Speichererweiterung - 64GB Ja, 128 GB Nein?

  • 26 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Speichererweiterung - 64GB Ja, 128 GB Nein? im Motorola Moto G (2015) Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
J

Jaromir

Fortgeschrittenes Mitglied
Das mit der Beschränkung auf 32GB verkünden ja viele Hersteller (so auch Motorola beim G), inoffiziell klappt dann meist aber doch alles bis 128GB.

Wie ist es beim G 2015?

Irgendjemand hatte geschrieben, 64GB müsste gehen, 128GB aber nicht wegen dem 32bit Betriebssystem.

Stimmt das so? Kann das jemand ausprobieren, der das G hat?
 
G

gagagu

Ambitioniertes Mitglied
Also rein theoretisch, so vom PC her, dürften sich die Bits (daher ob 32 oder 64) nicht auf den Speicher auswirken. Lediglich aufs RAM (Arbeitsspeicher und da bei 32bit bis 4gb).
 
O

ooo

Lexikon
FAT32 hat folgende Merkmale:
  • Es werden bis zu 228 = 268.435.456 Cluster verwendet.
  • Das Dateisystem ist auf 8 Tebibyte (2 hoch 43 Byte) begrenzt, was ca. 8,8 Terabyte entspricht.
exFAT (Extended File Allocation Table) ist ein speziell für Flash-Speicher entwickeltes Dateisystem.
  • Maximale Dateigröße von 64 ZiB, empfohlene maximale Dateigröße 512 TB (maximale Partitionsgröße).
Ich würde es trotzdem im Shop direkt ausprobieren (lassen) ...
(Herrn Stöckmann würde ich vllt. lieber nicht bei mir in der Abteilung "Professional Services" beschäftigen wollen. - Vllt. habe ich auch etwas übersehen ...)

___

Edit:

128 GB Karte auf FAT32 (119 GB netto) formatieren

(Im Beispiel "uralt" Moto E, das Phone hat kein 64-bit OS ...)


Tool dazu

oder

USB-OTG-Adapter benutzen

Ich weiß ja nicht, was der Typ im Movie da mit dem neuen *Samsung G 3 2015* will ... (joke)


Sowas z. B.
 
Zuletzt bearbeitet:
mclanecxantia

mclanecxantia

Lexikon
Jaromir schrieb:

Irgendjemand hatte geschrieben, 64GB müsste gehen, 128GB aber nicht wegen dem 32bit Betriebssystem.
Warum ist da denn überhaupt ein 32 Bit Lollipop ? Ich dachte der 410 sei 64 Bit ?!?
 
mclanecxantia

mclanecxantia

Lexikon
Keine Ahnung was mir der Link sagen soll. Ob ich was mit den 64 Bit anfangen kann bleibt ja wohl meine Sache. Aber einen 64 Bit Prozessor auf 32 Bit zu beschränken ist nicht so das wahre.
Als Kunde möchte ich das auf nem 64 Bit Gerät auch ne 64 Bit Software drauf ist damit ich 64 Bit Anwendungen laufen lassen kann die schneller sind als 32 Bit compilierte.

Muss ich eben doch ein anderes Gerät kaufen.
 
O

ooo

Lexikon
Dann liest du einfach nochmal und suchst dir weitere Informationen, bis du diese (relativ einfachen) Aussagen verstehst ... (64-bit CPU ist besser. Punkt.)
 
mclanecxantia

mclanecxantia

Lexikon
Ich habe das schon verstanden. Nur warum man ein 32 Bit Betriebssystem auf einem 64 Bit Chip laufen lässt während die Konkurrenz es 64/64 macht.
 
J

Jaromir

Fortgeschrittenes Mitglied
mclanecxantia schrieb:
Ich habe das schon verstanden. Nur warum man ein 32 Bit Betriebssystem auf einem 64 Bit Chip laufen lässt während die Konkurrenz es 64/64 macht.
Ich finde es ja auch komisch. Aber Motorola ist nicht der einzige Hersteller der es so macht.
BQ macht s genauso und schreibt auf Facebook :

"BQ Deutschland

Hallo Timo Baur,
der Prozessor unterstützt die 64 Bit-Version aber die Leistung wird dadurch beeinträchtigt. Daher verwenden wir die 32 Bit-Version.
Viele Grüße
Das BQ-Team“
 
mclanecxantia

mclanecxantia

Lexikon
Die Leistung wird wahrscheinlich DANN beeinträchtigt wenn die Anwendungen 32 Bit sind. Was noch bei vielen Anwendungen so ist. Sobald mehr Anwendungen 64 Bit compiliert, wie die Anwendung die ich so benutze, verändert sich das zugunsten von 64 Bit.
 
O

ooo

Lexikon
32-bit-CPU + 32-bit-Anwendungen + irgendein RAM = "normal"
64-bit-CPU + 32-bit-Anwendungen + wenig RAM = besser
64-bit-CPU + 32-bit-Anwendungen + ausreichend RAM = noch besser
64-bit-CPU + 64-bit-Anwendungen + wenig RAM = schlecht(er)
64-bit-CPU + 64-bit-Anwendungen + ausreichend RAM = am Besten

Abgesehen vom 64-bit-Prozessor, hat das Moto halt nur 1 GB RAM, was es mit 64-bit-Anwendungen "beeinträchtigen" würde ... (Das Android-OS ist, technisch gesehen, auch eine "Anwendung".).

(Die Leute - allesamt Ingenieure - sind ja nicht blöd und testen alles durch ... Nicht vergessen: Die Marketingleute drehen euch dann den Sch ... an, nicht die Techniker.)
 
mclanecxantia

mclanecxantia

Lexikon
Es gibt auch eine 2/16 Ausführung. Das ist alles Mumpitz. Da kann ich auch nen Flachbildschirm kaufen und dann Quellen über Scart anschließen statt HDMI. Oder nen Porsche und den mit angezogener Handbremse fahren.
 
O

ooo

Lexikon
Wo ist das Problem? - Du hast das Phone noch nicht gekauft und suchst dir jetzt eben ein passenderes ...
 
B

BigChris

Neues Mitglied
Kommen wir ein bisschen zurück zum Thema.
Ich habe eine 64GB Karte drin, die ohne Probleme läuft. Wenn ich gleich noch ein bisschen Zeit habe, teste ich eine 128er.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
So, ich hatte eh noch zwei 128er Karten hier liegen.
Die 128 wird mit 119 freien GB erkannt. Die Apps starten von der Karte.

Somit ist 64GB wie auch 128GB beim Moto G 3rd möglich.
Ich lasse jetzt die 128er drin :)
 
mclanecxantia

mclanecxantia

Lexikon
Na bitte. Ein super Handy !!
 
cschneider71

cschneider71

Fortgeschrittenes Mitglied
ist es beim moto g3 auch möglich den internen mit dem externen speicher zu tauschen?
 
Hanswurst1887

Hanswurst1887

Fortgeschrittenes Mitglied
BigChris schrieb:
Kommen wir ein bisschen zurück zum Thema.
Ich habe eine 64GB Karte drin, die ohne Probleme läuft. Wenn ich gleich noch ein bisschen Zeit habe, teste ich eine 128er.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
So, ich hatte eh noch zwei 128er Karten hier liegen.
Die 128 wird mit 119 freien GB erkannt. Die Apps starten von der Karte.

Somit ist 64GB wie auch 128GB beim Moto G 3rd möglich.
Ich lasse jetzt die 128er drin :)
Hast du beide 128er getestet?
Magst uns die Bezeichnung deiner 128 SD verraten?
Dann kann man sich sicher sein, dass man eine kauft die funktioniert.
 
B

BigChris

Neues Mitglied
Hanswurst1887 schrieb:
Hast du beide 128er getestet?
Magst uns die Bezeichnung deiner 128 SD verraten?
Dann kann man sich sicher sein, dass man eine kauft die funktioniert.
Ich habe eine SanDisk Ultra 128GB micro SD XCI Karte drin.
Beide Karten sind identisch, daher habe ich es nicht getestet.