Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Ubuntu auf dem Transformer

  • 65 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Ubuntu auf dem Transformer im Linux auf Android Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme.
H

hiob10hiob

Neues Mitglied
H

hackint0sh

Fortgeschrittenes Mitglied
Wird denn nun eigentlich jemals noch ein B80-Ubuntu kommen? Weiß da jemand was ?

Damals hieß es ja, die ENtwickler von NVflash wären dran.. das ist nun aber auch schon 4-5 Monate her glaube ich!
 
M

mons97

Neues Mitglied
hackint0sh schrieb:
Wird denn nun eigentlich jemals noch ein B80-Ubuntu kommen? Weiß da jemand was ?

Damals hieß es ja, die ENtwickler von NVflash wären dran.. das ist nun aber auch schon 4-5 Monate her glaube ich!
So ists doch immer....
"Die Entwickler sagen" das glaub ich nur, wenn ichs selbst entwickeln würde :p
 
C

CrackX

Ambitioniertes Mitglied
Übelster, übelster SHIT! (sorry)

Aber das ist ja mal revolutionär! Jemand ne Ahnung wann das rauskommt und ob man beta tester sein darf?

Danke für die Links Frank!

mfg
 
K

Kendobaron

Neues Mitglied
mickdry schrieb:
hier mal von cuckoopt die beste anleitung:

xda-developers - View Single Post - [DEV] Ubuntu on the Transformer (eMMC install)

Here it is, the updated windows flash kit

usage:
1- Make sure to have Asus Sync installed on your PC (if u don't have it, download it here)

2- Download and extract the windows-flash-kit-v3.rar inside the Asus Sync installation folder.

3- Put the boot.img bootloader.bin recovery.img system.img ubuntu.img inside the folder and run the runme.bat.

To change between OS u will need to that the kernel via CWM, please check this
To make the touchpad working follow these steps

1- Make sure u have the Asus Sync running, your TF101 is connected and turned on in log in screen (ubuntu)

2- Run runme.bat

3- Go to ADB Menu and check if your device is recognized, if it doesnt just Kill and Start the ADB again till it recognize it

4- Go Back and enter the Dualbooting System menu

5- Go to Install touchpad support and fix conflicts with wi-fi menu then run the function 1, then 2 and so on, till the 4... if u get error's on ADB just do the step 3 again and return to the function that u were...
For those who already done this steps and changed between systems and want the touchpad back on again just do the step 3 and then go to Install touchpad support and fix conflicts with wi-fi menu then run the function 2...

und nun mal eine kurze erläuterung auf deutsch:

ACHTUNG : es werden alle daten auf eurem transformer bei folgender anleitung gelöscht.

asus sync installieren ( ASUSTeK Computer Inc. - Eee- ASUS Eee Pad Transformer TF101 )

download von:

MEGAUPLOAD - The leading online storage and file delivery service

und in den asus sync ordner extrahieren

download von:

MEGAUPLOAD - The leading online storage and file delivery service

und in einen ordner eurer wahl extrahieren, danach download von:

http://lilstevie.geek.nz/ports/nvflash-ubuntu.tar.gz

(oder ein rom eurer wahl als NVflash-version)

und in den vorherigen ordner extrahieren bis ubuntu.img zu sehen ist.

danach alle .ing dateien und bootloader.bin in den asus sync ordner kopieren.

download beide dateien von:

xda-developers - View Single Post - [DEV] Ubuntu on the Transformer (eMMC install)

und als zip-dateien auf die externe speicherkarte des tf kopieren.

tf mit pc verbinden und mit lautstärke hoch und power starten ( ca 6 sekunden ).

der tf bildschirm bleibt dunkel. dann im asus sync ordner runme ausführen.

im erscheinenden bild dualboot, dann install android and ubuntu.

der flash kann etwas länger dauern, da mehr als 4Gb transferiert werden.

danach wird das tf mit ubuntu starten.

einrichten nach bedarf oder wieder ausschalten und in den recovery-modus

starten. dort entweder die linux.zip oder android.zip installieren, jenachdem

mit welchem system ihr als nächstes booten wollt.



ERGÄNZUNG : statt dem kernel android.zip kann auch ein anderer kernel eurer wahl genommen werden.

EMPFEHLUNG : in dem programm runme einfach mal etwas stöbern in bezug auf adb und touchpad-aktivierung.
Könnte jemand der das schon gemacht hat etwas auf deutsch übersetzen? :) Also nach der Anleitung geht es? Wäre eine Super sache
 
P

primicx

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

würde mich interessieren ob sich schon wer mit diesem Thema befasst hat.

Mich würde eine nicht dual-boot variante bevorzugen ...


Hat schon wer Erfahrung damit gemacht?
 
Sh0X31

Sh0X31

Lexikon
hi,

ja habe mich mit dem Thema befasst. Jedoch leider noch nicht möglich. Hoffe aber bald.
 
Defy+|ICS|

Defy+|ICS|

Ambitioniertes Mitglied
Hi, ich wollte wissen ob es eine Möglichkeit gibt, Ubuntu (oder Debian oder what ever) neben Android zu installieren. Ich möchte ein bisschen mehr machen können und das ohne Googles Spionage.

Henning :)

Gesendet von meinem MB526 mit Tapatalk 2
 
Defy+|ICS|

Defy+|ICS|

Ambitioniertes Mitglied
Geht Dual Boot. Ich möchte noch android nebenher benutzen

Gesendet von meinem MB526 mit Tapatalk 2
 
M

mikaole

Gast
ja
 
S

shizoe

Neues Mitglied
spiele gerade auch mit dem gdanken mir ubuntu oder arch linux rauf zu bügeln...

hat jemand damit erfahrung?

was hat es mit dem Arch linux installer im play store auf sich?

grüße
 
T

teufelschultz

Ambitioniertes Mitglied
shizoe schrieb:
spiele gerade auch mit dem gdanken mir ubuntu oder arch linux rauf zu bügeln...

hat jemand damit erfahrung?

was hat es mit dem Arch linux installer im play store auf sich?

grüße
Bei den Varianten aus dem Playstore wird das Linux quasi virtuell innerhalb des Androids ausgeführt. Somit leider die Performance.. Die Variante aus dem xda Forum läuft hingegen nativ, also nicht virtuell.
 
S

shizoe

Neues Mitglied
also kann ich quasi mit der variante:

offener bootloader -> flash von ubuntu/archlinux eine native linux distribution mit der dualboot funktion aufbügeln?

sehe ich das soweit richtig? :blushing:

hat das jmd aus dem deutshcsprachigen forum schon gemacht?
 
T

teufelschultz

Ambitioniertes Mitglied
shizoe schrieb:
also kann ich quasi mit der variante:

offener bootloader -> flash von ubuntu/archlinux eine native linux distribution mit der dualboot funktion aufbügeln?

sehe ich das soweit richtig? :blushing:

hat das jmd aus dem deutshcsprachigen forum schon gemacht?
Das ist im Prinzip korrekt.
cb22 aus dem XDA-Forum eine neue Version veröffentlicht, mit welcher auch WLAN vernünftig läuft, dafür gibt es aber derzeit keine dualboot-Funktion. Man kann sich jedoch mittels TWRP und dem sichern der Boot-Partition behelfen.
Die aktuelle Version befindet sich hier:
[DEV] ArchLinux on the TF300T(G) - Page 22 - xda-developers

Und ja, ich hab das derzeit so am laufen.. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
E

euronymous

Neues Mitglied
Weiß einer wie man die Auflösung ändern kann? Mir ist das alles ein bisschen zu klein , leider gibt es unter Anzeigegerät nur eine Auflösung von 1920x1080.
 
M

mooks

Fortgeschrittenes Mitglied
hallo!

mein altes transformer braucht mal wieder eine neue rom :)

derzeit habe ich cm10.1 drauf was halbwegs funktioniert.

nun dachte ich mir ich gebe ubuntu rauf um mal ein quasi vollwertiges os drauf zu haben.

bevor ich aber herumflashe und alles umsonst ist wollte ich mal fragen ob schon wer erfahrung damit gesammelt hat.

es soll hald ordentlich laufen, nicht ständig abstürtzen und nicht den akku leersaugen.

auf xda finde ich nicht wirklich infos wie gut es funktioniert und auf youtube gibts leider auch nur 2 videos die nicht wirklich aussagekräftig sind.

weiters habe ich derzeit keinen keyboarddock wodurch ich mal vermute, dass es im terminal dann eher ein krampf ist mit reiner touchtastatur.

falls wer mit mir seine erfahrungen teilen würde wäre ich dankbar :)

sonst warte ich noch bis ubuntu touch stable ist :)

lg
 
Ähnliche Themen - Ubuntu auf dem Transformer Antworten Datum
3