Lifetab bootet nicht mehr

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Lifetab bootet nicht mehr im Medion Lifetab E10312 Forum im Bereich Medion Forum.
M

meierth

Neues Mitglied
Wenn ich das Ding einschalte, dann erscheint dauern "Lifetab" auf dem Bildschirm. Ansonsten passiert nichts. Kann ich das Ding irgendwie zurücksetzen?
 
D

daddle

Lexikon
Hallo,

es gibt einen Recovery mode im E10312, in diesen kann ich bei gerootetem Tab (mit Cydia Impactor) per App Quickboot booten. In dem Recovery-Menü ist die Option "factory reset" möglich.

Es ist mir aber bisher nicht gelungen diesen Modus direkt beim Starten aufzurufen. Ich habe auch das technisch baugleiche E7312, da komme ich beim Starten durch Lautstärke + gedrückt halten und Power länger drücken in den Recovery-Modus. Das klappt komischerweise beim E 10312 nicht trotz identischem Board!

Wenn ich beim E10312 Lautstärke plus gedrückt halte und das Netzteil anschliesse, bootet das Gerät in den Bootloader-Modus, wird im offen gehaltenem Device-Manager durch den Eintrag "Android Phone" > "Android Bootloader Interface" angezeigt.

Allerdings beim Eingeben eines Fastboot Kommandos reagiert es nicht: "fastboot devices" ergibt keine Antwort, bei dem Befehl "fastboot reboot" kommt :
< waiting for device >. Danach kann man es nur noch per reset ausschalten.

Habe weiter alle möglichen Tastenkombis mit Anstecken des Ladegerätes, und / oder
Anstecken des USB-Kabels ausprobiert, aber nichts funktionierte!

Weiss jemand hier wie man das E10312 in den recovery-modus starten kann? daddle

PS: @meierth

Ich würde den Medion-Service anrufen , die sollen dir sagen wie du in den Recovery-Modus starten kannst! Oder hast du das schon getan? Was haben die gesagt ausser "bitte einschicken"?
 
Zuletzt bearbeitet:
D

daddle

Lexikon
meierth schrieb:
Wenn ich das Ding einschalte, dann erscheint dauern "Lifetab" auf dem Bildschirm. Ansonsten passiert nichts. Kann ich das Ding irgendwie zurücksetzen?
Hallo,

hast du zwischenzeitlich eine Lösung gefunden? Und wenn ja, welche?

Grüsse

Der ursprüngliche Beitrag 04.02.2014 von 23:27 Uhr wurde 05.02.2014 um 01:07 Uhr ergänzt:

daddle schrieb:
Hallo,

es gibt einen Recovery mode im E10312, in diesen kann ich bei gerootetem Tab (mit Cydia Impactor) per App Quickboot booten. In dem Recovery-Menü ist u.a. die Option "factory reset" möglich.
Ich habe auch das technisch baugleiche E7312, da komme ich beim Starten durch Lautstärke + gedrückt haltend und Power länger drücken in den Recovery-Modus. Das funktioniert beim E10312 leider nicht!
Weiss jemand hier wie man das E10312 in den recovery-modus starten kann?
Hallo,

mittlerweile habe ich herausgefunden wie man direkt in den recovery-modus booten kann. Das ist nötig wenn ich ein factory reset auf Werkszustand machen muss, das Tablet aber nicht ins Android bootet. Wegen Softbrick, oder weil man das Entsperrmuster, den Entsperrcode oder Kaspersky`s Entsperrcode vergessen hat:


1. Das Tab darf nicht NICHT per USB mit dem PC verbunden sein!

2. Die Lautstärke plus Taste gedrückt halten und dann erst

3. das Ladekabel einstecken, spätestens nach 3-4 sek die Lautstärke plus Taste loslassen [hält man Vol + länger als ca. 3 Sek. gedrückt geht es nicht!]

4. einige Sekunden warten, dann kommt erst der Medion-Schriftzug und anschliessend der liegende Android-Robot mit rotem Dreieck mit Ausrufezeichen und der Unterschrift "Kein Befehl".

5. Jetzt Power-Taste gedrückt haltend kurz Lautstärke plus drücken, dann erscheint das Recovery-Menü.

6. Darin mit Vol. (+) oder (-) navigieren, mit Power ausgesuchten Befehl bestätigen.

daddle
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BruckBdr57

Neues Mitglied
Also ich habe mehrmals versucht die Sequenz abzuarbeiten.

Bei meinem LifeTab MD99192 E103111 komme ich nur dazu bei gedrückter
Vol+ Taste das Ladekabel einzustecken. Ohne Strom passiert nichts und mit Strom kommt sofort die Kaspersky Sperr Pinabfrage.

Es verlangt eine Nummer die ich nie vergeben habe. Daher kann ich sie nicht wissen. Leider ....
 
D

daddle

Lexikon
@ BruckBdr57

Bist du sicher dass dein Tab vorher richtig ausgeschaltet war?

Möglichkeit zur Kontrolle ob es aus ist: nach dem Ausschalten das Ladegerät (ohne eine Taste zu drücken) einstecken, dann müsste das pulsierende Akkusymbol als Ladehinweis kommen. Dann ist es definitiv ausgeschaltet. Kommt das Symbol nicht ist das Tab nicht ausgeschaltet! Dann mal 10 Sek. Powertaste drücken, oder Reset Knopf. Dann geht es aus! Danach dann ins Recovery.

Dazu Ladegerät wieder abziehen, einige Sekunden warten, und danach Vol. (+)-Knopf gedrückt haltend Ladegerät einstecken und nach max. 3-4 Sekunden die Lautstärke-Taste loslassen und warten.
Hältst du die Lautstärke-Taste zu lange gedrückt, startet das normale Booten, und dann kommt die Kaspersky-Sicherheitsabfrage .
Versuche mal nach Anstecken des Ladegerätes die Vol.(+) nur max 2-3 sek. gedrückt zu halten!

mit Strom kommt sofort die Kaspersky Sperr Pinabfrage
Was nennst du sofort? In etwa solang wie es auch sonst zum Booten braucht?

Das Medion E10311 ist lt. Handbuch technisch identisch mit dem Aldi E10312, beide sollen Jelly Bean 4.2. drauf haben. Ob sie in der Anpassung der Software und der Startsequenz gleich sind weiss ich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BruckBdr57

Neues Mitglied
Hallo daddle,
ich hatte es nicht richtig ausgeschaltet, das war der Fehler.
Deine Anweisungsliste hat einwandfrei funktioniert und mein
LifeTab funzt besser als je zuvor.
Die Daten auf meiner extra 16 GB SimKarte waren noch alle drauf und die
Progs konnte ich per Google Sicherung wieder drauf speichern lassen.
vielen Dank für Deine Hilfe :rolleyes2:
 
Zuletzt bearbeitet:
D

daddle

Lexikon
Prima, danke für das Feedback!

Das E10312 ist ein wenig "unkonventionell" in der Bedienung. So lässt es sich mit angeschlossenem Ladekabel schlecht starten, grundsätzlich ist auch die Rückmeldung des Tabs beim Start oder Beenden schlecht oder nicht vorhanden , so dass man oft nicht weiss in welchem Betriebszustand sich das Tab gerade befindet.

Wenn du rooten willst mach es hiernach.

Als Ergänzung dazu, beim ersten Aufruf der App SuperSu und Root aktivieren fragt er nach Update der Binaries. Dies musst du bestätigen und dann, wenn nach der Install-Methode gefragt wird "Normal" wählen, da wir ja kein custom-recovery auf dem Tab haben!

Und danach installiere dir die App "Quickboot", damit kannst du mühelos ins Stock-Recovery rebooten!
Solltest du da "Bootloader wählen, kriegst du nur einen dunklen Bildschirm. Dann Auschalten mit 10 sek. Powertaste oder Reset-Knöpfchen. Geht dann aus!

Edit2:
Wenn Kaspersky installiert wird wird unter > Enstellungen >Sicherheit >
Geräteadministratoren ein Haken gesetzt. den musst du wegnehmen bevor du die App deinstallierst.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

daddle

Lexikon
BruckBdr57 schrieb:
Hallo daddle,
ich hatte es nicht richtig ausgeschaltet, das war der Fehler.

Deine Anweisungsliste hat einwandfrei funktioniert und mein
LifeTab funzt besser als je zuvor.

Die Daten auf meiner extra 16 GB SimKarte waren noch alle drauf und die
Progs konnte ich per Google Sicherung wieder drauf speichern lassen.
vielen Dank für Deine Hilfe :rolleyes2:
Die externe-SD-Card wird bei einem factory-reset auch nicht angefasst, bei einem custom-recovery, das wir leider nicht haben, bleibt sogar der Inhalt der internen sd-card unangetastet.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

fuldaflor

Neues Mitglied
daddle schrieb:
Prima, danke für das Feedback!

Das E10312 ist ein wenig "unkonventionell" in der Bedienung. So lässt es sich mit angeschlossenem Ladekabel schlecht starten, grundsätzlich ist auch die Rückmeldung des Tabs beim Start oder Beenden schlecht oder nicht vorhanden , so dass man oft nicht weiss in welchem Betriebszustand sich das Tab gerade befindet.

Wenn du rooten willst mach es hiernach.

Als Ergänzung dazu, beim ersten Aufruf der App SuperSu und Root aktivieren fragt er nach Update der Binaries. Dies musst du bestätigen und dann, wenn nach der Install-Methode gefragt wird "Normal" wählen, da wir ja kein custom-recovery auf dem Tab haben!

Und danach installiere dir die App "Quickboot", damit kannst du mühelos ins Stock-Recovery rebooten!
Solltest du da "Bootloader wählen, kriegst du nur einen dunklen Bildschirm. Dann Auschalten mit 10 sek. Powertaste oder Reset-Knöpfchen. Geht dann aus!

Edit2:
Wenn Kaspersky installiert wird wird unter > Enstellungen >Sicherheit >
Geräteadministratoren ein Haken gesetzt. den musst du wegnehmen bevor du die App deinstallierst.
Hallo Daddle und ganz herzlichen Dank!!
Ich hatte das gleiche Problem mit dem E10312. Medion verwies mich an Kaspersky. Und die waren unwillig. Letztlich verwiesen die mich an Medion zurück; diese wiederum waren nicht bereit, mir zu sagen, wie ich das Tablet wieder in den Werkszustand versetzen könnte und wollten das Gerät zurück geschickt haben (Versandpapiere alle von Medion erhalten).
Habe nun nach Deinen Hinweisen mein Tablet zurückgesetzt und neu eingerichtet.
Alles läuft prima.
Nochmals ganz herzlichen Dank.

Wozu bieten Aldi eine 2-Jahresfrist für die Gewährleistung und Medion eine 1 Jahres Garantie?? wenn man mit diesem Forum bessere und schnellere Hilfe erhält?

Grüße von fuldaflor
 
C

champion1

Neues Mitglied
Hallo Daddle vielen Dank für die ausführliche Anweisung fuür den Beitrag
Lifetap bootet nicht , alles läuft wieder ganz normal ich hatte schon an
Kaspersky und an Medion eine Mail abgesetzt aber bis heute null Antwort.
Alles prima:thumbup::thumbup:
 
X

xDan

Gast
Hallo Zusammen,

ich hoffe ihr könnt mir vllt weiter helfen. Mein Lifetab e7312 bootet nicht mehr, da ich versucht habe die vold.fstab datei so zu verändern, dass der externe Speicher als interner genutzt wird.
Ich habe bereits einen factory reset probiert und alle daten gewipet.Jedoch ohne erfolg.
Vllt habt ihr eine Idee wie ich das Problem löse?
Danke im Voraus!
 
D

daddle

Lexikon
Hi xDan,

A: Du kannst hiernach die originale Firmware flashen (im Flash-oder Bootloader-Modus), und du hast dein Tablet so wie es war als du es gekauft hattest. Lade dir die Image-Rar-Datei hier runter statt über den Link im anderen Beitrag (ist schneller als der Uloz-Link!). Die rar entpacken, Passwort davida123456, dann die RKBatchTool.exe starten, usw wie weiter im verlinkten Beitrag steht.


B: Der zweite Weg ist etwas einfacher, dafür musst du ins Recovery booten:

1. Lade dir die Datei E10312ZoweeMassPro.rar hier runter, entpacke sie (Passwort davida123456), benenne die "E10312-Zowee-MassPro-3rd_rev_SIGNED.img" um in update.img und kopiere sie in das Wurzelverzeichnis einer ext. Micro-SDkarte.(Fat32) Das Batch-Tool brauchst du hierfür nicht.

2. Tablet ausschalten und Stromkabel und USB-Kabel abziehen.

3. Die microSD Karte in den Tablet-Slot stecken.

4. Dann so ins Recovery starten:

5. Vol.+ Taste gedrückt halten und dann erst den Stecker vom Ladegerät (dies in Steckdose eingesteckt) in das Tablet stecken und nach ca. 4- 5 Sekunden die Vol. + Taste wieder loslassen. Einige "lange" Sekunden warten, dann kommt erst der Medion-Schriftzug und anschliessend nach kurzer Pause mit dunklem Bildschirm der liegende Android-Robot mit rotem Dreieck mit Ausrufezeichen und der Unterschrift "Kein Befehl"

6. Jetzt Power-Taste gedrückt haltend kurz Lautstärke (+) drücken, dann erscheint das Recovery-Menü.

7. Den Menü-Eintrag "update rkimage from external storage" mit den Vol.(+) und Vol.(-)-Tasten markieren und mit der Power-Taste auswählen.

8. Jetzt wird das Image installiert. Dabei rebootet das Tablet mehrmals. Das dauert etwas, bis zu 10 minuten, nicht ungeduldig werden.

9. Letztendlich startet das Tablet mit dem Einrichtungs-Bildschirm. Dann ist es wieder frisch wie aus dem Laden! :biggrin:

daddle
 
Zuletzt bearbeitet: