LG G4c / G4s womöglich die nächsten Marshmallow-Empfänger

  • 49 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere LG G4c / G4s womöglich die nächsten Marshmallow-Empfänger im LG G4c (H525N) Forum im Bereich Weitere LG Geräte.
EB2XYZ

EB2XYZ

Fortgeschrittenes Mitglied
Wie geht denn der sichere Weg zum rooten ?
Wird nach dem rooten denn in Zukunft noch ein OTA-Update von LG angezeigt und durchführbar sein oder entfällt dies dann danach ?
Kann man wieder "entrooten" ?
 
Zuletzt bearbeitet:
BlackManta

BlackManta

Stammgast
1. Bitte editiere deinen Beitrag und entferne das Zitat, laut den Regeln sind keine vollständigen Zitate erlaubt. ;)

2. Der sichere Weg zum Rooten ist zumindest bei mir das flashen eines editierten System-Images, bei dem ich immer noch problemlos den Download Mode erreiche und ihn nicht zerstöre, wie in meinem jetzigen Fall. :D
Noch genauer versuche ich das V20a System Image erstmal auf den restliche Dateien des V10i? glaube ich zum laufen zu bekommen und danach kann ich auch Versuchen Root hinzuzufügen. :D
 
BlackManta

BlackManta

Stammgast
Die erste Methode installiert aber erst noch Kingroot, was ich eben lieber umgehen möchte.

UNd die zweite... mit der hab ich mein G4c geschrottet. Klappt wohl nur mit 5.1.1 und nicht mit 6.0. :(
 
EB2XYZ

EB2XYZ

Fortgeschrittenes Mitglied
Was ist schlecht an dem Kingroot-Tool ?
Wird man eigentlich nach einem rooten noch von LG updates angeboten und durchführen können,
als wenn man das nicht gemacht hätte ?
 
BlackManta

BlackManta

Stammgast
Einerseits ist Kingroot einfach umfangreicher und SuperSU hingegen schlicht und es bietet nur das was man braucht. Grade für ein Gerät mit nur 1GB Ram besser. Zudem wird gemunkelt, dass Kingroot deine Daten auf chinesische Server saugt. Da greife ich lieber aufs alt bewährte SuperSU von Chainfire zurück. :)

Und die Updates übers Handy selbst klappen nicht wegen Root, doch über die LG Bridge klappts, jedoch ist Root dann natürlich weg.
 
EB2XYZ

EB2XYZ

Fortgeschrittenes Mitglied
Mit Anschluss via LG Bridge stellt LG Bridge dann immer noch eine neue Version fest und macht das Update ?
Das dann root erstmal wieder weg ist, ist klar.
Kann man mit einem Tool auch eigentlich einfach wieder die root-Rechte revidieren zum Normaluserfall zurück ohne sonsitige Mittel ?

Ansonsten bin ich davon ausgegangen, dass wir bei unserem LG G4s aktuell nicht nur 1 GB RAM haben, sondern 1,5 GB RAM.
LG G4 Beat - Full phone specifications
 
Zuletzt bearbeitet:
BlackManta

BlackManta

Stammgast
Jo, das macht die LG Bridge.
Und SuperSU bietet die Möglichkeit Root komplett zu entfernen.

Dazu hast du ja das G4s, welches 1,5GB Ram hat und ich das G4c mit 1GB Ram. :D
 
EB2XYZ

EB2XYZ

Fortgeschrittenes Mitglied
Verstehe :smile:
Wie nahe ist denn die Lösung mittels SuperSU Einbau ?
Kann man nicht eine Alternative zum KingRoot anderweitig haben ?
Ich meine per Script oder App ?
Meinst du KingRoot klappt beim G4s wirklich und man kann es ggf. auch wieder revidieren ?
 
EB2XYZ

EB2XYZ

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe etwas recherchiert und eine Anleitung gefunden, mit der man
a) mit Kingroot das Gerät rooten kann
b) danach dann mittels Kinguser stattdessen SuperSU als Ersatz draufbringen kann

Hier:
[ROOT] Cat Helix ohne PC

Ist das nicht was ? :cool2:
 
harryhase

harryhase

Erfahrenes Mitglied
funktioniert für 4gc nicht, siehe xda-developers.

Einzige Möglichkeit zur zeit wäre ein eigens KDZ was man da drauf prügelt, welches schon gerootet ist.
 
BlackManta

BlackManta

Stammgast
Wie gesagt, leider nicht fürs G4c...

Und die KDZ müssten wir die selber packen und ich weiß bei Gott nicht wie und ich finde nur Entpacker.
 
harryhase

harryhase

Erfahrenes Mitglied
Den thread im xda-developers kennst Du aber?

Das hier ist ja bestimmt erlaubt: click (weiß nicht ob externe links auch)
 
BlackManta

BlackManta

Stammgast
Doch mit dem Thread den du verlinkt hast macht man eine KDZ zu einer ZIP, jedoch können wir die ja nicht flashen, weil wir kein CWM etc. haben.
 
BlackManta

BlackManta

Stammgast
Klar können wir eine KDZ so flashen, aber uns geht es doch darum eine Custom KDZ mit Root zu machen und das können wir gerade nicht bzw. haben keine Anleitung dafür.
 
harryhase

harryhase

Erfahrenes Mitglied
Und dann müssten wir ja ein custom KDZ haben das auch noch gerootet ist und dann noch als gültiges Image erkannt wird. Das scheint mal nicht so ganz trivial zu sein.
Temporäres root bekomme ich ja hin, aber danach bootet das h525n nicht mehr.

Ich finde nicht mal ein V20a-EUR-XX KDZ, welches die LG Bridge da ja drauf knallt (oder liegt das file irgendwo bei mir auf der Platte)
 
EB2XYZ

EB2XYZ

Fortgeschrittenes Mitglied
Aber haben wir oben nicht die Methode zum Zerlegen der KDZ, eine Methode ein neues KDZ aus den Bestandteilen zu bauen und eine Methode KDZ zu flashen ? Reicht das nicht zum manipulieren ?
 
harryhase

harryhase

Erfahrenes Mitglied
na dann mach doch, ich kann das nicht. Der mittlere Teil macht da die Schwierigkeiten. Aus- Einpacken und flashen wird schon klappen ...
 
BlackManta

BlackManta

Stammgast
Dann müssten wir den Source Code des Entpackers haben und daraus dann die Prozedur umkehren.