Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Moto G 2nd Edition: Speicherkarte plötzlich nicht mehr vorhanden

  • 44 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Moto G 2nd Edition: Speicherkarte plötzlich nicht mehr vorhanden im Motorola Moto G (2014) Forum im Bereich Motorola Forum.
F

flyyy

Experte
Danke, das ist so nervig, insbesondere, da es nicht mein Gerät ist, sondern ich es für jmd eingerichtet habe
 
I

ibert

Neues Mitglied
Habe ein gleiches Problem mit meiner nicht erkannten SD-Card Samsung EVO 32 und dass ich Bilder auf der SD-Card nicht am PC sehen kann geschweige denn übertragen/ausdrucken kann.
Sowohl als interner- und auch als mobiler Speicher tut sich nichts am PC.
Ich sehe meine Bilder nur direkt auf dem Moto-G auf der SD-Card unter "DCIM ...Camera"
Mein PC erkennt das Moto-G beim Anschluß mit USB-Kabel, fragt auch nicht was ich tun will,(laden oder Dateien transferieren) er zeigt mir nur das XT1068 als Gerät/Laufwerk an, aber meldet: der Ordner ist leer.
Wenn ich die Karte über "auswerfen" rausziehe und in das Kartenlaufwerk schiebe wird sie nicht erkannt.
Karte auch gegen eine neue gewechselt, kein Erfolg gehabt.
Was kann die Ursache sein oder was mache ich falsch??
 
olih

olih

Super-Moderator
Teammitglied
Du musst auf MTP Modus umstellen, jedes mal wenn du das G an den Rechner ansteckst, dann siehst du auch die Daten.
 
mblaster4711

mblaster4711

Guru
....am Moto umstellen ;-) nicht am PC.
 
I

ibert

Neues Mitglied
wo kann ich am MotoG auf MTP-Modus umstellen? Früher wurde ich immer gefragt was ich tun will wenn ich am PC angeschlossen hatte (Laden oder Dateien oder Bilder transferieren...). Das geht offensichtlich seit MM nicht mehr!
 
cptechnik

cptechnik

Moderator
Teammitglied
Meldungen runter ziehen!
 
I

ibert

Neues Mitglied
Problem gelöst:

Eure Empfehlungen hatte ich alle schon durchgespielt, vor allem suchte ich die Auswahlmöglichkeit für die entsprechende Aktion "nur laden, Dateien- oder Bilder herunter laden".
Die gab's bei mir nicht mehr.
Kontakt mit Motorola aufgenommen, sehr hilfsbereite Dame am Telefon gehabt. Problem gelöst:
In meinem PC den Geräte-Manager aufrufen, die USB-Controller anklicken, zum USB-Massenspeichergerät gehen, (hat ein gelbes Warndreieck gehabt), und den Treiber neu installieren (der, der im PC hinterlegt ist.)
Jetzt bekomme ich wieder meine Aktionsauswahl bei der USB-Verbindung mit dem Moto und alles ist wie früher ok.
Gruß an alle, schöne Feiertage
 
labaer68

labaer68

Experte
Ich schließe mich hier einmal an. Auch mein G2 zerschießt mir Reihenweise die externe Speicherkarte. Vor einigen Wochen ging es los, erst ne 64GB Karte zerschossen. Sie war als intern formatiert. Jetzt schon zwei Karten mit je 32 GB. Beide Karten waren als extern Formatiert. Auf dem Gerät läuft Marschmallow, und sonst geht ja auch alles mehr oder weniger. Das Gerät ist jetzt genau zwei Jahre alt. Aber das mit dem zerschießen der externen Karten ist schon sehr ungewöhnlich. Drei Karten innerhalb weniger Wochen ! Und das waren alles Marken-Karten von Sandisk. Echt ärgerlich.
 
cptechnik

cptechnik

Moderator
Teammitglied
Falsche Marke? ;)
... ich hatte schon geschrieben, dass ich mit meiner Samsung EVO keine Probleme habe... ;)
(Irgendwann, irgendwo...)
 
ScrewDriver

ScrewDriver

Stammgast
SanDisk? Marken-Karte? Finde den Widerspruch... ;)

Mal im Ernst, wenn man hier im Forum von abgerauchten SD-Karten ließt, werden die von SanDisk wirklich überproportional erwähnt, ob es sich hierbei um gefälschte Karten handelt, oder originale, wäre noch einmal ein anderes Thema.
Selbst beim Kauf einer "No Name" SD-Karte, würde ich den Händler fragen, ob sie wirklich nicht von SanDisk ist.
Sicher ist sicher..
 
cptechnik

cptechnik

Moderator
Teammitglied
ScrewDriver schrieb:
Ich GLAUBE der weiß es auch nicht...ohne die Verpackung zu öffnen, die Karte in den Leser zu stecken oder versuchen etwas auf den Chips zu entziffern, dann kann man sie aber selten noch gebrauchen... ;)
@ScrewDriver hat es passend gesagt, ... Übermäßig ist sandisc aufgefallen, warum... Wer weiß, ...
...deshalb war/wäre mein äußerst kurze Empfehlung: Hersteller wechseln... ;)

Nur weil man mit einem Golf oder mit einer C-Klasse nicht durch den Schlamm kommt, heißt es nicht dass man nicht mit einem anderen Fahrzeug da durch kommt... ;)
 
ScrewDriver

ScrewDriver

Stammgast
cptechnik schrieb:
Ich GLAUBE der weiß es auch nicht...
Das braucht er auch nicht, denn wenn man vorher den Händler gefragt hat und er liefert ein nicht gewünschtes Produkt, wird es reklamiert, also: Return to Sender.
Optimal natürlich, schon im Ladengeschäft zurückgeben.

Überprüfen lässt sich das ja ganz einfach mit dem Tool SD Insight, aus dem Store.

Mit diesem Tool lässt sich die Firmware/Controller, sowohl der externen SD-Karte und auch die des internen Speichers auslesen (Hersteller, Model, Größe, Herstellungsdatum usw.).
Mein interner Speicher ist übrigens von SanDisk, aber beim XT1068 wurde meinem Wissen nach, auch welcher von Toshiba verbaut.

Dabei nicht vergessen, auch die Firmware/Controller kann gefälscht sein, so kann aus einer vermeintlichen 128GB Karte auch mal schnell eine mit nur 32GB werden.
Zum Testen einfach mal die Karte mit Dateien, bis zur technischen Grenze, befüllen.
 
labaer68

labaer68

Experte
Das artet jetzt aber doch arg in Verschwörung aus. Geht Mal davon aus, das meine Karten nicht gefälscht waren o.ä. . Zudem habe ich einmal die Rezensionen bei Amazon ausgewertet - ja, ich kann das. Dort werden von allen Herstellern cirka 6 bis 10 Prozent negativ bewertet. Offensichtlich gibt es vermehrt Probleme, sobald die Karte als internen Speicher genutzt wird. Soweit die Fakten. Speziell bei meinem Gerät fing es vor wenigen Wochen an. Die 64Gb Karte wurde nach gut einem Jahr als interner Speicher geschrottet. Seit dem habe ich nochmals zwei Karten mit 32 GB durch mein G2 verloren. Das ist schon sehr auffällig. Wenn man dann noch die Rezensionen anderer Nutzer in den Topf schmeißt, dann kann man auch zu dem Schluß kommen, das alle Karten eine gewisse Ausfallquote aufweisen. Übrigens, hat jetzt auch ein weiteres Gerät , auch ein Moto G2, hier bei uns eine Karte geschrottet. Ebenfalls als intern. Ich werde das Gefühl nicht los, das die Kartetechnik zur Zeit Qualitätsprobleme hat !
 
I

ibert

Neues Mitglied
@labear68.
hast du mal entsprechend Post #28 auf deinem PC nachgeschaut?
Hatte gleiches Problem.
 
labaer68

labaer68

Experte
So, jetzt hat das G2 einer guten Bekannten von mir die externe Karte zerschossen. Ich habe das G2 seinerzeit vermittelt. Sie ist nicht erfreut , Mist :-( . Die Karte wurde als interner Speicher formatiert !
 
cptechnik

cptechnik

Moderator
Teammitglied
Viel wichtiger halte ich die Information,
wielange sie das Gerät hatte, wie alt die Karte war, wie lange sie intern formatiert war, und um welche Karte es sich handelt...
...um sich ein Bild zu machen...
 
labaer68

labaer68

Experte
@cptechnik, das G2 meiner Bekannten ist etwas 18-20 Monate alt. Die Karte ca 1 Jahr alt und würde auch von Anfang an als Intern formatiert. Marke weiß ich nicht. Es sind jetzt drei Moto G2 in meinem direkten Umfeld, die interne SD-Karten abgeschossen haben. Ist schon komisch ?
 
cptechnik

cptechnik

Moderator
Teammitglied
Ne, komisch würde ich dazu nicht sagen,... Ich bin mal gespannt , bzw melde mich in 6 bis 18 Monaten noch mal... ;)
Ich bin mal gespannt ob ich dann das Gerät oder die Karte noch habe...
 
mblaster4711

mblaster4711

Guru
mit den tollen SD Karte von Sandisk ist das KEIN Wunder, von denen hat bei mir noch keine viel länger als 6-15 Monate gehalten.
 
Ähnliche Themen - Moto G 2nd Edition: Speicherkarte plötzlich nicht mehr vorhanden Antworten Datum
12