Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

TWRP auf G7 Power

  • 42 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere TWRP auf G7 Power im Motorola Moto G7 Power Forum im Bereich Motorola Forum.
A

agimainc

Gast
Hallo Leute,

Bin neu hier und hab da mal eine Frage:

Ich möchte gerne TWRP auf meinem G7 Power installieren, dafür muss aber der Bootloader entsperrt werden!
Funktionieren dann die Updates noch? Der Support von Motorola sagt, die wissen es nicht???

Sollten die Update noch gehen, bräuchte ich mal eine Deutsche Anleitung dafür.
Wer kann weiterhelfen?

gruß...
Thomas
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
*** Moderator fügte Beitrag #11 hier ein:

Moto G7 Power:
Bootloader entsperren und TWRP installieren



  • ADB/Fastboot-Tools Windows (Download)
    => die .zip entpacken und den Installer starten
  • TWRP runterladen (.img + .zip) (Download)
    => Dateien in den ADB-Ordner des PCs kopieren.
  • PC-Treiber für Motorola installieren (Download)

Öffne die Einstellungen deines Handys. Unter System > Über das Telefon findest du unten im Menü den Eintrag Build-Nummer. Auf diesen Eintrag 7x hintereinander drauftippen und bestätigen. Jetzt sind die Entwickleroptionen aktiviert und werden auf der vorherigen Seite der Einstellungen (System) angezeigt. Dort aktivierst du bitte folgende Optionen:

· OEM-Entsperrung
· USB-Debugging
· Standard-USB-Verbindung => Dateiübertragung
Nun kannst du die Einstellungen wieder schließen.

Um Schreibrechte für die einzelnen Partitionen zu bekommen, muss der Bootloader entsperrt sein. Dieser Vorgang wird bei Motorola-Geräten ausschließlich über deren Website vorgenommen.

ACHTUNG: Aus Sicherheitsgründen werden bei der Entsperrung des Bootloaders ALLE deine Daten vom Gerät gelöscht! Sichere bitte alle Daten deines Handys auf PC und/oder über die Google-Sicherung in Drive bevor du fortfährst!! Eine Wiederherstellung der gelöschten Daten ist später nicht mehr möglich.

Auf der angegeben Seite wird unter Step 2, Punkt 6. die Eingabe eines Strings verlangt. Diesen erhältst du folgendermaßen:

- verbinde das Handy via USB-Kabel mit dem PC​
- öffne auf dem PC den ADB-Ordner​
=> C:\Program Files (x86)\Minimal ADB and Fastboot
- starte die Eingabeaufforderung mit Shift-Taste + Rechtsklick auf eine beliebige Stelle und führe folgende Befehle aus:​
Code:
adb devices
Dadurch öffnet sich auf dem Display des Handys eine Bestätigungsanfrage, um die Verbindung zuzulassen. Bitte bestätige die Anfrage.
In der Eingabeaufforderung wird währenddessen die Verbindung zum Handy aufgebaut. Dieser Vorgang ist abgeschlossen, wenn dort zu sehen ist:
Code:
List of devices attached
<Seriennummer>  device
Steht anstelle von device das Wort unauthorized, führe den Befehl ein zweites Mal aus. Jetzt sollte dort device stehen und damit ist die Verbindung bestätigt.

Nun startest du das Bootloadermenü mit
Code:
adb reboot bootloader
Im Bootloadermenü bitte erneut die Verbindung prüfen mit
Code:
fastboot devices
In der Eingabeaufforderung muss daraufhin folgendes zu sehen sein:
Code:
<Seriennummer>   fastboot

Jetzt lässt du dir den String anzeigen, der für die Entsperrung des Bootloaders nötig ist:
Code:
fastboot oem get_unlock_data
Der ausgegebene String muss, wie von Motorola unter Step 2, Punkt 4. und 5. auf der Seite beschrieben, bearbeitet werden, damit er schließlich dort eingefügt werden kann.

Hinweis: Sollte auf der Seite stehen, dass der Bootloader nicht entsperrt werden kann o.ä., musst du den String überprüfen! Nicht selten wird ein Zeichen zu viel gelöscht oder ein Leerzeichen übersehen. Dein Bootloader kann auf jeden Fall entsperrt werden!

Hat alles funktioniert und die E-Mail ist angekommen, kopierst du den Key aus der Mail für den folgenden Befehl
Code:
fastboot oem unlock <Key>
Der Bootloader ist entsperrt!

Starte das Bootloadermenü über den ADB-Befehl aus Schritt 2 oder mittels Tastenkombo (bei ausgeschaltetem Handy): Power + Vol- bis das Handy startet.
Verbinde es mit dem PC und prüfe die Verbindung:
Code:
fastboot devices
Als Info: TWRP kann bei deinem Handy nicht direkt als Recovery auf die Partition geflasht werden. Aufgrund des neuen Partitionsschemas bei A/B-Geräten (Google's Seamless Updates), gibt es keine eigene Partition mehr für die Recovery. Diese ist nun Teil der Bootpartition (/boot).
Um die darin liegende Recovery zu überschreiben, ist die installer.zip von TWRP notwendig, die du zusammen mit dem twrp.img runtergeladen hast. Diese .zip wird in TWRP geflasht, das zunächst nur temporär durch folgenden Befehl gebootet wird (ähnlich wie bei Windows, wenn du es über Boot-CD/Bootstick startest):
Code:
fastboot boot <Dateiname twrp.img>
Das Handy sollte jetzt neustarten und der TWRP-Screen erscheinen.

Falls nach einem Passwort gefragt wird, gib nichts ein und drück cancel. Das hat mit der Verschlüsselung zu tun, die erst nach der dauerhaften Installation durch die .zip funktioniert.

Am PC den Befehl ausführen:
Code:
adb push <Dateiname installer.zip TWRP> /sdcard
Die .zip wird auf den internen Speicher des Handys (/sdcard) kopiert.

Wieder zurück ans Handy und im Hauptmenü Installieren wählen. Du kannst nun mithilfe des internen Dateimanagers /sdcard öffnen, die .zip auswählen und installieren. Ist der Vorgang erfolgreich abgeschlossen, ist TWRP dauerhaft installiert.
Ich empfehle hier einen Neustart in die Recovery über Hauptmenü > Neustart.

Danach kannst du ins System neustarten und dein Handy einrichten.

Sobald der Bootloader entsperrt ist, ändert sich das Bootlogo und ein Warnhinweis wird eingeblendet. Da sich fast jeder darüber aufregt, habe ich hier ein modifiziertes für dich, ohne diesen Screen.

modifiziert, ohne Hinweis (Download)
original Bootlogo als Backup (Download)

Installieren lässt es sich ganz leicht. Kopiere es in den ADB-Ordner und gib ein
Code:
fastboot flash logo logo_mod.bin
Das war's!


Außerdem hier noch ein Link, unter dem die signierte Firmware für alle aktuellen Motorola-Geräte zu finden ist.

Bei Fragen/Problemen einfach melden. 😉

👍Viel Erfolg!! 👍
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von cptechnik - Grund: cptechnik
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
@agimainc OTAs kannst du mit einem offenen Bootloader installieren, solange ALLLES unmodifiziert ist. Also keine Veränderungen im System oder Magisk, etc. Meistens muss die komplette Firmware manuell geflasht werden.
 
A

agimainc

Gast
Danke für die Antwort,

Modifizieren will ich nichts, also Kein ROOT ich möchte TWRP nur einsetzen um ein komplettes Backup vom Gerät zu machen.
Nur leider weiss ich nicht, wie das beim "moto" geht, hatte bislang nur Samsung-Geräte, dort ist alles ein bischen einfacher.
Was heisst "die komplette Firmware muss manuell geflasht werden"?

gruß...
Thomas
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
@agimainc Die Firmware manuell flashen bedeutet, via Fastboot-Befehle alle Images zu flashen.
Um TWRP zu installieren, muss z.B. dein boot.img gepatcht werden. Dieses müsste vor einem OTA aber wieder durch das originale ersetzt und nach dem Update TWRP erneut installiert werden.

Bei Motorola ist das aber alles nicht besonders schwierig.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Soll ich dir eine Anleitung geben? Weißt du denn schon, wie der Bootloader entsperrt wird oder ADB/Fastboot am PC installiert wird?
 
Zuletzt bearbeitet:
A

agimainc

Gast
Ja, Anleituntung wäre Super, denn jetzt verstehe ich gar nichts mehr!
Dank Dir schon mal, aber reicht morgen, weil jetzt erstmal Arbeit angesagt "Nachtschicht"!

gruß...
Thomas
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
agimainc schrieb:
Dank Dir schon mal, aber reicht morgen, weil jetzt erstmal Arbeit angesagt "Nachtschicht"!
Bei mir gleich auch, aber Home Office. 😂
Ich mach dir bis morgen was fertig.
 
cptechnik

cptechnik

Moderator
Teammitglied
Bei mir, beim G6 plus kommen Updates nicht (ich habe aber schon Android 9 drauf), aber security patches automatisch...
 
S

Slayer1983

Neues Mitglied
Scheinbar haben ganz verschiedene Motorola Modelle Update Probleme. Sowas unfähiges bezüglich Updates habe Ich noch nie erlebt.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
@Slayer1983 Aber darum geht es ja hier nicht.

Die Sicherheitspatches kommen bei einem geöffnet Bootloader zwar an, aber werden nur installiert, solange alles auf Stock ist.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
Moto G7 Power:
Bootloader entsperren und TWRP installieren



  • ADB/Fastboot-Tools Windows (Download)
    => die .zip entpacken und den Installer starten
  • TWRP runterladen (.img + .zip) (Download)
    => Dateien in den ADB-Ordner des PCs kopieren.
  • PC-Treiber für Motorola installieren (Download)

Öffne die Einstellungen deines Handys. Unter System > Über das Telefon findest du unten im Menü den Eintrag Build-Nummer. Auf diesen Eintrag 7x hintereinander drauftippen und bestätigen. Jetzt sind die Entwickleroptionen aktiviert und werden auf der vorherigen Seite der Einstellungen (System) angezeigt. Dort aktivierst du bitte folgende Optionen:

· OEM-Entsperrung
· USB-Debugging
· Standard-USB-Verbindung => Dateiübertragung
Nun kannst du die Einstellungen wieder schließen.

Um Schreibrechte für die einzelnen Partitionen zu bekommen, muss der Bootloader entsperrt sein. Dieser Vorgang wird bei Motorola-Geräten ausschließlich über deren Website vorgenommen.

ACHTUNG: Aus Sicherheitsgründen werden bei der Entsperrung des Bootloaders ALLE deine Daten vom Gerät gelöscht! Sichere bitte alle Daten deines Handys auf PC und/oder über die Google-Sicherung in Drive bevor du fortfährst!! Eine Wiederherstellung der gelöschten Daten ist später nicht mehr möglich.

Auf der angegeben Seite wird unter Step 2, Punkt 6. die Eingabe eines Strings verlangt. Diesen erhältst du folgendermaßen:

- verbinde das Handy via USB-Kabel mit dem PC​
- öffne auf dem PC den ADB-Ordner​
=> C:\Program Files (x86)\Minimal ADB and Fastboot
- starte die Eingabeaufforderung mit Shift-Taste + Rechtsklick auf eine beliebige Stelle und führe folgende Befehle aus:​
Code:
adb devices
Dadurch öffnet sich auf dem Display des Handys eine Bestätigungsanfrage, um die Verbindung zuzulassen. Bitte bestätige die Anfrage.
In der Eingabeaufforderung wird währenddessen die Verbindung zum Handy aufgebaut. Dieser Vorgang ist abgeschlossen, wenn dort zu sehen ist:
Code:
List of devices attached
<Seriennummer>  device
Steht anstelle von device das Wort unauthorized, führe den Befehl ein zweites Mal aus. Jetzt sollte dort device stehen und damit ist die Verbindung bestätigt.

Nun startest du das Bootloadermenü mit
Code:
adb reboot bootloader
Im Bootloadermenü bitte erneut die Verbindung prüfen mit
Code:
fastboot devices
In der Eingabeaufforderung muss daraufhin folgendes zu sehen sein:
Code:
<Seriennummer>   fastboot

Jetzt lässt du dir den String anzeigen, der für die Entsperrung des Bootloaders nötig ist:
Code:
fastboot oem get_unlock_data
Der ausgegebene String muss, wie von Motorola unter Step 2, Punkt 4. und 5. auf der Seite beschrieben, bearbeitet werden, damit er schließlich dort eingefügt werden kann.

Hinweis: Sollte auf der Seite stehen, dass der Bootloader nicht entsperrt werden kann o.ä., musst du den String überprüfen! Nicht selten wird ein Zeichen zu viel gelöscht oder ein Leerzeichen übersehen. Dein Bootloader kann auf jeden Fall entsperrt werden!

Hat alles funktioniert und die E-Mail ist angekommen, kopierst du den Key aus der Mail für den folgenden Befehl
Code:
fastboot oem unlock <Key>
Der Bootloader ist entsperrt!

Starte das Bootloadermenü über den ADB-Befehl aus Schritt 2 oder mittels Tastenkombo (bei ausgeschaltetem Handy): Power + Vol- bis das Handy startet.
Verbinde es mit dem PC und prüfe die Verbindung:
Code:
fastboot devices
Als Info: TWRP kann bei deinem Handy nicht direkt als Recovery auf die Partition geflasht werden. Aufgrund des neuen Partitionsschemas bei A/B-Geräten (Google's Seamless Updates), gibt es keine eigene Partition mehr für die Recovery. Diese ist nun Teil der Bootpartition (/boot).
Um die darin liegende Recovery zu überschreiben, ist die installer.zip von TWRP notwendig, die du zusammen mit dem twrp.img runtergeladen hast. Diese .zip wird in TWRP geflasht, das zunächst nur temporär durch folgenden Befehl gebootet wird (ähnlich wie bei Windows, wenn du es über Boot-CD/Bootstick startest):
Code:
fastboot boot <Dateiname twrp.img>
Das Handy sollte jetzt neustarten und der TWRP-Screen erscheinen.

Falls nach einem Passwort gefragt wird, gib nichts ein und drück cancel. Das hat mit der Verschlüsselung zu tun, die erst nach der dauerhaften Installation durch die .zip funktioniert.

Am PC den Befehl ausführen:
Code:
adb push <Dateiname installer.zip TWRP> /sdcard
Die .zip wird auf den internen Speicher des Handys (/sdcard) kopiert.

Wieder zurück ans Handy und im Hauptmenü Installieren wählen. Du kannst nun mithilfe des internen Dateimanagers /sdcard öffnen, die .zip auswählen und installieren. Ist der Vorgang erfolgreich abgeschlossen, ist TWRP dauerhaft installiert.
Ich empfehle hier einen Neustart in die Recovery über Hauptmenü > Neustart.

Danach kannst du ins System neustarten und dein Handy einrichten.

Sobald der Bootloader entsperrt ist, ändert sich das Bootlogo und ein Warnhinweis wird eingeblendet. Da sich fast jeder darüber aufregt, habe ich hier ein modifiziertes für dich, ohne diesen Screen.

modifiziert, ohne Hinweis (Download)
original Bootlogo als Backup (Download)

Installieren lässt es sich ganz leicht. Kopiere es in den ADB-Ordner und gib ein
Code:
fastboot flash logo logo_mod.bin
Das war's!


Außerdem hier noch ein Link, unter dem die signierte Firmware für alle aktuellen Motorola-Geräte zu finden ist.

Bei Fragen/Problemen einfach melden. 😉

👍Viel Erfolg!! 👍
 
A

agimainc

Gast
Hi,

Vielen dank für Deine ausführliche Anleitung, hast Dir Echt Mühe gemacht, aber leider kann ich das so nicht machen!

Erstens: Wenn man über Motorola den Entsperrcode anfordert wird das Gerät für weitere Updates gesperrt (laut der freundlichen Aussage der Supportmitarbeiterin von Motorola).

Zweitens: KO kriterium ist, wenn entsperrt wird, werden ALLE Daten gelöscht, und genau das will ich ja nicht, weil ich ja TWRP einsetzen möchte um alles zu sichern.

Über Goggle Drive, oder PC wird leider nicht alles gesichert (hatte ich in Vergangenheit schon öfter) deshalb ja TWRP.

Ist bei "Samsung" dann doch einfacher.

Aber trotzdem nochmal Vielen Dank für Deine mühe

gruß...
Thomas
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Nachtrag:
Werde dann wohl ohne TWRP leben müssen
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
agimainc schrieb:
Erstens: Wenn man über Motorola den Entsperrcode anfordert wird das Gerät für weitere Updates gesperrt (laut der freundlichen Aussage der Supportmitarbeiterin von Motorola).
Völliger Blödsinn!

agimainc schrieb:
Zweitens: KO kriterium ist, wenn entsperrt wird, werden ALLE Daten gelöscht, und genau das will ich ja nicht,
Das ist bei jedem Gerät so. Sobald der Bootloader geöffnet wird, sind die Daten weg.
 
C

chris1995

Stammgast
Meins ist auch Unlocked und habe ebenfalls TWRP

und bekomme die Updates immer noch angezeigt.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
@chris1995 Du kannst sie aber nich installieren, solange TWRP drauf ist. Trotzdem Schwachsinn diese Aussage! Ich hätte auch bestimmt nicht dort angerufen. Als wenn jemand an der Hotline sitzt, der Ahnung von root und Bootloader unlock hat. Die hat das aus den Garantiebestimmungen abgelesen.
 
C

chris1995

Stammgast
Meinst du die Updates? Ja dass kann sein, letztes mal kam dann immer so eine Fehlermeldung
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
@chris1995 Du kannst OTAs empfangen, aber die Installation wird abgebrochen. Das ist auch vollkommen richtig und gut so, da sonst dein Gerät ernsthaften Schaden nehmen könnte. Aber du wirst nicht gesperrt.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Andy.K

Erfahrenes Mitglied
BOotnoOB schrieb:
@agimainc OTAs kannst du mit einem offenen Bootloader installieren, solange ALLLES unmodifiziert ist. Also keine Veränderungen im System oder Magisk, etc. Meistens muss die komplette Firmware manuell geflasht werden.
Verstehe ich das jetzt richtig:
Ich möchte zunächst mal Magisk nutzen. Sollte das eines Tages nicht mehr benötigt werden, muss ich, um davon wegzukommen und andererseits wieder OTA Updates zu bekommen,

- da komplette Stock Rom neu flashen (mit anderen Worten: Nur auf "Werkseinstellungen" zu gehen, reicht da nicht aus)?
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
@Andy.K Du musst alles auf Stock zurücksetzen, was verändert wurde. Da Magisk nur das boot.img patcht, musst du auch einfach nur das originale boot.img wiederherstellen. Das ist genau das, was die Magisk uninstaller.zip macht.
Werkseinstellungen = /data wipen
Das reicht natürlich nicht aus.

Außerdem dauert es max. 5 Min. und die Firmware ist drauf. Also dramatisch ist das jetzt nicht.
 
A

Andy.K

Erfahrenes Mitglied
@BOotnoOB Kannst du mir als noch relativ unerfahrenen Nutzer nochmal in aller Kürze der Reihenfolge nach aufzählen was ich machen muss (wie ich es dann machen muss, sollte ich wissen).
 
Ähnliche Themen - TWRP auf G7 Power Antworten Datum
6
11
0