Allgemeine Diskussionen zum LG V50 ThingQ

  • 67 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Allgemeine Diskussionen zum LG V50 ThingQ im LG V50 ThinQ 5G Forum im Bereich LG Forum.
C

chortya

Stammgast
Hat jemand Erfahrung mit "Bad esn" Handys aus USA, hab vor kurzem ein V50 in gutem Zustand aber mit "Bad esn" für 280 Euro inkl. Zoll bei eBay geschossen. Das Handy ist noch unterwegs. Zu dem Preis für 5G Handy kann man doch gar nicht meckern.
 
R

rantaplan

Experte
Bei dem Hinweis "Bad ESN" wäre ich schon mal vorsichtig, ESN steht für Electronic Serial Number. "Bad" bedeutet dass diese Seriennummer wohl gesperrt wurde. Eine solche Sperrung kann verschiedene Gründe haben, u.a. wenn ein Vorbesitzer das Gerät als gestohlen gemeldet hat. Ohne weitere Angaben zu dem Grund, warum die ESN nicht in Ordnung ist, würde ich ein solches Gerät nicht kaufen. In wie weit diese "Bad ESN" hierzulande Auswirkungen hat kann ich Dir allerdings nicht sagen. Garantie seitens LG gibt es ja sowieso nicht.

Bei den aktuellen Geräten von LG muss man zudem auf einen evtl. vorhandenen Region-Lock achten, für das erste Freischalten wird eine regionale SIM-Karte benötigt.

Beim G8s muss man z.B bei der ersten Inbetriebnahme eine SIM-Karte einsetzten, welche für die jeweilige Region, in der das Smartphone verkauft wird, vorgesehen ist. Erst wenn diese SIM-Karte ein paar Minuten im Netz angemeldet war kann man eine SIM-Karte einer anderen Region verwenden. Welche Modelle davon betroffen sind und ob es noch andere Formen des Region Lock gibt weiß ich aktuell nicht. Dies ist aber ein Problem welches beim Import von Smartphones unbedingt beachtet werden sollte.

Da das V50 aber wohl schon benutzt wurde sollte es denke ich damit keine Probleme geben (ohne Garantie).
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chortya

Stammgast
Mir geht es eher darum ob solche Geräte in Deutschland problemlos nutzbar sind.
Der Verkäufer scheint ein Großhändler zu sein, also kein Grund für Unsicherheit.

Danke für die Ergänzung. Ich werde dann einfach hier berichten.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rantaplan

Experte
Ich bin mal gespannt was da in Sachen Region-Lock noch so alles kommt, Samsung hatte es ja 2013 vorgemacht, damals hat es aber ordentlich Kritik gegeben. Man findet leider nicht viele Informationen dazu, welche Modelle betroffen sind und welche nicht. Mein V20 konnte ich jedenfalls ohne Probleme mit deutscher SIM-Karte nutzen, obwohl es vorher noch nie in Betrieb war.
 
Unbeliver

Unbeliver

Stammgast
Bin mal gespannt wie sich das V50 macht....

@rantaplan
Das war beim V20 auch noch eine andere Geschichte, es gab zig Versionen für zig verschiedene Regionen. Da war keine wirkliche Beschränkung vorhanden.
Wie das beim V50 aussieht wird sich weisen aber besser wird es nicht...
 
IceMan87

IceMan87

Experte
War eigentlich von dem offizielen LG Chanel zum Thema Vorschau der neue LG UX auf Basis der Samsung OneUI
 
Sleipnir77

Sleipnir77

Stammgast
Heute kam bei mir das Update V20e mit Android 10 und Januar Patch. Darkmode und Gestensteurung sind endlich integriert. Ansonsten gibt es auch viele Anpassungen.
 
M

micha3681

Experte
@Sleipnir77 lässt sich bei der neuen Gestensteuerung der Balken am unteren Displayrand vollständig ausblenden?
 
Sleipnir77

Sleipnir77

Stammgast
micha3681 schrieb:
@Sleipnir77 lässt sich bei der neuen Gestensteuerung der Balken am unteren Displayrand vollständig ausblenden?
Nein, der schmale Balken wird immer angezeigt.
Damit lassen sich die offenen Apps schnell wechseln, ohne in die verkleinerte App-Übersicht zu müssen...
 
IceMan87

IceMan87

Experte
Eigentlich gab es auch nur 3 Punkte die beim LG V50 besser waren gegenüber dem V40

Einmal der größere Akku mit 4000mAh der auch mehr als überflüssig war. Dazu das erste mal Stereo Lauptsprecher in der V-Serie. Und der neuere aktulle SoC, was wahrscheinlich zum Vorgänger nur ein minimaler Unterschied ist den man im Alltag so gut wie null merkt.

Ansonsten ist fast alles eins zu eins identisch.

Da sieht es beim Nachfolger schon deutlich interessanter aus.

Hätte das LG V60 sogar ein 120Hz Display gehabt, hätte ich es sogar wahrscheinlich gekauft. So wäre es dann das perfekte aktuelle Gerät für mich gewesen
 
Zuletzt bearbeitet:
K

KurtKnaller

Experte
Mir wären diese 3 Veränderungen aber ziemlich wichtig.

Der Akku wird beim V40 oft kritisiert und ist auch zu klein. Man muss ja auch im Blick haben, dass er irgendwann an Kapazität verliert. Da soll er doch das Schwächeln lieber von 4000mAh an anfangen. ;) Noch lieber sind mir die 4500-5000er Akkus, wie sie jetzt neuerdings verbaut werden, auch im angekündigten und folgerichtig fast nicht erschienenen V60. ;)

Stereo Lautsprecher sind prima und sollten mittlerweile für ein Flagschiff, für das man knapp 1000 Taler haben möchte, Standard sein. Einen Mono-LS hat ein Redmi für € 70 auch.

Und der 855 (noch nicht mal 855+) im G8s macht wirklich einen super Eindruck. Zumindest, wenn das Handy neu ist und nicht durch dicke updates und ausbreitungsfreudige apps wieder auf den Stand der 600 snapdragons gedrosselt ist. Da möchte ich lieber keine 3 Prozessorgenerationen zurückhängen. Auch wenn der 845 sicher z.Zt. völlig ausreicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
IceMan87

IceMan87

Experte
Ja das stimmt und bin bei allem der gleichen Meinung.

Im Vergleich zum V40 ist das V50 ein kleines aber gute Updgrade mit nicht all zu großen Überraschungen.

Vom V50 zum V60 sind die dann etwas deutlicher bzw größeres Upgrade. Mit einem deutlich größeren Display, Akku, Kamera und RAM/Speicher.

Das LG G8s ist ein relativ kompaktes Gerät, trotz relativ kleinen Akku mit sehr langer Akkulaufzeit und dazu im großen & ganzen im Moment ein perfekter Allrounder mit perfekten Preis/Leistung
 
K

KurtKnaller

Experte
Ja, sehe ich auch so. Nur schade, dass sie beim G8s den Hifi-Dac eingespart haben.

Das V60 ist mir eigentlich schon zu groß und zu schwer, vor allem zu lang. Wobei ich den 5000er Akku noch nehmen würde. ;) Aber ich glaube einfach nicht, dass denen eine signifikante Anzahl von Kunden gesagt haben, dass das V40/V50 viel zu klein ist. Ich glaube jedoch, das bei denen die Qualität im Kopf der Marketing-Leute nicht stimmt.

Leider bekommt es LG nicht hin, mal ein wirklich rundes Paket als Flagschiff anzubieten und dann gekonnt zu vermarkten. Und zwar, bevor die Technik schon wieder Schnee von gestern ist.
 
Micha B.

Micha B.

Stammgast
Moin zusammen.

Ich habe hier in den letzten Tagen schon mitgelesen und freue mich jetzt auf den ein oder anderen Austausch mit Euch.

Nach diversen Galaxy S-Modellen und einem kurzen Ausflug zum SONY Xperia 5 II komme ich nach ca. drei, vier Jahren mal wieder auf LG zurück. Mein früheres V30 war mir aufgrund des Quad-DACs immer in guter Erinnerung und da es musikalisch (halbwegs in die Nähe rückt das X5II) noch immer keine Alternativen zu der audiophilen Qualität des Sabre-DACs gibt und ich kein Smartphone ohne Klinkeneingang nutzen werde, habe ich mir jetzt das V50 gekauft.

Das Unternehmen LG an sich ist mir aufgrund der früheren Update-Lahmarschigkeit und der abgespeckten Geräte für Europa in nicht wirklich prickeliger Erinnerung, umso positiver bin ich überrascht, dass man - zumindest in Sachen Security-Patches - nun scheinbar relativ up-to-date zu sein scheint.

Allerdings wäre LG nicht LG, wenn die nicht weiterhin an anderen Fehlern festhalten würden... Wie kann man so ein Gerät wie das V50 so "verstecken" und marketingtechnisch wieder mal komplett versagen?

Wenn ich dieses Gerät mit meinem vorherigen S10+ vergleiche, hat das S10+ - außer in der Disziplin Update-Verhalten - gegen das V50 keine Chance. Gar keine. Das fängt selbstverständlich beim Audio-Part an, geht über den Akkulaufzeit-freundlichen 855er SD und hört bei der smoothen Bedienbarkeit des V50 auf (die Ruckelei bei nem vollen Galaxy S n Verbindung mit dem Exynos-Prozessor ist noch immer unter aller Kanone). Nur hat SAMSUNG von jedem Gerät der S10er Reihe das x-fache verkauft als LG mit V30, V40 und V50 zusammen... Aber was soll´s...

Ich habe mein V50 jetzt knapp eine Woche und bin bisher wirklich topp zufrieden! Die Akkulaufzeit ist super (trotz der erst drei Ladevorgänge), die Kamera ist auch mehr als okay, die Verarbeitungsqualität und Haptik des Smartphones ist absolut topp und - das für mich Wichtigste - der Meridian-verfeinerte Sabre ES9218P ist ein audiophiles Highlight!

Das V50 ist für mich eine Kombination aus topp ausgestattetem Smartphone mit audiophil aufgebauten HiRes-Player. Und das Ganze macht dieses Gerät für Musikliebhaber zu einem musikalischen Highend-Produkt mit überragendem Preis-/Leistungsverhältnis.
 
Micha B.

Micha B.

Stammgast
@phonewatch

Da ich Deine Präferenzen (in Sachen Musik) ja mittlerweile ganz gut kenne, weiß ich, dass Du da mit Sicherheit nicht enttäuscht sein wirst.

Nachdem ich ja das X5II zurückgeben musste, habe ich mich erstmal versucht, mit meinem Dienst P30Pro anzufreunden. Das Ganze mit ner super klingenden Pro-Ject DAC Box E , was wegen dem DAC auch richtig gut war. Aber ich bin da etwas einfacher gestrickt - ich will nicht noch ein extra Teil mitnehmen müssen, wenn's schon ne direktere Lösung gibt. Außerdem hat die Box den Verbrauch des Smartphones richtig nach oben getrieben.

Du merkst jetzt natürlich etwas deutlicher den Unterschied zwischen deinem P7 Wireless und dem P9 Signature, der ja dann mit DAC-Unterstützung läuft. Das ist jetzt nochmal ein ganz neues Level. Wenn Du das X5II gut fandest, wirst Du das V50 lieben.

Ich hab meinen P9S nur noch 2 Tage am V50 laufen gehabt, weil ich den schon vorher einem Nachbarn versprochen habe, der mich schon seit Monaten wegen dem KH anbettelt und mir nen fast schon unanständigen Preis gezahlt hat. Jetzt habe ich mir dafür nen DENON A-HD 5200 gekauft, der absolut genial klingt und meinen P7, P5II und FIIO F9 Pro Gesellschaft leistet.

Also musikalisch alles 1a! Und mit dem Rest des Smartphones bin ich auch sehr zufrieden.
 
Zuletzt bearbeitet:
phonewatch

phonewatch

Experte
@Micha B. Hahaha. Genauso ist es. Ich habe es auch lieber in 1 Gerät als die Bundels. Deshalb ja. Kabel DACs habe ich auch einige. Ist natürlich nervig. Und den ibasso kann ich nicht so gut mit zum Sport nehmen. Zu schwer. Daher auch das X 5ii wgn der Maße und Gewicht versucht . Na, bin gespannt.. Das V 50 kommt am. 29.12. Meinen BW9S verkaufe ich aber nicht. Jetzt wo es den nicht mehr gibt.. Der ist mein klingendes Laserschwert.
Ich befürchte fast, dass dass das V50 nachher meinen iBasso in Frage stellt- nen 1000,- DAC und Referenz. Fand das X5ll ja schon nah dran klanglich.
Bin sehr gespannt.
Und mal schauen was die neuen Apple Over Ear leisten. Aber das gehört woanders hin das Thema 😁
 
Zuletzt bearbeitet:
Micha B.

Micha B.

Stammgast
Guten Abend zusammen.

Hier gibt´s ne Sache, bei der ich bald verzweifele... Mir ist vor gut einer Woche aufgefallen, dass ich draußen kein mobiles Netz habe. SIM aus dem V50 in ein anderes Gerät - funktioniert (halbwegs... Mal Netz, mal kein Netz).
Karte wieder in mein V50 rein - kein Netz.
Die SIM aus meinem Dienst-Mobile (Magenta Tarif Telekom Deutschland) ins V50 - funktioniert alles superschnell und ohne Probleme.

Also muss ja ´n Defekt in der SIM-Karte vorliegen.

Also gestern bei meinem Netzprovider (Mobilcom Debitel, auch Magenta-Tarif Telekom Deutschland) angerufen, heute war die neue SIM da. Gleiches Spiel - Wieder kein mobiles Netz im V50, wohl aber mit der gleichen Karte in anderen Mobiles.

APN-Einstellungen kontrolliert - alles korrekt.

Mobilcom Debitel sagt, die Karte ist ordnungsgemäß registriert und zeigt keinerlei Probleme auf. Stimmt, denn die SIM funzt ja in anderen Mobiles....

Wäre am V50 jedoch was auf der SIM-Schnittstelle defekt, würde es ja kein mobiles Netz mit anderen SIM-Karten geben...

Wenn jemand ´ne Idee hat, würde ich mich sehr freuen!

Ach so - Telefonieren ging/geht immer ohne Probleme.
 
SvenAusPirna

SvenAusPirna

Lexikon
Ich kenne ein ähnliches Szenario mit der Karte einer Freundin.
Wir haben beide einen o2 Free L Vertrag.
Sie kann mit ihrem Gerät und ihrer Karte, Zuhause nicht Telefonieren.
Mit meiner Karte in ihrem Gerät, sind problemlos Anrufe möglich.

Also hat sie vom Netzanbieter eine neue SIM Karte bekommen aber genau das gleiche Spiel.. mit ihrer kein Anruf möglich, mit meiner funktioniert es.

Anderes Gerät getestet.. gleiches Spiel..

Ich versteh es auch nicht
 
Micha B.

Micha B.

Stammgast
Direkt vorab ´ne Frage an Euch: Gibt es jemanden, der das V50 über Mobilcom Debitel im Netz der Deutschen Telekom nutzt?

Nochmal kurz ´n Update zu meinem (möglicherweise einmaligen) SIM-Card Problem.

Ich habe nun mehrere Fremd-Karten in meinem V50 ausprobiert:
1. 2 x Telekom SIM mit Magenta M + L, 2x Vodafone Red S + L, 1x O2 (welcher Tarif, weiß ich nicht mehr) - jede Karte bucht sich in Sekundenbruchteilen im mobilen Netz ein. Keine Probleme.
2. SIM-Karte meiner Frau ausprobiert; auch Mobilcom Debitel im Telekom-Netz - keine Funktion im mobilen Netz, somit das gleiche Problem wie mit meiner Mobilcom Debitel-SIM.
3. Unsere beiden Mobilcom Debitel SIM-Karten funktionieren jedoch einwandfrei in allen anderen Smartphones, die ich durchprobiert habe; Samsung S10, Huawei P30Pro, Samsung S20 Ultra, Sony Xperia 5 II. Sofort buchen die beiden Karten sich auch im mobilen Netz ein.

Danach habe ich ca. 20 Minuten mit einem Techniker von Mobilcom Debitel telefoniert. Nachdem der direkt hat verlautbaren lassen, dass das NICHT möglich ist und dass diese MD-Karten auch IMMER bei einem LG V50 funktionieren (okaaayyy...) haben wir diverse APN-Einstellungen durchprobiert (auch solche, die MD nicht als manuelle Einstellungen empfiehlt); bei keiner einzigen Einstellung wird das mobile Netz aktiviert...

Fazit: Der Typ war komplett perplex, wusste nicht mehr weiter und versprach mir einen "relativ" zeitnahen Rückruf von einem höheren MD Service-Level.

Der Hammer wäre, wenn sich nachher rausstellt, dass dieses eine LG-Modell - warum und wieso auch immer!!!! - nicht mit Mobilcom Debitel SIM-Karten kompatibel ist; egal ob es sich wie in meinem Fall um einen Telekom Direkt-Tarif oder wie bei meiner Frau um einen MD-/Telekom-Tarif handelt.

In dem Fall würde mir gar nichts anderes übrig bleiben, als dieses Smartphone mit dem genialen Audio-Part wieder zu retournieren. Shit!

In jedem Fall Euch allen Einen guten Rutsch ins neue Jahr und für 2021 von allem nur das Beste. Bleibt gesund!
 
phonewatch

phonewatch

Experte
so, gestern den November Patsch bekommen. Android 10. LG mausert sich langsam zu früher. Die eigene Oberfläche ist inzwischen etwas entschlackt. Sieht man bei den „ Einstellungen“. Ziemlich Stock. Viele mitgelieferte Apps aber die man nur überwiegend deaktivieren kann. Dafür sind Facebook u Instagram komplett deinstallierbar. Überlege noch etwas es zu behalten: Screen ist doch relativ dunkel. Mangels Sonnenschein konnte ich leider in der Umgebung nicht testen. Und die Selfiecam ist echt Murks aus meiner Sicht ( bin da ja auch sehr verwöhnt). Selbst GCam verbessert das nur. Aber gut wird die nicht. Zu oft Grünstich in Hauttönen, zuviel Rauschen und Schärfe,naja... Ansonsten gutes Gerät. Akku Standby über Nacht 1-2%. Top!!! Und das bei aktivem AOD. Habe aber den meisten Apps auch die Hintergrundaktivität abgestellt und die Benachrichtigungen genommen wo nicht nötig. Akku Laufzeit sonst noch nicht richtig getestet durch die ständige Probiererei und Spielerei. Der Audioplayer am 3,5 mm Kabel ist natürlich top. Mit dem Xperia 5ll das Beste am Markt ( ich finde das X5ll klanglich tatsächlich genauso gut. Aber das ist nur noch Erinnerungsprotokoll und subjektiv). Ohne die perfekte GCam hätte ich es schon zurückgesendet. Aber die Hauptcam ist dadurch so richtig gut. Passt. Nightmode haben alle 4 Linsen im Gerät.
Habe 2 GCam Ports problemlos laufen:
Umyx05 7.2.010.... v 2.0 als Hauptcamera allgemein
Parrot043 7.4.201 v4, nur wegen der Selfiecam da die einen anderen, hier besseren Weissabgleich hat.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@Micha B. Blödes Problem. Habe Klarmobil Telekom und diesbezüglich bisher alles normal. Dir viel Erfolg bei der Problematik und auch nen juten Rutsch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Allgemeine Diskussionen zum LG V50 ThingQ Antworten Datum
24
1
48