Surnia (LTE) [Upgrade ist da!] Moto E 4G LTE (2015) bekommt jetzt evtl. doch Android 6.x.x Marshmallow

  • 24 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Upgrade ist da!] Moto E 4G LTE (2015) bekommt jetzt evtl. doch Android 6.x.x Marshmallow im Motorola Moto E (2015) Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
O

ooo

Lexikon
Siehe Liste der Modelle unter Upgrades in der Meldung vom 08.12.2015 - Quelle - Diskussion dazu

(Das bedeutet übrigens auch, man bekommt ein "vernünftiges" CM 13 für das Phone.)

___

Updated on December 8, 2015 to add more devices.

We believe your phone should look and behave like you want it to. That means our approach to software is ‘less is more’, so you can focus on the choices that are right for you. In fact, we’ve made it a priority to avoid bloatware and skins, and focus on identifying and tackling areas where we can enable more meaningful exchanges between you and your phone, such as simple voice controls and notifications that you can interact with even when your phone is asleep.

This philosophy has enabled us to make what we think are the most personal and responsive phones in the world, built on a foundation of pure Android with a few Moto Enhancements to improve (not impede) overall functionality.

The New Android 6.0 Marshmallow OS is Here

We think Android is one of the best phone ingredients out there, and there are some sweet enhancements with Marshmallow that we’re excited about. Here are a few of our favorites:

  • Doze Mode -- This new feature monitors your phone and puts it into a deep sleep when it’s not being used, which can extend battery life substantially.
  • Now on Tap -- We love Google Now, and it’s improved in Android M. Simply long press the home button to bring up the Google Now feature and display information based on whatever you’re doing at the time.
  • Android Pay -- Android M allows you to bring up Android Pay with a simple tap and easily make purchases without having to open a separate app.
  • Direct Share -- Share your photos, news, links, etc. with your favorite contacts easily and quickly.
  • Simpler volume controls -- A more intuitive way to control ringtone and media volume.

Changes to Moto Enhancements

The release of a new Android version is a great time to take a fresh look at our signature Moto Enhancements to ensure we’re complementing Android (not competing with it). Android 6.0 Marshmallow includes some great new features similar to things we’ve developed in the past. For example, you’ll find an option for ‘Do not disturb’ under the ‘Sound and notification’ settings to make sure you’re not interrupted during meetings or while sleeping. That’s similar to Moto Assist, so we’re removing Moto Assist as part of the upgrade to M.

Android M also enhances support for backing up user data. These improvements duplicate most of what Motorola Migrate provides. Consequently, we’ll retire Motorola Migrate and no longer preload it going forward. We will also retire the Google Chrome extension found in Motorola Connect. Since we created Motorola Connect, several similar services have shown up on Google Play and many consumers have moved from SMS to other over-the-top messaging services. Both of these products were valuable in their time but the world has moved on and they no longer add enough value to justify taking up space in your device. For more information about where to find a few of these common features within Android M or alternative apps other consumers use, check out our support forum.

Upgrades

Now, we know the question that’s on everyone’s minds. Right now we have plans to upgrade the following Motorola devices1. Things may change, so please refer to our software upgrade page for the latest, and specifics by country:

  • 2015 Moto X Pure Edition (3rd gen)
  • 2015 Moto X Style (3rd gen)
  • 2015 Moto X Play
  • 2015 Moto G (3rd gen)
  • 2014 Moto X Pure Edition in the US (2nd gen)
  • 2014 Moto X in Latin America, Europe and Asia2 (2nd gen)
  • 2014 Moto G and Moto G with 4G LTE2 (2nd gen)
  • DROID Turbo
  • 2014 Moto MAXX
  • 2014 Moto Turbo
  • Nexus 6
  • Moto X Force
  • DROID Turbo 2
  • DROID Maxx 2
  • 2015 Moto E with 4G LTE in Canada, Latin America, Europe and Asia excluding China (2nd Gen)

As for timing, we have high standards, so we’ll work fast but we won’t push the upgrades out until we know they’re ready. Look for more news on timing in the coming weeks.

Stay tuned for more details on upgrades for specific devices.

- Bjorn Kilburn
VP, Software Product Management

1All upgrades are subject to carrier support and approval, and the phone being able to support the upgrade.
2China upgrade is still under evaluation
 
Zuletzt bearbeitet:
kokurya

kokurya

Erfahrenes Mitglied
Tja aber aufscheinen unter geplante Updates tut es nicht in Deutschland und Frankreich sondern nur in England :/
 
O

ooo

Lexikon
Zwei Infos dazu
  1. Alles kann sich laut Motorola-Text immer noch ändern (positiv und negativ)
  2. Wenn es *irgendeine* europäische Marshmallow Firmware gibt (z. B. Retail GB, Großbritannien, Retail EU), kann man sich diese (zur Not) komplett auf das Phone flashen
 
A

airflyer

Fortgeschrittenes Mitglied
In Brasilien ist der Soaktest gestartet
 
S

sJany

Erfahrenes Mitglied
Ich hatte vor ein paar Tagen mal beim Motorola-Support nachgefragt. Die haben das Update für das E2 in Deutschland explizit bestätigt, aber keinen Zeitplan nennen können oder wollen. Na hoffen wir mal das beste!
 
alterbesen

alterbesen

Ambitioniertes Mitglied
Oha Italien ist nicht weit weg:rolleyes2: da kommt Hoffnung auf das es bei uns nun endlich auch bald auftaucht :thumbup:
 
SharkLasers

SharkLasers

Neues Mitglied
alterbesen schrieb:
Oha Italien ist nicht weit weg:rolleyes2: da kommt Hoffnung auf das es bei uns nun endlich auch bald auftaucht :thumbup:
Da Deutschland ja auch ein eigenes Release bekommt (RETDE) kann es natürlich auch noch ein bißchen dauern. -.- (Italien bekommt ja offenbar RETEU).
 
A

andybaby

Neues Mitglied
bei mir läde er gerade ein halbes gig, schaun wir mal.....
 
A

andybaby

Neues Mitglied
Bei mir bricht das Update leider nach ca. 25% ab. Ich habe noch keine Idee woran das liegt.
 
olih

olih

Super-Moderator
Teammitglied
Hast du dein E gerootet? Oder hast du die Motorola Apps deaktiviert?
 
alterbesen

alterbesen

Ambitioniertes Mitglied
Bei mir hat das update gut geklappt.Viele Apps meckern erstmal weil der Pfad zur SD Karte anders ist,bei mir jedenfalls.
Nach 3x neu starten,es werden auch Updates vom Play Store angezeigt,scheinen die Apps sogar schneller zu starten.
Ich habe die SD Karte nicht als internen Speicher eingebunden... hat das jemand gemacht ? :confused2:
 
A

andybaby

Neues Mitglied
Ja, ist gerootet und einige wenige Motorola apps sind deaktiviert, Alert, Migrate.
 
olih

olih

Super-Moderator
Teammitglied
SharkLasers

SharkLasers

Neues Mitglied
alterbesen schrieb:
Ich habe die SD Karte nicht als internen Speicher eingebunden... hat das jemand gemacht ? :confused2:
Ja, aber dann hat Android sich beschwert, dass die SD-Karte zu langsam ist (Class 10 Karte). (Funktionieren tut es trotzdem)

Eine kurze Recherche hat ergeben, dass das Moto E keine schnellen UHS Karten verwenden kann.
 
S

sJany

Erfahrenes Mitglied
Jupp, Update ist da!

 
O

ooo

Lexikon
Hier gibt es das OTA-Update als Zip-Datei zum Installieren über das Recovery.

Um die Datei installieren zu können, muss man (unter Einstellungen > Über das Telefon) die folgende System-Version haben:

22.46.8.surnia_retde.retdeall.en.DE

Ebenfalls darf das Phone nicht verändert sein:
  • Originale Recovery-/Boot-/System-Partition
  • ungerootet
  • kein TWRP Recovery
  • kein Xposed, kein AdAway etc.
___

Wer die Datei selbst sichern möchte, kann das z. B. so

Schema (nur mit geöffnetem Bootloader, aber auch ungerootet möglich)
  • Phone mit dem Rechner verbinden
  • In den Entwickler-Optionen das USB-Debugging aktivieren
  • Eingabeaufforderung (cmd.exe) im Verzeichnis der adb.exe öffnen
  • Folgende Befehle (einzeln nacheinander) eingeben:
    adb reboot bootloader
    fastboot boot <dateiname-des-recovery.img>
    adb root
    adb shell "find / -iname \"*blur*\".zip"
    adb pull -p </pfad/zur/ota-update-zip-datei.zip> .
    dir .\blur*.zip
Beispiel-Session dazu

(bereits im Verzeichnis mit der adb.exe, die im Beispiel verwendete Recovery-Image-Datei twrp-surnia-3.0.0-r2.img liegt auch bereits dort)

Code:
D:\ADB>adb reboot bootloader

D:\ADB>fastboot boot twrp-surnia-3.0.0-r2.img
downloading 'boot.img'...
OKAY [  0.352s]
booting...
OKAY [  0.613s]
finished. total time: 0.969s

D:\ADB>adb root
adbd is already running as root

D:\ADB>adb shell "find / -iname \"*blur*\".zip"
/data/data/com.motorola.ccc.ota/app_download/Blur_Version.22.46.8.surnia_retde.retdeall.en.DE.zip

D:\ADB>adb pull -p /data/data/com.motorola.ccc.ota/app_download/Blur_Version.22.46.8.surnia_retde.retdeall.en.DE.zip .
Transferring: 545658802/545658802 (100%)
2868 KB/s (545658802 bytes in 185.751s)

D:\ADB>dir .\blur*.zip
Datenträger in Laufwerk D: ist noname
Volumeseriennummer: A1B2-C3D4

Verzeichnis von D:\ADB

24.03.2016  17:00  545.658.802 Blur_Version.22.46.8.surnia_retde.retdeall.en.DE.zip

Mehr Infos dazu findet man hier:
[Stock-ROM][ROOT] Wie man eine OTA-Update .zip-Datei sichert UND richtig installiert
 
Zuletzt bearbeitet: