Bildstörungen beim Videoaufzeichnen

  • 81 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Bildstörungen beim Videoaufzeichnen im Motorola Defy Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
K

Kuscheltier

Neues Mitglied
hi, wenn ich Videos in VGA ode QVGA aufnehme, sieht man immer wieder Bildsprünge und Linien im Bild, vor allem oben rechts. Ist das bei euch ähnlich und normal? Steht die Kamera, fällts jedenfalls ziemlich auf. Das Defy ist noch sehr frisch und kaum vom Werkszustand verändert.. Damit ihr sehen könnt, was ich meine, hier ein Testvideo meiner WLAN-Palme ;) Defy Videotest - Kostenlose hochqualitative Videospeicherung - Upload and share your videos Grüße..

hm, keiner lust, das mal mit seinem defy zu testen? :(
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
shaft

shaft

Lexikon
Vielleicht hat eher keiner das Problem? Mir ist das jedenfalls an meinem Defy noch nicht aufgefallen.
 
K

Kuscheltier

Neues Mitglied
ein einzelfall scheint es aber nicht zu sein..
Z_E_R_O schrieb:
OK ohne den launcher lässt es sich schonmal aufnehmen, allerdings zuckt das Bild jedes mal, wenn im unteren rechten Bildrand etwas schwarzes aufgenommen wird. Dabei blinken an der Stelle viel striche auf.
was kann das sein? hardware- oder softwarefehler?
 
R

random456

Neues Mitglied
Das Problem tritt bei meinem Defy auch auf, jedoch nur in der 640x480 Auflösung beim aufnehmen von Videos. Mir fehlt aber auch jegliche Idee woran das liegen könnte. Android 2.1 Eclair Build 2.51.1 (Central Europe) - Kein Motoblur
 
Z

Z_E_R_O

Ambitioniertes Mitglied
Das Problem tritt bei mir auch nur unter VGA auf. Als CIF gibt es keinerlei probleme. Schon seltsam.
 
P

peterpimelpam

Neues Mitglied
Hallo zusammen das gleiche problem habe ich auch seltsame streifen oben rechts wenn man das Handy waagerecht hält und manschmal sogar friert das bild ein.
 
Casius

Casius

Experte
Guten Morgen ;)

Es wäre noch wichtig, wenn folgendes angegeben wird:
  • was für eine Rom benutzt wird.
  • Konnte das schon so beim Originalen 2.1er Rom bemerkt werden?
  • Was für eine Msdkarte wird genutzt? Die Originale oder eine Andere?
    Wenn eine Andere Karte, welcher Hersteller und Klasse? Class 4,6,10,12?
  • 720p Patch Ja/Nein?
  • Andere Kamera App. wie z.B die von LG?
  • Welche Toneinstellung?
  • Welches Videoformat?

Wobei 400/600kb/sek bereits vollkommen für VGA ausreichen sollten.
Aber wer weis.

Ohne Angaben ist das ein Katz und Maus Spiel ohne tieferen Sinn.

Wenn dann mal jeder mit den Daten herrausrückt und andere ohne
Probleme sich mit Ihren Angaben dazu äußern, könnte man vielleicht
auf eine Lösung kommen.
Grüße:)

Casius
 
Zuletzt bearbeitet:
P

peterpimelpam

Neues Mitglied
Hallo,
ich bin hier neuling daswegen keine Daten ich weiss nur das das Handy mit Original Software verschickt wurde und SD Karte auch Original ist glaube San Disk2 GB.Ob 2.1 ist weiss nicht wie bekommt man das raus....

MfG
 
K

Kuscheltier

Neues Mitglied
Es wäre noch wichtig, wenn folgendes angegeben wird:
  • was für eine Rom benutzt wird. - originale
  • Konnte das schon so beim Originalen 2.1er Rom bemerkt werden? - ja
  • Was für eine Msdkarte wird genutzt? Die Originale oder eine Andere? - tritt sowohl bei der originalen, wie auch einer 16gb kingston class 4 auf
  • 720p Patch Ja/Nein? - nein
  • Andere Kamera App. wie z.B die von LG? - nein
  • Welche Toneinstellung? - verschlusston aus, ansonsten ton an
  • Welches Videoformat? - vga oder qvga, keine probleme bei cif oder qcif
solange man nicht aufnimmt, gibt es auch keine störungen. ich meine auch dass die störungen sich mit der aufnahmelänge steigern.
 
Casius

Casius

Experte
Kuscheltier schrieb:

solange man nicht aufnimmt, gibt es auch keine störungen. ich meine auch dass die störungen sich mit der aufnahmelänge steigern.


Also könnte es daran liegen, dass wenn der Zwischenspeicher voll ist, nicht
mehr alles rechtzeitig auf die SD Karte geschrieben werden kann, weil ja der
Datenstrom für die Aufnahme noch weiterläuft. Eine SD Karte mit unter 1mb/s
Schreibgeschwindigkeit sollte für die niedrige Auflösung vollkommen
ausreichen. Und das sollte eigentlich jede Karte mittlerweile packen können.

Vielleicht hilft folgendes:

[Script][CWM] Increase Read Cache for better SD Card access - xda-developers

Diese App ermöglicht es, das der SDKartencache optimiert wird. Von Vorteil
ist dabei, dass man die Cachegröße selbst bestimmen kann, so dass es evtl.
nicht mehr zu einer Notsituation beim schreiben kommt. Vielleicht bringts was.
Also einmal testen bitte :winki:
 
D

dragontas

Neues Mitglied
Hi Leute, habe grad die Cam meines frisch ausgepackten Defy getestet und habe exakt! das selbe Problem wie im Video vorhin. Inzwischen habe ich noch eine Class 6 sdhc 4gb getestet aber das Problem besteht weiterhin. Hat jemand schon ein Workaround gefunden oder ist es doch ein Hardwareproblem?
 
nero2009

nero2009

Neues Mitglied
ich habe das problemchen auch...stört mich jetzt nicht extrem, aber es muss doch dafür ne lösung geben u ich denke, wenn das ein hardwareproblem wäre, dann würden doch auch auf den bildern streifen sein.
oder nich ?!
 
D

dragontas

Neues Mitglied
Hmn. Das ist schwierig zu sagen. Das kann durchaus ein Hardware-Fehler sein. Zumindest für mich sieht das nach nem typischen Datenübertragungsfehler aus. Intuitiv würde ich auf Pfusch im Übertragungsprotokoll tippen. Welche Software oder Android Version hast du? Vllt kann man das mit nem Software Update beheben??

Naja, mich stört es schon, ich benutzte sehr gerne die Videofunktion, vor allem auf Konverenzen und auf Messen ist mir das wichtig.

*EDIT:
*Habe auch die 2.51.1 bzw. 2.51.1.MB525.T-Mobile.en.DE en detail

Kann man die 2.21 ausprobieren?
 
Zuletzt bearbeitet:
nero2009

nero2009

Neues Mitglied
Also was mir heute aufgefallen ist...als ich das Handy bekommen habe, da hab ich es im unveränderten Zustand (ohne Root etc.) mal zum Filmen einer Poolparty benutzt und es sind keine Streifen oder irgendsowas zu sehen!
Nachdem ich es gerootet hatte und ein paar Sachen mit TitaniumBackup verändert hatte...na ja, da warn sie da :biggrin:
 
D

dragontas

Neues Mitglied
Hmn. Ich habe noch nichts geändert. Kann ich, da ganz neu, wegen der Garantie auch nicht machen. Ich hab noch die LGcamera ausprobiert. Damit kann man auch in 848x480 filmchen drehen. Aber bei mir funktioniert die Aufnahme nur bis ca. 6sec. Je nach Einstellungen läuft die CAM bei 640x480 ohne diese "krassen" Fehler, nur ganz selten ein Strichlein. Aber dennoch auch in der LGcamera läuft die Cam nicht brauchbar. :(
 
D

dragontas

Neues Mitglied
Hat niemand eine Lösung gefunden? Bin kurz davor das Gerät einzuschicken. :(
 
bitboy0

bitboy0

Lexikon
ich hab alles mögliche gepimpt, gerootet und gepatcht ... bei mir sind die Videos in allen Auflösungen fehlerfrei. Ich tippe eher auf einen HW-Fehler... Kompressionsartefakte sehen anders aus!

gruß
 
T

tomsen

Gast
Also vor der Reparatur (Hauptplatine getauscht wegen Hörerdefekt) hat mein DEFY einwandfreie Videos gemacht. Jetzt mit dem ausgetauschtem ist es meiner Meinung nach eine schlechtere Qualität, ich hab Flimmern an Kanten, das Bild schaut pixeliger aus und Artefakte, also z.B. schwarze Punkte im weißem Himmel bilden sich ab und zu.
Muss es so oder so einschicken da seit der Reparatur die LED der Tastenbeleuchtung aufs Display scheint, der Akkudeckel öfters aufgeht (ist mir in 4 Monaten davor nie passiert, jetzt alle paar Tage), die USB Buchse schief ist und der Autofokus nicht richtig geht (man hört zwar was, aber ich bekomm keine Nahaufnahmen mehr scharf). Auch bei bestimmten Apps wie bambuser wo ich den Autofokus manuell setzen kann tut sich nix.
Auf beiden lief 2.51blur, SD-Karte dieselbe,...
PS: Ich bin so angepisst von Motorola und datrepair. Wie bei Samsung. Was bringt mir schneller Support wenn das Gerät danach zwar einen Fehler weniger hat aber dafür 3 neue entstehen.
PPS: Ich filme mit dem DEFY mindestens eine Stunde pro Woche seit ich es habe, meistens mehr. Allein diesen Sonntag waren es gute 2 Stunden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
D

dragontas

Neues Mitglied
Bevor man das einschickt macht man auch ein paar Bilder vom Zustand und hat einen Zeugen der sieht in welchen Zustand das Handy ist. Wenn Dat-Repair einen Fehler macht, liegt es nicht mehr an Motorola sondern an DAT-Repair die neuen Fehler zu beheben. Ich kann mir nur schwer vorstellen das man einv noch defekteres, oder verschlissenes Gerät im Sinne von Gehäuse kaputt oder so ... zurück bekommt, denn damit würden die sich evtl. ne Menge Ärger machen...
 
T

tomsen

Gast
dragontas, das ist OffTopic... Bilder hab ich ein paar gemacht, aber halt nicht von der offenen USB Buchse als Nahaufnahme wie auch nicht schräg übers Display mit ner langen Belichtungszeit,... davon abgesehen war natürlich jemand dabei vorm Versand und - gütigerweise - hat mir anna von datrepair auch schon zugesichert, dass mein DEFY mit hoher Prioriät repariert wird; hab auch nen Einlieferungsschein zugemailt bekommen.
Warte nur noch ein paar Tage, bis ich das Gerät aus der Hand geben kann da ich es halt brauche und noch ein Ersatzgerät besorgen muss.

[ironie] Bzw. spekulier ich darauf, dass in den nächsten Tagen eh wieder der Hörerlautsprecher draufgeht und ich mir somit 1-2 weitere ReparaturVERSUCHE sparen kann. [/ironie]