Risse im Gehäuse

  • 753 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Risse im Gehäuse im LG G3 (D855) Forum im Bereich Weitere LG Geräte.

Risse im Gehäuse, welche Farbe?

  • Titan (Schwarz)

    Stimmen: 176 64,0%
  • Weiß

    Stimmen: 64 23,3%
  • Gold

    Stimmen: 35 12,7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    275
PurpleHaze

PurpleHaze

Guru
Ach, wieso sollten sie denn. Wären ja mehr Kosten. Und den LG Schrott kaufen die Leute ja trotzdem.
 
kingoftf

kingoftf

Ehrenmitglied
Stimmt, bei den letzten Modellen haben die ja nicht gerade State of the Art abgeliefert, zum Glück haben auch andere Mütter hübsche Töchter. :biggrin:
 
E

Ersky

Neues Mitglied
Als Neumitglied und G3-Nutzer teile ich kurz meine Erfahrung mit:
2 Risse im Rahmen (sonst keine Probleme) - ich wollte vor Ablauf der Garantie eine Reparatur durchführen lassen. Innerhalb einer Woche bekam ich das Handy mit neuem Rahmen und Display sowie mit MM 6.0 zurück.
Der Weg führte über DUX nach Ratingen. Überall freundliche, kompetente und hilfsbereite Leute - so stelle ich mir Support vor. Ich bin kein Erstbesitzer (Geschenk) und hatte keine Kaufunterlagen...
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sapri

Neues Mitglied
Ich werde mein G3 nun auch mal schicken, habe mittlerweile oben und unten Risse und nähere mich auch langsam dem Ende der Garantiezeit.

Wie ich gelesen habe, muss ich nur den LG-Support (über die Daten auf deren Webseite) kontaktieren, richtig?

VG
 
semira2000

semira2000

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, am einfachsten per Chat. Dort kann man schon einmal vorfühlen. Man soll dann über das Kontaktformular alles nochmal melden und erhält einen Versandgutschein.
Damit habe ich das G3 eingeschickt und bekam es repariert zurück. Ein neues Motherboard, einen neuen Rahmen, ein neues Display und einen neuen Akku habe ich nun. Und die allerneueste Software war auch installiert. Fast ein komplett neues Gerät ohne einen Cent zu bezahlen. Ich hatte Risse, die SIM Karte wurde nicht mehr erkannt und ich hatte bereits einen neuen Akku von Anker gekauft, weil es unter Last einfach rebootet hatte. Nun kann ich es hoffentlich noch eine Weile nutzen.
 
S

sapri

Neues Mitglied
Wie empfohlen habe ich den LG Chat kontaktiert, dann die Email-Anfrage ausgefüllt und einen Tag später das Sendungsetikett und den Reparaturauftrag bekommen. Handy habe ich am Donnerstag versendet, ist dann Freitag bei Dux angekommen und befindet sich laut Status gerade im Reparaturprozess.

Läuft.
 
D

dewa710

Neues Mitglied
Ich habe mein G3 letzes Jahr im Oktober eingeschickt.
Nach ein paar Monaten kamen sie wieder.

Jetzt habe ich mir ein Oneplus 3t gegönnt und schicke das G3 nochmal ein, bevor die Garantie abläuft (dann kann man es wie neu wieder verkaufen :biggrin:)
 
bl3d2death

bl3d2death

Experte
Genau das nervte mich am Ende auch. Ich wusste am Ende, auch wenn ich es reparieren lasse, kommen die Risse nach Garantieende wieder. Von daher war verkaufen das beste :D
 
F

forlau

Erfahrenes Mitglied
Jetzt wollte ich meins auch zum zweiten Mal einschicken, aber leider ist auf der Webseite des LG Supports nur diese Antwort zu bekommen "Unglücklicherweise ist das gewählte Produkt G3 momentan für den Reparaturservice nicht auswählbar"

Ich muss da also anrufen. Garantie ist noch 2 Monate.
 
F

forlau

Erfahrenes Mitglied
Ich habe bei LG angerufen und sofort einen Retourenschein per Email bekommen. Das Handy dann eingeschickt und nach 5 Tagen wieder erhalten. Es wurde wieder das komplette Display mit Rahmen getauscht. Während des Reparaturverlaufes kann man leider nicht den Status bei der LG Website abfragen, die Reparatur taucht nicht im System auf. War vorher mal anders. Egal, ich bin zufrieden.
Eins noch: Nachdem ich das Gerät eingeschaltet und mit dem Google Konto aktiviert hatte, war noch ein Ordner auf dem Homescreen, der auf Polnisch war. Im deutschen heißt der Management oder so. Ich war misstrauisch und hab nochmal alles gelöscht, danach war alles wie immer und der Ordner auf deutsch.
 
U

UweFFM

Neues Mitglied
Bei meinem G3 hatte der Rahmen bereits nach 10 Monaten Risse. Dieser Mangel wurde auch anstandslos üer Garantie behoben.

Nun, nach 13 Monaten leider wieder Risse bemerkt. Nun ist die Garantie leider seit 4 Wochen abgelaufen. Garantie oder wenigsten Kulanz Fehlanzeige.

Fazit: Kein LG Smartphone mehr.
 
bl3d2death

bl3d2death

Experte
Schön blöd von denen. Die wissen ganz genau, dass der Mangel aufgrund fehlerhafter Verarbeitung Auftritt und in jedem Fall nicht vom Kunden hervorgerufen wurde.
Die sollten das aus Kulanz gegen das neue g6 tauschen. Das wäre Support.

Aber genau deswegen habe ich meins nach zweimaliger Reparatur (glücklicherweise ein Austauschgerät dank Telekom) direkt verkauft. Wollte nicht nach der Garantie wieder mit so einem Scheiß dastehen.

Ich würde nochmal beim Support anrufen und denen die Meinung sagen und mit dem dortigen Vorgesetzten reden. Alles andere als kostenlose Rücknahme ist ein Armutszeugnis.

Wenn der Rahmen nach insgesamt 2 Jahren (ohne Reparatur) Auftritt dann ist das OK. Aber das ein neues Teil keine 2 Jahre hält ist bitter.
Mein Gerät etwa war nie hingefallen und ich hab es immer sorgsam behandelt und in einer stofftasche verstaut. Man hätte den Vertrag echt bei allen Geräten wegen eines nicht behebbaren Mangels rückabwickeln müssen....
 
Alex64

Alex64

Experte
bl3d2death schrieb:
Die sollten das aus Kulanz gegen das neue g6 tauschen. Das wäre Support.
Definitiv und wenn man schon dabei ist kann man doch noch den Neupreis des iPhone 7 Plus erstatten und man bekommt ab sofort auf Lebenszeit einmal die Woche eine Massage von LG spendiert. /ironie off

Selten so einen Müll gelesen. Das LG G3 hat einen Fehler im Rahmen welcher mit ziemlicher Sicherheit auf Grund von Spannungen entsteht. Blöd gelaufen aber LG hat super reagiert und nimmt jegliche Geräte innerhalb der Garantiezeit an und repariert sie anstandslos. Wenn ich da mal an Samsung denke mit denen ich damals viel Spaß hatte bei meinem Galaxy S2... Da hat selbst der trotzige Samsung Mitarbeiter gemeint dass wenns mir nich passt, ich doch ein Custom Rom aufspielen soll(Das Handy war mit Stock praktisch nicht nutzbar da Tastatur, Kamera und so ziemlich alles sich im Dauertakt aufgehängt hat aber war Samsung halt egal die hatten ja schon mein Geld). War sogar ein bekannter Fehler des Galaxy S2.
Oder wenn ich da an Apple denke die damals beim iPhone 4 haufenweise Display Sprünge hatten auf Grund von Spannungen im Glas und es ewig dauerte bis Apple die Teile auf Garantie annahm. Ja da macht LG einen verdammt guten Eindruck denn die haben ihren Fehler eingesehen und nehmen die Geräte problemlos an und das von Anfang an.
Zu verlangen dass man aus Kulanz ein aktuelles Top Smartphone bekommen sollte im tausch gegen ein inzwischen ausgemustertes Model ist gerade zu schwachsinnig.
 
bl3d2death

bl3d2death

Experte
So ein Quatsch. Die Geräte hatten einen nicht behebbaren Mangel. Also hätte man ohne weiteres vom Vertrag zurücktreten können.
Das war ein extrem gravierender Produktionsfehler.
Wenn andere Hersteller die rechte der Verbraucher noch mehr behindern ist das natürlich noch schlimmer. Aber deswegen sollte man sich nicht mit kaputter Ware zufriedengeben