+Kompass
- sehr hell: ca. 630 cd/m2
- sonst alle genannten Erfordernisse erfüllt

- einfach: unlock / relock bootloader - unofficial - ohne Garantie-Verlust, verschiedene Custom-ROMs OREO 8.1 aktuell
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Mi A2 Lite - hat als einziges der hier genannten Geräte alle Features die du willst:
DualSim +microSD
Klinke
zwei Jahre Updates durch Android One

Kannst mal hier durchlesen:. Test Xiaomi Redmi 6 Pro (Mi A2 Lite) Smartphone
(Das Redmi 6 Pro ist bis auf fehlendes Band 20 und MIUI Oberfläche baugleich)
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
wenn man weniger ausgeben will, wurde ich einen Blick auf die 120-150€ Klasse werfen: BQ Aquaris U2/ Xiaomi Redmi S2
 
reinold p

reinold p

Stammgast
@tiicher, doch:
Was ich unbedingt will:
Android (um so neuer um so besser - zwecks Langzeit Unterstützung)
 
wolder

wolder

Guru
Schau Mal bei bq rein.
Besonders wenn NB wieder ein black Weekend hat. Dann gibt es gerne 20% auf die Bq.
- Android One
- Recht gute Kamera
- leider nur Dual Sim oder sd-Slot
- helles Display

Die 64/4 GB-Version kommt so langsam auch auf den Markt!
 
T

tiicher

Gast
reinold p schrieb:
Android (um so neuer um so besser - zwecks Langzeit Unterstützung)
Wußte nicht das dies was mit dem öffnen des Bootloaders am Hut hat.
 
reinold p

reinold p

Stammgast
@tiicher: wir können ntl Haare spalten. Gemeint ist/war: wenn aktuelle Software gewünscht ist, nachdem Sony seine Updates eingestellt hat, brauche ich CustomROMs. Mit gesperrtem BL beschränke ich mich auf 1-3 Ports der Firmware. Oder?
 
T

tiicher

Gast
Ich bin vom "normalen" Smartphonenutzer ausgegangen.
 
S

Sputnik83

Neues Mitglied
Ehrlich gesagt verstehe ich nur die hälfte...

Meine letzten Erfahrungen mit Android gehen auf die Zeit vom Motorola Defy zurück... Das is schon ne ganze Weile was her.
Custom Roms (Cyanogen Mod) kenn ich aus der Zeit auch noch. Aber was ist mit "öffnen des Bootloaders" gemeint?

Grundsätzlich finde ich es erstrebenswert die Möglichkeit zu haben ein Custom Rom zu betreiben.
Grundsätzlich dachte ich Android sei Android, aber das scheint heute nicht mehr zu stimmen.
Grundsätzlich mag ich keine überfrachteten Gesamtpakete, was mich nach Recherche immer mehr auf Android One schauen lässt. -> Top or Flop?
Die Klinke möchte ich aus meinen Ansprüchen streichen, seit mir klar geworden ist, dass neben Bluetooth auch noch Adapter möglich sind.
SD-Slot ist mir immer noch wichtig, möchte ich bei 64GB intern (min) aber nicht als kaufentscheidendes Kriterium verstehen...

Im Moment interessieren mich die BQ Modelle X (Pro) und das Xiaomi A2 (lite) ohne etwas anderes auszuschließen.
Interessant finde ich das hier im Schnäppchenfaden gepostete Essential Phone aus USA, auch wenn es die 300€ Marke knacken würde...
 
reinold p

reinold p

Stammgast
@Sputnik83 : sorry, ich wollt's nicht kompliziert machen. Das Entsperren des BL ist ia notwendig, um eine CustomROM zu installieren. Bei Sony verlierst du damit, soweit ich weiß, Extras für (noch) bessere Fotoqualität. Und handelst dir bei einigen Herstellern Probleme bei Garantie/Kulanzanfragen ein.

Bei aktuellen AndroidOne-Geräten kannst du 2J Androidupdates +1J Sicherheitspatches erwarten. Mit gesperrtem BL. Bis jetzt gibt's allerdings Anlaufschwierigkeiten. Die Hersteller sind nicht zu einem Updatefahrplan verpflichtet. Aber wenn's unerwartet schlecht läuft, hast du mit AndroidOne und Snapdragon-Prozessor gute Aussichten auf zahlreiche CustomROMs.
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Android-One und Snapdragon haben aber eigentlich nichts miteinander zu tun. ;) Auch MIUI oder andere Smartphones haben einen Snapdragon und Custom ROMs...

@Sputnik83
Beim PH-1 hast du aber hierzulande keinerlei Garantie, das sollte dir bewusst sein. Also wenn dann kaufen und hoffen das da nichts kaputt geht. :o
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
@JustDroidIt
Er hat das anders gemeint. Snapdragon ist immer die beste Grundlage für CustomROMs, Android One dazu führt zu eienr guten und aktuellen Basis ;)

reinold p schrieb:
+1J Sicherheitspatches erwarten
Nur das wir uns richtig verstehen, Android One garantiert bisher 2 Jahre Featureupdates - nicht mehr. Die ein Jahr extra Sicherheitsupdates hat Google bisher nicht bestätigt, sondern wurden von vielen Seiten von der Pixelreihe einfach übernommen :rolleyes: Aber im Falle BQ dürfte da sicher noch einige Zeit was kommen.

Sputnik83 schrieb:
Im Moment interessieren mich die BQ Modelle X (Pro) und das Xiaomi A2 (lite) ohne etwas anderes auszuschließen.
Bei beiden kannst du die Bootloader ohne Probleme (ok, beim Xiaomi musst du drei Wochen warten) und Nachteile (Auswirkung auf Gewährleistung) öffnen, beim X Pro hast du aber auch nach mehr als einem Jahr auf dem Markt nur eine unfertige LineageOS (früher Cyanogen) Version (was schade ist)
 
wolder

wolder

Guru
Melkor schrieb:
(ok, beim Xiaomi musst du drei Wochen warten
Nicht bei den Android One Geräten.
Da gibt es auch keinen MIUI-Account oder sowas. Da kann man es mit einfachen Fastboot befehlen bewerkstelligen.
 
LundM

LundM

Lexikon
RIchtig Das Problem hat man nur Wegen MIUI weil damit die Sicherheits Systeme eben ausgehebelt werden können.

Den google Mail kannst du ja mitlerweile recht leicht umgehen Russia sei Dank xD

Aber MIUI scheint ihren Acc so Tief drin zu haben das man selbst mit Neu Aufspielen nacher den Acc braucht!
Bin da selbst schon an einem Gerät verzweifelt das ich bis heute nicht wider zu laufen bekommen habe!

Also ich würde auch ganz klar zum XIaomi Ratten allerdings würde ich mir überlegen auf das Richtige A2 hoch zu gehen.
Das bekommt man für 260 Bei Angeboten und ist deutlich besser was Kamera und SoC etc angeht.
Bzw Bei guten Angeboten geht es für 240 über den Tisch mit 64gb Speicher.

Xiaomi Mi A2 / Mi6X Testbericht - Der neue Platzhirsch der Mittelklasse?

Da sind viele Test Bilder dabei die 10 Euro würde ich drauf hauen um eine Deutlich bessere Kamera zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sputnik83

Neues Mitglied
Jupp, hab mir das A2 geleistet. Die Speicherkartren-"Problematik" hab ich mit 128GB umgangen. Hab zwar mehr ausgegeben, als ich wollte, bin aber glücklich soweit ;)

DAnk euch für die Hilfe!
 
LundM

LundM

Lexikon
Bitte bitte Denk dran zu berichten
 
Ähnliche Themen - Android Smartphone bis max 250€ Antworten Datum
5
5
8