Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Billigstes photoTAN-taugliches Handy für Online-Banking gesucht

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Billigstes photoTAN-taugliches Handy für Online-Banking gesucht im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
M

mhpr262

Neues Mitglied
Obwohl ich die ganzen letzten Jahre wunderbar ohne Smartphone ausgekommen bin, muss ich mir wohl jetzt doch eines anschaffen, da ich viel Online-Banking mache und die Commerzbank das bisherige iTAN Verfahren mit den Zahlenlisten auf Papier abgeschafft hat. Nur noch photoTAN geht.

Nachdem ich gerade bei meinem neu angeschafften Lesegerät feststellen durfte, dass "optisches TAN Verfahren" und "photoTAN Verfahren" zwei gänzlich verschiedene Dinge sind und ich das nutzlose Gerät wieder zurückschicken kann, und die Commerzbank außerdem satte 30€ für ein passendes Gerät will, bin ich doch zum Schluss gekommen, dass es wohl sinnvoller ist, gleich ein richtiges Smartphone anzuschaffen.

Zu meinen Anforderungen: alles von Apple lehne ich schon mal grundsätzlich ab. Außerdem werde ich das Handy praktisch ausschließlich für Telefonate und photoTAN Online-Banking nutzen. Das muss funktionieren, es muss möglichst billig sein und ich will KEINEN Vertrag, alles andere (Alter, Kamera, Display, Speicherplatz etc) ist mir mehr oder minder egal. Auch einem gebrauchten Handy von amazon.de bin ich nicht grundsätzlich abgeneigt. Ich habe mehrere Powerbanks zuhause, also ist auch ein mitgenommener Akku kein Hindernis.

Was ist da gerade auf dem Markt empfehlenswert?
 
M

mj1985

Stammgast
ich würde kein richtig altes Smartphone nehmen, da diese Apps ja gewisse Voraussetzungen haben.

Kandidaten wären vielleicht das Nokia 1 plus, Nokia 2 und Nokia 3.1. Das Nokia 2 gibt es neu ab und zu für 80€ und gebraucht um die 40€
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
mhpr262 schrieb:
Nur noch photoTAN geht.
Warum nimmst du nicht mobileTAN (also SMS/12ct/Stück)? Bzw HCBI (Kartenleser mit entsprechender Karte)

Zu deiner Frage: mj1985 Tipps sind gut. Die Geräte werden ordentlich supportet (regelmäßige Sicherheitsupdates) und kosten nicht allzuviel neu und gebraucht. Evtl. auch die Go-Geräte anschauen (z.B. Redmi Go, bekommt man für 50€).
Gebraucht gibt es noch viele weitere Geräte, aber das ist schwierig zu beurteilen. Meist bekommen diese keine Updates (Sicherheit)
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Ikone
Hallole,

wenn es ein einfaches und modernes sein soll ohne Ansprüche, dann tut es auch ein Xiaomi Go oder Xiaomi Redmi 7

VG
 
H

Hastenichgesehen

Stammgast
Du könntest auch z.B. ein Nokia Handy für unter 20 € erwerben, dann Netzclub-Mitglied werden und Dir via mTAN-/mobileTAN-SMS den Freigabe-Code senden lassen.
 
M

mj1985

Stammgast
Schöne Tipps, ich denke bei der Commerzbank, wie bei der comdirect, gibt es keine mTAN (die SMS TAN soll doch sogar ganz wegfallen, oder?) mehr. Es gibt nur noch die Photo-TAN.
 
M

mj1985

Stammgast
Darauf würde ich nichts geben, jetzt noch auf ein totes Pferd zu setzen. Lieber gleich auf PhotoTAN wechseln. Bei der Comdirect fällt es def. weg.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
mj1985 schrieb:
Ist aber ein anderes Unternehmen ...je nach Kundenbasis (Ältere/Jüngere) kann sich das "lohnen".
aber wir schweifen ab... ;)
 
M

mhpr262

Neues Mitglied
Danke für eure Tips. Hab mir gerade ein Xiaomi Go bestellt., das war mehr oder weniger das günstigste mit halbwegs ordentlichen Bewertungen. Für 68,90€ ist nicht allzu viel verloren. Akkulaufzeit wurde zwar von einem bemängelt, aber das war vielleicht auch nur ein fehlerhaftes Gerät, und ich habe zwei Powerbanks.
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Ikone
Eine gute Wahl :)
Für Banking reicht es allemal, der Akku kann m vernachlässigen, man tätigt ja nicht den ganzen Tag Bankgeschäfte.
Ich Benutze mein Handy auch nur alle 2-3 Wochen dafür :)

Übrigens, hier noch nen kleiner Testbericht: www.chinahandys.net/xiaomi-redmi-go/

VG
DOC
 
C

CliveE

Neues Mitglied
Also bei der Norisbank reicht Android 2.3+ für die App. Da tut es jedes Smartphone mit Android für die Photo TAN.

Jetzt müßte es nur ein Klapphandy mit zumindest Android 4 geben. Das mit der Photo TAN ist doch aber total unsicher. Die TAN Generatoren werden sich wohl auf Kurz über lang durchsetzen. Sollten das zumindest.

Klapphandy sind doch das Beste. Ich verstehe sowieso den Hype nicht, in ein Vesperbrett zu sprechen. In der Öffentlichkeit wird immer weniger telefoniert. Das sieht man kaum noch. Geht auch keinen was an.
 
romek

romek

Stammgast
Da haben wir uns wohl im Thema verlaufen 😂
 
Ähnliche Themen - Billigstes photoTAN-taugliches Handy für Online-Banking gesucht Antworten Datum
6
7
9