Kann es wirklich sein, dass das LENOVO Moto G5 keinen Kompass hat??

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Kann es wirklich sein, dass das LENOVO Moto G5 keinen Kompass hat?? im Motorola Moto G5 Forum im Bereich Motorola Forum.
M

Mannimanaste

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

ich war bislang davon ausgegangen, dass alle morderneren Smartphones auch einen GPS-Empfänger haben, aber bei meinem LENOVO Moto G von Motorola finde ich keine Möglichkeit in den Einstellungen GPS zu aktivieren.

Daraus kann ich nur schließen, dass ich entweder zu doof für die Bedienung eines neuen Smartphones bin, oder das Moto G5 tatsächlich keinen GPS-Empfänger hat...

Könntet ihr mir bitte das Eine oder das Andere bestätigen? :blink:
 
M

memyself86

Stammgast
Na der Threadersteller fragt ja nicht nach dem Kompass, sondern nach dem GPS-Empfänger. Und GPS ist natürlich vorhanden.

An den Threadersteller:
Zieh mal die Benachrichtigungsleiste runter (2x), sodass die Schnelleinstellungen erscheinen. Nun einmal nach links wischen und du solltest den Punkt "Standort" sehen. Dort kannst du GPS aktivieren.

Auch unter Einstellungen-Nutzer-Standort kannst du die Einstellungen zum GPS vornehmen.
 
M

Mannimanaste

Ambitioniertes Mitglied
Hallo cptechnik und memyself86,

danke für eure Antworten!

Ich habe "Standort" aktiviert (bzw. hatte das schon vorher aktiviert), aber wenn ich Google-Sky-Map starte funktioniert es leider nicht so, wie ich es vom Samsung S4 kenne. Das heißt die Anischt der Sterne bewegt sich nicht, wenn ich das Handy auf den Himmel zeigen lasse. Liegt das vielleicht gar nicht am GPS, sondern an einem fehlenden Lagesensor, oder Kompass?

Gibt es keine Möglichkeit, mit dem Moto G5 Google-Sky-Map (oder ähnliche Astronomie-Apps) so zu nützen, dass man das Handy auf den Himmel richtet, und dann auch den Ausschnitt auf dem Monitor sieht, wo man es hin richtet? Das wäre echt sehr schade...
 
olih

olih

Super-Moderator
Teammitglied
Ich glaube das du dafür den Kompass benötigst, hatte hier schon mehrmals gelesen das AstronomieFans keine Motorolas wegen dem fehlenden Kompass kaufen.
 
cptechnik

cptechnik

Moderator
Teammitglied
Ja, Vielleicht , . . . Du musst nur über 5 km/h schnell gehen . . . ;)
Ab 5 kmh übernimmt das GPS die Richtung , vorher übernimmt der Kompass Sensor, der aber in G4 und G5 nicht eingebaut worden ist, wir sind alle der Hoffnung dass es in dem G5s eingebaut wird.

Und nicht nur Astronomie Fans sondern auch Geo-Tagging Fans ärgern sich.
Und auch ich saß einmal auf meinem Dach, und wollte meine Satellitenschüssel ausrichten, und mein Handy verlangt von mir dann plötzlich schneller wie 5 kmh zu gehen... Auf dem Dach... ;)

Ich weiß allerdings auch nicht wie die Pokémon go Abteilung darüber denkt, ob die das brauchen?

Vielleicht gibt es in der Astronomie App noch die Möglichkeit auf andere Bewegungssensoren, auf andere Sensoren umzuschalten, oder diese zu simulieren, kann aber auch sein dass es eben ohne Kompass gar nicht funktioniert. In einer Sternenkarten App konnte man wenigstens dann per Hand die Karte verschieben ohne dass sie eben ausgerichtet wurde.
 
M

Mannimanaste

Ambitioniertes Mitglied
Ok, danke! Das scheint also geklärt zu sein: Es liegt am fehlenden Kompass (schade, dass man auf solche Details beim Kauf nicht hingewiesen wird...)!

Ja, man kann bei Google Sky-Map-App auch eine Art simulierte Bewegungssteuerung einschalten, ist aber unbrauchbar... Dann lieber die Karte gleich von Hand ausrichten (was möglich ist)!

Ach ja, @ cptechnik: gut, dass Du den tollen Tipp (Dich auf dem Dach schneller als 5 km/h zu bewegen) nicht befolgt hast...! ;)
 
iieksi

iieksi

Lexikon
Ohoh, hatte das G5s vorhin bei MM in der Hand und fand es gar nicht so riesig wie auf dem Papier steht.
Nun forsche ich hier nach und lese das mit dem Kompass :(
Und Moto schreibt bei den offiziellen Specs:
ortungsdienste
GPS
A-GPS
GLONASS

sensoren
Fingerabdrucksensor
Beschleunigungssensor
Gyroskop
Umgebungslichtsensor
Näherungssensor

Also wieder nix mit Kompass? :bored:

Edit: im Lenovoforum offiziell bestätigt, dass es außerhalb der USA keinen Kompass hat :cursing:
Dachte das ist Standard...
Moto G5s Plus compass? - Lenovo Community
 
M

Mannimanaste

Ambitioniertes Mitglied
Hi iieksi,

ja, ohne Kompass muss man beim G5 leider leben lernen.

Aber dafür hat es wohl eine viel bessere Antenne als beispielsweise die Samsung Galaxys.
Meine Frau hat ein Samsung J5 duo, und da tauchen unsere WLAN Accesspoints auf, verschwinden nach einigen Sekunden wieder, werden beim nächsten Scan erneut gefunden, aber nicht alle und verschwinden dann schlagartig wieder... Außerdem erkennt das Samsung kein 5GHZ WLAN!

Mein G5 hingegen zeigt alle 5 im Haus verfügbaren WLANs (mit unterschiedlichen Signalstärken) konstant an.
Meine Frau will darum jetzt auch lieber ein G5 (obwohl das Symptom beim Samsung vielleicht auf einen Defekt zurückzuführen ist; wir haben es einschicken lassen).
 
N

nicht registriert

Fortgeschrittenes Mitglied
Kannst Du noch den Titel im Anfangsbeitrag korrigieren oder müsste dies ein Moderator tun?
 
M

Mannimanaste

Ambitioniertes Mitglied
Danke für den Hinweis. Ich finde aber keine Funktion, um als Threadstartet den Titel des Threads jetzt noch zu ändern... Wäre aber ok, wenn das ein Moderator entsprechend ändern würde ("Kompass" statt "GPS-Empfänger").
 
F

flusiflight

Neues Mitglied
Moto G5 und GPS-Empfang!
Hier mal ein paar Worte zum Moto G5: Das Smartphone hat tatsächlich keine eingebaute Kompassfunktion. Aber wofür braucht man die eigentlich? Für die Auto-Navigation funktioniert das Handy mit Google-Maps Super. Für die Fußgänger und Fahrrad-Navigation habe ich seit neuestem die App "Komoot". Damit geht es einfach Super. Die Genauigkeit liegt so bei ca. 1m. Dazu muss der GPS-Sensor eingeschaltet sein. Das ist tatsächlich erst mal ein Akt, wenn man nicht weiß wie das geht. Nirgendwo, außer in Foren, gibt es darauf irgendwelche Hinweise. Überall ist zu lesen, dass man unter "Einstellungen" und dann "Standort" "Hohe Genauigkeit" einstellen soll. Das hab ich auch immer getan, nur fand mein Handy nie Satelliten. Durch Zufall bin ich auf ein Forum gestoßen, in welchem das genauer beschrieben wurde. Zuerst einmal die App "GPS Status" aus dem Google-Play Store laden. Wenn dort kein Satellit gefunden wird, kann auch Komoot keinen finden. Der wichtigste Fehler, den ich gemacht habe, war, dass ich bei den "Einstellungen", "Standort", Hohe Genauigkeit", nicht weiter geschaut habe. Da gab es nämlich noch zwei weitere Einstellmöglichkeiten:1. Hohe Genauigkeit, 2. Stromsparfunktion, 3. Nur Gerät. Wenn man hier die Einstellung: Hohe Genauigkeit wählt und dann erst mal: "Nur Gerät", findet das Smartphone innerhalb weniger Augenblicke zwischen 10 und 20 Satelliten, zwischen denen das Handy den genauen Standpunkt ermitteln kann. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man nach einiger Zeit das Gerät ruhig wieder auf "Hohe Genauigkeit" stellen kann. Hier wird der Standort über GPS, WLAN, Bluetooth oder Mobilfunknetz bestimmt. Die Stromsparfunktion muss immer deaktiviert sein! Der GPS-Empfang benötigt kaum Strom und kann deshalb kontinuierlich eingeschaltet bleiben.
 
Ähnliche Themen - Kann es wirklich sein, dass das LENOVO Moto G5 keinen Kompass hat?? Antworten Datum
0
0
4