Moto G5 allgemein brauchbar?

  • 36 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Moto G5 allgemein brauchbar? im Motorola Moto G5 Forum im Bereich Motorola Forum.
E

EddyMX

Neues Mitglied
Hallo miteinander!

Ich habe ein Anliegen und bräuchte Beratung: Gerne würde ich einem Familienmitglied (mittleres Alter) ein Smartphone zum Geburtstag schenken und habe bislang das Moto G5 und Galaxy J5 im Auge.

Das Moto G5 ist einzeln noch in einigen Elektrofachmärkten für ca. 130€ erhältlich. Leider habe nicht nur gute Dinge über das Moto G5 gelesen, deshalb wollte ich euch direkt fragen, ob das Handy "brauchbar" ist. Negativ soll sein, dass die W-Lan-Verbindung immer wieder abbricht (wohl in erster Linie bei 5 Ghz) und der Lautsprecher zu leise für die Freisprechfunktion ist. Über beide und weitere Probleme kann man hier im Forum genügend nachlesen. Mit dem Support von Lenovo habe ich bzgl. eines Notebooks schon schlechte Erfahrungen gemacht, was die allgemeine Meinung wohl wiederspiegelt.

Was mit am Moto G5 aber gut gefällt, dass ist der wechselbare Akku. Dieses Feature wünscht sich die zu beschenkende Person, da das Handy länger genutzt werden soll. Bis Whattsapp kein Android 8 mehr unterstützt (soll auf dem Moto G5 verfügbar sein), wird der erste Akku sicherlich schon langsam in die Knie gehen. Gut gefällt mir auch das FullHD-Panel, was laut 'Notebookcheck.de' wohl auch noch PWM-frei sein soll.

Ich bin da noch recht unentschlossen, da ich auch nicht weiß, ob es in sieben oder acht Jahren die Möglichkeite seitens Samsung geben wird, den festverbauten Akku des J5 professionell tauschen zu lassen.

Was denkt ihr? Könnt ihr mir helfen?

Herzlichen Dank und viele Grüße!
 
S

Smurf131

Erfahrenes Mitglied
Um Himmels Willen!!!
Lass ja die Finger vom J5 !!!!
Samsung blockiert absichtlich eine vernünftige Nutzung der SD Card. Ich kenne niemanden mit den J5 der es wegen des viel zu geringen Speichers nicht am liebsten gegen die Wand klatschen würde... Und updatemäßig passiert beim J5 gar nichts.
 
E

EddyMX

Neues Mitglied
Hallo und danke für die erdte Rückmeldung. Was genau ist das Problem beim J5 mit dem Speicher? Es hat doch 16GB verbaut?

Das J5 wie auch das Moto G5 haben bzw. erhalten noch Android 8 - das sollte doch in Ordnung gehen.
 
Dodger

Dodger

Experte
Der Vorredner spielte wohl drauf an, das die Speicherkarte nicht so flexibel nutzbar ist, wie viele es meinen. Ich würde davon aber generell abraten Apps etc. auf die Karte zu verlegen, v.a. wenn der Nutzer eher unerfahren ist. Das macht viel zu oft Probleme... v.a. auf Dauer.

Nun zu deiner EIngangsfrage. Die Idee das Gerät länger zu nutzen ist löblich, du wirst aber bei beiden Geräten schnell an Grenzen stossen. Originalakkus wirst du in 2-3 Jahren wohl definitiv nicht bekommen, Leistungstechnisch sind beide Geräte eigentlich heute schon veraltet... von Updates will ich mal garnicht reden... da ist ja bei beiden schnell Schluss in dem Preissegment. Die Vorstellung die Gerät 7 oder 8 Jahre nutzen zu können ist im Android-Bereich völlig illusorisch... und höchstens für Bastler, absolute Geeks oder Masochisten möglich.

Das Problem ist auch, das du ja nicht weisst welches Gerät das passende ist. Mein Vater hat sich auch lange abwehrend verhalten und hatte nur die abgelegten Smartphones meines Bruders (und der meist meine alten Geräte da ich regelmässig wechsel). Nach 2 Jahren kam er dann an und wollte das neueste iPhone haben... und nutzt es jetzt schon 2 Jahre...

Wenn der Beschenkte das Gerät dann doch mehr nutzt, wird er mit den genannten Geräten schnell frustriert sein... Service in Bezug auf Reparatur und Ersatzteile ist bei beiden Geräten schlecht. Ist auch einfach dem Preissegment geschuldet.

Ich würde an deiner Stelle da nochmal ins Gespräch gehen, sonst wird es auf Dauer gesehen ein Fehlkauf...
 
jigga1986

jigga1986

Experte
ich würde dir zu xiaomi mi a1 raten :)
 
Dodger

Dodger

Experte
Genau: hier hat jemand den Wunsch das Gerät sehr lange nutzen zu wollen... da rätst du gleich zu einem Anbieter der garkeinen Support in Deutschland bietet... absolut nachvollziehbar. :)
 
E

EddyMX

Neues Mitglied
Danke euch. Das o.g. Xiaomi wurde mich auch schon mehrfach angeboten, jedoch weiß ich nicht, wie es mit dem Service in Deutschland wirklich aussieht. Irgendeine Reparaturstelle muss es sicherlich geben.

Zu teuer soll das Handy nicht sein, vor allem nutzt der Beschenkte zur Zeit das Galaxy Trend. Für Whattsapp und auch sonst ist es sehr lahm, daher eben meie Idee mit dem neuen Handy als Geschenk. Im Vergleich zum Trend sollte das J5 oder Motor G5 um Welten besser sein und fürs Online-Chatten doch sicherlich reichen.

Beim Samsung gefällt mir die eingängige Bedienung über den Home- und die Softbuttons. Beim Moto G5 kann man ja diese Eintasten-Steuerung aktivieren, was auch nicht schlecht sein ist.
 
Raz3r

Raz3r

Moderator
Teammitglied
@EddyMX Du machst mit dem G5 definitiv nichts falsch. Ich habe auch keinen Zweifel, dass das Gerät länger nutzbar bleibt, z.B. Drittanbieter-Akkus wird es auch in vier Jahren noch geben. Updates seitens Lenovo hin oder her ist das Veralten ein generelles Problem im unteren Preisbereich. Hier wäre ein CustomRom eine Lösung.

Für Deinen gewünschten Verwendungszweck gibt es aktuell und mMn nichts Geeigneteres. Die genannten Probleme kann ich beide nicht nachvollziehen. WLAN ist stabil und die Lautstärke ausreichend.
 
E

EddyMX

Neues Mitglied
Genau darauf spekuliere ich auch, dass es später noch Ersatzakkus geben wird, auch wenn man da sehr aufpassen muss. Das Handy soll in erster Linie für Whattsapp genutzt werden und dafür sollte die Leistung ausreichen. Mit Android 8 sollte Whattsapp auch in sechs oder sieben Jahren nutzbar bleiben. Eine brauchbare Kamera ist auch gewünscht, aber diese Voraussetzung erfüllt das G5 wie auch das J5 mehr als ausreichend.
 
S

Smurf131

Erfahrenes Mitglied
EddyMX schrieb:
Hallo und danke für die erdte Rückmeldung. Was genau ist das Problem beim J5 mit dem Speicher? Es hat doch 16GB verbaut?
Also DAS J5, dass hier bei mir in der Schublade liegt und wegen ich mit sicher nie wieder ein Samsung kaufe, hat definitiv 8 GB und nicht mal Android 7.
Es scheint allerdings eine neue Version mit DualSIM zu geben.

Trotzdem: Samsung verhindert gezielt die Nutzung der SD- Karte. Das allein spricht Bände. Und das ist nicht die erste Verarsche.
Ich sage nur Bada, aber das führt jetzt zu weit.
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Ikone
Dein J5 ist wohl das aus 2015, gibt aber auch noch J5 2016 und 2017. ;)-old


Moto G5 finde ich mittlerweile etwas schwach um FullHD zu stemmen... reicht für leichte Nutzung aber wenn ich das länger nutzen wollen würde dann lieber gleich richtige Mittelklasse, der Prozessor im G5 ist halt eher unteres Ende.

Man sollte auch gucken ob einem 5" nicht zu klein sind auf Dauer, habe selbst noch ein Zweitgerät mit 5" Display, tippen macht darauf definitiv keinen Spass inkl. Fehler. Wenn man allerdings explizit was kleines sucht ist das eins der letzten brauchbaren und noch am Markt verfügbaren Geräte.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

noergli

Stammgast
EddyMX schrieb:
Eine brauchbare Kamera ist auch gewünscht, aber diese Voraussetzung erfüllt das G5 wie auch das J5 mehr als ausreichend.
Aber nur mit der App Open Camera. Die Original Kamera Software macht nicht wirklich vernünftige Bilder, find ich.
 
Dodger

Dodger

Experte
@EddyMX: eine gute Kamera findest du in dem Bereich generell nicht. Da der Bekannte ja schon ein Gerät nutzt, solltest du evtl. mal so horchen was ihm wichtig ist. Jedes Gerät ist immer ein Kompromiss.... eine Nutzungszeit von 5-7 Jahren ist aber auch bei einem Wechselakku absolut unrealistisch... man sollte auch nicht vergessen das beide Geräte schon heute veraltet sind. Ich habe im Bekanntenkreis leider auch die o.g. Erfahrung bei den Motos gemacht, das sie mit jedem Update langsamer wurden... das ist halt meist den einfachen Prozessoren geschuldet... der Snapdragon 430 ist halt heute echt nicht mehr zeitgemäss...

An deiner Stelle würde ich mir auch mal das preiswerte Nokia-Segment anschauen. Da bekommen die meisten Geräte noch Android 9, selbst die günstigen.

Xiaomi ist leider bzgl. Support hier in Deutschland schlecht... aber auch da sind leider dann die Kameras das Problem. Ich suche selbst ein günstiges Gerät mit guter Kamera... aber da gibts eigentlich nichts wirklich gutes.
 
E

EddyMX

Neues Mitglied
Du hast recht, ein Handy mit Aussicht auf Android 9 wäre schon schön, aber für 140-160€ kriegt man das wohl nicht hin, oder?
 
Dodger

Dodger

Experte
Also ich habe für mich und meinen Neffen das Nokia 3 gekauft (gabs vor kurzem für 79Euro bei Saturn). Das bekommt definitiv Android 9...

Wir nutzen es beide nur zum Programmieren... das neuere Nokia 3.1 sollte auch noch in deinen Preisrahmen passen.

Nokia 3 Dual-Sim, Smartphone, 16 GB, 5 Zoll, Schwarz, Dual Sim (Saturn & Mediamarkt) - mydealz.de

Wir haben es sogar noch günstiger bekommen (mit etwas Aufwand)... meine Bestellung bei Saturn liegt deshalb noch unbezahlt im Laden :)

[ lesershop24 ] Nokia 3 + 1 Monat Bild für 28€!? (Kündigung laut Bedingungen jederzeit zum 15. eines Monats möglich) - mydealz.de

Evtl. schaust du dir mal das Nokia-Portfolio an...
 
J

Jorge64

Guru
Für 149 Euro gab es in Letzter Zeit öfters das Moto X4 bei Saturn und Mediamarkt,oder das HOnor 9 Lite gab es auch öfters für 159 Euro,eventuell sind die ja was.
Das Moto X4 ist wesentlich besser als das Moto G5,obwohl das G5 für Whatsapp,paar Spiele wie Hay Day und Candy Crush absolut ausreichend ist.
 
cptechnik

cptechnik

Moderator
Teammitglied
Die letzteren Spiele benutzt meine Nachbarin das G1,... das aus 2013... ich habe noch das G1 LTE hier, beide Geräte funktionieren tadellos, Akkus noch nie getauscht worden... Im täglichen Betrieb benutze ich das G4, Akku auch noch nicht getauscht worden...
Allerdings würde ich blind, ich kenne die technischen Unterschiede wirklich nicht, ohne lange zu zögern das X4 dem G5 vorziehen...

Es ist immer die Frage was man damit anstellt...
Wenn man z.b. niemals bargeldlos bezahlen will, oder sich mit Smartphone irgendwo authentifizieren will... Dann wird man auf NFC verzichten können und alte Geräte sowie xiaomi nutzen können , aber wehe man interessiert sich dann doch mal für Google pay...
  • Der eine sagt zum Spielen ist es nicht zu gebrauchen,
  • der andere spielt solche Spiele wie oben genannt mit einem 5 Jahre alten Gerät,
  • der eine kommt mit einem 4 Zoll Gerät zurecht,
  • der andere braucht ein 6 Zoll Gerät
  • Der einer behauptet NFC gibt es schon seit 10 Jahren,
  • Motorola baut die aber erst wieder seit 2018 ein, und bei anderen Herstellern wie xiaomi nur mit Glück...
  • und warum werden auch 2018 Geräte verkauft die kein Galileo Navigationssystem haben?
  • Wie wichtig ist z.b. der Kompass, der im G5 nicht vorhanden ist... für Geocaching oder Pokémon go...?

 
E

EddyMX

Neues Mitglied
Danke euch. Wie bereits geschrieben, soll das Handy in erster Linie nur für Whattsapp und Bildermachen genutzt werden. Soweit ich weiß, auch ganz gerne mit einer brauchbaren Frontkamera für Videotelefonie.

Soweit ich recherchiert habe, ist ein Akku für das Moto G5 auch zum gegenwärtigen Zeitpunkt schwierig, da die Ersatzakkus allesamt schlechte Bewertungen haben (hält zu kurz, bläht sich nach kurzer Zeit auf). Die einzige Möglichkeit sehe ich im Moment über den Onlineshop von Saturn, die bieten das GK40 von der Fima "AGI" für 30€ an, also auch nicht original. Offenbar soll es diesen Nachbau-Akkus laut "Stiftung Warentest" aber am Überstromschutzfehlen, demnach auch unbrauchbar. Für mein Galaxy S5 mini bekomme ich über die Samsung-Internetseite auch keinen Ersatzakku mehr.

NFC und andere Features werden nicht benötigt. Die Perfomance soll für Whattsapp, Bilder- und Videoschauen reichen.
 
G

Grilletta

Neues Mitglied
Ich nutze es selbst und kann nix negatives berichten.
Für "ottonormalnutzer" völlig in Ordnung.
Warten bis es vielleicht mal wieder für 99,- € zuhaben ist und zuschlagen und sich freuen :)
 
S

SGSundIch

Fortgeschrittenes Mitglied
Hier mal meine bescheidene Meinung.

Ich habe das G5 jetzt ein paar Monate und nutze es für

Whatsapp
Browser
Email
Instagram
Fotos
Audiobooks
Musik
Lern-Apps

Für all die Anwendungen ist das G5 ausreichend gut bestückt. Und ich bin mir sicher, dass die aus die nächsten 2-3 Jahre ausreichen wird. Wird es dann etwa langsamer, werde ich mir einfach ein schnellere Custom ROM drauf machen.

Ich wüsste jedenfalls nicht, was ein doppelt so teures Smartphone bei meinen bevorzugten Anwendungen für Vorteile bringen würde.
 
Ähnliche Themen - Moto G5 allgemein brauchbar? Antworten Datum
6
1
7