Akkuproblem? bootet nicht mehr

  • 2 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Akkuproblem? bootet nicht mehr im Medion Lifetab E10312 Forum im Bereich Medion Forum.
U

uli_lu

Neues Mitglied
Liebe Helferlein,
mein Lifetab stellt sich tot, d.h. es zeigt keine Lebenszeichen mehr, egal wie lange ich lade, keine Akkuanzeige, nur immer schwarzer Screen.
Habe auch schon diverse Beiträge hier
gelesen, mit Tasten gleichzeitig gedrückt halten, hat mir aber nicht geholfen.
Gibt's noch ein paar Tipps für mich?
lg uli
 
D

daddle

Enthusiast
Hallo Uli,

kommst du noch ins Recovery? Wie du ins Recovery booten kannst steht in diesem Beitrag, falls der Akku nicht ganz tot ist.
Dann könntest du im Recovery die komplette Firmware über "install RK-Update " oder so ähnlich flashen! Den Downloadlink für das benötigte Image steht in diesem Beitrag. Du kannst auch nach der da angegebenen Anleitung vorgehen, aber das Image am PC auf die externe SDKarte kopieren, diese ins Tab und dann im Recovery das RK-Image Update wählen wäre eiinfacher. daddle

PS: Es ist übrigens ziemlich leicht das Tab zu öffnen. Die beiden Schrauben im Bereich der Anschlussleiste lösen, dann die Rückseite (vorsichtig im Bereich der Anschlussleiste wegen schmalen Kunststoff-Leisten) abklipsen, Akku abklemmen, weiss nicht mehr ob man ablöten muss, und dann die 5V vom Ladegerät mal eine 1/2 bis 3/4 Stunde direkt an die Akku-Kontakte, vielleicht entblockt dann der Laderegler wenn die Grundspannung durch das direkte Laden wieder etwas erhöht ist; und dann wieder Laden mit angeschlossenem Akku über die Netzteilbuchse probieren. Vielleicht lässt sich der Akku so wiederbeleben.
Du müsstest aber noch, bei Aldi gekauft, Garantie haben, und in den Fällen des fest verbauten Akkus gilt diese für das komplette Gerät!
 
Zuletzt bearbeitet:
U

uli_lu

Neues Mitglied
Hallo daddle,
vielen vielen Dank für die Hinweise, leider geht der Weg übers Recovery nicht mehr. Da versuche ich jetzt mal den Weg
über Aldi. Wenn das nicht hilft, kann ich ja mal zum Lötkolben greifen.
Nochmals Danke und viele Grüße
Uli