Huawei P30 Lite new edition oder OnePlus N100?

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Huawei P30 Lite new edition oder OnePlus N100? im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
H

hitzumirt

Neues Mitglied
Hallo,

aktuell schlage ich mich noch mit meinem alten Galaxy S6 rum. Im Grunde ein Topgerät! Bisher habe ich es immer so gemacht, dass ich sobald das neue Samsung-Model raus kam, den Vorgänger für 300 Euro gekauft habe. Nun, das funktioniert leider nicht mehr beziehungsweise die Vorgänger gehen nicht mehr zu diesem Preis her. Trotzdem brauche ich etwas neues!

Was mir wichtig ist: Der Akku muss über den Tag halten! Bin kein PowerUser, ich schätze mal meine durchgehende Benutzung auf 1-2 Stunden den Tag über. Speicher brauche ich nicht so viel. Musik höre ich keine, aber ich streame gerne Serien über Prime und sehe YouTube-Videos. Videos nehme ich keine auf aber ich mache im Urlaub viele Fotos von Landschaften. WiFi-Calling ist Zwang. Als hilfreich empfinde ich auch das Blinkelicht des Samsung, welches mit anzeigt, dass eine Nachricht gekommen ist.

Ich habe bereits einen Vertrag. Den würde ich gerne behalten.

Kenne beide Geräte. Das eine hat meine Mutter, das andere meine Freundin. Finde im Grunde beide in Ordnung. Aber hier sind ja die Profis unterwegs. Was meint ihr, welches Gerät ist für meine Belange das bessere?
 
Zuletzt bearbeitet:
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
hitzumirt schrieb:
für meine Belange
Keines so richtig....
Der große Vorteil vom P30Lite ist höchstens der Speicher, was du nicht brauchst, dafür kriegst du dann ein Gerät welches für 200€ kaum noch Pflege erfährt. Das Nord kostet quasi doppelt soviel und ist eigentlich oversized.

Die goldene Mitte würde ich mir anschauen: Xiaomis Redmi Note 10-Reihe (Modell je nachdem wie stark die Kamera sein soll) oder Realmes 8er Reihe. Die Akkus sind bei beiden deutlich größer (+20-30%), Leistung passt auch.
Alternativ noch das Samsung A52 (4G) - bietet aus meiner Sicht deutlich mehr als das Nord (ja, weniger Leistung, aber günstiger (ab b ~300€), 3,5mm Klinke, besseres Display, 4 Jahre Support, microSD und IP-Schutz)
Alle genannten Modelle sind recht frisch auf dem Markt, da solltest du noch ein paar Wochen auf Angebote warten ;)

hitzumirt schrieb:
WiFi-Calling ist Zwang
Und da kommt der Provider ins Spiel und ob er die Modelle unterstützt...wobei es inzwischen deutlich besser ausschaut...
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hitzumirt

Neues Mitglied
Danke.
Vielleicht hätte ich dazu schreiben sollen, dass ich das OnePlus Nord N10 meinte.
Beim Huawei stelle ich mir die Frage, inwiefern überhaupt Wert auf diese "Pflege" zu legen sein soll. Natürlich erwarte ich, dass kritische Sicherheitslücken gestopft werden. Tat Samsung sogar letztes Jahr noch für mein altes S6. Aber von Feature-Updates halte ich sowieso nichts, die machen das Gerät nur langsamer und den Akku schneller leer.

Zum Provider: Der ist aktuell Drillisch. Providerseitig funktioniert das problemlos. Und gut, bei VF und T hole ich mir sowieso keinen Vertrag. Überteuert.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Wähler

Experte
Ich schließe mich @Melkors Empfehlungen an und möchte noch folgendes ergänzen:
Im Preisbereich bis ca. 200€ kannst du dir auch die Geräte von Motorola und Nokia ansehen; Oneplus hat übrigens noch das Nord N100 im Programm, das zumindest m.E. zu Unrecht so wenig beachtet wird.
Möchtest du bei Samsung bleiben, weniger ausgeben und nicht auf Preissenkungen des A52 warten, schau dir die Vorjahresmodelle A51 und A71 an.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
:-D
Beim N100 gilt halt:
"Eine Zertifizierung für DRM L1 gibt es nicht, sodass man Streaming-Inhalte vieler Anbieter nur in SD anschauen kann. "
Weiß nicht ob wichtig? Weil natürlich auf einem 720p Display ist das nicht schwerwiegend

Würde dann aber wirklich zum Redmi Note 10 schauen:
Xiaomi Redmi Note 10 Test - verdammt viel Smartphone für 150€?
solltest du nie nächsten Wochen für 170€ bekommen können und dürfte so der beste Kompromiss sein, weil Display und Leistung ganz gut passt
Beitrag automatisch zusammengefügt:

P.S.: Oder das Note 9s im Abverkauf für 140-150€
 
Zuletzt bearbeitet:
NeoZD

NeoZD

Erfahrenes Mitglied
Ich würde sparen und gebraucht dann ein OP nord kaufen ,davon hast du unter dem strich mehr von.
 
H

hitzumirt

Neues Mitglied
Das eigentliche Problem ist ja, dass es die Vorgängermodelle von Samsung nicht mehr zu einem vernünftigen Preis gibt. Damit bin ich immer am besten gefahren.
So wirklich weiß ich jetzt noch immer nicht, welches das beste ist.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
@hitzumirt
Was spricht gegen ein S10, also den Vor-Vorgänger?
hitzumirt schrieb:
So wirklich weiß ich jetzt noch immer nicht, welches das beste ist.
Weil es davon abhängt, welche Kompromisse man eingeht. Und ja, wahrscheinlich passt das P30 Lite dann besser (weil HD-Streaming möglich), aber wie gesagt, ich würde die Redmi Notes vorziehen, weil es beim Display, Kamera und auch Leistung mehr bekommst bei geringerem Preis als beim P30 Lite
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hitzumirt

Neues Mitglied
Wenn's wegen dem HD Streaming ist, mir reicht Prime. Soweit ich weiß besteht das Problem bei Netflix.

Bei dem S10 war glaube ich das Problem dass die Akkulaufzeit schlecht sein soll.
 
Zuletzt bearbeitet:
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
hitzumirt schrieb:
Soweit ich weiß besteht das Problem bei Netflix.
Nö, quasi alle Streaming Anbieter setzen auf Widevine. Also Netflix, Amazon, Disney+ und Sky z.B. brauchen Level 1 für HD...
hitzumirt schrieb:
Sollte trotzdem deine Vorgaben erreichen können
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hitzumirt

Neues Mitglied
Danke für die Beratung. Im Ergebnis muss ich sagen, dass aktuell leider keines der genannten Modelle geeignet erscheint.
Das Oneplus hat keine Benachrichtigungs-LED, das A52 einen langsamen Prozessor und das P30 lite ist veraltet.
Zähneknirschend bleibe ich beim S6... solange es noch halbwegs funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:
MSSaar

MSSaar

Experte
Dann schau dir das Poco X3 pro an, besserer Prozessor als das A52, dabei günstiger.
 
H

hitzumirt

Neues Mitglied
Also ich habe jetzt für das A52 ein gutes Angebot gefunden und mich quasi dafür entschieden.
Kann man mit dem Prozessor leben? Ich zocke nichts auf dem Handy aber wenn es 3 Sekunden dauert bis die App sich öffnet, das Navi zum ruckelt oder die Tastatur nicht hinterher kommt, werde ich unleidig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
hitzumirt schrieb:
das A52 einen langsamen Prozessor
Ähmm, wenn dir der N100 Prozzi reicht (Snapdragon 460!), dann reicht dir der 720G vom A52 locker ;) Der ist nur lahm für die 300€ Klasse, aber ehrlich, für was brauchst du die Leistung denn? Zumindest in Beitrag 1 ist nix dabei ;)
Die Redmis sind keine Option?
 
H

hitzumirt

Neues Mitglied
Nein, mag kein Xiaomi. Hab mir jetzt das A52 geholt. Wenn es mir zu langsam ist, wird es eben wieder verkauft.
 
Bajuware

Bajuware

Fortgeschrittenes Mitglied
Glaube nicht dass dies der Fall sein wird, und ich hoffe du schreibst noch deine Erfahrung dem tollen Gerät. Viel Spaß und Glück damit.
 
Ähnliche Themen - Huawei P30 Lite new edition oder OnePlus N100? Antworten Datum
2
3
2