Unzuverlässige Ansagen in Magic Earth?

ginfizz

ginfizz

Fortgeschrittenes Mitglied
45
Gestern mit V 7.1.24.4 einen Ausflug erstmalig nach einem Track abgefahren.

Schon nach 6 Kilometern die erste Aufgabe......
  • Wird akustisch angesagt, in 300 oder so nach Links abbiegen. Dann komme ich zu der Stelle die so ausgeschildert
    ist.
    1002-10-150x150.png
    . ME sagt nix mehr an dieser Stelle. Aber 60m hinter der Abbiegung da wacht ME auf. Zufall das hier auch ein Linksabiegen möglich ist, da kommt dann die Ansage ........
  • Die Richtungsansagen kommen vielfach, nicht immer, zu spät. Da ich die Strecke kannte bin ich schon rechtzeitig vom Gas runter. Ein Ortsfremder wäre vorbeigefahren.
  • 1 Abbiegungen habe ich verpasst und bin aber stoisch weitergefahren. Mal sehen wie sich ME bei einem TRACK verhält. 2 oder 3 mal sollte ich umkehren, bzw heißt dann "Links und gleich wieder Links". Irgendwann gibt ME dann auf und, Achtung! ME verändert den TRACK. Ich fahre keinen Track! Das ist eine Route die ME aus einem Track macht.
  • Später dann den Track abgebrochen. Fällt mir ein, ich muss ja noch zum Baumarkt. Mit der Suchfunktion auch gleich gefunden. 20km im Nachbar-Ort, auf geht´s. Nach ca. 3km die Ansage: "Aufgrund erhöhten Verkehrsaufkommen (so ähnlich halt) verzögert sich meinen Ankunft um 1 Stunde :1f632:. Da fällt man doch vom Moped! Ja, es war ein bisschen mehr Verkehr aber das lohnt sich nicht zu erwähnen. Diese Ansage war völlig daneben. Es hätte einen Umweg gegeben, der wurde mir aber nicht angezeigt.
  • Ansagen wie z.B. nach der dritten Straße biegen sie links ab. Da sucht man dann entlang der Straße, wo sind die Einfahrten etc.. Ist das jetzt schon eine Einfahrt, wird die mitgezählt? Und da soll man noch nebenbei auf den Verkehr achtgeben?
  • "Biegen sie links ab und folgen sie der Beschilderung....." wozu habe ich ein Navi?
Aber eines muss ich auch hervorheben! Die suche z.B. nach einem Fielmann Laden in Freising, die ist absolut Top :thumbup:
Bei OSMAND bekommt man eine Liste in der zwar der Name mit KM-Entfernung steht aber keine Ortsangabe. Solche Angaben sind unbrauchbar.

Eine generelle Frage zu dem Schild, kennt jemand ein ähnliches Verhalten.
1002-10-150x150.png

Vielfach kommen Ansagen zum Abbiegen obwohl man mit der Route auf der Bundes-Straße bleibt. Ich finde diese Ansagen überflüssig.
Aber, gestern wieder erlebt. 300M vorher wird eine Abzweigung angekündigt. Komme ich dann zu dem diesem
Schild
vz-1002-13-verlauf-der-vorfahrtstrasse-an-kreuzungen-von-unten-nach-links-150x150.png
erhalte ich keine Ansage mehr.
Und hier, vielleicht ist das Speziell, die Marienstraße (AIC 10) geht nach rechts ab.
Die Vorfahrtstraße geht aber nach Links.
1706639245585.png

Das Verhalten zeigt sich bei ME und auch bei Mapfactor. Ich vermute diese Unstimmigkeit liegt in den OSM-Kartendaten
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von: hagex - Grund: Aufgeteilt und Gruß von hagex
Ich denke dass das eher ein OSM Problem ist mit den abknickenden Vorfahrten. Meiner Meinung nach gehören diese Segmente verbunden. Wenn ich eine extra Straße an der Abbiegung einfüge, dann denke ich dass das als Abbiegung interpretiert wird.
Zu dem Fall in der Marienstraße ist es eher umgekehrt. Dort war alles als ein Segment verbunden, weshalb eine Abbiegung nicht als solche interpretiert wird. Hab das jetzt mal in mehrere Abschnitte geteilt.
 
@teatimetom, Danke. Da lag ich ja mit meiner Vermurung nicht ganz verkehrt.
Prima das du da aktiv bist, wollte die Angelegenheit mal bei community.openstreetmap.org einstellen. Ist nun überflüssig

Frage zu Taiting AIC10, Marienstraße. Würde die Route nun der Vorfahrt folgen, bekomme ich nun auch den Hinweis nach Links abzubiegen?

Nur ein paar Kilometer weiter ist die ganze Angelegenheit umgedreht.
OpenStreetMap
extra noch mal nachgesehen
Google Maps
An dieser Stelle bekomme ich den überflüssigen Hinweis dass ich nach Links abbiegen soll.

Zeige mir Bitte was man da ändern kann. Da möchte ich dann selber machen.
 
Ganz sicher bin ich mir ja nicht. Ich habe das jetzt so eingetragen wie es mir sinnig vorkam. Ist eine Vermutung. Eine Doku oder ähnliches habe ich nicht gefunden. Ist vielleicht auch wirklich was für das OSM Forum.
Außerdem kann jeder Routing Algorithmus das anders interpretieren.
 
  • Danke
Reaktionen: teatimetom
Donnerstag - der erste Test
  • Track getestet, der Startpunkt lag in meiner eigentlichen Gehrichtung. Jedoch ging der Track wieder in Gegenrichtung zurück und dann um zwei Häuserblock herum.
  • Als ich den eigentlichen Trackbeginn um 5 Metern überschritten habe, keine Warnung, kein Hinweis, keinerlei Ansage, schwupps wurden beide Häuserblock ausgelassen.
  • Geht gar nicht
Freitag - der zweite Test
  • Track nun zwischen den beiden Häuserblocks durch und oben dann links abbiegen. Folge auch dem Track, an der ersten Abbiegung auch einen Ansage.
  • Wo ich nach rechts abbiegen und zwischen durch die Häuserblocks gehen sollte - keine Ansage aber Pfeil nach rechts auf dem Bildschirm.
  • Ich die Strassenseite gewechselt, geradeaus weiter und dann die Hauptstrasse nach links in ein Geschäft.
  • Völlig falschr Richtung und null Ansage von ME
  • Aus dem Geschäft heraus - Hallo, ich bin wieder da.
  • Nun soll ich aber wieder zurück und durch die Häuserblocks, 300 unnötige Meter, um an den Ort zu gelangen der 50m vor mir liegt.
Samstag - der dritte Test
  • Route auf ME, 30km nach Ost, festgelegt.
  • Vor dem Ziel dann absichtlich falsch nach links abgebogen
  • ME gibt die nächsten Richtungsanweisungen um in den Ort zu gelangen - OK
  • Dann Route abgebrochen
  • Suche nach Kaufland.... der sucht & sucht & sucht. WTF is das nu wieder.
  • Also auf Karte suchen und festlegen
  • Voll der Bullshit diese 3D Ansicht wie bekomme ich die denn weg
  • Entnervt gebe ich auf
  • Plane mit Mapfactor und ratzfatz steht die Route.
Fahre dann, fast will es der Zufall schon, wieder in Schweitenkirchen an die berühmte Verkehrsader heran.
Bleibe am roten Punkt stehen, rufe ME auf und warte was die Kartensituation sagt.
Mal wieder viel los hier

Sah gestern am Samstag so aus, sieht heute am Sonntag so aus, sieht eigentlich wie immer aus.
1707056982728.png

Nun habe ich die Faxen aber sowas von Dicke!
Lösche gleich vor Ort ME vom Handy.

Fahre dann langsam zu der verkehrswichtigen Straße vor, sehe bis zur Biegung in die Straße hinein.
Bis zur der Biegung ist keinerlei Auto auf der Straße.

Und by the way nun doch die Frage:

Was Testen eigentlich die Beta-Tester?
 
  • Danke
Reaktionen: horst_999 und berniewet
ginfizz schrieb:
Was Testen eigentlich die Beta-Tester?
Das ist eine Frage zu früh. Davor sollte man die Frage stellen, was von den Beta-Testern überhaupt bei ML ankommt und was die dann auch in ME verwursten. Das scheint mir das wesentlich größere Problem zu sein.
 
Fällt mir doch noch was zu ME und meinem letzten Test ein. Und es ist nicht positiv!

Hatte ein Routen-Ziel gesetzt, ca. 20km entfernt.
ME zeigt mir 3 Routen-Varianten an. Kennt ihr alle!
Sehe mir die Daten an, OK, wähle die mittel schnelle Tour aus.
Handschuh angezogen & Motor an.
Kaum 15m gefahren......
.... meldet sich ME, er hätte eine Route gefunden bei der ich 3 Minuten Fahrzeit einspare.

Warum zur Hölle darf ich mir denn vorher was auswählen?
Ich werde von ME mit Entscheidungen belästigt die ich keine 2 Minuten vorher schon getroffen habe.

Anscheinend geht das bei den BETA-Testern alles durch!

Lenoid schrieb:
Das ist eine Frage zu früh.
Keine Ahnung wie bei ME so was abläuft. Ich hätte solche Hammer-Fehler auf jeden Fall angemerkt, egal was ME sagt oder meint.
 
ginfizz schrieb:
Keine Ahnung wie bei ME so was abläuft. Ich hätte solche Hammer-Fehler auf jeden Fall angemerkt, egal was ME sagt oder meint.
Haben sie ja vielleicht. Aber womöglich hat es ME wie so oft nicht interessiert bzw. haben sie keine entsprechenden Taten folgen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von: Anz - Grund: Direktzitat entfernt da bei direkter Antwort unnötig - Gruß Anz
Mit den alternativen Routen haben auch andere Navis Probleme.
Wenn ich bei meinem Becker eine alternative Route wähle, halte irgendwo an, z.B zum Tanken, dann startet das Navi anschließend, ohne zu fragen, wieder mit der Standartroute. Muß man halt wissen.
 
Vielleicht berücksichtig ME (und auch andere) dann aktuelle online-Infos wie Verkehrsstörungen - wäre sogar positiv zu bewerten ...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von: hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
Bei den vielen Fakemeldungen wäre das eher negativ zu bewerten...
 
  • Danke
Reaktionen: MacDony
Ich gehe auch davon aus, dass ein Stau umfahren wird. Du kannst ja einstellen wie ME mit schnelleren Routen umgehen soll. In den Einstellungen Vermeide Verkehr kannst du wählen zwischen
Aus
Bevorzuge die aktuelle Route
Bevorzuge die schnellere Route
 
  • Danke
Reaktionen: berniewet
Mit Verlaub, wähle ich eine der drei Varianten, dann sollte ein, oder besser mein, Navi auch da lang fahren!
Vorgaben die ich irgendwo mal angewählt habe sind nachrangig.
Bei einer gewissenhaften und logischen Programmierung kann ich das auch so gestalten!

Erkennt das Navi einen Stau vor mir, so kann man dann die Ansage auch dahingehend ausgeben: "Wegen Stau sollten wir hierherum fahren....".
Es geht dann eben nicht um eine schnellere Route!

Sondern:

Bevorzuge die (aktuelle schnellere) von mir ausgewählte Route!

Die unterschiedliche Betrachtung kann aber auch daher kommen:

Fahre ich nur A-B - da will ich schnell B erreichen.

Möchte ich aber der geplanten Route folgen, so soll mich das Navi bei Stau/Baustelle auf kürzestem/schnellsten Weg auf meine ursprüngliche Route zurückführen.

Eines ist mir bei ME und auch bei OSMAND aufgefallen. Die Buttons zu "Zu Hause" "Arbeitsplatz" stehen so prominent auf dem Screen. Mir scheint diese A-B Navigation steht hier deutlich im Vordergrund.
 
  • Danke
Reaktionen: Kuwer

Ähnliche Themen

T
  • teatimetom
Antworten
10
Aufrufe
564
Lenoid
Lenoid
wernho
Antworten
6
Aufrufe
216
wernho
wernho
B
Antworten
5
Aufrufe
361
brennbaer
B
Zurück
Oben Unten