Ausschalten der Medion Softare-update meldung aus?

  • 43 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Ausschalten der Medion Softare-update meldung aus? im Medion Lifetab P9514 Forum im Bereich Medion Forum.
H

Hotzeplotz

Stammgast
Globalclown schrieb:
....oder aufs nächste update warten, das kommt sicherlich bald,
weil das letzte ein erzwungener schnellschuss war.
Denk ich auch. Da war der Druck u.a. seitens Aldi doch enorm. Bleibt noch zu hoffen, daß außer dem Wifi-Tethering-Problem auch das Problem mit dem "Nicht mehr aufwachen" nach Standby gleich mit behoben wird. Auch wenn ich Standby nie nutze. Dann wird fast jeder wieder zufrieden sein.
 
mercury1

mercury1

Ambitioniertes Mitglied
hallo,

bekomme leider nochimmer die meldung - aber ich habe inzwischen mein lifetab gerooted !!

Wenn Du Dein LT bereits gerootet hast (so les' ich das) dann kannst Du mit RootExplorer oder Titanium die System-App "/system/app/com.tapntap.otaupdate.apk" löschen (vorher ein Backup der Datei auf Deinen PC o.Ä. machen!).
Reboot und Du hast Ruhe.
Sobald Du ein Update willst, die Datei wieder in den ursprünglichen Ordner kopieren oder besser mit Titanium wiederherstellen, LT neu starten und die Updatesuche läuft wieder (nicht installieren!).

In Titanium Backup ist die App als "Update 1.0.3" gelistet.

Alles natürlich auf eigene Gefahr!
wollte nun die system-app "/system/app/com.tapntap.otaupdate.apk"
sichern - und umbennennen aber:
bei mir ist diese app nicht vorhanden !!
kann es sein, dass sie unter 4.0.3 einen anderen namen hat ?

danke mercury1
 
Blümchen Blau

Blümchen Blau

Fortgeschrittenes Mitglied
Warum nimmst Du nicht Titanium Backup? Das deaktivieren der Updates sollte auch mit der kostenlosen Version funktionieren. Und als Backup-Tool ist TB ja auch nicht zu verachten.:rolleyes2:
BB
 
lifetab

lifetab

Experte
Hallo,

das deaktivieren de rUpdates App funktioniert nur mnit der kostenpflichtigen Version, mit der kostenlosen Version besteht die Möglichkeit der Sicherung der Updates App und danach die Löschung der App.


Gruss


Lifetab
 
H

Hotzeplotz

Stammgast
Aber wo ist die denn genau (welches Verzeichnis)? Er findet sie ja nicht. Müßte ja mit RootExplorer, Total Commander und ES dateiexplorer zu sehen sein. Sind ja alle Root-fähig. Würde mich auch interessieren, auch wenn ich ja keine Updatemeldung bekomme.
 
mercury1

mercury1

Ambitioniertes Mitglied
hallo,

genau das wollte ich wissen.

gruß mercury1
 
K

kosemuckel

Erfahrenes Mitglied
Kleiner Tipp:
Wie kann man eine APK finden, deren eindeutiger Name nicht bekannt ist, aber die Funktion und der vermutliche Aufenthaltsort?

Man nimmt einen Filebrowser, der auf das Rootverzeichnis zugreifen kann und die spezifischen Icons der Apps darstellt - z.B. Root-Explorer.

In diesem Fall geht man in das vermutete Verzeichnis
/system/app/
und scrollt einfach runter, bis man ein Icon entdeckt, das man von der gegebenfalls von der App kennt (in diesem Fall eine Kiste mit einem "Medion-M" drauf und Pfeil in die Kiste), oder sucht nach einem Dateinamen, welcher der Funktion der App nahekommt (OTA, Update, ...)
Und schwuppdiwupp findet man
otaupdate.jpg
die OTAUpdateClient.apk

Ungetestet behaupte ich mal, das ist die von Euch gesuchte APK.
 
J

jupp

Fortgeschrittenes Mitglied
...super Idee, kann ich aber leider nicht löschen, bei einem NICHT gerooteten System (Total Commander) schade:crying:.
 
H

Hotzeplotz

Stammgast
kosemuckel schrieb:
Ungetestet behaupte ich mal, das ist die von Euch gesuchte APK.
Hätte ich die Meldung wäre ich genau so vorgegangen. Ein *update*.apk hätte es sicher gefunden. Total Commander zeigt ja auch die Icons an. Und da braucht man nicht mal ein vermutetes Verzeichnis. TC durchsucht ja auf Wunsch alles.

Aber eigentlich ist das ja nicht das Update, sondern imo der Client der das Update ausführt. H i e r hieß es ja man muß Lifetab_p9514.20120608.7-ICS-signed-ota-update-20120608012946.zip löschen. Wenn man dieses wieder nicht löscht, wird es ja wieder angzeigt, wenn man den Client irgendwann später wieder umbenennt bzw herstellt.

Naja, wenn ich das Problem hätte, daß es mir immer wieder angezeigt wird, würde ich ausprobieren. Überhaupt, wenn man nicht weiß wie man den Client findet (wie von kosemuckel erklärt) sollte man eigentlich imo gar nicht rooten.
 
mercury1

mercury1

Ambitioniertes Mitglied
hallo,

habe die
OTAUpdateClient.apk
im verzeichnis /system/app umbenannt -
durchgestartet - aber leider kein erfolg -
die update-meldung kommt immernoch.

habe auch nirgens eine datei mit dem namen
Lifetab_p9514.20120608.7-ICS-signed-ota-update-20120608012946.zip
gruß mercury1
 
H

Hotzeplotz

Stammgast
Diese Zip-Datei hat man auch erst wenn man das Update runtergeladen hat, es aber nicht installiert. Oder meinst du ein anderes Update? Das letzte heißt ja auch nicht GENAU so. Hat ja immer eine andere Versionsnummer und etwas anderen Namen.

Warum das mit dem Umbennenen nicht klaptt muß dir evtl. jemand anderes erklären. Ich kann's nicht testen.
 
K

kosemuckel

Erfahrenes Mitglied
mercury1 schrieb:
habe die im verzeichnis /system/app umbenannt -
durchgestartet - aber leider kein erfolg -
die update-meldung kommt immer noch.
Was für einen Dateinamen hast du denn vergeben?
 
mercury1

mercury1

Ambitioniertes Mitglied
@kosemuckel

habe vorne und hinten jeweils ein orig dazugegeben
also: /system/app/orig.OTAUpdateClient.apk.orig

gruß mercury1
 
T

toffil

Erfahrenes Mitglied
kosemuckel schrieb:
Was für einen Dateinamen hast du denn vergeben?
Hast Du mal auf das "Updates"-Symbol geklickt?
 
mercury1

mercury1

Ambitioniertes Mitglied
@toffil

das update symbol war zwar weg, ( kann ich somit nicht mehr drücken )
aber die update meldung ist kurz nach dem start wieder da.

gruß mercury1
 
T

toffil

Erfahrenes Mitglied
mercury1 schrieb:
@toffil

das update symbol war zwar weg, ( kann ich somit nicht mehr drücken )
aber die update meldung ist kurz nach dem start wieder da.

gruß mercury1
Wir reden aber beide von der Anwendung "Updates", ja?
 
mercury1

mercury1

Ambitioniertes Mitglied
hallo,


was soll ich sagen - das problem ist nun weg !! :smile::smile::smile:

habe aber ganau das gleiche gemacht, was ich vorher auch so
geschrieben habe!!

app umbenannt - durchgestartet

/system wurde auch vorher schon rw gemounted,
sonst hätte ja das rename nicht geklappt.

nur diesmal kommt die meldung nicht mehr !! - keine ahnung warum ?? :confused:


A C H T U N G das da unten stimmt nicht mehr: meldung ist nun weg. :smile::smile::smile:

hatte das schon in der früh so geschrieben:

@toffil

ja wir sprechen vom gleichen.
das symbol mit der anwendung updates ( blauer Pfeil nach unten )
ist nach dem umbenennen sofort weg, aber die update meldung
ist trotz neustart immernoch da!!

dann aber nochmal getestet und die meldung war weg !!
ich kann es nicht verstehen warum es nun geklappt hat -
und diesmal ist die meldung auch nach mehrmaligem neustart
nicht mehr gekommen.

haupsache die meldung ist weg.

vielen DANK an alle die mir geholfen haben. :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

gruß mercury1
 
Globalclown

Globalclown

Fortgeschrittenes Mitglied
kannste noch rausfinden, WAS genützt hat?
zur hilfe für andere.
wolf.
 
mercury1

mercury1

Ambitioniertes Mitglied
hallo

ich kann es nicht verstehen warum es nun geklappt hat
aber hier nochmal was ich gemacht habe:

zuerst gerooted - man braucht root rechte zum umbenennen

dann /system read-write gemounted - mit es datei explorer unter einstellungen dateisystem einbinden

die app umbenannt:
von /system/app/OTAUpdateClient.apk auf /system/app/orig.OTAUpdateClient.apk.orig

litetab durchgestartet

das wars

wie gesagt - bei mir hat es nicht beim 1-ten mal geklappt ??

gruß mercury1
 
H

Hotzeplotz

Stammgast
Die Frag ist nun, bekommt man dann nie mehr eine Updatemeldung. Z.B. wenn ein Update wegen dem nicht funktionierenden Wifi Tethering kommt? Sonst muß man (in deinem Fall) ja immer aufpassen und z.B. in Foren lesen ob es ein Update gibt, und dann die Prozedur wieder rückwärts machen.