Erster Eindruck und Erfahrungen mit dem moto G6 Plus

seppsepp

seppsepp

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Soooo mein g6 plus ist heute gekommen.
Samstag bestellt für 199,- und Dienstag geliefert.
Der erste Eindruck ist recht gut.

Modell moto g6 plus (XT1926-3)
Installiert ist Android 8.0.0
Sicherheitspatch-Ebene 1. März 2018
Build Nr. OPW27-113-25

Das Telefon ist bei weitem nicht so groß wie erwartet. Wenn kein Vergleichsgerät daneben liegt schon gar nicht. An diese Dimension gewöhnt man sich sicher schnell.
Es ist aber relativ schwer.

Der erste heikle Punkt ist die Kamera. Diese steht einige Millimeter raus und das Gerät liegt darauf. Das heißt, beim Handling und verschieben des Geräts wird diese so zwangsläufig zerkratzt.
Hier muss unverzüglich eine Hülle oder eine Tasche ran. Das hatte ich nicht so extrem erwartet.

Ich hab mal nur WLAN freigeschaltet sonst nichts - und schon kommt das erste Update.

moto g6 plus wurde auf die neue Version OPW27.113-45 aktualisiert.
Sicherheitspatch 1. April 2018


Sicherheitsupdate verfügbar
Neue Version OPWS27.113-45-4
Stand 1. Juni 2018

Irgendwo stand, dass die Updates nur mit SIM-Karte angeboten würden. Ich hab noch gar keine Karte eingelegt. Geht trotzdem.

Ja geht, aber nur bis Juni. Mit SIM1 (SIM1 gehört ganz nach vorne im Schlitten) bietet er jetzt an:
Version OPWS27-113-94-1
Sicherheitsupdates bis 1.9.2018

Nervig - beim Hochfahren redet es mit mir. Unter Sound erweitert lässt sich das abstellen. Und die "Vibration bei Bewegung" gleich mit.
Das Display ist im Vergleich zu meinem Vorgänger sehr angenehm zu streichen. Vielleicht weil es neu ist.

Die mitgelieferte Hülle sitzt anständig stramm - ist aber etwas schlabbrig. Schützt hinten etwas - vorne praktisch nicht wenn es runterfällt.

Und weiter geht die wilde Patchparty - OPWS27-113-94-4
Sicherheitspatches zum 1.11.18

Der 1.12. ist ja auch schon vorbei - aber bei November bleibt es stehen.

Jetzt kommt der Bootloader dran. Den Freischaltcode kann man hier beantragen.
Und wunderbar - nicht wie in China nach 3 Wochen sondern eher nach 3 Sekunden ist die Antwortmail mit dem Key im Postfach.

Here is the unique code to unlock the bootloader of your Motorola phone.

Unlock Code: xxxxxxxxxTKTSXxxxxx

Please follow the instructions here to unlock your bootloader.

(bootloader) WARNING: This command erases user data!
(bootloader) WARNING: This command voids warranty!
(bootloader) Please re-run this command to confirm.
(bootloader) ***************************************

(bootloader) Bootloader is unlocked!
OKAY [ 1.354s]
Finished. Total time: 1.355s

Bin ich schon drin? Das geht ja einfach.

Stolperfalle: wenn man zwei SIM-Karten einlegt, so sind diese gegenseitig um 180° verdreht einzulegen. Da muss man dann schon genau schauen wo die flache Ecke hingehört.


(to be continued)
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jamira010919761

Experte
Bis November wird es hochpatchen
 
J

Jorge64

Lexikon
Bin auch gerade am updaten,bin gerade bei September.
Jetzt kam gerade der November Patch.
Ist wirklich relativ dünn und nicht so gross wie ich gedacht hatte.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Was irgendwie nicht funktioniert ist die Gesichts Entsperrung.
Kann das Handy hoch nehmen wie ich will ,da entsperrt nichts.
 
J

Jorge64

Lexikon
Muss nochmal nachfragen wegen der Kamera.

Meint ihr das die zwangsläufig zerkratzt bei Benutzung ohne Hülle,und wenn man einfach nur das Handy hoch nimmt und wieder hinlegt?

Kann mir das irgendwie nicht vorstellen das die Kamera so leicht verkratzt.
 
J

Jorge64

Lexikon
Finde das Gerät zwar ganz ok,sehe aber keinen Mehrwert zum G6 so wirklich,das gibt es gerade für 149 Euro.
Das mit der Kamera nervt.
Da bin ich doch zufriedener mit dem Honor 8X.
 
seppsepp

seppsepp

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Jorge64 schrieb:
Muss nochmal nachfragen wegen der Kamera.

Meint ihr das die zwangsläufig zerkratzt bei Benutzung ohne Hülle,und wenn man einfach nur das Handy hoch nimmt und wieder hinlegt?

Kann mir das irgendwie nicht vorstellen das die Kamera so leicht verkratzt.
Wenn man es einfach aufnimmt und hinlegt, dann zerkratzt es eher nicht.
Wenn man es aber bewegt oder ohne Schutz transportiert, dann ist das nicht hinlegen und ruhen lassen. Dann ist das abnutzen des Glases quasi ein Feature.
 
F

FritzW

Neues Mitglied
seppsepp schrieb:
Jorge64 schrieb:
Muss nochmal nachfragen wegen der Kamera.

Meint ihr das die zwangsläufig zerkratzt bei Benutzung ohne Hülle,und wenn man einfach nur das Handy hoch nimmt und wieder hinlegt?

Kann mir das irgendwie nicht vorstellen das die Kamera so leicht verkratzt.
Wenn man es einfach aufnimmt und hinlegt, dann zerkratzt es eher nicht.
Wenn man es aber bewegt oder ohne Schutz transportiert, dann ist das nicht hinlegen und ruhen lassen. Dann ist das abnutzen des Glases quasi ein Feature.

Ich muss die Aussagen zum verkratzen der Kamera doch etwas korrigieren.
Um die Kameras ist ein ein Kreis der raussteht. Soweit korrekt. Dieser hat aber einen Rand der ebenfalls hervorsteht, geschätzt 0,5 mm.
Weiterhin liegt das Handy ja schräg am Tisch (aufgrund des Schwerpunktes und der rausstehenden Kamera), so dass bei ebenen Flächen gar nichts an das Kameraglas kommt.
Ein verkratzen befürchte ich deswegen hier nicht. In der Hosentasche mit Schlüsseln natürlich viel eher.
 
M

Moman

Fortgeschrittenes Mitglied
[QUOTE="FritzW, post: 11357572, member: 505372"
Ein verkratzen befürchte ich deswegen hier nicht. In der Hosentasche mit Schlüsseln natürlich viel eher.[/QUOTE]

Ein Smartphone sollte man generell nicht mit Schlüsseln, Münzen oder ähnlichem zusammen in die Hosentasche stecken.

Moman
 
seppsepp

seppsepp

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
FritzW schrieb:
Ich muss die Aussagen zum verkratzen der Kamera doch etwas korrigieren.
Um die Kameras ist ein ein Kreis der raussteht. Soweit korrekt. Dieser hat aber einen Rand der ebenfalls hervorsteht, geschätzt 0,5 mm.
Weiterhin liegt das Handy ja schräg am Tisch (aufgrund des Schwerpunktes und der rausstehenden Kamera), so dass bei ebenen Flächen gar nichts an das Kameraglas kommt.
Ein verkratzen befürchte ich deswegen hier nicht. In der Hosentasche mit Schlüsseln natürlich viel eher.
Das mit dem Metallring ist richtig - das fällt nur nicht sofort auf weil er ja nur minimal weiter heraussteht.
Gefährdet ist das Glas aber natürlich schon. Wie stark mehr oder weniger als bei andere Phones kann ich aber nicht beurteilen.

Jetzt ist eine Schutztasche drum, welche Glas samt Ring komplett schützt.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nova72

Neues Mitglied
Jorge64 schrieb:
Muss nochmal nachfragen wegen der Kamera.

Meint ihr das die zwangsläufig zerkratzt bei Benutzung ohne Hülle,und wenn man einfach nur das Handy hoch nimmt und wieder hinlegt?

Kann mir das irgendwie nicht vorstellen das die Kamera so leicht verkratzt.

Das mit der Kamera ist ein bisschen Blöd, die Hülle die dabei ist bringt nicht viel. Aber bei Amazon gibt es genug Hüllen die die Kamera gut schützen.
Joyguard Moto G6 Plus Hülle, Motorola Moto G6 Plus Hülle Anti-Kratzer Premium Silikon Flex TPU Shockproof Schutzhülle Bumper Cover für Moto G6 Plus - 5.9 Zoll - Schwarz:Amazon.de:Elektronik
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
N
Jorge64 schrieb:
Finde das Gerät zwar ganz ok,sehe aber keinen Mehrwert zum G6 so wirklich,das gibt es gerade für 149 Euro.
Das mit der Kamera nervt.
Da bin ich doch zufriedener mit dem Honor 8X.

Naja das G6 Plus ist schneller, hat mehr Speicher und ein tolles Display, also etwas Mehrwert hat es schon.
 
mblaster4711

mblaster4711

Guru
Auch ohne Hülle zerkratzt die Kamera genau so wenig/schnell wie mit diesen Hüllen, welche den Kamera-Kreis überragen.

Denn liegt das Smartphone z.B. auf dem Tisch, liegt es nie auf dem Glas der Kamera, sondern immer nur auf der Kante des Kamera-Kreises. Und selbst wenn der Kreis plan auf dem Tisch liegt, ist das Glas immer noch geschützt weil vom Glas bis zum Kreisrand nich etwas Abstand ist.

Am ehesten verkratzt die Kamera in Taschen aller art, da dort andere Gegenstände (Schlüssel, Sandreste usw) mehr Schaden anrichten.

Wäre die Kamera wie beim Moto One, wären es zwei wesentlich kleinere Gläser, die weniger Angriffsfläche gegen Beschädigungen bieten.
 
seppsepp

seppsepp

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Nach einiger Nutzung des Geräts ziehe ich mal Bilanz.

Das Gerät ist ausreichend schnell und hat ein sehr schönes Display.
Android 9 habe ich händisch installiert - das läuft stabil und bringt keine merklichen Änderungen in der Nutzung.
Einige meiner bisherigen Apps laufen nicht mehr. Es kommt gerne die Meldung "Diese App wurde für eine ältere Androidversion erstellt."
Die Akkulaufzeit ist ausreichend.
Also in der Summe wäre es für das Geld ein gutes Gerät.

Wäre - wenn da nicht dieser üble Fehler wäre.
Wie ich weiter oben beschrieben habe, ist zumindest bei mir aber auch bei anderen Benutzern dieser Soundfehler vorhanden.
Benachrichtigungen für Mails, Messenger, Kalender aber auch der Klingelton ist für 1-2 Sekunden so leise, dass man ihn nur bei völliger Stille wahrnimmt.
Es hört sich an, als würde das Gerät den Ton rauspressen wollen, der Ton stottert und rattert dabei auch noch und ist trotzdem kaum zu hören. Kurze Benachrichtigungen sind dann vorbei, bis das Gerät auf laut schaltet.
Die "superschlaue" Lösung von Motorola: "Dann nimm halt längere Töne". Na super. Es wird wohl nicht als Bug, sondern also super Feature dargestellt.
Ich bin nicht alleine mit diesem Fehler - auch im Lenovo Forum ist der Fehler beschrieben.
Das ist für mich ein solch fataler Fehler, dass ich niemandem raten kann, dieses Gerät mit diesem Fehler zu kaufen.
 
J

Jorge64

Lexikon
Habe ja für 117 Euro das Moto g6 gekauft,nun hatte ich letztens noch das g6 plus bestellt für 179 euro(minus 70 euro Coupons,also 109 euro).
Nun muss ich überlegen ob es sich lohnt umzusteigen oder ob ich das G6 plus weitergebe.
Das G6 kann eigentlich soweit alles was ich so benötige als Zweitgerät.
Beim G6 plus wäre der grössere Speicher das einzige was den Umstieg lohnen würde.
 
seppsepp

seppsepp

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Ich kenne das G6 nicht.
Grundsätzlich ist ein Umstieg aber nur dann sinnvoll, wenn man beim älteren Gerät etwas vermisst.
Jeder Tag, den man dieses weiternutzt bringt dann Vorteile, weil die jetzt neuen Geräte billiger werden und ständig noch leistungsfähigere Geräte auf den Markt kommen, die dann auch bald wieder billiger werden.
Aus diesem Grund werde ich mir auch nie ein High-End-Gerät zulegen sondern vom Preis-/Leistungsverhältnis immer ein Mittelgerät.
Da fährt man um die 200,- eigentlich immer gut.
Dann kannst das Neue jetzt mit Gewinn verticken und warten, bis das G6 zu lahm oder schwach wird. Meine Meinung.
 
J

Jorge64

Lexikon
@seppsepp :
Vielen Dank:).
Werde es so wahrscheinlich auch machen.
Kameras sind ja beim G6 fast genau gleich wie beim G6 plus,da gibt es keinen wirklichen mehr wert.
Werde denke ich das G6 plus verkaufen,selber das G6 als Zweitgerät behalten und meiner Frau ein Honor 8X holen.
 
hajo56

hajo56

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich behalte lieber das G6 Plus,da ich meine Phones immer etwas länger behalte.
Daher ist es mir auch wichtig, das es genug Auswahl an CustomRom`s gibt.
Und da ist das Plus gut versorgt,falls es mit den Update bei Motorola mal stockt.
 
Hermes

Hermes

Experte
Ist der Mobilfunkempfang jetzt eigentlich wirklich so schlecht wie man des öfteren liest?
 
hajo56

hajo56

Fortgeschrittenes Mitglied
Also, ich habe hier in Berlin mit der Telekom ein 1A Mobilfunkempfang,wahr vorher
bei Vodafon auch sehr gut.
Alles mit Prepaidtarif falls wichtig.
 
J

Jorge64

Lexikon
Ich hatte sehr schwachen Empfang mit o2 mit dem Moto G6 plus.
Hatte das aber auch bei einem Moto G6,in anderem Moto G6 jetzt guten Empfang.
 
mblaster4711

mblaster4711

Guru
Hermes schrieb:
Mobilfunkempfang.....wirklich so schlecht
Bei mir ist er genau so wie mit dem Moto G3 & G4 und eine Tick besser als einem Xiaomi Mi A1.

Das G6 meiner Frau hat schlechteren Empfang als mein G6 Plus.
 
Thread starter Similar threads Forum Replies Date
hajo56 Motorola Moto G6 Plus Forum 43
G Motorola Moto G6 Plus Forum 3
Oben Unten