Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

[Imag]Meizu Pro 5 Flagship sieht dem iPhone 6 ähnlich

  • 43 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Imag]Meizu Pro 5 Flagship sieht dem iPhone 6 ähnlich im Meizu Pro 5 Forum im Bereich Meizu Forum.
Rockbow

Rockbow

Fortgeschrittenes Mitglied
Dem kann ich zumindest nicht zustimmen...mein M2 Note funktioniert einwandfrei.
Ohne wenn und aber.

Anm. d. Moderation: Direktzitat entfernt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
E

Elinnar

Ambitioniertes Mitglied
Ist schon irgendwas davon bekannt, wann das Meizu Pro 5 erhältlich ist, ob man es auf "deutsch" stellen kann und ob die deutschen LTE-Netze funktionieren?
 
Rockbow

Rockbow

Fortgeschrittenes Mitglied
1. es ist bei verschiedenen Shops erhältlich, aber meines Erachtens noch wegen der eingeschränkten Verfügbarkeit zu teuer. Günstigstes Angebot, das ich gefunden hab, ist € 459,- für die Version mit 3GB Ram.

2. deutsch ist sicher kein Problem. Geht ja bei meinem M2 Note auch.

3. GSM 850/900/1800/1900MHz, 3G/WCDMA 900/1900/2100MHz, FDD-LTE 800/1800/2600MHz (19/20, 3, 7), 2G GSM, 3G TD-SCDMA, 4G TD-LTE
Diese Frequenzen werden angegeben. Wobei ich am 800er LTE Band so
meine Zweifel habe.

Man korrigiere mich, falls ich mich irre :)
 
bauch

bauch

Fortgeschrittenes Mitglied
SaschaKH schrieb:
Wenn da steht:
Features: SIMcard: 0
Denke ich wohl nicht.
Sorry, aber ein smartphone ohne SIMcard ist ziemlich nutzlos, wie will man damit telefonieren? und was hat das mit Speichererweiterung zu tun?
 
Rockbow

Rockbow

Fortgeschrittenes Mitglied
Also was "SIMcard: 0" mit erweiterbarem Speicher zu tun hat, weiß ich auch nicht.

Fest steht, daß das Pro 5 einen Dual-Simkartenslot hat, der (wie der Name schon
sagt) für 2 Nano Simkarten Platz hat oder eben für eine SIM und eine MicroSD.

Der Satz "ein Smartphone ohne SIMcard ist ziemlich nutzlos" ist einerseits
richtig, andererseits falsch. Das iPhone 7 wird mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit
eine E-SIM oder "built in SIM" haben. D.h. es wird keine Plastik-Simkarte mehr
eingesetzt, sondern das Gerät lediglich mit den Simkartendaten programmiert.
So gesehen hat es dann wirklich keine SIMcard mehr :p
Wobei ich hier vom Thema abschweife, sorry.

Die genauen Daten des Pro 5 lassen sich im Übrigen mittlerweile ohne Probleme
googeln und auch bei YouTube findet man schon diverse Videos dazu.
Also hätte man sich das Posting zur SIMcard oder erweiterbarem Speicher
an sich schon sparen können... :-/
 
R

renork

Erfahrenes Mitglied
Zain schrieb:
Ich denke ihr solltet euch daran gewöhnen vernünftig Deutsch zu schreiben...

Ja es ist vom Aussehen eine iPhone 6 Kopie, aber es ist und bleibt eine billige Kopie.
Man kann das nicht vergleichen.

Das Pro selber schon in der Hand gehabt? Nein? Dann setzen, sechs. Meine Güte, als wenn nur Apple (bzw als wenn Apple immer) alleinig gute Qualität herstellen könnte. Ich habe das Gerät gestern und vorgestern ausgiebig unter die Lupe genommen und zumindest was die Bauqualität angeht, muss es sich dem original, welches übrigens auch aus China kommt (shocking) nicht geschlagen geben. Dies wurde mir von einem absolutem Apple Fanboy, der mich begleitet hat bestätigt, er musste zugeben, dass es sich super anfühlt.
Das einzige was mich am Kauf hindert ist, dass ich wohl nach meiner Rückkehr nach Deutschland auf LTE verzichten muss und für ein paar Monate ist es mir den Spaß nicht wert. Denn die 64GB Variante kostet bei aktuellem Kurs umgerechnet 485€
 
Z

Zain

Gast
Und was machst du bezüglich Garantie?
Nein, hatte ich nicht und will es nicht haben, alles was ich nicht kenne wird von mur automatisch mit Müll abgestempelt, so einfach ist das!
 
R

renork

Erfahrenes Mitglied
Zain schrieb:
Und was machst du bezüglich Garantie?
Nein, hatte ich nicht und will es nicht haben, alles was ich nicht kenne wird von mur automatisch mit Müll abgestempelt, so einfach ist das!
Hmmm.... vielleicht liegt es an der Zeitverschiebung und dass es hier schon spät ist, oder ich kapiere deine Ironie wirklich nicht. Die Frage der Garantie war von dir ja garnicht thematisiert, aber ich könnte ja auch die Frage stellen, was ich nach einem Jahr mache, wenn bei den meisten Herstellern die Garantie eh abgelaufen ist (früher tritt ja in den seltensten Fällen nen Garantiefall auf ...)
Aber mit deiner eigentlichen Antwort disqualifizierst du dich ja im Grunde selbst, auch wenn du vermutlich nur witzig sein willst. Da ich aber davon ausgehe, dass du in der Tat noch nie ein Meizu Pro5 in der Hand hattest, stempelst du dich in meinen Augen aufgrund der Antwort auch für alle weiteren Themen als Troll ab ...
 
Z

Zain

Gast
Naja, ich hasse es, ich betone hasse, wenn ein Hersteller der Meinung ist von anderen Herstellern wie ein Idiot das Design zu stehlen , damit haben sie bewiesen dass sue es nicht Wert sind ihre Produkte zu kaufen.
 
R

renork

Erfahrenes Mitglied
Ach Gottchen, wie alt bist du eigentlich? Schonmal z.B. die Rückseite vom HTC M7 mit der des iPhone verglichen? Es wird immer und überall kopiert und Apple macht es subtiler und auf anderer Ebene. Zugegeben, es ähnelt dem iphone und ja, viele kopieren vollkommen ohne not schwachsinniger weise Designelemente von Apple. Auf der anderen Seite kann man das Rad nunmal nicht neu erfinden, oder sollen alle anderen nun achteckige Handys bauen, weil das iphone rechteckig ist? Aber lassen wir das, es verbietet dir ja niemand mit dem iphone glücklich zu sein, genauso wenig behaupte ich, dass das pro 5 perfekt ist. Aber was ich behaupte ist, dass es von der reinen Haptik und verarbeitung einen mindestens ebenbürtigen Eindruck macht im Vergleich zum IP 6S. Das können andere anders sehen, aber wie schon erwähnt, es gibt auch apple freaks die nicht so verblendet sind und es schon zugegeben haben ...
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Apple lässt auch nur in China produzieren und nicht in Perfektistan. ;)

Das iPhone verkauft sich in China sehr gut... Ja die Geräte ähneln sich und natürlich ist das gewollt. Aber das tun wie schon gesagt wurde mittlerweile viele. Antennendesign hat Apple abgekupfert, auch den sogenannten Homebutton hat Apple nicht erfunden... so viel dazu...

Eine Design Kopie kann auch ein Kompliment sein. Anyway, jeder kopiert mittlerweile jeden und jeder hat die Freiheit schön zu finden und zu kaufen was Er oder Sie möchte. Mir ist das aktuelle iPhone Design z.B. zu weiblich aber generell würde ich kein iPhone kaufen egal wie schön...

Ich finde es toll dass die vielen Chinesen den Markt bereichern, Konkurenz belebt bekanntermaßen das Geschäft... Wer nicht mithalten kann fliegt eben raus. Der globalisierte Markt ist hart aber auch vielfältig, und das macht uns Menschen auch aus! :)
 
E

ertas82

Neues Mitglied
jungs welches handy würdet ihr von hier wählen

Meizu pro 5
Letv one pro
xiaomi note pro
asus zenfone 2

Ich möchte kurze und knappe preis leistungen von euch lesen.. ich möchte mir ein neues handy zulegen umd kann mich nicht entscheiden.. LTE ist mir nicht so wichtig, da mir das 4g ausreicht.. LTE empfang hatte ich hier mit o2 auch noch nie (stuttgart) obwohl sehr gut gedecktes netz ist..
DUAL SIM, Oder eine SIM und eine micro SD wäre pflicht bei mir..


Bitte um ratschlag

Ihr tut mir ein riesen gefallen..

Danke schon mal im voraus
 
demiradam

demiradam

Neues Mitglied
Meizu pro 5
 
Geekbuying

Geekbuying

Gewerbliches Mitglied
Ich bevorzugexiaomi
 
E

ertas82

Neues Mitglied
Ich lehne mich auch sehr an das meizu pro 5.. Habt ihr vielleicht noch Argumente warum ihr diesen auswählen würdet..!?
Ich mein, es gibt ja auch modellebdienich nicht genannt habe.. oneplus 2 oder vielleicht auch das letv max etc...
Technisch ist das pro 5 echt super.. aber vielleicht sind die ein oder anderen funktionen im anderen modell vorteilhafter..??

Danke an alle!
 
borisku

borisku

Lexikon
Hab eben ein gebrauchtes mit 4/64GB für knapp 350€ gekauft, bei dem die deutsche Sprache nach dem Rücksetzen weg ist ...Hoffe, ich hab nicht in die Sch.... gegriffen...
 
R

ReCo

Fortgeschrittenes Mitglied
Mach dir keine Sorgen. Vielleicht hast du wie ich auch ein A Modell, welches standardmäßig nur chinesisch und Englisch als Sprachauswahl besitzt. Es gibt eine App namens MoreLangs im Play Store, mit der du zumindest 3. Apps wie Whatsapp, Sicherheitscenter & co auf Deutsch umstellen kannst. Das Einstellungsmenü bleibt jedoch weiter auf Englisch (war auf Deutsch jedoch eh mies übersetzt). Ne Deutsche Tastatur habe ich mir mit der App Swiftkey verschafft.
Mit ein bisschen Bastelei, kannst du das Gerät aber auch wieder komplett eindeutschen.



Ich hab das Gerät nun seit Januar und stelle das Wesentliche mal in einer Positiv/Negativ-Liste dar:

Positiv:

+ Sehr gute Verarbeitung, welche einem iPhone oder HTC One M8 (Mein altes Phone) ebenbürtig ist.
+ Das Gerät reagiert immer extrem schnell auf Eingaben. Nichts ruckelt, stürzt ab oder sonst was.
+ Die Laufzeit des Gerätes ist sehr gut. Ich komme trotz starker Nutzung abends noch mit 50-60 % Akku nach Hause.
+ Auch die mCharge Schnellladefunktion kann sich sehen lassen. Das Gerät ist in ca. einer Stunde komplett Voll geladen.
+ Dank des Es9018k2m DAC + OPA1612 AMP macht das Musikhören selbst mit Hochohmigen Kopfhörern oder Anlage extrem viel Spaß. Meizutypisch bietet es einen warmen, aber trotzdem Detailreichen und klaren Klang. Es löste sogar mein Fiio X3 II DAP ab.
+ Die Kamera schießt wirklich sehr tolle Bilder. Auch 4K Videos können sich mit dem Gerät sehen lassen.
+ Das AMOLED Display ist selbst bei direkter Sonneneinstrahlung noch gut ablesbar.

Negativ:

- Die Software Flyme ist teilweise sehr von Bugs geprägt. Das Gerät verliert ab und an mal kurzzeitig den WLAN-Empfang und spielt beim herausziehen des Kopfhörers manchmal weiter Musik ab. Es kommen zwar jeden Dienstag neue Firmwares heraus, was auch positiv ist. Aber kaum wurde ein Fehler behoben, gibt es mindestens zwei Neue, die genauso nervig sind.
- Der Empfang im E-Plus (Base) Netz ist nicht immer der Beste. Das Gerät neigt schnell dazu, den Empfang in Gebäuden zu verlieren. Mal schnell im Rewe & Co.Telefonieren, ist reine Glückssache.. Viele im Meizu Forum sagen jedoch, dass dies auch mit der Firmware zusammen hängt, da dies unter Flyme 4.5.x wohl nicht so war.
- Der Helligkeits-Sensor spielt bei einem gewissen Dämmerungsgrad gern mal verrückt und wechselt häufig von Hell auf Dunkel und umgekehrt. Dies ist jedoch auch eine Firmware-Bug Geschichte.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt
borisku

borisku

Lexikon
Danke für die umfangreiche Antwort.. Morelangs habe ich bereits entd3ckt und damit kann ich leben. Bin jetzt auf der Flyme 5.6.3.22 (?), und das ist, muss ich sagen, gelinde ausgedrückt gewöhnungsbedürftig ..., aber ich will auf jedenfall ein gerootetes Gerät. Blutig bezahlt habe ich bisher für den gesperrten Bootloader bzw. Das fehlende Twrp/cwm recovery, da so kein Nandroid BU möglich ist, was mir Stunden erspart hätte....
 
R

ReCo

Fortgeschrittenes Mitglied
@borisku
Rooten kannst du das Gerät schnell per Flyme Account, wenn du eine "A" Firmware hast. Der gesperrte Bootloader kommt aufgrund des Fingerabdruck Sensors zu Stande, da sonst die Daten ausgelesen werden könnten blabla. Hatte Meizu in der Keynote erzählt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Antwort auf Spammer entfernt
borisku

borisku

Lexikon
Das Gerät war schnell gerootet, aber das geht ja wohl nur über dieses Flyme, dessen Sinn mir sich nicht erschließt.... Pures Android wär mir lieber... Fingerabdrucksensor brauch ich eh nicht Das hieße dann ja, dass alle Geräte mit Fingerabdrucksensor einen gesperrten Bootloader haben müssten... Ist das so??