Iphone XR v.s. Samsung S10 Plus

  • 24 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Iphone XR v.s. Samsung S10 Plus im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
J

JerryLuis

Gast
Hallo,
helfe einem Kollegen bei der Suche.
Er möchte sich für eins von Beiden entscheiden, hat mit beiden Betriebssystemen keine Schwierigkeiten.
Wichtig wären ihm: Akkulaufzeit, Sprachqualität, Empfangsqualität, Displayqualität, Performance, Zuverlässigkeit, Updates und die Kamera sollte sehr gut sein.
Zu welchem würdet ihr raten?

Danke
 
Orangehase07

Orangehase07

Dauergast
Ich hatte im November das Iphone XR und nun das S10 Plus.

Von der Akkulaufzeit beim XR war ich damals echt begeistert. Mit dem S10 Plus bekomme ich aber genauso gute Werte. Allerdings nur wenn ich im WLAN bin. Im LTE Netz war das iPhone besser.

Sprach und Empfangqualität habe ich keinen Umterschied gemerkt. Bin mit Telekom unterwegs.

Display ist ganz klar das S10 besser! Man gewöhnt sich zwar an das Display des XR aber bei manchen Dingen war die geringe Auflösung sehr gut zu erkennen.

Bei der Performance und Zuverlässigkeit habe ich auch kein Unterschied bemerkt. Durch die One UI hat Samsung gut aufgeholt.

Updates klar iPhone. Wenn man sieht wie lange es da Updates gibt. Aber auch hier hat sich Samsung sehr gesteigert.

Bei der Kamera bin ich im Zwiespalt. Mir persönlich sagen oft die iPhone Bilder mehr zu. Sie sind noch ein Ticken natürlicher was mir persönlich am besten gefällt. Videos fand ich beim iPhone auch besser, aber das ist meckern auf hohen Niveau. Das S10 Plus macht auch sehr gute Bilder und Videos.

Ich würde es abwägen nach Prioritäten. Auch ob er viel im WLAN oder doch im Mobilfunknetz unterwegs ist.
 
R

Rosa Elefant

Gast
Die Akkulaufzeit vom XR ist 'ne Wucht, Performance und Displayqualität lassen hier keine Wünsche offen. Insbesondere macht Apple nicht den Fehler von Samsung, absolut grauenhafte Software auszuliefern, die das ganze Gerät zum Ruckeln bringt...

Das Display ist natürlich ein LCD, also das Tiefschwarz eines AMOLED-Displays gibt es hier nicht (was bei der Notch eher unfein ist). Aber das bemerkt man kaum.
 
C

Cpt.Yesterday

Gast
Rosa Elefant schrieb:
Insbesondere macht Apple nicht den Fehler von Samsung, absolut grauenhafte Software auszuliefern, die das ganze Gerät zum Ruckeln bringt...
Habe aktuell nun das S10 (ohne Plus) und es gibt keinerlei Ruckeln, ebenso hat es das S9 nicht gehabt. Auch das S8 mit aktueller Firmware läuft absolut flüssig.

Was Performance angeht, so lässt es im Alltagsbereich auch das Oneplus 6T hinter sich, das ich aktuell (noch) parallel nutze. Hier zu bendenken, dass die neue Samsung UI deutlich entschlackt wurde gegenüber den Vorgänger und ab dem S8 Aufwärts an alle Geräte der S- und Note-Reihe verteilt wurde.

Vielleicht sollte man erst eigene Erfahrungen vorweisen bevor man die Vorurteile von vor 5 Jahren ausgräbt und damit los brüllt.

@JerryLuis

Ich kann @Orangehase07 in den meisten Punkten zustimmen, bis auf die Kamera.

Wichtig beim Vergleich der Kamera ist das Wiedergabe-Gerät auf dem die Bilder verglichen werden. Samsung verwendet AMOLEDs und das Iphone XR einen LCD. Die Farben der AMOLEDs wirken je nach Abstimmung oft übersättigt. Sprich jeweils auf den eigenen Screen wiedergegeben wirken die Bilder des XR "natürlicher", die des S10 bieten aber im Normalfall mehr Details.

Was Updates angeht, so liefert Samsung mittlerweile 3,5 Jahre Sicherheitsupdates (ab der S6-Reihe, daher erhält die S7-Reihe immer noch monatliche Updates). Darunter sind zwei Android Major-Updates.

Man muss aber sagen, auch nach dem Ende der Updates zerfällt das Smartphone nicht und läuft noch wunderbar weiter. Sicherheitstechnisch ist es relativ bedenklos, solange man Apps aus dem Playstore bezieht (und aktuell) und auf kuriose Downloads verzichtet.

Ansonsten folgende weitere Pluspunkte des S10 (Plus) gegenüber dem XR:

- Klinkenbuchse
- Stereo Speaker
- freie Anordnung der App-Symbole auf den Start-Screens (ohne Aufschiebung nach oben Links)
- falls Interessant: App Clones über Drittanbieter-Apps (bei iOS wenn überhaupt nur Messenger)
- Dual SIM oder alternativ Speichererweiterung


Als kleiner weiterer Tipp zur Beschaffung:

Bei Kleinanzeigen reinschauen. Mit wenig Verhandlungsgeschick hat man das S10 Plus in der 512GB-Variante für 700€ schnell zur Hand. Hab mein S10 für 500€ erhalten und hätte sogar die Auswahl in der Farbe gehabt, da mehrere in der Gegend Angeboten wurden.

Dem Samsung-Service ist es egal wessen Name auf der Rechnung steht. Die führen mittlerweile Reparaturen inkl. Hin- und Rückversand in 8 Tagen aus, selbst wenn auf der Rechnung keine IMEI steht.
 
R

Rosa Elefant

Gast
Cpt.Yesterday schrieb:
Habe aktuell nun das S10 (ohne Plus) und es gibt keinerlei Ruckeln, ebenso hat es das S9 nicht gehabt.
Das kenne ich aus meinem Bekanntenkreis leider anders.

Cpt.Yesterday schrieb:
Sicherheitstechnisch ist es relativ bedenklos, solange man Apps aus dem Playstore bezieht (und aktuell) und auf kuriose Downloads verzichtet.
Diese Haltung ist sehr gefährlich.
 
The_Rock01

The_Rock01

Ehrenmitglied
Also das s9 Plus und note 9 beide mit one ui die ich hatte, hatten absolut 0 ruckeln.
Bitte Beweise vorlegen und nicht nur behaupten.
Das die Samsung Software ruckelt oder mit der Zeit an Performance verliert ist seit dem Note 9 vorbei. Und bei dem s8 und s9 seit one ui update.
 
R

Rosa Elefant

Gast
The_Rock01 schrieb:
Bitte Beweise vorlegen
Soll ich die Smartphones einsammeln und dir per Post schicken oder wie?
 
C

Cpt.Yesterday

Gast
Rosa Elefant schrieb:
Das kenne ich aus meinem Bekanntenkreis leider anders.
Bitte nicht diese "Argumente" nach dem Motto "der Freunde meiner Cousine, dessen Hund sein Nachbar hat einen Arbeitskollegen der mal gesagt hat" ...

Aber wenn mal auf diesem Level kurz zu bleiben ... Habe einem Bekannten gehabt, der nörgelte, dass Sein Samsung extrem lahm geworden ist seit dem letzten Update. Das hat er jedem ans Bein gebunden hat. Habe das Problem in 5 Minuten für ihn gelöst durch das entfernen microSD-Karte (vermutlich defekt, lies sich auch am PC nur sehr langsam auslesen) und einem Reboot. Lief danach alles flotter als flott. Warum er unbedingt eine uralte 2GB-Speicherkarte in ein Smartphone mit 32GB stecken musste, konnte er mir nicht überzeugend darstellen.

Ich wechsle häufiger die Smartphones und nutze parallel iOS als beruflichen Begleiter. Dass Samsung Smartphones ruckeln oder lahm sind, kann ich so nicht bestätigen. Privat würde ich z.B. ein Samsung S8 Plus einem Iphone X (oder höher) vorziehen, beruflich bringt ein Iphone diverse Vorteile. Wenn man Gaming- und Benchmark-Smartphones sucht, dann gibt es gute Alternativen. Ansonsten gibt es einen kleine "Randgruppe", zu der ich mich auch zähle, die eher ein stabiles System suchen und nicht die schnellsten Updates. Und genau das liefert Samsung (mein noch aktuelles Oneplus 6T muss ich vorbeugend einmal die Woche neustarten damit z.B. nicht mitten auf der Autobahn Android-Auto aussteigt oder die Kamera-App beim Auslösen streikt ... alles gehabt, dennoch halte ich es für ein gutes Smartphone.)

Rosa Elefant schrieb:
Diese Haltung ist sehr gefährlich.
In wie fern? Was passiert ohne Sicherheitsupdates? Explodiert das Smartphone? Kriegt man Krebs? Sorry, aber du bis einer der Leute der auf Online-Panik-Mache anspricht. Da folgst du einem allgemeinen Panik-Trend bei uns zu Lande.

Um das kurz zu machen: Es passiert genau nichts wenn man Apps aus dem Playstore bezieht und sein Surf-Verhalten im Griff hat. Die Meldungen von Millionen "verseuchter" Android-Geräte stammen von Märkten, auf denen Drittanbieter-App Stores gefragt sind oder waren. Es wird aber gerne vergessen diese kleine Tatsache bei Veröffentlichung der Statistiken zu erwähnen.

Beim S10 sprechen wir übrigens von mind. 3,5 Jahren Update-Support von jetzt an. Bis dahin wechselt die Masse an Leute 1 bis 2 Mal das Smartphone. Wer es nicht tut, der heult auch nur selten über fehlende Updates.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rosa Elefant

Gast
Cpt.Yesterday schrieb:
In wie fern? Was passiert ohne Sicherheitsupdates?
Im Extremfall: Du fängst dir beim Surfen im Web (oder über irgendwelche uralten Lücken in deinen vorinstallierten Chatapps...) einen Trojaner ein.

Cpt.Yesterday schrieb:
orry, aber du bis einer der Leute der auf Online-Panik-Mache anspricht.
Du irrst.
 
The_Rock01

The_Rock01

Ehrenmitglied
Der rosa Elefant hat die rosa rote Brille auf die ihm die Sicht auf die Verbesserungen in der Samsung ui verwehrt.
Natürlich.als Spaß gemeint, aber die Software hat sich wirklich stark gebessert grade mit one ui
 
R

Rosa Elefant

Gast
The_Rock01 schrieb:
die Software hat sich wirklich stark gebessert grade mit one ui
Schlechter als davor ist auch schwierig. :1f602:

One UI krankt m.M.n. an zweierlei: Der halbe Bildschirm (also die obere Hälfte) wird effektiv verschwendet, was dem Sinn eines großen Bildschirms zuwiderläuft, und natürlich ist das Konzept nicht konsequent durchgezogen, sondern beschränkt sich auf "die wesentlichen" Apps.
 
C

Cpt.Yesterday

Gast
@Rosa Elefant

Habe mir deinen Samsung-Abschiedsbeitrag durchgelesen. Ich muss sagen du bist ein typisch deutscher User. Meckern und sein Problem jedem ans Bein binden, auch wenn mit halb so viel Mühe das Problem zu lösen wäre (wenn man einige Zeit international unterwegs ist, fällt es einem besonders auf, dass diese Verhaltensweise hier seine Heimat hat). Mit einem Zehntel der Tastaturanschläge hättest du das Samsung RMA-Formular ausfüllen können und hättest nach zwei Wochen das reparierte Smartphone gehabt. Falls außerhalb der Garantie, alternativ machte die Reparatur für den beschriebenen Defekt jede noch so kleine Smartphone-Bude für einpaar Kröten. Für Bastler war es sogar eine Sache von 15-20 Minuten.

Von daher wird man dich auch von nichts überzeugen können ... Nur bitte nicht irgendwelche Halbwahrheiten und Vorurteile auf die Welt los lassen mit der Behauptung dies sei Tatsache. Jetzt hast du schon 3 Samsung-User (die auch andere Smartphones nutzten oder nutzen), die deine Behauptung widerlegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
The_Rock01

The_Rock01

Ehrenmitglied
Leider gibt es immer irgendwelche Punkte, Einstellungen und Design Änderungen die einem nicht gefallen
 
R

Rosa Elefant

Gast
Cpt.Yesterday schrieb:
du bist ein typisch deutscher User.
Ist das jetzt als Beleidigung gemeint?

Cpt.Yesterday schrieb:
Mit einem Zehntel der Tastaturanschläge hättest du das Samsung RMA-Formular ausfüllen können und hättest nach zwei Wochen das reparierte Smartphone gehabt.
Und zwei Wochen lang kein Smartphone.

Cpt.Yesterday schrieb:
Jetzt hast du schon 3 Samsung-User (die auch andere Smartphones nutzten oder nutzen), die deine Behauptung widerlegen.
3 Samsung-Nutzer widerlegen, dass die Smartphones in meinem Bekanntenkreis ruckeln? Spannend: Wie machen sie das? Oder gehen sie nur von ihrem Fall aus und halten den für normal?
 
C

Cpt.Yesterday

Gast
Rosa Elefant schrieb:
Cpt.Yesterday schrieb:
du bist ein typisch deutscher User.
Ist das jetzt als Beleidigung gemeint?
Auf jeden Fall! /IronieOff

Rosa Elefant schrieb:
Cpt.Yesterday schrieb:
Mit einem Zehntel der Tastaturanschläge hättest du das Samsung RMA-Formular ausfüllen können und hättest nach zwei Wochen das reparierte Smartphone gehabt.
Und zwei Wochen lang kein Smartphone.
Hattest du laut deinen Memoiren so oder so nicht gehabt. Daher bestätigst du nur meine Aussage.
 
R

Rosa Elefant

Gast
Ich nehme zur Kenntnis, dass meinen - nach jahrelanger Markentreue - schlechten Erfahrungen mit Samsung in diesem Forum mit "bei uns geht's, also sei still" begegnet wird.
 
C

Cpt.Yesterday

Gast
Rosa Elefant schrieb:
Ich nehme zur Kenntnis, dass meinen - nach jahrelanger Markentreue - schlechten Erfahrungen mit Samsung in diesem Forum mit "bei uns geht's, also sei still" begegnet wird.
Nein. Da spielst du jetzt auf beleidigte Leberwurst. Dein letztes Samsung war ein S4. Wir sprechen hier von 6 Jahren weiterer Entwicklung und einem S10.

Darüber hinaus sind deine "Argumente" die, dass deine "Bekannten" (real oder fiktiv) "ruckelnde" Samsung-Smartphones hätten. Zu klären wäre da aber Folgendes:

- Welches Samsung-Smartphone?
- Welcher Firmwarestand?
- Wobei ruckelt es?
- Was wurde installiert bzw. welche Apps laufen im Hintergrund?
- Wie lange liegt der letzte Reboot zurück?
- Wurde der Samsung-Support hinzugezogen um festzustellen ob nicht eventuell eine Hardware-seitiger Defekt vorliegt?

Deine Aussagen waren aber so hilfreich wie etwa "Mein Golf GTI Ruckelt oft und wird lahm ... bis ich diesen getankt habe, VW baut nur bescheidene Autos".
 
Orangehase07

Orangehase07

Dauergast
@Cpt.Yesterday ich habe bei meinen Samsung Handys immer den natürlichen Modus eingestellt. Außerdem schaue ich die Bilder auch auf dem Laptop an :)

Und ich hatte es bisher bei jedem iPhone. Darunter auch das X.
 
waqz

waqz

Erfahrenes Mitglied
Hey,

ich kann bestätigen das Samsung Software anfängt zu ruckeln und zu hängen. Mein S8 ist fürchterlich langsam geworden und teilweise nicht nutzbar. Ich habe das Gerät vor 4 Monaten frisch aufgesetzt also daran kann es nicht liegen.

Grüße
 
Orangehase07

Orangehase07

Dauergast
@waqz das ist aber seit dem S9 Geschichte. Auch bei meinem Note 8 war es schon viel besser.
 
Ähnliche Themen - Iphone XR v.s. Samsung S10 Plus Antworten Datum
1
16
3