Vorteil von LTE Band 8(900MHz) gegenüber Band 20 (800 MHz)

  • 26 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Vorteil von LTE Band 8(900MHz) gegenüber Band 20 (800 MHz) im Mobilfunk, -technik und -tarife im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
P

Phof

Gast
Hallo an alle Technikverliebten 😀

Das, das LTE Band 20 mit 800 MHz eine große Reichweite ist sollte bekannt sein. Nur warum setzt man jetzt teilweise auf Band 8 mit 900 MHz? Die Reichweite damit dürfte ja sogar kleiner sein oder liege ich da falsch?
 
Zuletzt bearbeitet:
Chefingenieur

Chefingenieur

Senior-Moderator
Teammitglied
Observer schrieb:
Der Reichweitenunterschied zwischen 800 und 900 ist vernachlässigbar.
Richtig, und es geht nicht nur um Reichweite sondern auch Gebäudeversorgung.
Die höheren Frequenzen schaffen es oft nicht rein, ohne LTE800 oder 900 gibt es dann drinnen nur EDGE.

Observer schrieb:
Es kommt auf andere Aspekte an, warum wer wo was wie nutzt (bzw. nutzen darf😉).
Genau, es ist teilweise historisch bedingt, und außerdem haben die Netzbetreiber verschiedene Taktiken verfolgt.
o2 und Vodafone haben zunächst ein dünnmaschiges Netz aus LTE800 Stationen gebaut um schnell Fläche zu versorgen.
Später kamen weitere Stationen und höhere Frequenzen für mehr Bandbreite/Geschwindigkeit hinzu.
Die Telekom ging dem umgekehrten Weg, man hat zunächst ein schnelles Netz mit engmaschigen LTE1800 Zellen aufgebaut.
Nur auf dem Land wurde auf LTE800 gesetzt.
In Ballungsräumen kam erst relativ spät LTE900 hinzu (sind immer noch nicht ganz fertig), bis dahin war es oft so dass man "im besten Netz" draußen 100 Mbit/s hatte und drinnen nur EDGE 🤦‍♂️
Mittlerweile sieht es auch bei der Telekom nicht mehr so duster aus, allerdings wird weitehrin auf kleine Zellen gesetzt so dass LTE900 mit geringer Leistung betrieben wird (um den Nachbarzelle nicht zu stören) und man teilweise obwohl LTE900 verfügbar drinnen nur EDGE hat.
Es gibt jedoch ein paar Tricks, z.B. LTE only Mode
o2 hat mittlerweile ihr LTE800 Basisnetz mit weiteren Stationen/Bändern verdichtet und ist in den Ballungsräumen (aber mittlerweile nicht nur da) mit der Telekom gleichgezogen bzw. drinnen sogar teilweise im Vorteil.
Vodafone hat die letzten Jahre nur noch "Sparausbau" betrieben und macht seiner Firmenfarbe alle Ehre, trägt also jetzt schon in meiner Gegend die rote Laterne, siehe auch: SIMon mobile von Vodafone
Observer schrieb:
Der Artikel ist gut, aber leicht veraltet.
LTE auf Band 1 nutzen mittlerweile alle aktiv, da die Frequenz durch die 3G Abschaltung frei geworden ist.
Telekom nutzt es als zusätzliche Kapazität für 4G, aber auch für den Ausbau des 5G Netzes.
Bei o2 dient es auch hauptsächlich für mehr Kapazität.
Bei Vodafone ist es tatsachlich an vielen Stellen das einzig verfügbare LTE Band, solange man sich draußen aufhält...
 
Zuletzt bearbeitet:
Observer

Observer

Lexikon
Ja, das Staubtuch hatten die gerade nicht griffbereit😉.

Aber um ein GRUNDverständnis zu bekommen, wie es sich entwickelt hat ("historisch" ist ein treffender Begriff zu von Dir!), wer wo "funkt", welches Band wo in der Welt favorisiert wird und auch ein wenig auf Bandbreite & Co. einzugehen, dafür ist die Seite echt gut.
Zumal man sich viel Schreiben spart, wenn der Fragende dort schon mal einiges an Wissen/Antworten finden kann.

Deine Ergänzungen sind richtig und sehr wichtig, auch ich erlebe o2 als starken Aufholer, während Vodafone zu lange auf seinen Namen und sein ehemaliges progressives Image gesetzt hat.
 
P

Phof

Gast
Aber 900 MHz ist ja höher im vergleich zu 800 MHz. Mit letzteren sollte ja doch eine bessere Indoorversorgung geben sein?
 
Observer

Observer

Lexikon
Nun, wie ich schrieb, das Delta von 100 ist total vernachlässigbar.

Im von mir verlinkten Beitrag ist ein gutes Schaubild drin, an dem Du Dich orientieren kannst.
 
A

Abramovic

Guru
700-800-900 vs 1800, 2100, usw.

Alle drei Unterscheiden sich kaum, bei den anderen ist das ne ganz andere Liga.
 
P

Phof

Gast
Nur schade das Band 8 auf 5 MHz sendet. Die Geschwindigkeit ist teilweise "unterirdisch".
Screenshot_20210828-202719_Service mode RIL.jpg
 
Observer

Observer

Lexikon
Ich will Dir nicht zu nahe treten, aber Du solltest Dich mit dieser Materie mal von Anfang an befassen.

Es gibt verschiedene Bänder und es gibt die dazugehörigen (ebenfalls verschiedenen) Bandbreiten, dazu zwei verschiedenen Übertragungstechniken wie FDD und TDD.
Dazu kommen die jeweils spezifischen Eigenschaften des jeweils genutzten Endgerätes . . . . . . .
. . . und die Anzahl der Nutzer, die zeitgleich das Gleiche in derselben Zelle vorhaben.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Phof

Gast
@Observer Du tretest mir nicht zu nahe😀 Ich hätte vl erwähnen sollen,dass mit Band 20(10 MHz) die Geschwindigeit besser war als jetzt mit Band 8 (5MHz) .
 
Observer

Observer

Lexikon
Und auch da kommt es drauf an, welcher Provider - denn nicht jeder Provider hat die gleiche Bandbreite ersteigert😉.

Es kommen eben sehr viele Aspekte zusammen, die man gerne mal übersieht. Von der theoretiischen Geschwindigkeit vs. der real erfahrbaren ganz zu schweigen . . . ..
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Senior-Moderator
Teammitglied
Phof schrieb:
@Observer Du tretest mir nicht zu nahe😀 Ich hätte vl erwähnen sollen,dass mit Band 20(10 MHz) die Geschwindigeit besser war als jetzt mit Band 8 (5MHz) .
Das ist logisch halbe Bandbreite = halbe maximal mögliche Geschwindigkeit, die dann noch auf alle die aktuell in dem Band sind aufgeteilt wird.
 
P

Phof

Gast
@Chefingenieur Genau, Band 20 wurde komplett abgedreht. Vl wird Band 8 auf wenigstens 10 MHz wieder erhöht.
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Senior-Moderator
Teammitglied
Bislang hast du von der Station Band 20 gehabt, das wurde deaktiviert und stattdessen kam Band 8?
Das ist schon seltsam, in der Regel kommt Band 8 immer nur zusätzlich. Telekom?
 
Observer

Observer

Lexikon
Band 8 kann auch 10 Mhz Bandbreite haben - das Band 20 auch 15 Mhz oder sogar 20 Mhz.

Daher einfach nur der Hinweis, dass dies alles nicht pauschal in einem Satz zu beantworten ist🍻
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Phof

Gast
Es ist nur mehr Band 8 und Band 3 verfügbar. Ja Telekom,aber hier in Österreich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Chefingenieur

Chefingenieur

Senior-Moderator
Teammitglied
Interessant, also hier in Deutschland hat die Telekom im Verhältnis gesehen eher wenig Band 20, aber Band 8 gibt es wenn dazu.

Telekom Austria hat im Band 8 sogar 15 MHz : Global Mobile Frequencies Database by Spectrummonitoring.com
Allerdings läuft da ja auch noch GSM, und wenn sie da 10 MHz für nutzen (keine Ahnung) bleiben nur 5 MHz für LTE.
Aber vielleicht wird da ja auch gerade an der Station gebaut und Band 20 kommt wieder 🤷‍♂️
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Phof

Gast
Bei uns wird in der Nacht auch seit kurzen Carrier Aggregation aufgrund "Sparmaßnahmen" abgedreht .

Ich nehme an in Deutschland nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:
Observer

Observer

Lexikon
Vor 4 Jahren, ich nehme an, da hat sich inzwischen wieder einiges getan😎
 
Ähnliche Themen - Vorteil von LTE Band 8(900MHz) gegenüber Band 20 (800 MHz) Antworten Datum
21
11
5