Android 2.3

Reddd schrieb:
Achso, und gibts das update auf 2.2.1 schon?
Ja - nur nicht für deutsche OOs.

Viele Grüße
Dieter
 
Sehr gute Neuigkeiten!!! Wenn das Problem mit dem Touchtreiber gelöst wird ist das das Perfekte Handy für mich.
 
naturalflavour schrieb:
Sehr gute Neuigkeiten!!! Wenn das Problem mit dem Touchtreiber gelöst wird ist das das Perfekte Handy für mich.

Ist schon gelöst. Siehe modding section.
 
was wir ich mit "dirty solution" :D
 
ok sorry hab nch mitbekommen das der kernel schon geupdatet wird thx ;)
 
Für die, die Gingerbread mal auf dem P500 sehen wollen:

habe mich Weihnachten 2010 herum mit ein paar netten Leuten von XDA-Developers mal dran gemacht und angefangen CyanogenMod7
auf das Phone zu portieren. Läuft zwar noch nicht 100% rund, aber man sieht zumindest schon mal worum es bei Gingerbread geht.

anbei der Link zum original Thread:
XDA-Developers
 
andy572 schrieb:
Für die, die Gingerbread mal auf dem P500 sehen wollen:
Ich habe den Thread immer beobachtet und fand es klasse, wie ihr Fortschritte gemacht habt. Echt eine super Arbeit. Ich hoffe, ihr bekommt den Rest auch noch hin. Sieht jedenfalls schon super aus.

In einem anderen Thread dort werden ja auch kräftig die Touchscreen Probleme analysiert und der Source mit anderen Treibern verglichen. Ich bin mal gespannt, ob da auch was nettes bei rauskommt.

Edit: Übrigens schreibst Du immer, man soll das Recovery von dsixda nehmen. Das ist aber von drellisdee. Von dsixda ist die Kitchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tja, leider ist das System dieses Handys so in sich vermurkst daß man schon fast die Lust verlieren könnte. Bin im Moment ja mal gespannt ob sich LG generell überhaupt und wirklich zu einem Update auf 2.3.x hinreissen lässt - glaube die müssten so viel neu programmieren daß das schlichtweg zu teuer werden könnte.

Im Moment wird kräftig von funktionierenden 2.3.x Modellen "Code geklaut" um das P500 überhaupt zum funktionieren zu bewegen. Egal, ob es um Audio, Bluetooth, Cam, GPS, USB oder selbst GSM geht - man kann fast nichts von Froyo portieren da sämtliche Aufrufe in 2.3.1/2.3.2 geändert wurden und native Libraries somit nicht mehr funktionieren...

### EDIT:
Danke für den Hinweis ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oh, doppelt gepostet
 
andy572 schrieb:
Im Moment wird kräftig von funktionierenden 2.3.x Modellen "Code geklaut" um das P500 überhaupt zum funktionieren zu bewegen. Egal, ob es um Audio, Bluetooth, Cam, GPS, USB oder selbst GSM geht - man kann fast nichts von Froyo portieren da sämtliche Aufrufe in 2.3.1/2.3.2 geändert wurden und native Libraries somit nicht mehr funktionieren...
Wobei mich das eigentlich wundert. Google hat doch gesagt, dass der Schritt von 2.2->2.3 nicht so viel Aufwand bedeuten würde wie von 2.1->2.2.
 
Das Problem ist nicht der Schritt von Android 2.2.x auf 2.3.x sondern eher daß LGE
es nicht für notwendig hält mal Code zu veröffentlichen. Da werden ein Haufen
Änderungen an Android vorgenommen und alles sauber proprietär ins System gehauen. Als verlogenes OpenSource Projekt erhält man
von LG dann lediglich einen Basis-Kernel 2.6.32.9 der noch nicht mal auf 2.6.34 zu portieren geht da LGE selbst dort so viele Anpassungen
gemacht hat dass nicht annähernd 20 Files kompatibel zum nächsten Kernel sind. Und der Froyo Code ? Lachhaft! das lässt sich noch nicht
mal compilieren da jene JARs und Sources fehlen die man brächte. Eine E-Mail bezüglich der Frage nach fehlenden Files verkneife ich mir besser :D
 
andy572 schrieb:
Das Problem ist nicht der Schritt von Android 2.2.x auf 2.3.x sondern eher daß LGE
es nicht für notwendig hält mal Code zu veröffentlichen. Da werden ein Haufen
Änderungen an Android vorgenommen und alles sauber proprietär ins System gehauen. Als verlogenes OpenSource Projekt erhält man
von LG dann lediglich einen Basis-Kernel 2.6.32.9 der noch nicht mal auf 2.6.34 zu portieren geht da LGE selbst dort so viele Anpassungen
gemacht hat dass nicht annähernd 20 Files kompatibel zum nächsten Kernel sind. Und der Froyo Code ? Lachhaft! das lässt sich noch nicht
mal compilieren da jene JARs und Sources fehlen die man brächte. Eine E-Mail bezüglich der Frage nach fehlenden Files verkneife ich mir besser :D
Ok, da kann man natürlich nichts machen. Weisst Du, ob andere Hersteller da besser sind?
 
corwin42 schrieb:
Ok, da kann man natürlich nichts machen. Weisst Du, ob andere Hersteller da besser sind?

Einige sind da schon besser (HTC ist da wohl ziemlich gewissenhaft - und Dell auch, wenn man sie mal dazu zwingt was zu veröffentlichen) - bei Acer ist es aber ähnlich... Da kann man Kernel nicht kompilieren (wenn er denn mal veröffentlicht wird), es ist auch nicht alles implementiert (zB fast-dormancy) usw.

Oh und Acer hängt auch noch mit Froyo bei .29 ;)
 
Na das ist doch mal was. Sollte ich noch was durch mein verstaubtes,zwei Wochen altes, Display sehen, wird geupdatet. ;)
 
Gibt doch schon ein Cyanogen ROM auf Basis 2.3.3 .Läuft prima obwohl noch Beta. Wenn man ein Gerät haben will, dass wirklich alle technischen Möglichkeiten hat, dann sollte man sich ein HTC holen. LG ist bekannt dafür sich bei Software Updates ne Menge Zeit zu lassen.
 
Aber wer will die original LG Firmware schon haben ? Es gibt einfach eine Menge ROMS die besser sind.
 

Ähnliche Themen

jora66
Antworten
5
Aufrufe
6.958
tobiass
T
M
  • menger288
Antworten
1
Aufrufe
2.519
Fietze
Fietze
T
Antworten
0
Aufrufe
2.128
Trekki76
T
Zurück
Oben Unten