Moto G52 - Ersteindruck

  • 30 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Moto G52 - Ersteindruck im Motorola Allgemein im Bereich Motorola Forum.
rockster76

rockster76

Moderator
Teammitglied
Ich habe seit einer Woche das Moto G52 im Einsatz.
War ein spontaner Kauf zum Release. Habe mir das Gerät in Porcelain White gekauft. Es gab da nur die Version mit 4/128GB Speicher. Per RAM Boost kann man auf 5GB erweitern, was ich auch empfehle. NFC ist verbaut. Den RAM Typen konnte ich noch nicht ausfindig machen.

Es ist kein Performance Monster und bei der Einrichtung dachte ich schon...ach du sch...

Aber im Alltag läuft es ausreichend flüssig. Das Display gefällt mir wesentlich besser als das von Edge 30. Ist ähnlich dem Edge 20.

Android 12 inkl. Moto Features. Das mag ich an Moto eh schon immer.

Die Speaker sind okay. Nicht die besten aber es gibt auch schlechtere. Stereo ist auf jeden positiv.

Die Kamera ist bei Tageslicht durchaus zu gebrauchen und ich war da positiv überrascht.

Der Akku ist top! Klar 5000mAh und ein sparsamer Prozessor. Ist bei normaler Nutzung ein 2 Tage Phone.

Leider nur 4G aber da wo ich lebe ist 5G noch nicht flächendeckend verfügbar.

Das Handling gefällt mir neben dem Display am besten. Super leicht und liegt super in der Hand.


Pro

+ Display
+ Gewicht
+ Akkulaufzeit
+ Handling
+ Fast reines Android 12 inkl Moto Features


Neutral

= Speaker
= Empfang
= Performance nur ausreichend
= Kameras bei Tageslicht ausreichend

Negativ

- nur 4G


In Anbetracht des P/L Verhältnis kann ich nicht so viele negative Punkte finden

Alles in allem ein super Gesamtpaket in dieser Preisklasse. Ich habe inkl. 10% Newsletter Gutschein 225 Euro bezahlt.
 
Zuletzt bearbeitet:
cptechnik

cptechnik

Moderator
Teammitglied
Zuletzt bearbeitet:
A

ahlutum

Fortgeschrittenes Mitglied
rockster76 schrieb:
Das Display gefällt mir wesentlich besser als das von Edge 30. Ist ähnlich dem Edge 20.
Was ist beim Display des Edge 30 schlechter? Sollte doch eigentlich (wesentlich) besser sein? Und bis zu 144Hz? 🤔
 
rockster76

rockster76

Moderator
Teammitglied
@ahlutum Mir gefallen die Farben beim Edge 30 nicht. Es ist mir zu "grell" was die Farben angeht.

Mir gefällt das natürlichere Display des G52 wesentlich besser. Das ist natürlich immer eine subjektive Wahrnehmung
 
Exilbonner

Exilbonner

Erfahrenes Mitglied
@rockster76
Einstellungen -- Display --- Farben -- natürlich anstelle gesättigt,dann passt es
 
rockster76

rockster76

Moderator
Teammitglied
@Exilbonner Da war es mir dann zu farblos 🤷🏻 Es fehlt einfach die goldene Mitte beim Edge 30.

Das G52 ist für meine Augen perfekt was die Farben angeht.
 
Observer

Observer

Ikone
. . .oder das Edge 20 für 280 😉
 
rockster76

rockster76

Moderator
Teammitglied
@Observer Edge 20 und 30 sind mir persönlich zu kantig. Das seit natürlich alles subjektiv. Das G52 ist abgerundet und das gefällt mir besser.

Was den Preis angeht ist das Edge 20 dem Edge 30 natürlich vorzuziehen. Selbst das 20 Lite ist ja teurer. Warum auch immer.

Das G52 ist im Vergleich zum Edge 20 natürlich auch noch zu teuer. Stereo, etwas kompakter, bessere Akkulaufzeit sowie besseres Handling sind mir da wichtiger als ein schnellerer Prozessor und 5G. Vom Display her sind sie sich sehr ähnlich
 
Observer

Observer

Ikone
Gerade die "Subjektivität" kann den Ausschlag geben - und wenn die Erscheinungsform gefälliger ist, dann ist das für einige, wie Dich, kaufentscheidender als anderes . . . und das ist einfach nur richtig und gut!
 
rockster76

rockster76

Moderator
Teammitglied
Ich hab mir noch nie viel aus Specs gemacht. Klar sind die ein Anhaltspunkt aber es gibt ja kaum noch richtig schlechte Smartphones. Jeder sollte das nutzen was für ihn am besten passt.
Das kann auch mal ein günstiges Gerät sein wie das G52.
 
cptechnik

cptechnik

Moderator
Teammitglied
rockster76 schrieb:
kein Performance Monster
Ist natürlich relativ...
Ich war von der Schnelligkeit G30 vs. G6plus schon beg... zufrieden...
Aber zur Sicherheit dass vielleicht eventuell... CustomROM und root ...würde ich schon lieber Qualcomm haben... Und wenn jetzt jemand schreibt... Nicht so dolle...
Und dann... rein faktisch... Genauso viel Speicher wie mein G6plus ... Hmmm...
*Grübel*
Zumindest ist ein Kompass drin...
Beitrag automatisch zusammengefügt:

(vielleicht gibt es für eu/dl nur eine 4 GB Version, die 6 GB gibt es vielleicht nur in anderen Ländern, so wie ich es jetzt auch beim G51-5g sehe...)
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chk142

Enthusiast
Ich bin am überlegen, ob ich mit statt des Pixel 6a's, das ja bald rauskommt, nicht das Moto G52 zulegen soll. Ehrlich gesagt bin ich kein Poweruser, und, ich frage mich, was ich Hardware-mäßig eigentlich mehr will als so etwas wie das Moto G52. Klar, die Maße sind nicht das, was ich vom Pixel 3a gewohnt bin... das wird schon ziemlich riesig werden, aber, der Gedanke für ein Gerät, welches ich ein paar mal am Tag aus der Tasche hole, gleich 459 € latzen zu müssen, wie beim Pixel 6a, und das, obwohl die Hardware nun wirklich ziemlich unter dem liegt, was man woanders für 300 € bekommt, ist schon etwas hart (und, Google ist für mich jetzt auch kein Premium-Hersteller... schwer das zu akzeptieren).

Wo ich Abstriche machen muss beim Moto G52: Größe, Kamera, Updateunterstützung, kein 5G. Kamera kann ich wohl mit leben, kein 5G zu haben kann ich gut mit leben (unterstützt mein Provider eh nicht), Größe ist doof, Updateunterstützung könnte ich wohl auch mit leben, weil ich selten ein Smartphone länger als 2 Jahre habe.

Muss ich mir mal durch den Kopf gehen lassen... der Preis ist schon heiß, und, warum das doppelte zahlen, wenn man auch mit solch einem Gerät gut leben kann?
 
Zuletzt bearbeitet:
Observer

Observer

Ikone
chk142 schrieb:
Wo ich Abstriche machen muss beim Moto G52: Größe, Kamera, Updateunterstützung, kein 5G.
Für 30 EUR mehr das Egde 20 😉
 
C

chk142

Enthusiast
Werd's mir anschauen. :)

Edit: Hui, das ist ja noch größer als das Moto G52... ich meinte das eigentlich so, dass ich beim Moto G52 Abstriche bei der Größe machen muss, weil es viel größer als mein Pixel 3a ist...

Ne, das Edge 20 ist mir dann doch zu groß.
 
Zuletzt bearbeitet:
Observer

Observer

Ikone
O.k., schade . . . . weil: das Ding ist echt top für den Preis.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chk142

Enthusiast
Das ist die Krux, in der ich mich befinde. Irgendwas passt immer nicht. Bei Samsung's Mittelklasse ist es die OneUI und Samsung-Aufsätze und Bloatware. Bei Xiaomi im Grunde genommen dasselbe, und Werbung im System. Beide haben auch eigentlich durch die Bank nur große Geräte. Bei Nokia gefällt mir das schlanke System, aber die Hardware ist zu schwach. Bei Motorola müsste ich ebenfalls einige Abstriche in punkto Größe, Hardware, und Updateunterstützung machen, aber, zumindest haben sie ein einigermaßen pures Android, was mir sehr wichtig ist. Und, am Ende wiegt das mit der Updateunterstützung für mich auch gar nicht so schwer. Wie gesag, hab meine Geräte maximal 2 Jahre lang.

Das Problem beim Google Pixel 6a ist für mich der Preis. Der ist zu hoch. 100 € weniger würde ich einsehen, aber, 459 € ist für das Gebotene einfach zu viel. Ich kaufe nicht in der Apotheke, und kaufe auch kein Apple. Von daher muss ich mir das alles noch stark überlegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Observer

Observer

Ikone
Sorry, off-topic, gerne per pn: wie lauten denn Deine maximalen Gehäusemaße, mit denen Du Dich noch wohlführen würdest?



rockster76 schrieb:
Per RAM Boost kann man auf 5GB erweitern, was ich auch empfehle.
Merkst Du das? Ich frage, weil ich dies ausschalte, da die "Festplatte" langsamer als der hauseigene RAM ist (z.B. bei meinem realme 2 GT, da war es anfangs eingeschaltet - zack, raus und das Teil rennt wie Schmitz' Katze).
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chk142

Enthusiast
Observer schrieb:
Sorry, off-topic, gerne per pn: wie lauten denn Deine maximalen Gehäusemaße, mit denen Du Dich noch wohlführen würdest?
Das ist schwer zu sagen... an sich ist für mich bereits 7 cm Breite das Optimale.

Streng dich nicht zu sehr an, du wirst mir eh keine aktuellen Geräte nennen können, die 7 cm breit sind (und dann auch noch meine anderen Anforderungen erfüllen). ;) Von daher werde ich, wenn ich nicht das Pixel 6a nehme, einen Kompromiss eingehen müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:
rockster76

rockster76

Moderator
Teammitglied
@Observer Ich bilde mir zumindest ein, das es etwas schneller beim Appwechsel ist. Aber kann natürlich auch Einbildung sein
 
Observer

Observer

Ikone
Mei, letztlich ist alles subjektiv, solange kein Meßgerät dranhängt.

Da aber das "tägliche Meßgerät" eh der Nutzer mit dem Teil ist . . . .😉.
Wie gesagt, bei mir brachte die Wegnahme einen Zugewinn. Vielleicht liegt es an 4 GB, die Hilfe von 25% mehr bekommen?? Keine Ahnung, aber: Wendler😃
 
Ähnliche Themen - Moto G52 - Ersteindruck Antworten Datum
0
0
2