Anzahl der Nutzer

  • 50 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Anzahl der Nutzer im Motorola Moto G Forum im Bereich Motorola Forum.
DPX

DPX

Ehrenmitglied
Ich habe mein Moto G jetzt bald 3 Jahre und bin immer noch vollkommen zufrieden damit :thumbup: Durch Custom ROMs bin ich androidtechnisch weiterhin auf dem neuesten Stand, das Handy ist mir immer noch ausreichend schnell und mit dem Akku schaffe ich auch meistens mehr als einen Tag :thumbsup:
 
trashflash

trashflash

Fortgeschrittenes Mitglied
Bin mit meinen moto g (1032+1039) sehr zufrieden :biggrin:
Habe sie als B-Ware gekauft und werde sie ewig behalten.

Für kleines Budget wirklich ein sehr alltagstaugliches Modell.
Vorallem Display und CPU sehr gut, besser als Doogee und Nokia zum gleichen Preis.
 
L

lloser

Neues Mitglied
Habe mein Moto G aus dem Jahr 2013 am Montag durch ein höherwertiges Modell aus dem Hause Samsung ersetzt. Das Moto war mein erstes Smartphone und hat mir bis dahin treue Dienste geleistet, aber der nicht aufrüstbare Speicher führte letzten Endes zu meiner Entscheidung. Allein die Offline Karten für die Navi-App verbrauchten irre viel Platz. Ich mache gerade meine ersten Gehversuche mit dem Samsung S8 und bin schwer beeindruckt von der Performance und die Kamera ist unvorstellbar viel besser. Trotzdem Danke Moto G, ich werde Dich nie vergessen! :biggrin:
 
S

Swifty3005

Neues Mitglied
Dann melde ich mich auch nochmal zu Wort :) Habe mein Moto G immer noch als Hauptgerät im Einsatz. Vor ein paar Monaten habe ich den Akku ersetzt. Interessanterweise hat sich der erste innerhalb von ein paar Wochen verabschiedet. Laufzeit entspricht jetzt wieder der von 2014 [emoji16].

Trotz meiner hohen Zufriedenheit werde ich es voraussichtlich im laufenden Jahr mit einem neuen G5S oder dessen Nachfolger ablösen.
 
C

chk142

Lexikon
Habe das Moto G gestern auch mal kurz gebootet, nach einiger Zeit, in der ich jetzt das Samsung Galaxy S7 verwende. Gut, hardwaremäßig ist das natürlich hoffnungslos dem S7 unterlegen, in allen Belangen, ABER, diese reine Android, was die Stock-ROM hatte, und auch Lineage OS sagt mir doch um einiges mehr zu, als diese Samsung-Aufsätze. Schade, dass jeder Hersteller seine eigene "Duftmarke" setzen muss, und es nicht beim reinen Android, und den Google-Apps belassen kann. Beispielsweise finde ich auch die SMS-App, und die Telefon-App von Samsung nicht so gut, wie die von Google, aber, zumindest bei der Telefon-App ist man gezwungen, diese zu verwenden, zumindest wenn man nicht gerade Geschichten wie Root-Zugriff etc. vornehmen möchte. Auch beim Moto G5 hat mir das reine Android gut gefallen. Vielleicht wird's bei mir doch nach dem S7, in 3, 4 Jahren ein Google-Smartphone, wie das Pixel, oder was auch immer zu dem Zeitpunkt aktuell sein wird.
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Meines wird noch genutzt und zwar von meiner Tochter (8), die ab und an damit mal ein bisschen daddeln darf.
 
C

chk142

Lexikon
Gute Idee. :)
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Ich hab es ihr mitgegeben. Auch für Whatsapp. Sie lebt bei meiner Ex Frau und es ist immer ganz schön, wenn man mal ein paar Nachrichten verschicken kann. Ist auch nicht permanent in Betrieb, dass wird recht streng reglementiert.
 
A

Apfelmann

Neues Mitglied
Ich habe noch zwei Moto Gs mit aktuellem LineageOS in Benutzung. Eins nutze ich selbst mehrmals die Woche ausschließlich zum Aufzeichnen von Lauf- und Fahrradstrecken und als Auto-Navi. Das zweite Moto G wird als reines Mobiltelefon genutzt zum Telefonieren und notfalls mal im Internet was nachgucken. Im Standby hält das Teil immer noch ewig.
 
M

Matchay

Neues Mitglied
Ich habe eins als Haupthandy immer noch :) Ich telefoniere aber hauptsächlich, gelegentlich prüfe Mails oder so was. Zu wenig Speicher ;)
 
Ähnliche Themen - Anzahl der Nutzer Antworten Datum
2