Moto G (2014), Moto X (2013)

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Moto G (2014), Moto X (2013) im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
N

Nubuk

Erfahrenes Mitglied
ich weiß, gab es schon, Suche bedient, ist aber ein halbes Jahr her und viele haben jetzt vielleicht das neue Moto G.

Frau sucht neues Phone, das alte ist nun wirklich alt.
Gesucht ist nahezu reines Stock, möglichst Android 5.x
Preislich um die 150-200 Euro.
Fotos sind nicht unwichtig, aber auch nicht Hauptkriterium. Spiele spielt sie nur wenig und wenn, dann so "Ratespiele" ;-)

Kann das Moto X neuwertig für unter 200 bekommen, das Moto G 2. Gen. kostet aber auch nur 178. Die Kritiken beim Moto G sind aber wohl der Datenverbauch im Ruhemodus und der schwache Akku für die Größe und andere Kleinigkeiten.
Das Moto x ist aber schon recht alt, bekommt wohl jetzt die nächsten Tage das Update.

1. Welches nehmen?
2. Jemand noch eine Alternative parat?
 
Falster

Falster

Guru
Ich würde vermutlich das Moto X wählen, allein schon wegen der 2GB Ram, der besseren Kamera und Akku.
 
Booth

Booth

Experte
Nubuk schrieb:
Das Moto x ist aber schon recht alt
Ähm - Veröffentlichgung 02/14, wenn ich das richtig nachgeschlagen habe. Also 1 Jahr. Da ist "alt" meines Erachtens nicht gerad der passende Ausdruck :)

Hier mal eine Vergleichstabelle:
Motorola Moto G 4G LTE (2. Generation) vs. Motorola Moto X im Vergleich - Handyvergleich - alle Handys vergleichen

Und dazu nun ganz provokant gefragt: Was genau spricht denn FÜR das Moto G2, ausser daß es der grössere, klumpigere Ziegelstein ist? :p
 
Katje

Katje

Fortgeschrittenes Mitglied
Für das Moto G2 spricht vermutlich, dass der TE vermutlich sowieso ein anderes Gerät auf dem Schirm hat als im Vergleich bei areamobile von dir gegenübergestellt:
er spricht von einem Preis von €179.- und meint dann wahrscheinlich eher dieses:
Motorola Moto G 2. Generation Smartphone 5 Zoll schwarz: Amazon.de: Elektronik

Warum er das Moto X allerdings mit zur Auswahl stellt bei einem doch allgemein viel höheren Preis (bei einem Preislimit von 200€ ): keine Ahnung.

Okay: er kann es zum günstigen Preis von unter € 200.- erwerben (bei so einem Preis würde ich mich allerdings dann wieder fragen, was mit dem Gerät nicht rund läuft......:confused2:, muss er aber selber hinterfragen).


Alternative:
Bq 03BQAQU20 Aquaris E4.5 Smartphone 4,5 Zoll: Amazon.de: Elektronik

BQ Aquaris E5 LTE 16GB 1GB RAM schwarz bei notebooksbilliger.de

BQ Aquaris E5 LTE 16GB 2GB RAM schwarz bei notebooksbilliger.de

LG G2 mini Smartphone 4,7 Zoll schwarz: Amazon.de: Elektronik
 
N

Nubuk

Erfahrenes Mitglied
danke für die Anregungen.
Das Moto x kostet derzeit rund 280 neu.
Es ist also nichts Ungewöhnliches, das Phone für knapp unter 200 Euro zu bekommen. Deshalb muss das doch nicht heißen, dass es Mängel hat oder?

Das LG hat komische Tasten an der Rückseite, aber dennoch danke für den Hinweis. Aber so wie die anderen vorgeschlagenen Smartphones hat auch das LG noch 4.4
Und was ich so über den 5 Zöller von BQ lese....hm....

Auf jeden Fall danke für euren Support.

Edit: ja, ich meine das Moto G2 ohne LTE
 
Booth

Booth

Experte
Katje schrieb:
Für das Moto G2 spricht vermutlich, dass der TE vermutlich sowieso ein anderes Gerät auf dem Schirm hat als im Vergleich bei areamobile von dir gegenübergestellt:
er spricht von einem Preis von €179.- und meint dann wahrscheinlich eher dieses:
Motorola Moto G 2. Generation Smartphone 5 Zoll schwarz: Amazon.de: Elektronik
Naja... und wo sind da nun die technischen Unterschiede, ausser das LTE fehlt und das Gewicht um ein paar Gramm verschieden ist? :)

Motorola Moto G (2. Gen) vs. Motorola Moto G 4G LTE (2. Generation) im Vergleich - Handyvergleich - alle Handys vergleichen

Wenn das Moto X ein Gebrauchtgerät ist... naja... finde ich den Vergleich eh etwas "speziell". Gebraucht gibbet alle Geräte günstiger. Dennoch ist das Moto X meines Erachtens gegenüber dem Moto G2 (egal, in welcher Variante) technisch besser.
 
Falster

Falster

Guru
Wenn wir schon bei Gebraucht-Geräten sind, kannst du auch über ein LG G2 nachdenken. Die 16GB Version bekommt man bei eBay auch locker für 200€ und das ist technisch nochmal deutlich besser als ein Moto X. CustomRoms wie CM12 drauf und freuen...
 
N

Nubuk

Erfahrenes Mitglied
Falster schrieb:
Wenn wir schon bei Gebraucht-Geräten sind, kannst du auch über ein LG G2 nachdenken. Die 16GB Version bekommt man bei eBay auch locker für 200€ und das ist technisch nochmal deutlich besser als ein Moto X. CustomRoms wie CM12 drauf und freuen...
So,
vermutlich zur allgemeinen Belustigung muss ich zugeben:
Ich habe null Plan, wie man eine Curstom-Rom auf ein Smartphone bringt.
 
Booth

Booth

Experte
Nix, wofür man sich schämen muss. Ich traue mir zwar durchaus zu, ein Smartphone mit einem Cutsom-Rom zu befüllen, wenn ich mich durch die Anleitungen wühlen würde... mach ich aber auch grundsätzlich nicht - also hab ich im Prinzip auch Null Plan. Alles gut :)

Wenn du allerdings ein Gerät mit möglichst "sauberem", also StockRom möchtest, nicht selber ROMs aufspielst, bleibt ausser Motorola und Nexus nicht viel über.

Da wiederhole ich dann meine Frage aus meinem ersten Posting: Was spricht für das Moto G2? :) - Der Neupreis halt. Und ob Du nun ein gebrauchtes Moto X oder ein neues Moto G2 nimmst, das musst Du selber wissen. Daß man ein gewisses Risiko bei Gebrauchtgeräten eingeht, weiss jeder. Am besten wäre, darauf zu achten, ein Gerät zu bekommen, welches noch Restgarantie hat, und wo der Kaufbeleg beigefügt ist.
 
Katje

Katje

Fortgeschrittenes Mitglied
@Booth
Ich habe mich da wohl etwas missverständlich ausgedrückt.
Bezog mich hauptsächlich auf die Preise und das vom TE gestellte Preislimit. Technisch gesehen würde ich auf jeden Fall zum Moto X greifen, es sei denn der TE braucht DualSim (das Moto G 2 zu 179.- hat das, die LTE Version nicht).

Habe aber eben gesehen, dass sich auch bei mir ein kleiner Fehlerteufel eingeschlichen hat :o: hatte das Moto X 2014 vor Augen, was neu ja doch ein gutes Stück teurer ist wie das Moto X 2013.....

Also Nubuk:
Wenn es irgendwie in dein Budget passt, greif zum Moto X :thumbup:

Edit:
Nubuk schrieb:
Und was ich so über den 5 Zöller von BQ lese....hm....
Was meinst du genau?
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nubuk

Erfahrenes Mitglied
ich hatte gestern eine Test-Seite noch dazu gelesen, der Betreiber kam auf wenig gute Akku-Laufzeiten für die LTE Variante (frag mich jetzt nicht, welches es genau war, es war das größere der von dir verlinkten.
Das für 139 Euro bei Amazon (4,5 Zoll) hat ja von den Usern sehr gute Kritiken bezüglich der Laufzeit bekommen.
 
Ähnliche Themen - Moto G (2014), Moto X (2013) Antworten Datum
27
13
3