Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Moto G 2nd Edition: Speicherkarte plötzlich nicht mehr vorhanden

  • 44 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Moto G 2nd Edition: Speicherkarte plötzlich nicht mehr vorhanden im Motorola Moto G (2014) Forum im Bereich Motorola Forum.
labaer68

labaer68

Experte
@mblaster, aber welche Karte währe Deiner Meinung als interner Speicher besser geeignet? Die Rezensionen bei Amazon sind bei allen Herstellern durchwachsen !?
 
mblaster4711

mblaster4711

Guru
ich persönlich bevorzuge Samsung pro oder pro+
 
cptechnik

cptechnik

Moderator
Teammitglied
Ich persönlich würde sich nicht auf die Bewertungen von Amazon, eBay und co achten, die (mbMn) zum Großteil gefälscht oder zumindest recht nah am Verkaufsdatum geschrieben werden, und somit selten eine Langzeitbewertung geben können.
Ich würde eher suchen was in Foren steht, oder nicht steht...
Entweder gute Bewertungen von Karten, oder Probleme mit Karten zeigen welche man nehmen, und welche man nicht nehmen kann.
 
labaer68

labaer68

Experte
So, Heute hat mein G2 die nächste Speicherkarte in den ewigen Datenfriedhof geschickt. Das war jetzt die dritte Karte oder schon die vierte ? Egal, jetzt kommt keine Karte mehr rein !
 
ScrewDriver

ScrewDriver

Stammgast
Und meine 32GB SD-Karte von Medion (geschenkt bekommen, eigentlicher Hersteller ist Phison, Produktionsdatum: April/2014) rennt jetzt in meinem G2 schon zwei Jahre, als externe Karte, davor war sie für ca. 6 Monate in einem Sony Z1C im Einsatz.

Die Karte intern einzubinden wäre bei mir - trotz über 100 Apps - Blödsinn, weil sich Fotos, Musik und das Kartenmaterial meiner drei genutzten Navis problemlos auf der externen SD-Karte befinden.
(Mein interner Speicher ist übrigens nur zur Hälfte belegt und Whatsapp ist pöse)

Des Weiteren nutze ich immer noch eine 4GB SD-Karte von Transcend (Hersteller: Samsung, Produktionsdatum Februar/2010). Diese Karte ist zuerst, etwas über ein Jahr, in einem Feature Phone (Samsung C3050) gelaufen und ab November/2011 bis heute, jetzt genutzt als MP3-Player, in einem Samsung Galaxy S1+.

So unterschiedlich können Erfahrungen sein, jedenfalls wenn man die Karte nicht als interne einbindet.

Das Einbinden der Externen als Interne, halte ich nach wie vor für ein Lottospiel, die Dinger sind wohl nicht für einen ständigen Schreib- Lesezugriff konzipiert und wenn man mehr Datenspeicher braucht, gibt es die Möglichkeit das Phone auszumisten, die Apps auf Auslagerung der Daten auf die externe SD-Karte zu überprüfen und/oder wenn es "überlebenswichtige" Apps gibt, welche partout nur auf den internen SD Speichern möchten/können, sich ein Phone mit entsprechender Speichergröße zu kaufen.
 
Ähnliche Themen - Moto G 2nd Edition: Speicherkarte plötzlich nicht mehr vorhanden Antworten Datum
12