[HowTo] Flashen mit RSD-Lite

  • 28 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [HowTo] Flashen mit RSD-Lite im Motorola Allgemein im Bereich Motorola Forum.
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Ihr wollt Euer Motorola wieder in den Urzustand versetzen?
Ihr hängt in einem Bootloop und kommt nicht mehr raus? (Telefon bleibt beim Booten beim roten "M" hängen)
Dann ist das der richtige Thread. Hier ist die Anleitung, wie ihr auf euer Telefon wieder die originale Motorola Firmware drauf bekommt.

Was ist flashen?

  • Als Flashen bezeichnet man den Vorgang die Firmware (ROM) auf das Telefon mit RSD Lite aufzuspielen.
!!! Wichtig !!!





    • Ich habe diese Anleitung nach bestem Wissen und Gewissen geschrieben. Aber es ist Euer Telefon und somit ist es in eurer Verantwortung, was ihr mit dem Telefon anstellt. Ich übernehme keine Haftung für irgendwelche Schäden.
    • >>>!!!Ein Downgrade von einer höheren Android-Version auf eine niedrigere (z.B. von JB 4.1.2 auf ICS 4.0.4) ist mit dieser Anleitung NICHT möglich!!!<<<
    • Erst einmal komplett durchlesen und dann der Anleitung Schritt für schritt folgen
    • Das Telefon sollte im Idealfall zu 100% geladen sein

Flash-Skala.gif

Was wird benötigt?
  • Einen Windows-Rechner ab Windows XP
  • Motorola Treiber (bitte googelt nach Motorola Device Manager)
  • RSD-Lite 6.1.5 [Download]
  • Die Original-Firmware eures Gerätes
    sbf.droid-developers.org (LINK leider tot) oder
    Motofirmware.com (LINK leider tot)
    Ein Downgrade ist mit dieser Anleitung NICHT möglich
  • Ein USB-Kabel um das Telefon an den Rechner anzuschließen (Achtung! funktioniert NICHT mit USB 3.0)
Anleitung


1. Vorbereitung
  1. Downloade und installiere die Motorola Treiber auf deinem PC (ab Windows XP)
    (Ab Windows 8: Treiber installieren unter Windows 8 - Android-Hilfe.de)
  2. Downloade, entpacke und installiere RSD-Lite (Ich empfehle C:\RSD-Lite)
  3. Entpacke die Firmware deines Gerätes in einen Ordner (Ich empfehle C:\Dein Gerät)
  4. Es wird empfohlen, RSD-Lite nicht im User-Konto sondern direkt auf C:\.... zu installieren, da es sonst unter Umständen zu Problemen führen kann
  5. Starte deinen Rechner neu
Während der Rechner neu startet, kann das Telefon in den Fastboot-Modus oder bei den älteren in den Bootloader-Modus versetzt werden. Das erfordert etwas bei manchen Geräten etas Übung und Timing aber irgendwann klappt es bestimmt. Nur Mut :thumbsup:

2. Flashen
(Jetzt geht es zur Sache)​

Deaktiviere vorsichtshalber dein Antiviren-Programm und deine Firewall (um deinen Rechner vor eventuellen Angriffen aus dem Internet zu schützen, kannst du ja solange den Internet-Stecker ziehen) ;))
  1. Öffne RSD-Lite als Administrator
  2. suche bei "Filename" deinen Ordner in den du die Firmware entpackt hast. Wähle dort die XML-Datei und drücke den im Bild markierten Button

    RSD1.jpg
  3. Das Handy im Fastboot- oder Bootloader-Modus mittels des USB-Kabels an den USB-Anschluss am Rechner stecken (ohne Verlängerung und ohne einen HUB zu benutzen) und eine eventuelle weitere Treiberinstallation abwarten.
    (Ab Windows 8: Treiber installieren unter Windows 8 - Android-Hilfe.de)
  4. RSD-Lite sollte dein Telefon jetzt erkennen
    RSD2.jpg
    wichtig ist, dass bei Status "connected" steht
  5. Jetzt gehts richtig zur Sache: Bei RSD-Lite auf "Start" klicken und warten bis alles erledigt ist. Es ist möglich, dass das Telefon mehrmals neu startet. Wenn bei RSD-Lite bei Status: Finished und bei Result: PASS steht, habt ihr alles richtig gemacht und könnt das USB Kabel abziehen. (oder aber, wenn das Telefon einmal vollständig gebootet hat und der Willkommen-Bildschirm erscheint)
    Sollte beim Flashen die Fehlermeldung "Failed flashing process. Unknown fastboot command. (getvar)" auftauchen, dann die xml-Datei mit einem Editor öffnen, die Zeile mit dem Eintrag "getvar" löschen, speichern und wieder auf "Start" drücken.
    Danach sollte das flashen anstandslos funktionieren (Danke an Vanos für den Hinweis)

RSDfinished.jpg

Herzlichen Glückwunsch, ihr habt euer Motorola erfolgreich geflasht und in den Ur-Zustand verbracht.​
 
Zuletzt bearbeitet:
V

Vanos

Neues Mitglied
Super Anleitung, danke.

Vielleicht noch eine Ergänzung, mein XT925 meldete nach dem "Start" (Pkt. 2.5)
"Failed flashing process. Unknown fastboot command. (getvar)"

Der Fehler läßt sich beheben, indem man die XML-Datei (Pkt. 2.2) ändert. Einfach mit dem Editor die Zeile mit dem Eintrag "getvar" entfernen, abspeichern und nochmal "Start" drücken. Dann läuft das Update los.
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Steht jetzt mit drin
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
2. Downloadlink für die Firmware eingefügt (motofirmware.com)
 
Robert L

Robert L

Ambitioniertes Mitglied
Danke für die Anleitung Cua :thumbsup:

Hat alles bestens geklappt.

Habe keine Firmware gefunden und mir deshalb diese Version geflasht:
Branding: Retail France/Retail Central Europe
Version: 9.8.2Q-8-XT925_VQU-22 FULLAC
Android Version: 4.1.2
Gibts hier

OTA Update auf KitKat lief dann gut durch.
Jetzt habe ich endlich den KitKat Bootloader :biggrin:
 
P

philley84

Neues Mitglied
Hi,

mein XT890 (razri) ist nun innerhalb von einem Jahr zum 2. Mal im bootloop.

Leider scheinen die o. g. Links defekt. Kann mir jemand die direkten Downloadlinks zusenden?

Danke!!!!
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Welche links genau? Die zu meinem Drive sollten funktionieren (Firmware), den zu den Motorola-Treibern habe ich gestern erst gefixt.
 
P

philley84

Neues Mitglied
Für den Treiber bspw. Da steht die Seite kann nciht geladen werden. Kann aber auch mit dem Rechner hier zusammen hängen,...
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Google nach "Motorola device Manager"
 
P

philley84

Neues Mitglied
Danke! Und wo genau finde ich die Fimware auf dieser Seite?
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Da findest du die nicht, da findest du die Treiber.
Firmware (JB Retail EU) sind doch drei links angegeben.

Der ursprüngliche Beitrag von 15:33 Uhr wurde um 15:35 Uhr ergänzt:

Ah sorry, bin im falschen Thread :blushing:
Guck mal im Razr i Bereich, da gibt es die gleiche Anleitung speziell für das Razr i
https://www.android-hilfe.de/showthread.php?p=7004350
 
K

KingGunna

Stammgast
Wenn bei RSD-Lite bei Status: Finished und bei Result: PASS steht, habt ihr alles richtig gemacht und könnt das USB Kabel abziehen.
Beim Flashen des 4.4.4 Images auf meinem Moto X (2013) kommt es dazu merkwürdigerweise nicht.
Nach dem Flashen ist es einmal neugestartet und dann direkt im "Willkommen" Bildschirm des Systems gelandet.
RSD-Lite zeigt weiterhin "In progress" unter Result an. Unter Status steht jetzt "Please manually power up this phone."
Ich konnte das System normal einrichten und nutzen.

Sollte das passieren, muss man also keine Panik haben :)
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Hatte ich bei meinem Defy auch ab und an. Hab dann auch das Kabel einfach abgezogen...
 
K

KingGunna

Stammgast
Dann ergänz das doch im ersten Post.
Ich denke Newbies sind sonst verwirrt und wissen nicht, ob sie was falsch gemacht haben.
 
rudi sorglos

rudi sorglos

Ambitioniertes Mitglied
DANKE Cua!!!

Nach dem ganzen Frust HIER ist
es nun endlich gelungen auf Lollipop zu updaten ... :thumbsup:

Was mich nach dem Flashen stutzig macht, ist deine Aussage:
"Wenn dort in Zeile 6 steht "Device is UNLOCKED. Status Code: 3", dann ist der Bootloader offen und es ist durchaus möglich, dass bereits am System rumgewerkelt wurde. Dann wird dir nur ein Neuflashen der originalen Firmware helfen."

Nach gelungenem flashen wird mir beim Start meines X eine Warnmeldung angezeigt "WARNIG BOOTLOADER UNLOCKED" angezeigt,
dass war vor dem flashen nicht, die Meldung kam nicht!. Zudem steht jetzt im fastboot-Modus in Zeile 6 "Device is UNLOCKED. Status Code: 1"

Muss ich mir jetzt Gedanken machen, gibt es Probleme oder kann ich diese Meldungen sorglos ignorieren?

 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Das ist die Standard-Meldung beim offenen Bootloader. Die kannst du also getrost ignorieren. ;)
 
bender87

bender87

Erfahrenes Mitglied
rudi sorglos schrieb:
DANKE Cua!!!

Nach dem ganzen Frust HIER ist
es nun endlich gelungen auf Lollipop zu updaten ... :thumbsup:

Was mich nach dem Flashen stutzig macht, ist deine Aussage:
"Wenn dort in Zeile 6 steht "Device is UNLOCKED. Status Code: 3", dann ist der Bootloader offen und es ist durchaus möglich, dass bereits am System rumgewerkelt wurde. Dann wird dir nur ein Neuflashen der originalen Firmware helfen."

Nach gelungenem flashen wird mir beim Start meines X eine Warnmeldung angezeigt "WARNIG BOOTLOADER UNLOCKED" angezeigt,
dass war vor dem flashen nicht, die Meldung kam nicht!. Zudem steht jetzt im fastboot-Modus in Zeile 6 "Device is UNLOCKED. Status Code: 1"

Muss ich mir jetzt Gedanken machen, gibt es Probleme oder kann ich diese Meldungen sorglos ignorieren?

Oder einfach eines Logo flashen^^

[APP] Motorola Boot Logo Maker (source code &hellip; | Moto G | XDA Forums
Mit dem Programm erstellen, logo.bin aus der zip-datei extrahieren und per fastboot flashen ;)

Gruß
Bendi
 
mullahbeatz

mullahbeatz

Erfahrenes Mitglied
Kriege das mit den Treibern nicht hin... bei RSD lite wird das handy nicht als connected angezeigt
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Moto G (2015) wird von RSD-Lite nicht mehr unterstützt. RSD-Lite funktioniert nur noch bis Moto X (2013)
 
mullahbeatz

mullahbeatz

Erfahrenes Mitglied
Ehm nein, geht um das Erste Moto G.
Also das Falcon xt1032
 
Ähnliche Themen - [HowTo] Flashen mit RSD-Lite Antworten Datum
0
79