Ersteindruck vom Moto X - eure Erfahrungen

  • 429 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Ersteindruck vom Moto X - eure Erfahrungen im Motorola Moto X Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
shaft

shaft

Lexikon
Ihr habt das Moto X schon ausgepackt? Wie sind eure ersten Eindrücke? Würdet ihr es weiter empfehlen?
 
airbiker

airbiker

Fortgeschrittenes Mitglied
Mein Ersteindruck:

Empfang minimal besser als iPhone 5S
Sprachqualität nicht schlecht aber HD Voice klingt auf dem 5S besser
Toll: Active Display
Toll: ok google now (saugt aber dank der ständigen Lauschaktionen am Akku)
Nicht so toll : Akkuleistung etwa gleich wie das iPhone 5S
Ganz schlecht : Fotos !!

Ich werde wahrscheinlich das Handy in ein paar Tagen wieder zurück schicken, schade Motorola, im Moment bin ich noch nicht überzeugt.
 
BLaDe.

BLaDe.

Experte
Was sind deine gründe dazu? Weger der Kamera?
Mfg
 
M

meta96

Erfahrenes Mitglied
airbiker schrieb:
Toll: ok google now (saugt aber dank der ständigen Lauschaktionen am Akku)
Toll: lustig, dass ist ja das tolle am Moto X, dass gerade dafür fast kein Akku gebraucht wird ...
 
B

backslash

Ambitioniertes Mitglied
airbiker schrieb:
Mein Ersteindruck:

Empfang minimal besser als iPhone 5S
Sprachqualität nicht schlecht aber HD Voice klingt auf dem 5S besser
Toll: Active Display
Toll: ok google now (saugt aber dank der ständigen Lauschaktionen am Akku)
Nicht so toll : Akkuleistung etwa gleich wie das iPhone 5S
Ganz schlecht : Fotos !!

Ich werde wahrscheinlich das Handy in ein paar Tagen wieder zurück schicken, schade Motorola, im Moment bin ich noch nicht überzeugt.
Ein iPhone 5S spielt aber auch ganz klar in einer anderen Liga und das nicht nur preislich. Ich erwarte jedenfalls nicht, dass das Moto X besser als ein 5S ist.

Vielleicht wäre ja ein Sony Z1 Compact die bessere Alternative für Dich wenn Du ein hochwertiges Android-Smartphone suchst!?
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Mich würde, wenn es dann mal draußen ist, ein Vergleich zum Razr I interessieren. Weniger ob es nun smoother und besser läuft (davon geh ich einfach mal aus, obwohl das Ri auch schön smooth läuft), sondern eher wie es in der Hand liegt im Vergleich zum Ri. Passt es noch bequem in die Hosentasche und solche Dinge.
 
S

smartphoenix

Experte
So...ich habe das X heute mal antesten dürfen.
Ich habe es gegen mein Moto G und dem Nexus 5 getestet. Alles in allem ist mein Fazit: Zu teuer für die Leistung.

Für 249€ wäre es ein super Smartphone. Aber im Vergleich zum Moto G bietet es für 200 Euro mehr absolut zu wenig. Die Kamera ist unter aller Sau....
 
S

SBTAHD

Neues Mitglied
Hab kein Razr, daher kann ich das nicht vergleichen, aber es liegt gut in der Hand, passt locker in Jeanstasche.
Kleiner als Nexus4, kleiner als GNex.

Aussehen: Ich habs in weiss und im Vergleich zum Nexus 4 siehts natürlich "billig" aus, aber das ist natürlich Äpfel mit Birnen vergleichen (bzw. Glas mit Plastik :)). Ich persönlich finds schicker als das Nexus 5; besonders die Rückseite.

Fotos: Nicht überragend, aber ich finds auch nicht viiiiel schlimmer als das Nexus 4. Aber allgemein finde ich: Wer tolle Fotos machen will, kauft sich ne Kamera! Für meine Ansprüche (Schnappschüsse, etc) reicht es aus, ich hab nicht vor meien Fotos auf Leinwände ziehen zu lassen.

Noch Fragen?
 
X

xxlarge

Erfahrenes Mitglied
ja, der Empfang wäre mir wichtig?
 
S

SBTAHD

Neues Mitglied
Daten: Kein Unterschied zu meinen alten Telefonen feststellbar. Bin allerdings auch in Hamburg und hier ist Netzabdeckung gut.

Wlan: Scheint von der Reichweite etwas schlechter zu sein, als mein Nexus 4, fiel mir im Büro auf, wo der Hotspot recht weit weg ist.
 
S

smartphoenix

Experte
Bisher muss man einfach sagen dass das Moto G, was Preis/Leistung angeht, einfach momentan unschlagbar ist.
 
E

ego2k1

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe mein Moto X heute Morgen geliefert bekommen und habe es jetzt vor einer Stunde fertig eingerichtet. Hatte die letzten Monate ein Nexus 5, HTC One und Lumia 925 in Gebrauch.

Mein erstes Fazit: Ich bin ziemlich begeistert.

Die Bedienung ist absolut flüssig, richtig flott beim Starten und Wechseln von Apps - hier merkt man absolut keinen Unterschied zu den Quad-Core Geräten (ich spreche jetzt natürlich nicht von MEGA Games, das interessiert mich auch weniger).

Das Design gefällt mir gut - schlicht, aber wertig. Jedem dürfte aber wohl auch klar sein, dass wir es nicht mit einem Gerät zu tun haben, dass durch ein extrem auffälliges Design punkten will.

Das Display gefällt mir extrem gut - zum Glück haben wir es hier ja mit keiner Pentile Matrix zu tun, sodass hier alles nochmal schärfer wirkt als z.B. bei einem Samsung Galaxy Nexus, Razr HD oder S3. Kontraste und Farben sind AMOLED typisch sehr stark ausgeprägt und "warm". Bei extrem niedriger Helligkeitseinstellung bekommen bei mir graue Farbtöne einen ganz leicht rötlichen / violetten Einschlag - aber wirklich nur leicht und nicht störend (hatte früher das Problem bei sicherlich 4 Galaxy Nexus Displays - da war grau dann wirklich richtig violett). Das ist aber theoretisch auch das typische AMOLED Thema und sicherlich bei jedem etwas anders.
Das Nexus 5 habe ich übrigens hauptsächlich wegen des Displays zurückgeben - die 1080p waren natürlich top, aber ich fand Kontrast und Farbwiedergabe viel zu schwach (das war auch schon mein größter Kritikpunkt am Nexus 4) - das können andere IPS Displays erheblich besser und sehen nicht so "farbverwaschen" aus (siehe iPhone, HTC One, Samsung S4 Active usw.).

Die Sprachsteuerung habe ich ein klein wenig getestet - alles reagiert wie man es aus der "Werbung" versprochen bekommt.

War durch die Kamera in meinem Lumia 925 sehr verwöhnt - dagegen kommt das Moto X sicherlich in dunkleren Bereichen allein durch die fehlende OIS nicht an. Aber mit Blitz und in helleren Räumen finde ich die Fotos von der Qualität her auf jeden Fall GUT.

Ich berichte gerne nach ein paar Tagen noch ausführlicher - für's erste bin ich aber zufrieden, dass ich zum Moto X gegriffen habe und dies nun mein Lumia 925 ablösen wird! Hoffen wir auf weiterhin guten Software-Support durch Lenovo - schlechter als in der Vergangenheit mit Motorola kann es ja eigentlich nicht werden :winki:
 
Zuletzt bearbeitet:
M.Dee

M.Dee

Lexikon
smartphoenix schrieb:
Für 249€ wäre es ein super Smartphone. Aber im Vergleich zum Moto G bietet es für 200 Euro mehr absolut zu wenig. D
249? Da muss man mal auf dem Teppich bleiben. 349 ist vollig ok und 300 wäre schon ein richtig starker Preis.

Außerdem kostet es 150 Euro mehr und nicht 200. Moto G - 199 und Moto X - 349 Euro


Ich hatte das G hier habe es aber zurück geschickt. Es war zwar ein gutes Gerät aber mir hat das gewisse etwas gefehlt.
Dazu kamen dann noch Probleme mit dem WLan, etwas zu schwer für die Größe, Display zwar für den Preis richtig gut aber insgesamt nicht so schön (hatte ein sehr starkes Raster). Jetzt überlege ich Moto X oder Nexus 5....
 
M

meta96

Erfahrenes Mitglied
smartphoenix schrieb:
So...ich habe das X heute mal antesten dürfen.
Ich habe es gegen mein Moto G und degm Nexus 5 getestet. Alles in allem ist mein Fazit: Zu teuer für die Leistung....
... den Wert oder Charme des moto X erschließt sich schwer mit einmal kurz antraten ... der Schwerpunkt liegt darin, dass das X ein unauffälliger Begleiter ist, bei dem Dinge einfach eleganter gelöst sind ... zB sieht man gleich die Uhr, wenn man es aus der Tasche zieht, braucht man nicht denkt man zuerst, später will man es nimmer missen ...
 
S

smartphoenix

Experte
Natürlich kann jeder selber entscheiden was er für gut befindet. Für mich ist es einfach zu überteuert. Technisch gesehen ist es nicht besser als ein Nexus 4, kostet dafür aber 100€ mehr. Ob einem Ok Google! 100€ wert ist, darf jeder selbst entscheiden. Mir ist es das jedenfalls nicht.
 
BLaDe.

BLaDe.

Experte
Also allein das activ display sind 100 euro wert =))
 
olum

olum

Stammgast
Mein X ist gerade angekommen. Leider passt das angegebene Gewciht von 130g nicht. Meins wiegt genau 135g :flapper:

Ich habe folgendes Problem festgestellt. Wäre nett, wenn ihr mal bei eurem X nachschauen könnt.
Und zwar steht der SIM-Kartenhalter an dem einem Ende etwas über das Gehäuse raus. So bleibt man quasi "hängen", wenn man mit dem Finger am Gehäuse langfühlt. Hab dann den Kartenhalter ausgebaut und festgestellt, dass er nicht ganz grade ist. Kann mir nicht vorstellen, dass das normal ist. Hier mal ein Foto.



EDIT:
Im eingebauten Zustand sieht es so aus. Ich denke, ich werde das X mit dem Mangel wieder Retour senden. Das stört mich sehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
BLaDe.

BLaDe.

Experte
Das wuerde ich auch reklamieren aber sonst wie ist dein eindruck so??
 
M

meta96

Erfahrenes Mitglied
... ac WLAN nicht vergessen, braucht man vielleicht (noch) nicht, aber wenn man 18 Monate vorausschaut, wer weiss

... @Sim Card-Halter, bei mir schaut da nix raus, sorry

... beim moto X hat man das Gefühl, dass sich die Entwickler einmal mit den Mädels zusammengesetzt haben, und an jenen Kleinigkeiten gefeilt haben, die zwar nerven aber halt nie so wichtig waren (weil gespart wurde ?). Z.b. ist der (amerikanische) miniUSB-Stecker gewölbt ausgeführt, d.h. dieses unsägliche 3x probieren bevor es klachelt, ist damit behoben, haben eigentlich die europäischen Ladekabel dieses mini-Feature auch mitbekommen?
 
StHenker

StHenker

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

ja, auch bei der deutschen Variante des X ist der Mini-USB Stecker am Gehäuse gewölbt. Gute und einfache Idee...

Außerdem gefällt mir, dass das Ladegerät zwei USB Anschlüsse hat. So kann man zwei Geräte gleichzeitig laden.

Gruß,

StHenker