Geschäftliche Kontakte (Outlook) klar getrennt von privaten Kontakten (google) > wie?

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Geschäftliche Kontakte (Outlook) klar getrennt von privaten Kontakten (google) > wie? im Kontakte im Bereich Business und Organisation.
R

richard23

Neues Mitglied
Moinsen,
synce und verwalte meine privaten Kontakte über google. Soweit alles gut.
Bis jetzt hatte ich einige geschäftliche Kontakte einfach ebenfalls in meinem googleaccount händisch mit angelegt und in eine entsprechende Gruppe verschoben ("geschäftlich").
Das will ich so nicht!

Ich möchte die geschäftlichen Kontakte in einer eigenständigen (!) Kontakteverwaltung/Adressbuch/Telfonliste haben, welche sich auch nicht mit den google-Kontakten synct. Und da möchte ich gerne einen(!) outlook Kontakte-Ordner "reinkopieren".
Sprich: kein outlook-sync notwendig, nicht irgendwie alle outlook-Kontakte - sondern selektiv, nix weiteres von outlook.

Als dealer soll der vorhandene (allein schon wg. der notwendigen dual-sim Funktion) weitergenutzt werden.

Jemand eine Idee, wie man das angeht?:confused2:
Bitte keine Link zum playstore mit einer Liste aller Kontakteapps...:thumbdn:

Dirk
 
Rak

Rak

Inventar
Willkommen im Forum! :)

Kannst du nicht einfach die Outlook-Kontakte im Telefonspeicher speichern und verwalten?

Teste mal, indem du einen neuen Kontakt erstellst und ihn nicht bei Google, sondern im Telefonspeicher speicherst.
 
W

__W__

Guru
richard23 schrieb:
Ich möchte die geschäftlichen Kontakte in einer eigenständigen (!) Kontakteverwaltung/Adressbuch/Telfonliste haben, ...
Das ist physikalisch nicht möglich, da es nur eine Kontaktdatenbank gibt, in der die Kontakte verschiedener Konten verwaltet werden.
Die Kontakte-App als solche hat damit erstmal nichts zu tun, alle Kontakte-/Dailer-Apps gereifen auf die gleiche Datenbank zu, in der die (mehrere) Kontaktkonten ( wie "Telefonspeicher", Googel-Konto, lokale Kontaktkonten, WhatsApp, usw.) nebeneinander verwaltet werden.
Und das hat auch erstmal Nichts mit der Syncronisation zu tun.

In deinem Fall bietet sich ein "lokales" Kontaktkonto an, z. B. MyLocalAccount oder MyAccounts an. Hier wird ein lokales Kontaktkonto ohne Syncadapter angelegt.
Kontakteverwaltung/Telefonliste bleiben weiterhin über die selben Apps ereichbar und werden durch die Anzeige einzelner/mehrere Konten (siehe Einstellungen der Kontakte-App) "gesteuert".

Von der Verwendung des Telefonspeichers (Raks Tip) rate ich ab, da an dieses lokale Konto gelegentlich von Herstellerseite Beschärkungen/Änderungen/eigene Syncadapter dran "gepfuscht" sind.

Gruß __W__
 
R

richard23

Neues Mitglied
@W
Danke schon mal für die Hintergründe. Dachte eine Kontakte-App hat immer eigene Daten...
Das mit den lokalen Accounts, schau ich mir mal an.
Ich könnte aber doch jetzt eine neue Kontakte-App nur mit diesm neuen lokalen Account verbinden und in der default Kontakte-App genau diesen Account draussen lassen?
Denkfehler?
Und nochmal kurz: Wie bekomme ich da (außer händisch) dann selektierten outlook-Kontakte rein?

Dirk
 
W

__W__

Guru
richard23 schrieb:
... eine Kontakte-App hat immer eigene Daten...
Nein, das ist das "Schöne" bei Android, es gibt eine Standardkontaktedatenbank, auf die "Alle" zugereifen (das gilt im weitesten Sinne auch für Termine/Kalender :scared: ).

Das mit der zweiten Kontakte-App könnte funktionieren, könnte aber auch, wie bei den Kalendern nicht (mehr) funktionieren.

Da es dir wahrscheinlich um "schnellen Zugriff je Konto" geht, solltest du über eine andere Kontakte/Dailer-App nachdenken, z. B. RocketDial Dialer & Contacts , wo man "relativ" schnell die anzuzeigenden Konten auswählen kann.

Alternativ kann man den einzelnen Kontakten eine Gruppe zuweisen.
Gruppen sind unter Android aber immer noch nicht wirklich "sauber" programmiert :razz: . Eine Gruppe gehören immer zu einem Konto, was man aber bei der Anzeige durch eine Kontakte-Apps so ohne weiteres nicht sieht/erkennen kann. Das führt dazu, dass man unter Umständen "eine" Gruppe (z.B. die Gruppe "Friends") mehrfach zur Auswahl bekommt und nicht genau zuordnen kann :razz: GruppenBeispiel.png

Einigermaßen "sauberes" Arbeiten erlaubt einem beim Anlegen/Bearbeiten der Kontakte/Gruppen der Contact Editor Free (in der Pro-Version kann man damit auch einen Kontakt von einem Konto in ein anderes Kopieren/verschieben).

Die Kontakte aus Outlook bekommst du als Vcard(s) heraus. Gibt mehrere Anleitungen dazu im Netz, diese kann man dann mit der Kontakteapp importieren.
Die Kontakte mit Outlook zu syncronisieren geht gut mit dem MyPhoneExplorer Client bzw. FJ Software Development . In wieweit das "selektiv" funktioniert kann ich nicht sagen, ich nutze Outlook nicht.

Gruß __W__

PS: Ich nutze die Gruppen-/Kontenauswahl beim Suchen eines Kontaktes mittlerweile kaum noch, da die T9-Suche des RocketDailers eine, nach Anruferliste/Name/Nummer/Firma gruppierte, Trefferliste liefert :thumbup: .
 
Ähnliche Themen - Geschäftliche Kontakte (Outlook) klar getrennt von privaten Kontakten (google) > wie? Antworten Datum
3
8
4