Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Root?

  • 58 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Root? im Medion Lifetab E10315 / E10316 Forum im Bereich Medion Forum.
A

asani

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,
habe mir heute auch das neue Aldi Tablet gegönnt.
Vielleicht ist die Frage noch etwas früh gestellt da das Tablet ja erst seit heute erhältlich ist.
Aber ich probiere es mal.
Kann schon jemand etwas dazu sagen wie es mit dem Rooten aussieht für dieses Tablet.
Hat schon jemand eine Methode entdeckt wie es gehen könnte?
 
N

nika_2000

Neues Mitglied
Würde mich auch interessieren!
Auch, ob's alternative ROM's gibt?
Mit alternativ meine ich z.B. auch schlanke Standard-ROM's von 4.3 oder 4.4...
 
hermanvonhinten

hermanvonhinten

Neues Mitglied
Würde ebenfalls mein Interesse bekunden.
 
hihiman

hihiman

Erfahrenes Mitglied
Hi,
dafür braucht Ihr Folgendes:
MEDION ADB-Treiber MEDION - Treiber Details
Cydia Impactor Cydia Impactor

ACHTUNG: mit dem Rooten verliert Ihr Euren Garantieanspruch - ich hafte nicht für igendwelche Schäden!!!!!


1: Einwickleroptionen aktivieren (7x auf die Buildnr. klicken)

2: USB Debugging aktivieren ( Einstellungen -> Entwickleroptionen -> USB Debugging )

3: SuperSU aus dem Play Store runterladen und auf dem LifeTab instllieren

4: Cydia Impactor auf den PC runterladen

5: LifeTab mit dem Computer verbinden ( sicherstellen, dass ALLE Treiber installiert sind, auch der ADB-Treiber )

6: Cydia Impactor öffnen und starten ( # drop SuperSU su to /system/xbin/su )

7: SuperSU app auf dem LifeTab öffnen und Root aktivieren ( " Normal " benutzen, da kein CWM Recovery existiert)

siehe auch xda-developers - View Single Post - [TUT] [Root] Medion LifeTab E10316 (98516) habe die Anleitung angewendet und auf deutsch übersetzt.

Gruß
HiHiMan

EDIT: Hat bei mir auf Anhieb funktioniert - nur den ADB-Treiber mußte ich unter Win7 64bit manuell instllieren
 
Zuletzt bearbeitet:
Y

Yoyo117

Neues Mitglied
Kurze Frage: Da der Kernel Source noch nicht auf der Medion Support Page gelistet ist, hätte jemand Lust mal nachzuhacken / evtl. einen dortigen Kontakt zu fragen wann sie den online stellen? Vll hat ja jmd Lust sich an der CWM-Recovery (xda) für RK3188 oder an einem CM-Port zu versuchen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
williewuchtig

williewuchtig

Neues Mitglied
hihiman schrieb:
Hi,
dafür braucht Ihr Folgendes:
MEDION ADB-Treiber MEDION - Treiber Details
Cydia Impactor Cydia Impactor

ACHTUNG: mit dem Rooten verliert Ihr Euren Garantieanspruch - ich hafte nicht für igendwelche Schäden!!!!!


1: Einwickleroptionen aktivieren (7x auf die Buildnr. klicken)

2: USB Debugging aktivieren ( Einstellungen -> Entwickleroptionen -> USB Debugging )

3: SuperSU aus dem Play Store runterladen und auf dem LifeTab instllieren

4: Cydia Impactor auf den PC runterladen

5: LifeTab mit dem Computer verbinden ( sicherstellen, dass ALLE Treiber installiert sind, auch der ADB-Treiber )

6: Cydia Impactor öffnen und starten ( # drop SuperSU su to /system/xbin/su )

7: SuperSU app auf dem LifeTab öffnen und Root aktivieren ( " Normal " benutzen, da kein CWM Recovery existiert)

siehe auch xda-developers - View Single Post - [TUT] [Root] Medion LifeTab E10316 (98516) habe die Anleitung angewendet und auf deutsch übersetzt.

Gruß
HiHiMan

EDIT: Hat bei mir auf Anhieb funktioniert - nur den ADB-Treiber mußte ich unter Win7 64bit manuell instllieren
mmh' welche Vorteile hat dieses rooten?

würde mich als Anfänger mal interessieren.

Gruss
Williewuchtig
 
hihiman

hihiman

Erfahrenes Mitglied
Mit einem gerooteten Gerät kannst Du Adblocker nutzen und lästige Systemapps löschen. Aber Achtung: es gibt noch kein Update. Finger weg, wenn du nicht weißt, was Du tuts.

Gesendet von meinem GT-I9100 mit der Android-Hilfe.de App
 
williewuchtig

williewuchtig

Neues Mitglied
hihiman schrieb:
Mit einem gerooteten Gerät kannst Du Adblocker nutzen und lästige Systemapps löschen. Aber Achtung: es gibt noch kein Update. Finger weg, wenn du nicht weißt, was Du tuts.

Gesendet von meinem GT-I9100 mit der Android-Hilfe.de App

Danke für die Antwort.

PS:the day oft the tentacle habe ich geliebt und gehasst::)
 
F

flori93

Neues Mitglied
Nabend,

ich wollte nur mal nachfragen ob auch die Möglichkeit besteht bei dem Gerät den Root wieder zu entfernen?
 
hihiman

hihiman

Erfahrenes Mitglied
Hi,
Bei anderen Geräten reicht es, wenn Du den Superuser deinstalliert und anschließend in den Eigenschaften "zurücksetzen" auswählst.

Ich habs aber noch nicht ausprobiert.

Gruss
HiHiMan

Gesendet von meinem GT-I9100 mit der Android-Hilfe.de App
 
williewuchtig

williewuchtig

Neues Mitglied
Moin


Habe das tablet gerootet um angeblich nicht kompertiple apps zu installieren dies über win 8.1 realiesiert ,nun ist es mir möglich diese apps zu installieren,mit der app....market-helper kann man mit einen gerooten gerät sein tablet unbennen .

Die APP mein Prospekt xt zb .lässt sich jetzt installieren und läuft einwandfrei.

Besten dank geht an +++ hihiman+++ für die leicht verständliche eingedeutschtet root Anleitung.
 
S

spacemanneke

Gast
Wie sieht es mit der Garantie bei Medion aus wenn die ein gerootetes Gerät bekommen? Oder kann man das entfernen ohne das man das erkennen kann?
 
hihiman

hihiman

Erfahrenes Mitglied
Was ist denn das für ne Frage - nach dem rooten ist die Garantie futsch! Das steht aber auch in meinen HowTo Post (deutlicher als Fett und Rot gehts nun wirklich nicht).

Ob man das Gerät wirklich auf den Auslieferungszustand zurück setzen kann, weiß ich nicht. Bei anderen Geräten soll es reichen, die App SuperSU zu deinstallieren und anschließend das Tablet zurückzusetzen. Wie kulant Medion ist, solltest Du in den anderen Unterforen prüfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

speterpeter

Neues Mitglied
Garantie sollte meiner Meinung nach NICHT erlöschen, Zumindest nicht Hardwareseitig.
Die Gewährleistungsansprüche geltend zu machen kann aber sehr wohl schwieriger werden, da die Beweislast beim Kunden liegt.

Szenarien (Tab direkt nach Kauf gerootet)

- nach 5 wochen geht die Lautstärkewippe oder der Ein/Austaster kaputt. = Garantie sollte klar gehen
- nach 5 wochen fährt das Tablet aus unerfindlichen Gründen nicht mehr hoch = Garantie sollte klar gehen.
- nach 5 wochen funktionieren apps nicht mehr oder andere Softwarefunktionen = Garantie könnte schwierig werden
- nach 7 Monaten geht die Lautstärkewippe nicht mehr = Gewährleistung sollte klar gehen, da davon auszugehen ist, dass die Wippe in einem schlechten Zustand verbaut war.
- nach 7 Monaten fährt das Tab nicht mehr ganz hoch = Gewährleistung unwahrscheinlich.
- nach 7 Monaten funktionieren Softwarefunktionen oder Apps nicht mehr = Gewährleistung unwahrscheinlich

Es kann natürtlich immer sein, dass einige Hersteller sich mehr oder weniger kooperativ bzw. kullant zeigen. Trotzdem sollten und müssen Sie sich an die Gesetze halten.



Alle Angaben ohne Gewähr... dies sind nur die logischen Schlussfolgerungen aus dem EU recht. Ich glaube tatsächliche Urteile gibt es dafür quasi nicht.
 
C

c36get

Ambitioniertes Mitglied
Hi,
ich hab mit dem online Backup ein image von dem Ding machen können. Da ist auch ein kernel.img dabei. Kann man damit was anfangen? Was bräuchte man um ein custom recovery für das Teil zu bauen?
 
S

spacemanneke

Gast
hihiman schrieb:
Was ist denn das für ne Frage - nach dem rooten ist die Garantie futsch! Das steht aber auch in meinen HowTo Post (deutlicher als Fett und Rot gehts nun wirklich nicht).
Ja das hast du geschrieben aber das ist wohl eher eine allgemeingültige Aussage.
Ich hatte vorher ein Tablet von Xoro die haben es sogar gerootet ausgeliefert und auch so nichts gegen rooten, von daher ist es schon berechtigt zu fragen wie Medion es handhabt.

Hätte ja sein können das die nichts gegen gerootete Tablets haben.

Insofern hast du zwar geschrieben Garantie futsch , aber ein offizielles Statement von Medion zu diesem Thema habe ich nicht gefunden, deswegen nehme ich deine Aussage egal ob in riesengroßer roten fett Schrift erst mal als Privatmeinung hin :smile:
 
hihiman

hihiman

Erfahrenes Mitglied
aus den Garantiebestimmungen der Fa. MEDION

3. Ausschluss
Für Versagen und Schäden, die durch äußere Einflüsse, versehentliche Beschädigungen, unsachgemäße Verwendung, am MEDION Gerät vorgenommene Veränderungen, Umbauten, Erweiterungen, Verwendung von Fremdteilen, Vernachlässigung, Viren oder Softwarefehler, unsachgemäßen Transport, unsachgemäße Verpackung oder Verlust bei Rücksendung des Gerätes an MEDION entstanden sind, übernimmt MEDION keine Garantie.

Entscheide nun selbst, ob das rooten eine unsachgemäße Eweiterung (entspricht nicht dem Funktionsumfang bei Auslieferung) darstellt oder nicht.

Gruß
HiHiMan
 
S

spacemanneke

Gast
Eben, das habe nicht ich zu entscheiden sondern muss Medion entscheiden, von daher meine Frage :smile:

Aber man könnte jede App Installierung als unsachgemäße Erweiterung oder nicht entsprechen des Auslieferungszustand deuten.

Deswegen solange man nichts verbindliches gesagt oder besser schriftliches von Medion bekommt ist das eben spekulativ.

Garantie ist zwar freiwillig allerdings muss auch klar festgelegt werden womit man seine Garantie verwirkt, und das ist mit dem Auszug aus den AGB´s von Medion mehr wie schwammig dargelegt.
 
S

speterpeter

Neues Mitglied
EU-Verordnung 1999/44/CE. Diese sagt aus, dass der Hersteller einzelne Parts des verkauften Gerätes reparieren muss, das schreibt die Gesetzesregelung vor. Einzig bei einem Nachweis, dass aufgrund des roots/flashes die Schäden aufgetreten sind, geht der Anspruch verloren. Das passiert zwar schon mal durch Überspannung oder ähnliches, ist aber trotzdem sehr, sehr selten der Fall.
quelle zb:
Garantie trotz Root und Flash in der EU gesetzlich festgelegt