Telekom erhöht LTE-Datenvolumen bei Prepaid

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Telekom erhöht LTE-Datenvolumen bei Prepaid im Mobilfunk, -technik und -tarife im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
Julian92

Julian92

Experte
Ein Schritt in die richtige Richtung. Fehlen nur noch die Inklusivminuten.
 
DPX

DPX

Ehrenmitglied
Die gibt es ja schon (sogar als Flat), allerdings nur netzintern, sprich Telekom Handynetz und eine ausgewählte Festnetznummer ;)
 
Hsv-Tobi

Hsv-Tobi

Lexikon
Wenn es noch Inklusiv Minuten in andere Netze beinhaltet demnächst wäre es perfekt . Aber auch so ist es schon ganz gut .
 
Foto59

Foto59

Fortgeschrittenes Mitglied
Momentan bewerkstellige ich das mit einer zweiten Prepaidkarte von Congstar mit der Option "Prepaid wie ich will", für 4.- € habe ich dann ein Paket von 300 Minuten egal wohin.
Auf meiner MagentaMobil Start M würden mich die 300 Minuten nochmal 27 € kosten also zusammen 36,95 € dann könnte ich gleich in den Vertrag gehen.
So bezahle ich nur 13,95 €
Wem 100 Minuten genügen kommt sogar mit Monatlich 11,95 € aus, Voraussetzung ist natürlich ein Gerät mit intelligenter Dual-Sim Unterstützung.
Gruß Rainer
 
K

Klabautermann2345

Experte
@Foto59:
Das ist eine gute Kombination,habe auch ein Dual Sim Gerät und Telekom ist bei mir am besten,aber mir haben auch die Einheiten in andere Netze gefehlt.
Habe auch Congstar Prepaid WIe ich will Karte und werde das ab jetzt so wie du machen:
Sim 1 Meganta Mobil Start M mit 1 GB LTE,und in Sim 2 Congstar Prepaid Minutenpaket 300 in alle Netze für 4 Euro.
 
Rak

Rak

Gesperrt
Foto59 schrieb:
Momentan bewerkstellige ich das mit einer zweiten Prepaidkarte von Congstar mit der Option "Prepaid wie ich will", für 4.- € habe ich dann ein Paket von 300 Minuten egal wohin.
Einige noch sparsamere Nutzer rufen die kostenlose Festnetznummer zuhause an und lassen per Callthrough über Ihre Fritz!Box den Anruf zum günstigeren Tarif im eigenen Festnetz durchführen.

Kann man beispielsweise mit der App "Boxtogo" durchführen - Anleitung hier:
AlMiSoft BoxToGo: Und du hast deine FRITZ!Box immer dabei!

Dann braucht man nur eine einzige SIM.

Nachteil: Der Verbindungsaufbau dauert für diese Anrufe etwas länger.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jentax

Neues Mitglied
JA die sollen aber auch endlich mal LTE bei Congstar freischalten. Laut dieser Seite geht das ja immer noch nicht. Ne Zeit lang hatten sie wohl LTE aber jetzt wieder abgeschafft. Ich finde aktuell die Callya Karte von Vodafone viel besser. Bessere Tarife und noch günstiger dazu. Die Smartphone Option für 10€ im Monat halte ich echt für gut. Mit LTE sogar.
 
Ähnliche Themen - Telekom erhöht LTE-Datenvolumen bei Prepaid Antworten Datum
26
1
5