10 Zoll Tablett; hauptsächlich für das Lesen von eBooks im PDF-Format oder Kindle-Books.....

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere 10 Zoll Tablett; hauptsächlich für das Lesen von eBooks im PDF-Format oder Kindle-Books..... im Kaufberatungen für Android-Tablets im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
G

Goldleader

Ambitioniertes Mitglied
Guten Tag geehrtes Forum,

ich bin auf der Suche nach einem Tablet mit einem 10+ Zoll Display und einer Auflösung von 1920 x X im Preisbereich von unter bzw. 200 Euro. Es sollte vor allem dazu geeignet sein, dass ich eBooks im PDF Format gut darauf lesen kann, ohne dass mir der Adobe Reader die Seiten zu arg auseinander zieht (hauptsächlich Bücher zum Thema Fotografieren mit vielen Bildern/Abbildungen). Zur Zeit nutze ich ein Fire 8 HD aus dem Jahr 2018. Hierauf kann ich die PDF-Bücher nicht wirklich sonderlich gut lesen, da ich bei freier Schriftskalierung im Adobe Reader das eBook auseinander gerissen bekomme. Das trübt die Leselust etwas.... Weiter möchte ich damit im Netz surfen, eMails prüfen und meine Streaming Medien konsumieren. Die Amazon Apps sollten darauf auch gut laufen. Das Fire 8 HD ist nicht schlecht, die Arbeitsgeschwindigkeit und der Arbeitsspeicher mit 1,5 GB haben mir gereicht, aber ein größeres Tablet wäre schön. Da ich überhaupt nicht spiele hat mir das Fire in Punkto Geschwindigkeit nie einen Strich durch die Rechnung gemacht; die Leistung war für mich immer ausreichend……

Tja, das sind wohl keine besonderen Anforderungen an ein Tablet. Allerdings kommt noch der Wunsch hinzu, dass ich zumindest zwei Jahre lang Updates für Android beziehen kann, und dass Tablet somit eine gewisse „Zukunftssicherheit“ hat. Ich habe noch ein Asus Memopad ME181CX zu Hause, welches so gut wie nie genutzt wurde (eben wegen fehlender Updates). Darauf befindet sich noch Andro 4.4. Updates gab es groß nie….somit liegt ein Stück Technik daheim rum, welches zwar funktioniert, aber nicht mehr richtig brauchbar ist….Aber egal. Zurück zum Thema.

Da ich keine besonders hohen Ansprüche an ein zukünftiges 10 Zoll Tablet habe, suchte ich bereits im Netz um mir einen geeigneten Kandidaten heraus zu suchen. Ich fand dann Tablets im Preisbereich von ca. 130-140 Euro. Hier wurde ich auf Tablets von „Toscido“, AOYODKG, Blackview und andere eher unbekannte Hersteller aufmerksam. Die Leistungsdaten klingen hier für den Preis gar nicht schlecht. Aber mich schreckt eben zurück, dass hier wohl kein weiteres Update im Laufe der Zeit zu erwarten wäre. Also eine lange Nutzbarkeit wäre hier wohl auch nicht gegeben.

An ein Fire HD 10 hatte ich auch gedacht, aber da sind mir die 2 GB Ram doch etwas zu wenig, und den nicht vorhandenen Playstore vermisse ich auch etwas, auch wenn er ohne größeren Aufwand nachträglich installierbar ist. Aber bei der bereits beschränkten Hardware wäre der Playstore mit den Möglichkeiten wohl eher eine „Systembremse“ und eher kontraproduktiv für das Amazon System.

Letztendlich würde ich mich dann, falls keine anderen Tipps hier ausgesprochen werden, für ein Samsung TAB A TN510 entscheiden. Das liegt zwar etwas außerhalb meines Budgets, aber in Punkto Verarbeitung und Zukunftssicherheit stellt es wohl die beste Lösung dar….ich bin aber gespannt was hier aus dem Forum noch an mich heran getragen wird. Für die Mühen bedanke ich mich schon einmal ganz höfflich…und wünsche gleichzeitig noch eine schöne Woche…..



Mit freundlichen Grüßen Goldleader
 
Booth

Booth

Experte
Ich kann nur empfehlen, etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen, da größere PDFs mit viel Bildern durchaus eine erhebliche Anforderung darstellen.

Ich bin readly-Leser und lese viele Magazin auf meinem Galaxy Tab S2 - ein langsameres Gerät würde ich keinesfalls empfehlen, da gerade das zoomen und blättern sonst deutlich träger wird.

Letztlich ist es aber natürlich eine subjektive Wahrnehmung, was träge ist und was nicht.

2 Jahre Updates garantiert Dir im Tablet-Markt NIEMAND, ausser Apple - wobei Samsung dies für seine Flagschiffe durchaus so praktiziert. Aber schon die günstigeren Samsung-Gerate erhielten oft nur ein großes Update. Der einzige Hersteller, bei dem man mehrere Jahre Updates detfinitiv bekommt ist Apple - und das iPad (ohne Namenszusätze) ist bereits für unter 350 Euro zu bekommen und ist recht performant für den Preis.

Da es ausser Samsung eh kaum noch Hersteller von Tablets im Android-Bereich gibt, würde ich Dir zustimmen, das von Dir vorausgewählte Gerät zu nehmen, wenn Du keinesfalls länger sparen willst um etwas mehr auszugeben.
 
Zuletzt bearbeitet:
HeartOfDarkness

HeartOfDarkness

Experte
Ein gebrauchtes iPad 2017/2018 kriegst du unter 200€
 
G

Goldleader

Ambitioniertes Mitglied
Danke bis dahin.....ein IPad möchte ich nicht....ich habe 10 Jahre Erfahrung mit Apple Geräten......
Das Fire 8 HD öffnet die PDF, die ich lese, recht zügig und auch beim Blättern und Scrollen gibt es wirklich keine nennenswerten Verzögerungen. Die Update-Politik von Apple ist allerdings wirklich sehr gut, dass muss man sagen. Hier sollten sich andere Hersteller doch mal etwas abschauen. Im übrigen hat mein Fire-Tablet gefühlt alle 6 Monate ein größeres Update auf eine neue Fire-OS Version. Das finde ich nun mal auch sehr gut.
Aber dennoch meinen herzlichsten Dank für die Tipps hier im Forum.....ich wünsche noch eine angenehme Zeit und bleibt doch alle bitte schön gesund.....
 
G

Goldleader

Ambitioniertes Mitglied
So, nun habe ich mich nach langer Überlegung für ein Blackview Tab 8 entschieden, welches ich durch verschiedene Rabatt Aktionen für weit unter dem Preis von 150 Euro gekauft habe. Für ca. 100 Euro wird es wohl zeigen müssen, was es kann bzw. nicht kann. Zum lesen meiner geliebten PDF-Bücher und zum Surfen wird es sicherlich reichen.....ich werde hier in den nächsten Tagen/Wochen meine Erfahrungen posten.
 
T-Stehle

T-Stehle

Neues Mitglied
Ich muss das mal mit verfolgen, bin auf der Suche nach nem Tablet für Comics, will aber auch nicht zuviel dafür ausgeben 🤷‍♂️
 
HeartOfDarkness

HeartOfDarkness

Experte
Wenns wirklich günstig sein soll - Ein Amazon Tablet vielleicht?
 
T-Stehle

T-Stehle

Neues Mitglied
@HeartOfDarkness kann ich da auch auf Google Play zu greifen?
 
HeartOfDarkness

HeartOfDarkness

Experte
Soweit ich weiss können die mit Sideload nachinstalliert werden.
 
Ähnliche Themen - 10 Zoll Tablett; hauptsächlich für das Lesen von eBooks im PDF-Format oder Kindle-Books..... Antworten Datum
22
3
24