Motorrad (Helm) taugliche Kopfhörer (Buds) gesucht

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Motorrad (Helm) taugliche Kopfhörer (Buds) gesucht im Kopfhörer und Headsets im Bereich Geräteunabhängiges (Android) Zubehör.
Nikwalter

Nikwalter

Experte
Habe mein Hobbywunsch erfüllt und mir ein Motorrad gegönnt.
Jetzt habe ich ein kleines praktisches Problem, die passenden Kopfhörer für unter dem Helm.
Bitte nicht schimpfen, nicht für musik o ähnliches, primär um ein navi laufen zu haben, damit ich das handy in der tasche lassen kann. Mir reichen beim fahren gesprochene Anweisungen.
habe zurzeit Xiaomi tws buds die besser klingen wie meine Sennheiser buds, aber, wenn ich ein helm anziehe, drücken die wahnsinnig in den kopf, oder bei den xiaomis, werden unwillig Knöpfe gedrückt.
fakt ist, suche recht flache Kopfhörer, ganz zur not mit kabel, die so wenig wie möglich aus den ohren rausragen:)
wer kann was empfehlen?
 
C

chk142

Lexikon
Auch wenn's nur für's Navi ist, weiß ich nicht, ob das so eine gute Idee ist... verboten ist es meines Wissens eh, und, es kann gut sein, dass du dann nicht mal das Martinshorn eines Rettungswagens hörst.

Ich hatte so eine Situation vor kurzem: Mit dem Auto unterwegs, Musik an, und auf einmal bremst mein Vordermann ab, obwohl die Ampel auf grün ist. Ich wundere mich total, er fährt weiter, ich hinterher, und auf einmal kommt ein Rettungswagen, den ich überhaupt nicht bemerkt habe. Glücklicherweise ist nichts passiert, es war auch nicht knapp, aber, das hat mir schon zu denken gegeben. Hatte nicht mal Ohrstöpsel drin, aber, wenn ich mir überlege wie es wäre, wenn ich die drin gehabt hätte, und wie die die Gehörgänge abschließen.. nicht gut.

Ist natürlich deine Entscheidung, ich wollte es nur gesagt haben.

P.S.: Ich lese gerade, es ist nicht verboten auf dem Motorrad Kopfhörer zu tragen, aber, bei Beeinträchtigung durch den Musikpegel/was auch immer kann es sein, dass man bei einem Unfall Teilschuld bekommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nikwalter

Nikwalter

Experte
Danke für deine Antwort, ich sehe es eigentlich genau so, ich würde sowieso nur ein ohr damit belegen, und nur mit den Anweisungen.
Wenn ich aber ständig runter schauen muss, um die verschiedenen Fahrtrichtungen zu unterscheiden, ist für mich viel ablenken'der, wenn mir das navi die richtung ansagt, ists wesentlich besser.
 
C

chk142

Lexikon
Wenn ich's mir recht überlege, und du die Teile eh nur für das Navi verwendest, sehe ich da eigentlich keine Probleme. Bei der Fahrschule gibt's sowas ja auch, oder?
 
Nikwalter

Nikwalter

Experte
Na liebe Leute, keine Biker unter euch?
 
juni

juni

Experte
Ich hab ganz normale kabelgebundene. Die stecken in einem Bluetooth Adapter mit Klinkenanschluss. Den kann man auch mit Handschuhen bedienen.
 
Nikwalter

Nikwalter

Experte
Hey leute, hab mir im Action Markt billige 4€ sport in ears mit Bügel über den ohren geholt, der sound ist grottig, aber ihre Funktion erfüllen sie einwandfrei, beim helm anziehen verhindert der bügel dass der Kopfhörer rausgezogen wird, einwandfrei, problem gelöst, danke für eure tipps
 
hagex

hagex

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
@Nikwalter
Nikwalter schrieb:
Wie ists in Kombination mit (Sonnen-) Brille? Erträglich oder drückts doch?
Gruß von hagex
 
Nikwalter

Nikwalter

Experte
Hab ne sonnenbrille die aus dem helm ausgeklappt wird, darum problemfrei, von der idee her würde es wahrscheinlich stören, da dort der bügel entlangläuft
 

Anhänge

Racecore

Racecore

Erfahrenes Mitglied
Hab dieses Headset seit zwei Jahren im Einsatz. Verwende es auch nur als Naviansage und bin absolut zufrieden.
 
A

Abbados

Erfahrenes Mitglied
Moin,

ich habe das Packtalk Bold System von Louis.de. Kann man mit dem Handy verbinden oder auch in der Gruppe mit mehreren. manchmal gibt es das Doppel für 400€.

Vorteil, man kann mit der Spracheingabe, anrufen, Nachrichten schreiben, Musik / Navi hören.

Die meisten Helme haben schon eine Vorbereitung für die Kopfhörer. Ich als Brillenträger habe keine Probleme und es drückt nix am und im Ohr.
 
Nikwalter

Nikwalter

Experte
Klingt sehr cool aber auch extrem teuer ( Verhältnismäßig zum gedachten einsatz) aber ne feine sache.
Ich sag immer, wenn ich groß und reich bin, kaufe ich mir sowas auch, wenn man touren fahren möchte, glaub ich das toll
 
A

Abbados

Erfahrenes Mitglied
Wahrscheinlich reicht ein etwas billigeres System auch. Bei uns in der Gruppe hatten fast alle das gekauft, so musste ich halt nachziehen. :D
Gerade in Gruppen macht das System Spaß. Nicht mehr einen Anschreien, jeder weiß warum jetzt links gefahren wird etc.

Am Anfang bin ich auch mit Kopfhörer gefahren, aber das Kabel hat irgendwann genervt, die Ohren geschmerzt etc.
 
Zuletzt bearbeitet: