[ANLEITUNG] Aktivierung des Root-Accounts per ClockworkMod

hallo opg2000
welche zip willst du installieren? die Cynust1_jb? fragt er dich direkt nach der installation der *.zip vor dem neustart ob er die recovery (rom may flash stock recovery on boot?) flashen soll? wenn ja, dann mit "yes - disable recovery flash" abbrechen, dann bleib das cwm erhalten ;-)
 
  • Danke
Reaktionen: opg2000
Ahh, danke! Das habe ich wohl übersehen :)
 
Werde gleich mal verscuhen mit Hilfe der Anleitung zu roooten.
hoffe es geht alles gut.
Da ich Jelly Bean auf dem T1 habe,denke ich das ich hier auf Seite 1 die richtige Anleitung erwischt habe.
 
Sorry,aber ich brauche mal Hilfe.
Ich würde gerne mein T1 rooten,habe Jelly Bean drauf,und muss es ja erst flashen.
Mache alles so wie in der anleitung,und komme bis zum Punkt Download,wo ich das handy dann per usb anschliessen soll und warten soll bis die Treiber installiert sind.
aber auf dem Handy tut sich nichts.
Was mache ich falsch?
Also habe es gestern noch paarmal versucht und genau nach Anleitung gemacht,aber es tut sich nichts.
Weiss auch nicht weiter,und auch nicht wo jetzt genau der fehler liegt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bist du schon soweit?

nicklas519 schrieb:
6. Warte bis der Vorgang abgeschlossen ist (Das der Vorgang erfolgreich abgeschlossen ist, erkennst Du daran, das ein Fenster mit einen grünen Kreis erscheint. Danke an danmue ! ) , nehme den Akku aus dem Handy und setze ihn wieder ein .

Hier ist das original Recovery Image : http://db.tt/tPKq4MRY



Gesendet von meinem Cynus.T1
 
  • Danke
Reaktionen: palorent
opg2000 schrieb:
Bist du schon soweit?





Gesendet von meinem Cynus.T1
Hi,
ja,genau soweit komme ich.
Also ich starte den Download und warte dann bis der vorgang abgeschlossen ist,aber er schliesst nicht ab.
Habe dann nur die Option den Download zu stoppen,aber bewegt sich nicht über die 0 Prozent.
Irgendwie komisch.
bei mir steht da auch nur Recovery und nicht recovery.img wie auf dem bild.
Vielleicht mache ich auch was mit dem Anschluss des Handys verkehrt.
 
Probier mal Abstecken und dann wieder anstecken dann sollte ein grüner Kreis erscheinen....
 
  • Danke
Reaktionen: palorent
Vielen dank für deine Hilfe.Werde es heute abend nochmal probieren.
Muss ich das Handy ganz normal über Usb verbinden,so als ob ich daten übertrage,oder im Usb debug modus?
Hatte auch irgendwo mal was gelesen davon das man sein handy ohne akku anstecken soll an den usb anschluss dabei,aber was soll das bringen?
sorry,bin da absoluter laie auf dem gebiet.
 
Halte dich bitte an die in diesen Thread vorhandene Anleitung:

Zitat:
"...3. Nehme für ein paar Sekunden den Akku aus dem Handy und setze ihn wieder ein (bei manchen Modellen muss man den Akku draußen lassen !!!) (schalte das Handy nicht ein !!!) und wählt das recovery.img aus.... . "

Gesendet von meinem Cynus.T1
 
Ja,das habe ich auch so gemacht.
Sorry falls sich das jetzt so angehört hat als ob ich was anderes gemacht hätte.
 
funktioniert das auch mit dem dem android standard recovery ?
 
Die Aktivierung des Root-Accounts durch das Einspielen einer update.zip hat beim T1 nie mit dem Original-Minibetriebssystem funktioniert. Statt dessen nutzt man unter ICS ein Tool das sich per ADB-Interface ins Hauptbetriebssystem (r)einhakt. Da das Tool ab JB jedoch nicht mehr funktioniert, tauscht man eben das Minibetriebssystems aus und nutzt dann eine entsprechende update.zip; so wie bei allen anderen Androiden auch. Sonst stünde das ja auch nicht so im Thread-Titel. ;)
 
  • Danke
Reaktionen: opg2000
Die Anleitung von nicklas519 zum flashen ist wirklich toll; vielen Dank dafür.
Eigentlich wollte ich diesmal nichts am neuen T1 machen; hmm. Aber Root ist schon prima, muss eigentlich sein. Hatte echte Probleme mit dem flashen unter Win 8, 64Bit, irgendwas war mit den Treibern.

Unter Win 8 muss die Deaktivierung der Treibersignierung erzwungen werden. Dann hat es super funktioniert und nun habe ich wieder Root auch auf dem T1.

Rechts unten in die Ecke
Einstellungs-Charme > "PC-Einstellungen ändern" > "Allgemein" >
"Erweiterter Start" dann "Problembehandlung" > "Erweiterte Optionen" > "Starteinstellungen"

Der PC startet neu und zeigt ein Menü an, dort die Taste 7 drücken.
("Erzwingen der Treibersignatur deaktivieren")
Das war's, jetzt kann man auch nichtsignierte Treiber installieren.

Hoffe das hilft manchen bei Ihren Problemen mit dem Flash Tool.
 
Der in diesem Thread beschriebene Weg hat bei meinem Mobistel T1, frisch upgedated mittels offizieller Software und dazugehöriger Beschreibung, funktioniert - aber erst, nachdem ich es ein bisschen anders gemacht habe als beim dazugehörigen Vorgehen beschrieben.

Die Grundlagen, die ich mir durch try&error sowie Lesen diverser Beiträge hier und anderswo erarbeitet habe, in Kürze:

1. Der im anderen T1-Rooten-Thread beschriebene Weg funktionierte bei mir nicht, was möglicherweise mit dem oben genannten Mobistel-Update zu tun hat.

2. Das Rooten des T1 erfolgt durch eine APP namens SU 1.25, auf die der Threadstarter B4ssHunt3r im ersten Posting verlinkt hat.

3. Damit mit dieser APP gerootet werden kann, muss zuvor das Notfall-System, welches man durch gleichzeitiges Drücken von VOLUME+ und STARTKNOPF vor dem Neustart des Smartphones erreicht, ausgetauscht werden. Denn nur mit dem alternativen Notfallsystem ClockworkMod lässt sich auch die APP SU 1.25 starten, das mitgelieferte Notfall-System kann das nicht.

4. Die Installation des alternativen Notfallsystems ClockworkMod beschreibt Android-Hilfe.de-Mitglied nicklas519 hier technisch richtig, aber sprachlich ungeschickt, so dass nicht nur ich es an einigen Stellen nicht hinbekam. Auch die anderswo gelobte analoge Beschreibung für das Handy-Schwestermodell T2 hat Tücken.

Deshalb biete ich ergänzend zu der Anleitung von nicklas519 folgende Hinweise an:

- Punkt 2 gibt es doppelt. Im zweiten Punkt 2 "Navigiere zu dem Ordner ..." soll man bei "Scatter-Loading" eine Datei auswählen. "Scatter-Loading" findet man im Menü "File".

- Die Vorgehensweise in Punkt 3, "bei manchen Modellen muss man den Akku draußen lassen !!!", war bei mir nicht zielführend. Also habe ich den Akku nach ein paar Sekunden wieder eingesetzt und bin dann wie beschrieben fortgefahren.

- Weiter zu Punkt 3 sowie der Screenshots 3 und 4: Nun "wählt (man) das recovery.img aus". Hier gibt es gleich mehrere Hürden, die es zu nehmen gilt, denn in dem Menüs des Programms gibt es eine solche Auswahlmöglichkeit NICHT! Vielmehr muss man in den unteren Übersichtsbereichs des Programmes gehen, wo sowohl bei "BOOTIMAGE" als auch bei "RECOVERY" jeweils Haken gesetzt sind. Den Haken vor "BOOTIMAGE" habe ich weggenommen, bei Klicken auf das Wort "RECOVERY" öffnete der sich in Screenshot 4 gezeigte Dialog. Der war aber auch gar nicht nötig, denn bei mir war die auszuwählende Datei schon vorher ausgewählt angezeigt!

Ab da lief es mit den in der Anleitung von nicklas519 beschriebenen Punkten sauber durch.

5. Nach erfolgter Installation des alternativen Notfallsystem ClockworkMod kann man dieses jetzt nutzen, um die letzten drei Punkte in der Rooting-Anleitung von B4ssHunt3r abzuarbeiten.

Hurra, jetzt funktioniert auch Titanium Backup.


EDIT: Fast vergessen: Bei ClockworkMod erreicht man das OK zum Abschließen einer Auswahl/eines Befehls nicht mehr mit der MENÜ-TASTE (2. von links), sondern mit der SUCHEN-TASTE (ganz rechts).
 
Zuletzt bearbeitet:
So, nun habe ich es endlich geschafft CWM aufzspielen. Hoffentlich lösche ich es nicht wieder oder mache andere Dummheiten. Bin mir eben absolut unsicher.
Deshalb hier diese "blöde Frage".
Im CWM erscheint das Menü mit Update von SD-Card. Was aus dem nachfolgenden Menü nehme ich dann.
Ihr lacht bestimmt aber mein englisch ist einfach unterirdisch. Wahrscheinlich würde ich sogar im enlischsprachigem Raum verhungern.
Seid bitte so nett und helft mir.
Danke
 
Jetzt kopierst Du die gewünschte update.zip auf die Speicherkarte und spielst diese per Minibetriebssystem ein. Enthält die update.zip z.B. die Komponenten für die Aktivierung des Root-Accounts, dann kannst Du diesen später auch nutzen.

Hier noch der Link zur jeweils aktuellen Version der update.zip von Chainfire zur Aktivierung des Root-Accounts.
 
Hab meine Frage anders gemeint.Trotzdem Danke. Root funktioniert jetzt.
Im Untermenü von CWM "choose ....internal SD+card" genommen.
 
Sorry for the language, I can read German, I can't speak it.
I downloaded from the mobistel page the CynusT1 JellyBean Software Ver.05.zip
Installed, no problems with my T1, but the root was gone.

So I installed the MT6577 USB VCOM drivers in the CynusT1-CWM-Neu.zip
Used the flash tool found in that package and used the
boot_patched.img and the recovery.img.
I just take out the battery,while usb cable was still attached, and shortly connect the battery and disconnected, and it flashed.
Started the phone with power and volume+ pressed, the new clockworkmod menu was there, and I installed the UPDATE-SuperSU-v1.65.zip file.
Rebooted the phone and ... hanging...
Then I read that I must extract the original boot.img but the way to do it, with a calculator... scared me.
So I opened the CynusT1 JellyBean Software Ver.05.zip and there it was, the original boot.img !
Used it again in the flash tool together with the found recovery_original.img rebooted the phone and there it was, rooted and ready !!
Hope this is useful ( I specially registered to this forum to post this.)
Nick.
 
  • Danke
Reaktionen: opg2000
Hi,

ich hatte mein T1 und Android 4.0 gerootet. Nach Aufspielen von JB 4.1.1. war root natürlich weg. Jetzt kam es mir in den Sinn es erneut zu rooten. Alles tiptop, ClockWorkMod draufgespielt, die SU 1.25 zip in die "interne" SD Karte kopiert.
SU wird installiert, System rebootet und Android fährt hoch, ohne root.
Warum? Soll ich einen reset durchführen und dann erneut flashen?

Danke!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mal abgesehen davon, dass Du eine uralte Version von SuperSU und su-binary einzuspielen versuchst, fällt mir derzeit erst mal nichts zu Deinem Problem ein.

Dass man nach jedem Upgrade einen factory reset machen sollt, nein eigentlich muss, ist ja nichts Neues.
 

Ähnliche Themen

Nick Knatterton
Antworten
13
Aufrufe
8.330
ahaple
A
T
  • Angepinnt
  • technolo-g
9 10 11
Antworten
213
Aufrufe
91.352
Celos
Celos
Bundfrosch
Antworten
11
Aufrufe
9.032
Androider007
A
Zurück
Oben Unten