Moto G LTE oder doch lieber high-end?

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Moto G LTE oder doch lieber high-end? im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
R

RockMyEngine

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Leute,
ein halbes Jahr lang hatte ich das Moto G in der 16GB Version. Ich war damit ungestört zufrieden.
Nun wurde es mir geklaut.

Da jetzt das Moto G LTE mit 4G und Speicherkarten-slot kommt ist es eigentlich meine Wahl gewesen.

Folgendes Angebot habe ich jetzt aber entdeckt. Ist in den nächsten Wochen wieder verfügbar.

Htc one m8 - Xperia z2 - galaxy s5 - lg g3 stehen mit Vertrag zur Auswahl.

Tarif wäre allnet + sms inkl 1,25gb LTE flat. Inkl Eins der Geräte für 29.99/Monat.

Beratet mich. Moto g lte oder doch lieber eins der Geräte oben?

Z2 und s5 fallen für mich persönlich weg.

Das HTC one m8 ist relativ Geil. Das G3 ebenfalls. Entscheiden kann ich mich zwingen den beiden nicht. Da bräuchte ich auch eure Erfahrungen..

Danke im voraus ihr lieben :)

Gesendet von meinem LG-P920
 
H

Huayra

Gast
Ich hab den vorgänger vom m8 und kann nur sagen, ich hab es bereut.
Mal fällt die simkarte aus, mal funktioniert der browser nicht, und die kamera ist unter schlechten lichtbedienungen oder wenn dus eilig hast überhaupt nicht! brauchbar.

Und da die ultrapixel manie auch im m8 ist kann ich dir nur raten, finger weg.
Da LG G2 war mir persönlich extrem unhandlich, das g3 soll noch größer werden und die tasten hinten zu verbauen ist der größte mist der Welt.

Ich kann dir nur raten, hol dir irgendein Übergang und steig dann zu Ios um.
Du würdest es echt nicht bereuen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

RockMyEngine

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für den Tipp. 1. Ios wird es bei mir nie. Ich mag diese Apple Produkte nicht.
Beim m8 soll vieles verbessert worden sein, zumindest laut diversen offiziellen Tests und Android Community's. Was sagen die anderen?
Das G2 hatte ich kurz mal in der Hand. Hat mir schon gefallen. Das G3 werde ich mir noch anschauen. Es stimmt ja das es 5,5" hat. Aber mit 76% Display Anteil an der Front ist es so groß wie das M8..
Brauche ernsthaft weitere erfahrene Meinungen.. Danke :)

Gesendet von meinem LG-P920
 
S

syscrh

Guru
Ich besitze das G2 und würde es nicht mehr kaufen. Warum? Mittlerweile nervt die Größe, obwohl das für mich am Anfang kein Problem war und ich das toll fand, dass so viel Front genutzt wird. Durch den hohen Displayanteil und den kleinen Rand drückt man dauernd auf irgendwas und sendet Nachrichten zu früh, falls man nur mit der rechten Hand tippt. Die Tasten auf der Rückseite sind beim Telefonieren genial, ansonsten einfach nur dämlich (Knock funktioniert so naja, mal zuverlässig und dann wieder nicht mehr). Des Weiteren bietet es keinerlei Mehrwert, wenn einem die Kamera und die Leistung des Moto G reichen. Akkulaufzeit ist mit dem Moto G identisch (laut Werten, die Leute hier im Forum reinstellen).
Ich würde das Moto G kaufen (liegt aber auch daran, dass ich den Kauf des G2 bereuhe und ich beim G2 mit vielen Fehlern gequält werde - kann man auch in Forum nachlesen; wie das beim G3 ist weiß ich nicht).
 
soul

soul

Guru
Wenn du egal welches Gerät ohne zuzahlen bekommst, nimmst du das teuerste, verkaufst es und lebst glücklich mit einem neu gekauften moto g lte.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Oder holst den Vertrag gleich ohne Handy und stattdessen mit niedriger Gebühr ;)

Ansonsten sollte deine Entscheidung davon abhängen, was du damit anfängst und was dir wichtig ist ;)
Scheinbar reicht dir ja ein Moto G aus - warum denkst du mt einem M8 besser zu fahren?

Und fürs Moto spricht auch: Günstiger, damit tut es auch nicht so weh, als wenn dir das M8 gestohlen wird etc. ...
 
Ähnliche Themen - Moto G LTE oder doch lieber high-end? Antworten Datum
27
13
4