Mein persönliches China/Android-Dilemma (Was nun?)

  • 19 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mein persönliches China/Android-Dilemma (Was nun?) im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
padrak

padrak

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe vor 3 Monaten nach Jahren des Einsatzes eines schlanken und bloatwarefreien Stock-OS (iOS 6-10, Android 4-6) nicht nur den Wechsel auf eine herstellerspezifische Oberfläche, sondern auch auf Smartphone aus China gewagt. Dieses kostete weniger als 20% aller davor eingesetzten Geräte, was kann also schief laufen?

Zuerst einmal muss man mit deutlich weniger potenter Hardware leben - bei dem Preis normal - und man hat diese doch recht überfüllte Oberfläche, die oft nicht auf dem aktuellsten Android basiert. Zusätzlich hat gerade das Preisniveau zur Folge, dass man viel aktiver den Markt beobachtet und nach (besseren und aktuelleren) Alternativen sucht, u.a. auch, weil man eben nicht mehr automatisch alle Sicherheits- und Systemupdates bekommt.

So sehr ich diese technische Vergleicherei auch liebe, mir ist aufgefallen, dass die wirklich spannenden Geräte allesamt zu groß für den persönlichen Praxiseinsatz sind. Unter 5,5" braucht man erst gar nicht zu suchen, wenn man ein wirklich herausragendes Display, eine potente CPU oder sonstigen technischen Schnickschnack haben will. Der Preis ist aufgrund meiner Gerätehistorie sowieso zweitrangig.

5,5" kann man nur nicht mehr in der vorderen Hosentasche transportieren. Selbst wenn man wie ich sehr groß ist und recht weite Hosen trägt. Bei 5,2" ist beim Tragekomfort für Mensch und Smartphone Feierabend. Leider sind scheinbar Google und Apple die letzten Hersteller, die in dieser Größe noch echte Highendgeräte anbieten.

Heißt das für mich, dass ich beim nächsten Gerät schon wieder mit einem Wechsel zu Google/Apple liebäugeln muss oder besteht Hoffnung, dass auch die Chinesen für Leute wie mich noch Highend anbieten werden?

Was das schlanke OS angeht, sind natürlich Custom-ROM eine Möglichkeit, die auch gerne zeitnah auf das aktuelle Android angepasst werden. Aber auch für die brauche ich erst einmal eine gute Hardwarebasis.
 
JC00P3R

JC00P3R

Senior-Moderator
Teammitglied
Und was suchst du jetzt? Ich habe mit meinem G4, welches 5.5 Zoll hat keine Probleme mit der Hosentasche.
Suchst du weiter ein China Gerät oder möchtest du eine allgemeine Beratung. Auch wäre ein Preis ziemlich hilfreich.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
padrak schrieb:
Google und Apple die letzten Hersteller, die in dieser Größe noch echte Highendgeräte anbieten.
ZUK Z2 (Pro)? Ist halt auch teurer (aber günstiger als die genannten)
 
padrak

padrak

Fortgeschrittenes Mitglied
Preis ist eher zweitrangig, wie ich schon geschrieben habe. Meine Geräte haben fast immer über 500€ gekostet. Herkunft ist egal, wenn die Hardware passt.

Aber das ZUK Z2 Pro ist mir bei der Suche durch die Lappen gegangen. Mit 5,2" hat es auch die perfekte Größe.

Mir fehlt am 3s einfach das gewisse etwas und gerade die Empfangsprobleme mit 3G/4G haben mich ins Grübeln gebracht.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
An deiner Stelle würde ich etwas warten bis die neuen Flaggschiffe rauskommen. Die Saison beginnt ja jetzt.
Zudem würde ich an deiner Stelle nicht nach Zollgröße gehen sondern den Gehäuseabmessungen. Der Trend geht ja zu extrem schmalen Brezels und da relativieren sich 5,5" teilweise deutlich
 
Falster

Falster

Guru
Für mich ist das Galaxy S7 immer noch die beste Option: kompakte 5,1", eine der besten Kameras auf dem Markt, Top Hardware und nette Features (kabellos Laden, Wasserdicht, Sensoren, etc).
 
Booth

Booth

Experte
Galaxy S7, Xperia XZ, HTC 10, Huawei P9 - ich denke schon, dass es reichlich Auswahl in Bereich unter 5,5" gibt. Dass man einige Hersteller-Anpassungen nicht mag, ist ja OK - aber performant sind die alle.
 
H

haluk

Fortgeschrittenes Mitglied
Wie wärs denn mit dem Xiaomi Mi5s? Hat auch nur 5,15".
Ich frag mich zwar, was man mit so Mini Smartphones anstellen will aber jeder Jeck is halt anders.
 
padrak

padrak

Fortgeschrittenes Mitglied
"Mini" ist eine Definitionsfrage. :winki:

Wie transportierst du dein Phablet? In einer extra Handtasche?
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Melkor schrieb:
An deiner Stelle würde ich etwas warten bis die neuen Flaggschiffe rauskommen. Die Saison beginnt ja jetzt.
Zudem würde ich an deiner Stelle nicht nach Zollgröße gehen sondern den Gehäuseabmessungen. Der Trend geht ja zu extrem schmalen Brezels und da relativieren sich 5,5" teilweise deutlich
Sehe ich mittlerweile ein. Im Verhältnis zum 3s wäre z.B. ein S7 Edge vom Bezel her gar nicht mal so riesig. Meine Vertragsverlängerung greift erst im September, bis dahin kann sich am Markt noch einiges tun.
 
V

vAmP_irE

Stammgast
Bestes Chinaphone ist das Xiaomi Mi 5s, mit ner Custom Rom lassen sich echt Hammer Fotos machen.
Auch die Updatepolitik ist makellos, wöchentlich.
 
H

haluk

Fortgeschrittenes Mitglied
padrak schrieb:
"Mini" ist eine Definitionsfrage. :winki:

Wie transportierst du dein Phablet? In einer extra Handtasche?
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --

Sehe ich mittlerweile ein. Im Verhältnis zum 3s wäre z.B. ein S7 Edge vom Bezel her gar nicht mal so riesig. Meine Vertragsverlängerung greift erst im September, bis dahin kann sich am Markt noch einiges tun.
Ich lass meinen Praktikanten das Ding für mich schleppen :)
Und jetzt mal mit 'Spaß beiseite', entweder in der Innentasche vom Sakko oder wenn ich Casual unterwegs bin, tatsächlich in der Hosentasche von der Jeans.
 
padrak

padrak

Fortgeschrittenes Mitglied
vAmP_irE schrieb:
Bestes Chinaphone ist das Xiaomi Mi 5s, mit ner Custom Rom lassen sich echt Hammer Fotos machen.
Auch die Updatepolitik ist makellos, wöchentlich.
Welches ROM hast du drauf?
 
V

vAmP_irE

Stammgast
multirom.me
 
padrak

padrak

Fortgeschrittenes Mitglied
Gibt es die Seite nur auf russisch?
 
V

vAmP_irE

Stammgast
Jep. Lässt sich aber gut mit dem Google Übersetzer nutzen
 
Y

yarali55

Neues Mitglied
Xiaomi.eu rom würde ich empfehlen. Oder eben die offizielle global rom, ist deutsch auch schon dabei und man braucht sich wegen bootloader etc. Nicht kümmern.

Wenn es 5" sein soll, wäre redmi 4 prime interessant, kompakt 3gb ram, 32gb intern und erweiterbar. Snapdragon 625 mit 2 GHz, einer Adreno 506 GPU.

Alltagstauglich, wenn man nicht zocken tut.
 
O

OneBigMonkey

Fortgeschrittenes Mitglied
Hätte nicht gedacht, dass dieses "passt nicht mal mehr in die Hosentasche!" immernoch ein Thema ist.
Für mich gibts nichts mehr unter 5.5 Zoll (Redmi Note 3 Pro momentan).

Vergesst nur nicht, dass die Xiaomis in der Regel kein Band 20 unterstützen, falls das ein Problem ist.
 
A

Andi_K

Lexikon
OneBigMonkey schrieb:
Hätte nicht gedacht, dass dieses "passt nicht mal mehr in die Hosentasche!" immernoch ein Thema ist.
Wieso sollte es kein Thema mehr sein? Sind die Hosentaschen in jüngster Zeit größer geworden?
Mal abgesehen von der bequemen (=verrenkungsfreien Bedienung mit einer Hand). Aus beiden Gründen ist für mich bei 4,7 (je nach Bezel evtl noch 4,8) Zoll definitiv Schluss. Und daran wird sich auch nix ändern.
 
O

OneBigMonkey

Fortgeschrittenes Mitglied
Scheint dann wirklich nur für euch zu gelten :/
Jedenfalls viel Erfolg bei eurer Suche,
schaue mich momentan auch wieder um.
 
Ähnliche Themen - Mein persönliches China/Android-Dilemma (Was nun?) Antworten Datum
2
3
11