Phone bis 200€ für Lineage/Customs

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Phone bis 200€ für Lineage/Customs im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
S

ScheibenSchlecker

Neues Mitglied
Hi,

suche was bis 200 €. Ob neu oder gebraucht (top Zustand) ist egal. Wichtig ist mir, dass Custom ROMs brauchbar und ohne wesentliche Einschränkungen laufen. Etwas was dahingehend langen Comunity-Support verspricht, wär auch schön, da ich Geräte gewöhnlich sehr lange nutze. Soweit sich da was vorausahnen lässt, versteht sich.

Das Telefon soll ohne GAPPS betrieben werden. Besondere Ansprüche habe ich eigentlich keine, außer dass ein Kopfhöreranschluss dran sein muss. Verwendet wird es im Wesentlichen zum Telefonieren, Browsen, Musik hören, hier und da mal ein Video gucken und evtl. etwas Navigation. Dafür sollte etwas mit 4GB ja noch ein Weilchen reichen?! - Oder doch besser 6?

Nice to Have sind für mich ansonsten: Gutes Display, lange Akkulaufzeit und brauchbare Kamera.
Natürlich habe ich selber schon etwas recherchiert, den Markt beobachtet und bin immer wieder bei Xiaomi hängen geblieben. Im Speziellen beim Pocophone F1 (wenn gebraucht befüri 150-200 in makellosem Zustand zu haben) - Redmi Note 8 (135€ neu) oder Note 7 (100-150 gebraucht). Auch ganz nett zu sein scheint das Moto G7 (Plus), gefällt mir optisch aber nicht so und ist von den genannten ehr die untere P/L?!

Das F1 gefällt vorallem wegen der Hardware und weil ich mir dort langen Community-Support verspreche. Das Note 8 (135 € neu) hauptsächlich wegen dem Display, Preis und Neu-Verfügbarkeit. Das Note 7 findet man gebraucht zu ähnlichem Preis. - Gibt es würdige Alternativen? - Ist das Note 8 ggü. dem F1 bei meinem Nutzungsprofil völlig ausreichend oder gar passender? - Oder bin ich auf dem komplett falschen Dampfer?

Danke für Tipps und Anregungen...
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chk142

Lexikon
Vielleicht das Xiaomi Mi A2...
 
F

Floppy5885

Ambitioniertes Mitglied
Wie wäre es mit Mi9T Pro? Gebraucht bekommt es bei Kleinanzeigen im Topzustand für 180-250€ VB. Mit ein bisschen Verhandlungsgeschick sollte es klappen
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
@ScheibenSchlecker
Die Frage ist immer: offiziellen LOS-Support oder ohne diesen?
Ersteres ist inzwischen selten und z.B. das Note 8, MiA2 und G7 Plus haben das.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chk142

Lexikon
Mir kommt's eh generell so vor als wären Custom ROM's nicht mehr so beliebt, oder? Ich meine, es war immer Nischenkram, aber, mittlerweile wohl nur noch Nische der Nische...

Mit meinem Pixel bin ich eh gar nicht mehr heiß auf sowas. Es ist eh unwahrscheinliche, dass ich das Phone länger als den Update-Zeitraum haben werde, und, das pure Android habe ich bereits, und, gegen Google habe ich auch nichts. Am Ende waren Custom ROM's auch immer instabiler als das, was auf den Geräten an offizieller Software drauf war.
 
Zuletzt bearbeitet:
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
@chk142
Ja, liegt auch daran, dass die Hersteller immer mehr dazu übergehen, die Bootloader zu verschließen (geht nicht mehr oder Nachteile), gleichzeitig Supportverbesserung...
Außerdem läuft inzwischen viel über GSI-ROMs: Project Treble
 
Zuletzt bearbeitet:
Ragnarson

Ragnarson

Stammgast
Ein Redmi Note 9s vielleicht? Entspricht deinen Hardware-Ansprüchen und ich glaube, die Auswahl an Custom Roms ist auch nicht gerade sehr klein :)
 
rumper

rumper

Erfahrenes Mitglied
Note 8 pro heute für 150 im MiStore
 
rumper

rumper

Erfahrenes Mitglied
Aso, okay, wusste ich nicht... 🙈
 
S

ScheibenSchlecker

Neues Mitglied
chk142 schrieb:
Vielleicht das Xiaomi Mi A2...
Hatte ich Anfangs zusammen mit dem A3 auf dem Schirm, schon wegen Android One. A2 fiel dann mangels Klinke-Anschluss raus. A3 scheint zwar ok, aber vom Display her bzw der HW allgemein, ist das Note 8 dann doch interessanter?!

Floppy5885 schrieb:
Wie wäre es mit Mi9T Pro?
Schickes Teil, tendenziell aber denn doch ehr etwas überm Budget. Da stellt sich die Frage, lohnt der Aufpreis von etwa 100 € ggü einem Note 8, bei meinem Anwendungsprofil...

Melkor schrieb:
Die Frage ist immer: offiziellen LOS-Support oder ohne diesen?
Außerdem läuft inzwischen viel über GSI-ROMs
Offiziell muss nicht sein. Geht mir in erster Linie um lebhafte Communitypflege und darum, dass das der Kram Altagsfähig ist.
Generic klingt ja prinzipiell nach einer wünschenwerten Entwicklung. Aber sollte man jetzt schon darauf setzen?


Das Note 8 pro hatte sich nach kruzer Recherche auf XDA erledigt, da erwarte ich ROM-rechnisch nicht viel...
Bis jetzt schwanke ich also zwischen Note 8, Poco F1 und Mi9T Pro. Letzteres ist schon wirklich sexy. Kostet aber eben auch was.
Und das Motto ist: So wenig wie möglich, soviel nötig.



*edit*
Ragnarson schrieb:
Ein Redmi Note 9s vielleicht?
Das 9s hatte ich auch schon auf dem Schirm, dem Note 8 aber dann doch den Vorzug gegeben, da es bei den meisten ROMs diverse Problemchen zu geben scheint?! - Hast da persönliche Erfahrung? - Grundsätzlich schon interessanter als das Note 8.
 
Zuletzt bearbeitet:
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
ScheibenSchlecker schrieb:
Aber sollte man jetzt schon darauf setzen?
GSIst jetzt fast 3 Jahre alt...für Smartphone Zeiträume schon sehr lange. Aber generisch bedeutet halt auch: nicht optimal angepasst. Da ergeben sich ggf. Abweichungen
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Floppy5885

Ambitioniertes Mitglied
@ScheibenSchlecker meine Freundin hat das Mi9T Pro und ich das Mi 10.
Beide Geräte sind klasse. Mit dem Snapdragon 855 hast du aber zukunftssicherheit. Auch 6GB Ram sollten erstmal dicke reichen. Schnellen UFS Speicher, OLED, Randloses Design ohne Notch
Preis; Klar aber man muss auch mal überlegen Note 8 bekommt so um 120-130€ das 9T Pro so 180-200€. Natürlich gebraucht aber im Top Zustand.
Da ist die Frage sind einem 50-70€ Preisunterschied solche Abstriche Wert?
 
Zuletzt bearbeitet:
S

ScheibenSchlecker

Neues Mitglied
Jo, das Note 8 ist mittlerweile eigentlich raus, schon da es bei dem Preis eigentlich kein eMMC mehr sein muss. Eingschossen habe ich mich mittlerweile fast auf's Note 9s, welches als 6/128GB Version für 175 € neu (+Rucksack 😅) zu haben ist. Den fehlenden Card-Slot beim MI 9T finde ich dann doch etwas störend und die Popup-Cam ist mir auch nicht ganz geheuer. OLED wäre zwar schon geil, aber ein würdiges Display hat das Note 9s ja auch, wenn auch 'nur' IPS. Dessen Akku/Laufzeit ist zudem noch mal etwas besser und mit IR gibt's eine nette Zusatzspielerei. Die schlechteren SOCs verkrafte ich, da ich nix zocke. Und wenn die Architikteur vom SM7125 /SD720G irgendwann Softwaremäßig überholt ist, dann wird auch ein SM8150/SD855 wohl nicht mehr allzu viel reißen.

Aber wenn es da noch irgendwelche Einwände/Vorschläge gibt, immer raus damit!
Ansonsten schonmal vielen Dank für die Anregungen. ☺
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Floppy5885

Ambitioniertes Mitglied
Naja ich glaube der SD720 ist um einiges Langsamer als der 855. Der 765G hat in etwa die Leistung eines 845er und an den kommt auch ein 720 nicht ran. Aber für deine Belange/Nutzung kann der 720 natürlich völlig ausreichen.
 
Ragnarson

Ragnarson

Stammgast
Der 720G ist ein sehr guter Prozessor. Ich zocke damit CoD oder betreibe Multitasking und alles flutscht. Ich denke, mit dem Prozi ist man noch gut zwei Jahre bedient für die alltäglichen Aufgaben :)
 
Ähnliche Themen - Phone bis 200€ für Lineage/Customs Antworten Datum
5
84
11