Tablet zum Zeichnen und Malen (ohne BT,Wifi,Sound,etc)+Custom

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Tablet zum Zeichnen und Malen (ohne BT,Wifi,Sound,etc)+Custom im Kaufberatungen für Android-Tablets im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
Butch_Cassidy

Butch_Cassidy

Neues Mitglied
Hallo,
ich suche ein Android Tablet für das es auch eine CustomRom gibt oder auf dem ich als Root größtenteils verändern kann was ich will.
Denn ich möchte es nur zum Zeichnen nutzen(Gimp,SketchUp), in der Arbeitspause oder im Urlaub.

Es benötigt kein Schnickschnack wie Sound; BT; Wifi; Telefon;Kamera etc.
Daher ist auch der Preis mit bis zu 150,--€ mehr als ausreichend.
1GB Ram ist minimum
9"-10" Bildschirm
Touchscreen
und bevor hier der Vorschlag kommt, Nein ein Zeichenblock;Zaubertafel etc. ist keine Alternative ;)

Ein Wacom Intuos ist bereits vorhanden und das Cintiq Campanion Hybrid ist mir für diesen Zweck zu teuer.
Ein Tuxedo Notebook habe ich bereits, welches aber auf Dauer zu schwer ist, um mal eben eine Idee zu realisieren
, zumal es mehr als Freizeitausgleich dient.

Falls also hier jemand ist der Erfahrungen damit hat, kann gerne seinen Ratschlag abgeben, ausgenommen von Vorschlägen sind Smartphones (da ich ja nicht telefonieren oder online sein möchte, ausserdem habe ich eins).

Gefunden habe ich per Goo und Co etliche nur Erfahrungen damit sind schwer zu finden.

Gruß
Butch
 
Butch_Cassidy

Butch_Cassidy

Neues Mitglied
Hallo der Hinweis mit dem Intuos war nur als vorhanden gemeint, das läuft bei mir unter win7 am "PC"
Ok das es Gimp nicht für Android gibt darüber bin ich noch nicht gestolpert, wusste ich nicht.
Bin aber auch mit Android nicht wirklich vertraut, erschien mir nur Sinnvoller was die Veränderbarkeit eines Systems angeht
runterschmeissen zahlreicher apps etc. Bei Win, hab ich die Erfahrung gemacht, schmiert das ganze System ab wenn die falsche Komponente "entsorgt" wird
Evtl. bin ich auch falsch an die Sache rangegangen.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Ist bei Android aber auch nicht anders, dass wenn man "blind" vorinstallierte Apps herunterschmeißt, man dann Probleme bekommt ;)
GIMP für Android gibt es zwar im PlayStore - Bewertungen und usability ist aber nicht mit dem Original vergleichbar

Aber vllt. wäre ein Win-Tablet nicht mal die schlchteste Wahl (darauf läuft auch die gleiche Software wie auf dem PC)
Preislich findest du im 9-10" Bereich nur wenige Modelle - da würde ich mich eher Richtung 7" (Tegra Note 7 - mit Abstrichen) oder 8" (Asus Vivo Tab Note 8/Windows) orientieren an deiner Stelle
 
Butch_Cassidy

Butch_Cassidy

Neues Mitglied
"Blind" würde ich natürlich nicht machen ;)
Aber habe ich das jetzt völlig missverstanden das man mit einem CustomRom ein Androidmodell mehr an seine Vorstellung angleichen kann oder ist es doch nicht so tiefgreifend.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Du brauchst dafür meist kein CustomROM, da reicht meist Root aus um es deinen Vorstellungen anzupassen (z.B. mit dem Xposed Framework).
CustomROMs sind meist interessant, wenn man möglichst flott und langanhaltend Android-Updates haben will (auch für Fehlerkorrektur etc) - oder nicht selbst Hand an den optischen Änderungen vornehmen will.
Jedoch wirst du im 150€ Bereich nur wenige Geräte mit CustomROM Support finden :(
 
Butch_Cassidy

Butch_Cassidy

Neues Mitglied
Hmm, danke für die Infos sehr hilfreich, das meine Ich ernst. Nun muss ich echt überlegen ob mir der Spass das Wert ist. Wenn ich eh wieder im 500+ Bereich bin. *Grübel*
Gruß
Butch
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Im Android Bereich würde ich den Klassiker anschauen: das Galaxy Note 10.1 2014 - aber halt relativ "alt". Teilweise bekam man auch das Toshiba eXcite Write für wenig Geld aus UK (amazon)
Im Windows Bereich kommt es darauf an, welche Stifttechnologie du willst

P.S.: Das Tab A Plus ist relativ neu und noch stark überteuert (eher im Bereich unter 200€ einzuschätzen), die Specs sind entsprechend schwach
 
Butch_Cassidy

Butch_Cassidy

Neues Mitglied
Danke für die zahlreichen Ideen und Tipps.
Ich lass es bleiben.. war eine Schnapsidee
- das eXcit Write klang zwar gut aber ein besonders Kratzempfdliches Display für jemand der nur zeichnen möchte ist ungünstig
- bin auch kein Amazonfreund
jedesmal wenn ich etwas gefunden hatte gab es einen groben Haken:
sehr kratzempfindlich
zu wenig Ram
zu schwer
der Preis
Es war einfach eine blöde Idee. trotzdem nochmals Danke, falls ich doch darauf zurück komme weiss ich wo ich reinschauen kann
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
@butch
An deiner Stelle würde ich das Tab A mal mit einem Preisüberwachungstool überwachen (z.B. Idealo etc). wie gesagt, das Gerät dürfte in ein paar Wochen in einem Preisbereich sein, wo du vllt. preislich bereit bist das auszugeben ;)
Ansonsten auf ein Surface 3 (Pro) sparen ;)
 
Butch_Cassidy

Butch_Cassidy

Neues Mitglied
Nun hatte ich so schön mit dem Thema abgeschlossen und dann das :D
Preistool ist aktiv mal sehn was daraus wird.
Danke
Gruß
Butch
 
Butch_Cassidy

Butch_Cassidy

Neues Mitglied
Ich werde nun doch versuchen das Tab A so schon zu bekommen für 249,-- ist es am Ende auch Ok für mich ausserdem gefällt mir das 4:3 Format gut und es hat alles was ich wollte danke für den Tipp.
Gruß
Butch
 
Ähnliche Themen - Tablet zum Zeichnen und Malen (ohne BT,Wifi,Sound,etc)+Custom Antworten Datum
5
7
11