Moto G5 allgemein brauchbar?

  • 36 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Moto G5 allgemein brauchbar? im Motorola Moto G5 Forum im Bereich Motorola Forum.
E

EddyMX

Neues Mitglied
Danke euch. Gerade habe ich den Newsletter von Mediamarkt mit einem Angebot des "HUAWAI P smart" bekommen. Vielleicht wäre das eine Alternative?
 
N

noergli

Stammgast
EddyMX schrieb:
Danke euch. Gerade habe ich den Newsletter von Mediamarkt mit einem Angebot des "HUAWAI P smart" bekommen. Vielleicht wäre das eine Alternative?
Denke schon. Der einzige Nachteil gegenüber dem G5 ist, dass es nur ein Hybrid-Dual-SIM hat und keinen echten Dual-SIM+SD-Platz, aber ansonsten würde ich das P Smart vorziehen.
 
J

Jorge64

Guru
Das Moto G6 play gibt es heute bei Saturn für 119 Euro.
Eventuell auch was.
 
J

Jorge64

Guru
Habe mir das Moto G6 Play geholt und es ist fast identisch zum Moto G5.
Optisch finde ich das G6 Play schöner,die geringere Auflösung merkt man nicht wirklich ,aber Gerät ist doch etwas grösser und bekommt noch Android Pie.
Hat 32 GB interner Speicher und 3 GB RAM.
Aber keinen Wechsel Akku und kein WLAN 5ghz.
Für den Preis von 119 Euro definitiv zu Empfehlen.
Das Moto G5 wenn es nochmal für um die 99 Euro kommt ist auch nicht verkehrt.
Das Huawei p Smart für 139 euro ist nochmal bisschen besser,aber auch wieder paar Euro teurer.
 
M

Max_H

Erfahrenes Mitglied
Es sind hunderte von Wegwerftelefonen erhältlich.
Die jetzt hier alle als Alternative zu nennen ist doch nicht sinnvoll.
Alternativen sollten zumindest die Ausstattung wie das Moto G5 oder eine bessere Ausstattung haben.
 
J

Jorge64

Guru
Na ja,das G6 Play würde ich jetzt nicht als weg werf Handy im Vergleich zum G5 sehen,sind sich doch sehr ähnlich und trotz einiger Defizite sehe ich das G6 Play im Vorteil wenn der Preis durch ein Angebot fast gleich ist.
 
M

Max_H

Erfahrenes Mitglied
Das G6 Play ist m.M. genau das, was ein Wegwerfhandy ausmacht.
Davon gibt es hunderte.
Jemand, der Alternativen zum Moto G5 sucht, möchte sowas normalerweise nicht haben.
 
G5plususer

G5plususer

Neues Mitglied
Hallo,
zur Ursprungs-frage zurück, ich würde es nicht noch einmal kaufen.
Ich verwende es als Zweitgerät zu meinem G5plus. Beide Geräte sollten eigentlich das gleiche Glas haben, scheint aber nicht so zu sein. Ich habe das G5plus viel länger und das G5 erst vor wenigen Wochen angeschafft. Das letztere weist deutliche Kratzspuren auf dem Display auf das G5plus nicht.
Die Bilder sind ordentlich, für meine Zwecke absolut ausreichend. Die Aktualisierung der Software durch den Hersteller lässt zu wünschen übrig. Das trifft natürlich für beide zu. Für meine Zwecke würde ich bei notwendigem Austausch bzw. Erneuerung mehr auf ein stabileres Display achten. Oder gleich eine Folie drauf machen. Der Rest ist durchaus brauchbar, Software läuft stabil.
Super würde ich finden wenn Motorola wieder zu seinen Wurzeln zurückfindet. Absolut zuverlässige Geräte, Stabil im Umgang, auch wenn es mal etwas härter angefasst wird. Und natürlich mit dem Softwareservice wie bei Nokia. Nicht ständig neue Geräte, welche sich nur geringfügig unterscheiden.
 
E

EddyMX

Neues Mitglied
Leider scheint es tatsächlich so zu sein, dass es für das G5 keine vertrauenswürdige Möglichkeit gibt, an den originalen Ersatzakku zu kommen. Entweder sind es Fälschungen oder Akkus von Drittanbietern, die nicht einmal Überspannungsschutz bieten. Vor diesem Hintergrund macht der Fokus auf ein Smartphone mit wechselbarem Akku keinen Sinn mehr.

Ich werde mich wahrscheinlich vor dem Hintergrund der Erfordernisse für das J5 entscheiden, welches wohl zu den letzten Modellen gehört, welche im unteren Bereich eine echte Bedienleiste bieten. Dies dürfte sich für die zu beschenkende Person vor dem Hintergrund ihres Alters als praktikabel und intuitiv erweisen. Dass das J5 ein Vollaluminiumgehäuse hat, ist sicherlich auch kein Nachteil.

Danke euch für eure Unterstützung! Gerne dürfen wir die Diskussion hier aber weiter fortführen. Eine Woche ist noch Zeit, vielleicht findet sich ja doch noch was anderes brauchbares.
 
M

Moto2019

Neues Mitglied
Was den Akku für das Moto G5 angeht habe ich folgende Seite gefunden. In der Beschreibung steht: "Qualitäts Handy Akku inklusive Schutzelektronik vor Überladung und Überhitzung. Dieser Akku verfügt über einen Kurzschlußschutz. Der Akku kann mit Ihrem vorhandenem Ladegerät geladen werden."

www.Akkushop.de
Akku passend für den Motorola Moto E4 Akku GK40, SNN5967A, SNN5967B

Ich bin mit dem Moto G5 äußerst zufrieden und habe selbst nach dem Update auf 8.1 mit Sicherheitspatch vom 1.10.18 keinerlei Probleme. Alles funktioniert einwandfrei.
 
E

EddyMX

Neues Mitglied
Nein, das zeigen die Rezensionen deutlich, es gibt da keine Chance.
 
P

PlatonHandy

Neues Mitglied
@EddyMX Das Samsung J5 ist lahmer als das G5. Das ZTE Blade v8 mini hat auch eine Funktionsleiste.
 
B

blackdesire1412

Ambitioniertes Mitglied
Ich finde auch das, dass Moto G5 noch relativ inordnung ist, dah ich aber eine Custom Rom benutze ist das glaube ich nicht so relevant.
PS in 7 Jahren gibt's Android wahrscheinlich nicht mehr ich glaube bis dahin hat Google es vollständig durch Fuchsia ersetzt.
 
S

Sponskodroid

Gast
JustDroidIt schrieb:
Moto G5 finde ich mittlerweile etwas schwach um FullHD zu stemmen... reicht für leichte Nutzung aber wenn ich das länger nutzen wollen würde dann lieber gleich richtige Mittelklasse, der Prozessor im G5 ist halt eher unteres Ende.
Ich nutze das G5 zwar auch noch, allerdings "nur" als Zweitgerät mit Multi-SIM. Mir ist es eigentlich auch relativ schnell zu "lahm" geworden, nicht nur in Sachen FullHD. Chrome kam mir beispielsweise von Beginn an recht träge vor. Aus diesem Grund habe ich mich auch nach einem anderen Gerät umgeschaut und bin beim Honor View 10 gelandet. Ist schon irgendwie angenehmer, wenn in der Bedienung von Touchscreen und Apps eine gewisse Geschwindigkeit spürbar ist, was ich beim G5 immer vermisst habe.

Ansonsten kann man über das Gerät nicht meckern, wenn man sich die Ausstattung anschaut und bedenkt, dass man sogar den Akku rausnehmen kann. Ansonsten würde ich aber auch sagen, dass das G5 für "Standard-Aufgaben" gut nutzbar ist.
 
Sentenza

Sentenza

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich persönlich finde es sehr brauchbar. Allerdings war das Gerät welches es ersetzt 5 Jahre alt ;-)

Ich finde der Octacore rennt sehr schnell, er ist niedrig getaktet und mag für Spiele nicht geeignet sein, für die normales Anwendungen reicht er aber völlig, und egal was man macht, es ist immer noch ein Prozessor übrig um flüssige UI-Eingabe zu ermöglichen. Akku-laufzeit und Kamera sind für ein Gerät dieser Preisklasse mehr als in Ordnung, die Ein-Tastensteuerung gefällt mir persönlich sehr gut.

Das Android 8.1 ist nahezu aktuell, Motorola/Lenovo hat weitesgehend auf eigene Anpassungen und Apps verzichtet was ich begrüße.

Einziges dickes Manko ist der fehlende Kompass - wenn man Anwendungen wie "Google Sky Map" mag. Das fehlt mir. Für Navigation (getestet mit Locus) fehlt der Kompass dagegen nicht: sobald man losschlendert kann das GPS die Richtung sehr genau bestimmen, in meinen Augen sogar besser als ein Hardware-Kompass, jedenfalls war der in meinem letzten Handy oft sehr ungenau und musste neu kalibriert werden.
 
Ähnliche Themen - Moto G5 allgemein brauchbar? Antworten Datum
6
1
7