sd-karte nicht schreibbar

  • 22 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere sd-karte nicht schreibbar im Medion Lifetab S7851 / S7852 Forum im Bereich Medion Forum.
H

Harkai

Fortgeschrittenes Mitglied
Auf meiner sdkarte kann ich nicht schreiben. Sie ist in /storage nicht gemountet, sondern in /mnt/external_sd. Dort kann ich zwar Verzeichnise anlegen, aber keine Dateien schreiben.
 
E

Erich

Fortgeschrittenes Mitglied
Das ist bekannt. Seit Kitkat.

Gruß von Erich
 
H

Harkai

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei meinen S4 kann ich aber auf die Speicherkarte drauf schreiben. Es muss am Medion Lifetab S7852 liegen.
 
D

daddle

Lexikon
Ich habe die Vermutung, dass Medion die ADB-Funktionalität geblockt hat und dabei etwas übers Ziel hinausgeschossen ist. Normalerweise kommt bei Anschluss eines Android-Gerätes eine Sicherheitsabfrage auf dem Handy, ob man zulassen möchte dass der angeschlossene PC Zugriff aufs Handy haben darf. Dies fehlt hier. Dabei ist wahrscheinlich auch das Schreiben, also der Zugriff auf die SD-Karte versehentlich mit geblockt wurden, oder es hängt damit zusammen, denn sonst könnte man das über adb. Auch verwundert dass Medion keine ADB-Treiber zur Verfügung stellt, was es bei allen anderen Tablets getan hatte.
Nur das Beschreiben über MTP mit MM-Dateien geht.
Ich habe im PC passende Treiber installiert, das Gerät wird im Device-Manager als korrekt installiertes Android-Phone angezeigt, trotzdem wird der ADB-Zugriff verweigert.
Wir sollten alle deswegen die Medion-Hotline anrufen und uns beschweren, und die Rückgabe der Tablets wegen fehlender Funktion des KitKat ankündigen, kein Schreibzugriff auf die SD_Karte extern, und kein ADB-Zugriff!

Aktualisierung:
Der fehlende ADB-Zugriff bezog sich auf die Version 4.4. Nach dem Update auf 4.4.2 funktioniert auch adb, incl. der Autorisierungs-Abfrage. Und nach dem Rooten auch Schreibzugriff auf die externe SD und in die Systemverzeichnisse
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Erich

Fortgeschrittenes Mitglied
Leider Nein. Das ist von Google so gewollt. Da hat Medion nichts mit zu tun. Es geht um die Sicherheit. Einfach mal googeln. Ist aber kein Problem. Du kannst ja lesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
MiloMills

MiloMills

Stammgast
Welche Android Version läuft auf deinem S4? Ausgeliefert wurden die Geräte m.W. nicht mit 4.4, sondern 4.2 und damit kann man auf externe Speicher schreiben.
 
D

daddle

Lexikon
Erich schrieb:
Leider Nein. Das ist von Google so gewollt. Ss geht um due Sicherheit. Einfach mal googeln. Ist aber kein Problem. Du kannst ja lesen.
Falsch. Bei meinem Nexus4, ebenfals KitKat 4.4.2 kann ich über ADB-Push auf die (interne) sd-card wohl schreiben. Und Zugriff über ADB ist allemal möglich!
 
H

Harkai

Fortgeschrittenes Mitglied
Vielen Dank für deine Antwort. Also ist die Speicherkarte momentan nutzlos.

@MiloMills ich habe 4.4.2 drauf laufen und kann drauf schreiben
 
E

Erich

Fortgeschrittenes Mitglied
Dieses Halbwissen bringt Keinem etwas.
 
D

daddle

Lexikon
Du bist immer so freundlich! Aber du hast recht, wenn du von dir aus urteilst.

Und wieso ist das Halbwissen wenn ich sage auf dem Nexus4 kann ich das?
 
E

Erich

Fortgeschrittenes Mitglied
@ daddle: Ich finde es toll, dass Du immer möglichst Vielen helfen willst. Aber man sollte die Kirche im Dorf lassen.

Nochmal zu Verständnis: Die Sache mit den Schreibrechten auf der SD-Karte hat nichts mit Medion zu tun. Das ist auch hier im Forum (https://www.android-hilfe.de/forum/...schreibrechte-mehr-auf-externe-sd.551605.html) lang und breit getreten worden. Sicher gibt es Ausnahmen. Aber das hat nichts mit Medion zu tun.
Ich habe auch den Hersteller der Office-Beigabe (SoftMaker) angeschrieben. Denn die Hersteller der Apps könnten eine Möglichkeit über einen sogenannten "privaten Ordner" schaffen. Aber auch SoftMaker will dieses Leck, dass von Google geschlossen wurde, nicht wieder öffnen. Einfach mal lesen.....

@ Harkai: Wieso ist die Speicherkarte nutzlos? Du hast lesenden Zugriff (mit dem ES-Explorer/nicht mit dem Medion Explorer).
 
H

Harkai

Fortgeschrittenes Mitglied
Weil ich momentan keinen Computer habe, wo ich mir etwas downloaden könnte.
 
D

daddle

Lexikon
Erich schrieb:
Nochmal zu Verständnis: Die Sache mit den Schreibrechten auf der SD-Karte hat nichts mit Medion zu tun. Das ist auch hier im Forum (https://www.android-hilfe.de/forum/...schreibrechte-mehr-auf-externe-sd.551605.html) lang und breit getreten worden. Sicher gibt es Ausnahmen. Aber das hat nichts mit Medion zu tun.
Ich habe auch den Hersteller der Office-Beigabe (SoftMaker) angeschrieben. Denn die Hersteller der Apps könnten eine Möglichkeit über einen sogenannten "privaten Ordner" schaffen. Aber auch SoftMaker will dieses Leck, dass von Google geschlossen wurde, nicht wieder öffnen. Einfach mal lesen.....
Sehr schöne Analyse, interressante Links, auch in deinem vorheriger Beitrag, nur geht das am Thema vorbei.
Es ging hier im thread nie um Schreibrechte von Apps auf der externen SD , und ich habe nie behauptet das Apps auf die externe SD-Card schreiben können oder sollten.

Es ging um Schreibrechte des Users auf die externe SD-Karte! Es ging um wahlfreies Kopieren des Anwenders zwischen den sd-karten!

Also zur Verdeutlichung, ich habe viele Videos mit der Kamera gemacht, auch viele Fotos und evtl. noch den ein oder anderen Clip und Musiktitel runtergeladen und schon ist die interne SD-Card voll.
Nun will ich die Dateien auf die externe SD-Karte kopieren (auslagern), in der internen löschen und somit die Sd-card freiräumen.

Das ging bei mir bisher problemlos, ungerooted und gerooted, sowohl in Honeycomb 3.2, unter ICS 4.03 und mit JB , ohne dass ich den Umweg über einen PC nehmen muss, erst die Daten aus dem internen Speicher auf den PC kopieren, und dann wieder zurück auf die externe Karte.

Davon redete ich, und nie von app2sd!

@ daddle: Ich finde es toll, dass Du immer möglichst Vielen helfen willst. Aber man sollte die Kirche im Dorf lassen.
Und lass mal den gönnerhaften Ton, der ist unangebracht und steht dir nicht zu!
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Harkai

Fortgeschrittenes Mitglied
Kann mich daddle nur anschließen. Hier ging es nur um das Verschieben von Dateien von der internen sdkarte zur Externen. Das klappt bei meinem S4 Gerät, aber bei meinem Medion Lifetab S7852 eben nicht. (Wie schon beschrieben) Trotzdem danke für eure Beiträge.
 
E

Erich

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich wollte daddle nicht zu nahe treten. Ich habe auch nichts von app2sd geschrieben. Es geht nur um die Schreibrechte auf der SD-Karte. Nicht mehr. Und da kann daddel sich winden wie er will. Das hat nichts mit Medion zu tun.
 
D

daddle

Lexikon
Du kannst es nicht lassen.
Ich "winde mich nicht".
Und ich werde nicht persönlich.
Und zu den Schreibrechten hatte ich eine Vermutung geäussert, mehr nicht
Du machst hier einen Rückzieher, knickst ein und schwächst ab.
Deine als 'Beweis' geposteten Links beziehen sich alle auf die Schreibrechte von Apps auf die SD-Karte. Und auch der von dir zitierte Beitrag
beschäftigt sich mit Schreibrechten Drittanbieter auf externen Speicherkarten, also apps2sd.

Für mich ist ist diese Diskussion nur noch nervtötend, überflüssig und beendet.
.
 
H

Harkai

Fortgeschrittenes Mitglied
Erich schrieb:
Ich wollte daddle nicht zu nahe treten. Ich habe auch nichts von app2sd geschrieben. Es geht nur um die Schreibrechte auf der SD-Karte. Nicht mehr. Und da kann daddel sich winden wie er will. Das hat nichts mit Medion zu tun.
Doch es hat etwas mit Medion zu tun. 4.4.2 Kitkat auf meinem S4 hat Schreibrechte auf der externen SdKarte. Das Medion Lifetab S7852, auch Kitkat 4.4.2, hat diese Schreibrechte nicht. Punkt. Es ist auf jeden Fall Medions Schuld. Auch wenn Google es in 4.4.2 Kitkat ohne Schreibrechte ausliefert, muss Medion diese wie Samsung wieder hinzufügen.
 
E

Erich

Fortgeschrittenes Mitglied
@ Harkai: Also entweder Du liest die Beiträge und die dazugehörenden Links nicht, oder Du bist einfach uneinsichtig. Der Super-Moderator "Darkman" schrieb: "Ein Hinweis noch: Es ist kein Bug oder Fehler sondern von Google gewollte! Diese Richtlinie gibt es bereits seit längerem nur das die Hersteller Samsung, HTC etc. dieses in Eigenregie umprogrammiert haben. Also ab KK (4.4.x) hat vermutlich Google durchgesetzt das die Hersteller dieses nicht mehr ändern. Es gibt eine Möglichkeit dieses sehr einfach zu verändern aber nur mit Root Zugriff."

Und es gibt weitere unzählige Beiträge von anderen Usern. Ich bezweifele, dass die Mist schreiben.
Wenn es mit Deinem S4 funktioniert ist das toll. Freu Dich einfach. Wenn Du allerdings weiterhin der Meinung bist es liegt an Medion, dann folge dem Aufruf von daddle und rufe den Support von Medion an.

Da ich Dir nicht mehr helfen kann, ist dieses Thema für mich abgeschlossen.
 
H

Harkai

Fortgeschrittenes Mitglied
Also lag es nicht an Medion das Gleiche zu tun wie Samsung? Wir Benutzer sollten uns von Google nicht bevormunden lassen. Gerade weil es kein Bug ist, hat Samsung hier richtig gehandelt. Leider aber nicht Medion. Andere User schreiben keinen Mist, sondern hier am Thema vorbei.