1. Motoroland, 22.12.2014 #1
    Motoroland

    Motoroland Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo,

    mein P9516 ist vor 1,5 J. runtergfallen. Habe es damals zu Medion geschickt, die wollten für die Rep. 240 Euro haben. :thumbsup: ja klaaar. Hab ich nicht gemacht. Aber daher die Info, dass ich das Gerät nicht da einschicken kann wegen des Problems. Bis heute hat es auch funktioniert bis auf das Problem mit dem schwergängigen Wlan, aber das hat mich nicht verrückt gemacht.

    Ich habe das Gerät heute vom Ladekabel abgezogen und wollte es aus dem Standby wecken. Die Oberfläche erschien, aber nichts liess sich klicken. Also hab ich lange den Powerbutton gehalten um es neu zu starten. Seither bleibt es nach dem NVidialogo hängen.

    Ich hab nun von diesem Problem "startet nicht bleibt beim booten" gelesen in dem anderen langen Thread. Allerdings habe ich kein Windows und kann keine exe-Dateien ausführen. Gut ich könnte wine installieren ...ABER:
    wenn ich das usb Kabel am Laptop anschliesse, läßt sich das Lifetab nicht mounten. Es erscheint im Dateimanager als Symbol, das Mausrad zeigt Eieruhr, nach 10s kommt Fehler, dass das Gerät nicht verbunden werden kann.

    Leider weiß ich nicht was ein Factory Reset ist und all die anderen. APX hab ich herausgefunden. Ich habe den Powerbutton lange lange festgehalten ohne Ergebnis. Ich kann eine bespielte microSD einlegen, aber sonst eigentlich nix tun. Hat jemand einen Rat für mich?
    danke
     
  2. Ameisentaetowierer, 22.12.2014 #2
    Ameisentaetowierer

    Ameisentaetowierer Fortgeschrittenes Mitglied

    Im von dir beschriebenen Thread wird auf eine Boot-CD hingewiesen. Auf der ist ein Mini-Linux und Scripte, um das LT zu retten. Geht ohne Windows auch viel besser.
     
  3. Motoroland, 23.12.2014 #3
    Motoroland

    Motoroland Threadstarter Neuer Benutzer

    Hi,
    ich hab die CD gefunden. Dort gibt es unter "bootable" einen Ordner namens "recovery".
    Und ca. 180 Readmefiles in verschiedenen Ordnern.

    Wie soll ich vorgehen? Ich sehe immernoch das Problem, dass ich im Dateimanager das LT nicht einhängen kann.

    Kann ich von der MicroSD booten?
     
  4. Ameisentaetowierer, 23.12.2014 #4
    Ameisentaetowierer

    Ameisentaetowierer Fortgeschrittenes Mitglied

    Du bist überqualifiziert und hat den Thread auf avi-plus nicht gelesen. Wenn du von der cd bootest, kannst du im menu einen Punkt für das LT aufrufen.
     
  5. Motoroland, 23.12.2014 #5
    Motoroland

    Motoroland Threadstarter Neuer Benutzer

    überqualifiziert, na super. also http://www.avi-plus.com/ die Seite gibt es nicht mehr bzw. sie lädt nicht.

    Und nochmal Pech: hab im Bios von CD booten eingestellt, es erscheint kurz die Meldung "booting from avahi CD" oder so - vielversprechend, und nach einer Sekunde erscheint GRUB und bootet in mein normales System.:huh:

    versucht hab ichs an 2 Laptops.....
     
  6. Ameisentaetowierer, 23.12.2014 #6
    Ameisentaetowierer

    Ameisentaetowierer Fortgeschrittenes Mitglied

    Sorry, ich dachte, du hörst nicht zu, bzw. liest nicht, weil du überqualifiziert (Linux Nutzer) bist.
    Aber scheinbar ist das anders...

    Der Server von Yves ist leider hin und wieder nicht erreichbar :sad:
    Naja, dann muss es ohne gehen.
    Die CD, die du eingelegt hast, ist die CD von Medion und die ist nicht bootbar.
    Die CD, die ich meine, kannst du von Mega (s.u.) runterladen.
    Darauf ist ein modifiziertes GRML. Einfach booten, im Menu den Eintrag fürs LT aufrufen und der Rest ist fast selbst erklärend. Bzw. es gibt auch ein Readme im Menu.

    https://mega.co.nz/#!ZsEAGCiT!ZeniFBt2B_32qKgwAE18ziv105Fz5u1qmEbfhhSF_M8
     
  7. Motoroland, 23.12.2014 #7
    Motoroland

    Motoroland Threadstarter Neuer Benutzer

    ...weil du ... (Linux Nutzer) bist. :winki:
    Manjaro Linux !

    die CD von Medion und die ist nicht bootbar.--- YEP

    Die CD, die ich meine, ....

    super! Ich danke Dir!!! werd ich heute Abend versuchen, wenn die Kiddies im Bett sind. Ey, ich sehe Du hast die gleiche Tablette. Welches Betriebsystem hast Du aufgespielt? soll ich rooten-- updaten, wenns wieder geht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2014
  8. Motoroland, 23.12.2014 #8
    Motoroland

    Motoroland Threadstarter Neuer Benutzer

    Boot failed.

    15x versucht. dachte die Iso sei defekt, aber nein. Auf usb gehts auch nicht. Son Mist
     
  9. Ameisentaetowierer, 24.12.2014 #9
    Ameisentaetowierer

    Ameisentaetowierer Fortgeschrittenes Mitglied

    Habe es gerade nochmal selbst (mittels Debian) probiert und auf USB-Stick geschrieben.
    Booten funktioniert auch.
    Und vor dir haben es schon viele andere benutzt.

    Du darfst dir jetzt aussuchen, woran es liegt.
    - Manjaro Linux (nie gehört)
    - USB-Stick (unwahrscheinlich wg. CD ebenfalls)
    - CD (unwahrscheinlich wg. USB-Stick ebenfalls)
    - Computer (kann weder von USB (können nicht alle!), noch von CD (können alle!) booten)
    - Benutzer (macht alles falsch)

    Mittlerweile ist die Webseite von Yves auch wieder online:
    Medion Lifetab P9516 AKA MD99100 ROM's & HOWTO's - Electronic repair tips website
     
  10. Motoroland, 24.12.2014 #10
    Motoroland

    Motoroland Threadstarter Neuer Benutzer

    äh, muß beim Bootvorgang von der Rescue-CD/USB das Tablet angeschlossen sein?
     
  11. daddle, 24.12.2014 #11
    daddle

    daddle Android-Guru

    NEIN!

    Sorry Micky dass ich mich kurz melde, aber das tut ja schon fast zu weh um nicht zu reagieren!

    @Motoroland

    Schau mal hier, da sind ein paar Hinweise was man machen kann um den PC zum Booten vom USB-Stick zu bewegen. Aber jedes Bios hat ein paar andere Benennungen / Einstellmöglichkeiten. Ausprobieren!
    Aber von CD sollte (fast) jeder Rechner booten können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.12.2014
  12. Ameisentaetowierer, 24.12.2014 #12
    Ameisentaetowierer

    Ameisentaetowierer Fortgeschrittenes Mitglied

    Hi daddle,

    ich glaube, der Fehler liegt bei mir....:confused2:
    Früher konnte man sich darauf verlassen, dass Linux nur von Nerds benutzt wurde, die sich gut auskennen.
    Das ändert sich wohl langsam, und ich komme dabei nicht mit....:ohmy:

    @Motoroland:
    Das hier ist zwar ein Android-Forum, aber es ist ja auch Weihnachten.:thumbsup:
    Beim Brennen der CD muss das Image in einem Modus gebrannt werden, der speziell für Images vorgesehen ist. Wenn man die CD im normalen Dateimodus brennt, hat man nachher nur eine Datei auf der CD.
    Sowas kann man aber nicht booten!
    Wenn das Image richtig gebrannt wurde, finden sich 2 Dateien und 4 Verzeichnisse im Hautpverzeichnis der CD.

    Das mit dem USB-Stick präparieren sollte man nur machen, wenn man ganz genau weiss, was man macht, sonst könnte man sich die eigene Festplatte überschreiben!:eek:
     
  13. Motoroland, 24.12.2014 #13
    Motoroland

    Motoroland Threadstarter Neuer Benutzer

    ok. Ich hab schon viele Male von USB gebootet und auch von CD..... aber dennoch war der Hinweis gut, da im Bios eine Einstellung Large Disk Access Mode - war DOS/Other ich weiß jetzt nicht mehr welche und siehe da: es tut sich was :)


    ich berichte bald VIELEN DANK!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.12.2014
  14. daddle, 24.12.2014 #14
    daddle

    daddle Android-Guru

    Hi,

    @Micky

    Wie man eine ISO auf CD brennt sollte ja bekannt sein. Keine Asche auf dein Haupt! :biggrin:

    Und um die Festplatte zu zerschiessen, wenn man ISO to USB macht, da muss man sich ja schon etwas blöd anstellen; entscheidend ist die Laufwerksangabe für den Stick, steht in jedem Tool extra drin.

    Frohe Weihnachten daddle
     
  15. Ameisentaetowierer, 24.12.2014 #15
    Ameisentaetowierer

    Ameisentaetowierer Fortgeschrittenes Mitglied

    Hi daddle,

    wenn du Linux hast, kannst du das Image einfach mittels des Befehls "dd" auf den Stick schreiben, eigentlich total easy.
    Dabei werden die Datenblöcke direkt (low-level) geschrieben, und man macht es als root.
    Wenn man versehentlich das falsche Device "/dev/sdX" angibt, schreddert man sich den Partititontable der Festplatte.
    Um zu wissen, welches das richtige Device ist, muss man sich ein wenig mit Linux bzw. auch mit seiner HW auskennen.
    Und Linux bzw. dd ist auch so gemein und fragt nicht, ob man sicher ist....

    Habe neulich mal was ausprobiert und wollte den Bootloader im MBR meiner Platte neu schreiben. Dabei habe ich wohl einige Bytes zuviel überschrieben.
    Und schon war die gesamte Platte nicht mehr lesbar. :sad:
    War nicht so tragisch, da ich noch ein Backup hatte.
    Aber Backups sind ja sonst meist Sachen, die allenfalls anderen Leuten zustossen. :flapper:
     
  16. Motoroland, 24.12.2014 #16
    Motoroland

    Motoroland Threadstarter Neuer Benutzer

    Also es kann durchaus sein, dass ihr nun noch mehr aufschreit.. ABER: ich konnte, nachdem die CD endlich gebootet hatte, repair file system ausführen. Damit hat das Tablet dann gebootet. Allerdings ging es nicht online, sondern wieder zurück in den Bootmodus. Ich wollte später wieder weitermachen, boote neu, ohne dass ich die Einstellung im Bios verändert hätte und: es bootet nicht mehr.
    da kann ich au nix für.
    Ich weiß dass man eine Iso brennt....Es gibt sicher ein paar Sachen die ich weiß aber eben nicht alles.
     
  17. Ameisentaetowierer, 24.12.2014 #17
    Ameisentaetowierer

    Ameisentaetowierer Fortgeschrittenes Mitglied

    Sorry, dann habe ich was falsch verstanden.
    Ich habe mich nämlich gefragt, wie du das mit dem USB-Stick probiert hast...
    In Kombination mit der Frage nach dem angeschlossenen LT hört es sich für mich nicht so an, dass du dich da auskennst.
    Also liegt es am Computer.

    Das mit dem ..Online.. und ..boot.. und ..repair file system.. und ..Bios.. habe ich jetzt aber auch nicht verstanden.
    Wann hast du jetzt vom Tablet gesprochen, und wann vom PC?

    Das "repair filesystem" kann, muss aber nicht funktionieren.
    Es ist davon abhängig, was alles kaputt ist.
    Wenn's das nicht tut, hilft nur noch "hard format /data", womit alle Daten weg sind.
     
  18. Motoroland, 24.12.2014 #18
    Motoroland

    Motoroland Threadstarter Neuer Benutzer

    ok sorry. nachdem das mit der CD nicht funktioniert hat hab ich einfach mit Unetbootin eine bootbare USB Stick erstellt. Ich hab auch das Image von grml.org heruntergeladen. Ging auch nicht zu booten. Na jedenfalls per Stick ging überhaupt nichts. mit grml hatte ich per CD -Iso Image versucht.

    Nachdem der Kollege das mit den erweiterten Bios Einstellungen geschrieben hatte fand ich den Large Disk access Mode, wo DOS stand. Sämtliche Linux Distris haben sich da nicht gestört, aber das hier schon.
    Trotzdem gelang es mir nur einmal, die CD zu booten. Merkwürdig.

    Egalo. Ich hab das Tablet auf Werkszustand zurückgesetzt, es geht. Sollte ich nocheinmal erfolgreich die CD booten können, werd ich den Upgrade des LT versuchen. Nach der Anleitung des Threads ... ich würd sagen wir lassen das jetzt mal so stehen, setzen den Fred auf gelöst, wenn das hier geht und machen nu endlich Weihnachten :rolleyes2:

    Aber vielen Dank nochmals, denn ihr habt mir das Teblet gerettet, ich war schon kurz davor es in die Tonne zu werfen....
    Schöne Feiertage,
    Roland
     
  19. daddle, 25.12.2014 #19
    daddle

    daddle Android-Guru

    Hi, sorry, dachte Manjaro-Linux war ein Scherz, er hätte Windows. Verstehe trotzdem nicht das er es nicht schafft vom USB zu booten, und erst recht nicht von der CD, bzw nur einmal, na ja, das hat ja erstmal gereicht.
     
  20. Hocky, 04.01.2015 #20
    Hocky

    Hocky Junior Mitglied

    Hallo.
    Kann mir jemand sagen was ich genau auswählen muss wenn mein Tablet nicht mehr richtig hochfährt.
    Von CD booten hat alles geklappt. Weiss bloß jetzt nicht wie es weitergeht.

    Der ursprüngliche Beitrag von 18:22 Uhr wurde um 18:23 Uhr ergänzt:

    Und wie bekomme ich das Tablet in den apx-mode?
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. medion p9516 startet nicht

    ,
  2. p9516 startet nicht

    ,
  3. p9516 bootet nicht

    ,
  4. medion lifetab p9516 startet nicht,
  5. lifetab p9516 startet nicht,
  6. medion md99100 p9516 bootet nicht,
  7. p9516 apx-mode,
  8. medion lifetab p9516 factory reset,
  9. lifetasb p9516 startet nicht,
  10. medion lifetab 9516 startet nicht,
  11. Medion Tablet P9516 lädt nicht,
  12. p9516 filesystem repair,
  13. p9516 Filesystem,
  14. mediomn lifetab p9516 rescue cd,
  15. medion lifetab p9516 lädt nicht
Du betrachtest das Thema "P9516, startet nicht, und ...." im Forum "Medion Lifetab P9516 Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.